Logo Expobank

Expobank Festgeld im Test

Bis zu 1,15 % Zinsen und kurze Laufzeiten von 6 oder 12 Monaten – das bietet die Expobank deutschen Sparern. Das Festgeld des tschechischen Finanzinstituts lässt sich ab 10.000 Euro und bis max. 100.000 abschließen – natürlich kostenfrei. Wie gewohnt haben wir das Angebot einmal komplett gesichtet und klären in unserem Test, wie die Vor- bzw. Nachteile des Expobank Festgeldkontos aussehen und für wen sich die Anlage eignet.

Festgeld 1,15% Expobank Festgeld
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 3.00
Kontoführung 10% 2.40
Gesamtbewertung 3.13
Zur Kontoeröffnung »

Winterbonus und Willkommensprämie - Jetzt bis zu 150 Euro sichern!

Winterbonus: Bis zu 100 Euro für Neueinlagen bis 31.01.2018

Neu- und Bestandskunden von WeltSparen erhalten im Zeitraum vom 15.12.2017 bis 31.01.2018 einen Winterbonus von bis zu 200 Euro für Neueinlagen! Er gilt für alle im Aktionszeitraum abgeschlossenen oder verlängerten Festgelder mit mindestens 12 Monaten Laufzeit. Die Höhe des Bonus ergibt sich aus dem Anlagevolumen. Für Anlagen von 20.000 bis 74.999 Euro gibt es 25 Euro, 100 Euro gibt es bei einem Volumen bis 149.999 Euro und 200 Euro gibt es für Einlagen ab 150.000 Euro. Wichtig: Da bei der Expobank höchstens 100.000 Euro angelegt werden können, beträgt der maximale Winterbonus 100 Euro! Es müssen also Festgelder von mindestens zwei bei WeltSparen gelisteten Banken abgeschlossen werden, um den vollen Bonus in Höhe von 200 Euro zu erhalten. Der Winterbonus ist mit der Willkommensprämie für Neukunden kombinierbar:

Für Neukunden: Bis zu 50 Euro Willkommensprämie

Neukunden, die das Festgeld der Expobank CZ a.s. über WeltSparen abschließen, erhalten derzeit bis zu 50 Euro Willkommensprämie. Diese Prämie wird für Anlagezeiträume ab 24 Monate gewährt. Für Laufzeiten bis 18 Monate gibt es bereits beachtliche 25 Euro. Um die Prämie zu erhalten muss der Sparer lediglich eine E-Mail mit dem Stichwort „Willkommensprämie an kundenservice@weltsparen.de versenden. Meist wird der Bonus innerhalb von 14 Tagen auf dem WeltSpar-Konto gutgeschrieben.

Eine vollständige Aufstellung der möglichen Bonuszahlungen finden Sie in der Konditionstabelle.

Über die Expobank CZ a.s.

Die Expobank CZ a.s. ist ein etabliertes und modernes Finanzinstitut aus Tschechien. Seit 1991 am Markt steht der Name inzwischen für eine vielseitige Geschäftsbank mit sehr gutem Service. Die Kunden sind im privaten und geschäftlichen Bereich angesiedelt. Bis 2014 operierte die Expobank CZ a.s. unter dem Namen LBBW Bank CZ a.s. als Tochtergesellschaft der LBBW. Im genannten Jahr stieg mit Igor Kim ein strategischer Investor als Hauptanteilseigner ein. Der Geschäftsbericht der Expobank CZ a.s. weist für 2015 einen Gewinn von 105 Mio. CZK aus (ca. 3,884 Mio. Euro).

Ihre Vorteile beim Expobank Festgeld

  • Bis zu 1,15 % Zinsen p. a.
  • 6, 12 oder 36 Monate Anlagedauer
  • Zinsgutschrift am Ende der Laufzeit
  • Anlagen ab 10.000 Euro
  • Maximalanlage 100.000 Euro
  • Vorzeitige Kündigung möglich (Achtung: Zinsverlust!)
  • Gesetzliche Einlagensicherung Tschechiens bis 100.000 Euro pro Kunde zu 100 %

Stand: 20.01.2018

Expobank Festgeld - Hier eröffnen »

Expobank Festgeld - Konditionen und Zinsen

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter WeltSparen
Bezeichnung Expobank Festgeld
Typ Festgeld
Zinssätze
Anlagesumme Zinssatz Laufzeit
10.000 bis 100.000 Euro 0,75 % p.a. 6 Monate
10.000 bis 100.000 Euro 0,90 % p.a. 12 Monate
10.000 bis 100.000 Euro 1,15 % p.a. 36 Monate
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 10.000 Euro
Maximaleinlage 100.000 Euro
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift am Ende der Laufzeit
Bonus
Anlagebetrag Winterbonus für Neu- und Bestandskunden
20.000 bis 74.999 Euro 25 Euro
75.000 bis 149.999 Euro* 100 Euro
ab 150.000 Euro* 200 Euro
*Bei der Expobank lassen sich max. 100.000 Euro pro Kunde anlegen. Für höhere Anlagesummen muss mindestens ein weiteres Festgeldkonto über WeltSparen eröffnet werden.
Anlagelaufzeit Höhe des Willkommesbonus
bis 1,5 Jahre
6 bis 12 Monate
25 Euro
2 bis 3 Jahre
24 bis 36 Monate
50 Euro
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung 100.000 Euro pro Kunde zu 100 % über den Einlagensicherungsfonds Tschechiens Fond pojištění vkladů
erweiterte Einlagensicherung keine
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking nein
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
Login/PW ja
TAN nein
iTAN nein
mTAN nein
QR-TAN nein
HBCI-Banking mit Chipkarte nein
Sonstiges
Wiederanlage Verlängerung zwischen 28 und 5 Kalendertagen vor Fälligkeit möglich. Wird keine Verlängerung gewünscht, erfolgt die Auszahlung inklusive Zinsen auf das WeltSpar-Konto.
Vorzeitige Verfügung Möglich. Zinssatz bei vorzeitiger Verfügung: 0,00 % p. a.
Zum Anbieter Das Festgeld der Expobank CZ s.a. wird über WeltSparen angeboten. Kontoführendes Finanzinstitut in Deutschland ist die MHB-Bank.
Steuern auf Kapitalerträge In Tschechien wird eine Quellensteuer von 15 % erhoben. Dieser Steuersatz lässt sich mit einer Ansässigkeitsbescheinigung auf 0,00 % senken.
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto nein
Für Minderjährige nein
Legitimationsverfahren bei Kontoerönung
VideoIdent ja
PostIdent ja
Link zum Angebot Expobank Festgeld - Jetzt eröffnen »
Stand: 20.01.2018

Wie funktioniert die Geldanlage über WeltSparen?

So funktioniert der Anlage-Marktplatz WeltSparen

Das Festgeldkonto der Expobank CZ s.a. wird über den Online-Marktplatz WeltSparen angeboten. WeltSparen agiert als Vermittler zwischen Anleger und der tschechischen Bank.

Und so funktioniert´s: Die Einlagen des Kunden werden vom Girokonto bei der Hausbank über das eigene WeltSpar-Konto (Verrechnungskonto bei der MHB-Bank) zur Expobank transferiert. Die Auszahlung der Zinsen sowie die Rückzahlung des Anlagebetrags am Laufzeitende erfolgt umgekehrt ebenfalls auf das WeltSpar-Konto. Von dort aus lässt sich das Geld entweder a) erneut bei einer WeltSparen-Partnerbank angelegen oder b) auf das Referenzkonto bei der eigenen Hausbank weiterleiten.

Weitere Details zu Kontoeröffnung und Kontoführung »

Expobank Festgeld im Test

Zinsen und Konditionen

Neu- bzw. Bestandskundenzins

Je nach Laufzeit erhalten Sparer 0,75 % bzw. 1,15 % Zinsen pro Jahr. Als Laufzeiten stehen entweder 6, 12 oder 36 Monate zur Verfügung. Insgesamt kurze Anlagezeiträume mit soliden Zinssätzen.

Unterschiede zwischen Neu- und Bestandskunden gibt es nicht. Auf Wunsch lässt sich das Festgeldkonto vorzeitig kündigen. Dann sinkt der Zins auf 0,00 %.

Zinsintervall

Die Zinsgutschrift erfolgt generell am Ende der Laufzeit.

Zinsgarantie

Wie gewohnt werden die Zinssätze für die gesamte Anlagedauer garantiert.

Mindestanlagesumme

Um das Festgeld der Expobank CZ s.a. zu eröffnen, muss der Anleger eine Mindestanlagesumme von 10.000 Euro aufbringen. Sicherlich eine Hürde, jedoch für Festgelder im europäischen Ausland nicht unüblich.

Maximalanlagesumme

Anlagen über WeltSparen sind in der Regel bzgl. der maximalen Einlagesumme auf 100.000 Euro gedeckelt. Das Expobank Festgeld bildet hier keine Ausnahme.

Währungsrisiko

Die Anlage erfolgt in Euro. Entsprechend gibt es kein Währungsrisiko.

Einlagensicherung beim Expobank Festgeld

Ist mein Geld bei der Expobank sicher?

Sämtliche Einlagen bei der Expobank sind über die tschechische Einlagensicherung bis 100.000 Euro pro Kunde zu 100 % geschützt.

An dieser Stelle blicken wir außerdem auf die Bonität der Bank und des Staates.

Gesetzliche Einlagensicherung

Da die tschechische Republik seit dem 1. Mai 2004 Mitglied der Europäischen Union (EU) ist, gelten die gesetzlichen Sicherheitsmechanismen zur Einlagensicherung auch hier. Abgesichert sind Einlagen bis 100.000 Euro pro Kunde zu 100 % über die Einlagensicherung der Tschechischen Republik.

Die Mindestanforderungen an die EU-weit harmonisierte Einlagensicherung lassen sich in den Richtlinien 94/19/EG, 2009/14/EG und 2014/49/EU nachlesen.

Ratings als Bewertungstool für den Sicherheitsgrad

Hinsichtlich der Einlagensicherung greift in letzter Instanz die Absicherung durch den Staat, in welchem die Bank angesiedelt ist – im Fall der Expobank CZ s.a. wäre dies die Tschechische Republik. Wir sehen uns die wichtigsten Ratings der Ratingagenturen Fitch, Moody’s, Standard & Poor’s sowie DBRS an. Unterm Strich sehen wir ein solides Rating, z. B. A+ von Fitch. Insofern halten wir Anlagen bis 100.000 Euro für eher unproblematisch.

Länderrating für Tschechische Republik
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-1+ AA- Mar 17
Moody‘s P-1 A1 Mar 17
Fitch F1 A+ Mar 17
DBRS - - Mar 17

Leider liegen uns für die Expobank keine separaten Ratings der Ratingagenturen vor. Für eine Einschätzung der Expobank CZ s.a. sehen wir uns deshalb die aktuellen Bilanzdaten an. Im jährlichen Geschäftsbericht 2015 findet sich eine Ergebnis nach Steuern (Zisk po zdanění) von 105 Millionen CZK, was rund 3,8 Mio. Euro entspricht. 2014 lag der Gewinn noch bei 29 Mio. CZK. Die Gesamtkapitalquote beträgt derzeit 25,42 % (Stand: September 2016).

Erweiterte Einlagensicherung

Eine erweiterte Einlagensicherung wird durch die Expobank nicht gewährt.

Wie wird das Festgeld der Expobank CZ s.a. steuerlich behandelt?

Auf Zinserträge in Tschechien wird eine Quellensteuer von 15 % erhoben. Mit einer Ansässigkeitsbescheinigung lässt sich diese Steuer auf 0,00 % reduzieren. Die Ansässigkeitsbescheinigung muss bis spätestens fünf Tage von Fälligkeit im Original bei der Expobank vorliegen. Die notwendigen Unterlagen stellt WeltSparen rechtzeitig zur Verfügung. Kurzum: Etwas Mehraufwand und der Gang zur Finanzverwaltung bleibt dem Kontoinhaber nicht erspart. Indes bleibt dieser Aufwand überschaubar. In Deutschland unterliegen Kapitalerträge wie gewohnt der Abgeltungssteuer (inklusive Solidaritätszuschlag sowie ggf. Kirchensteuer.

Freistellungsauftrag und Nichtveranlagungsbescheinigung

Ein Freistellungsauftrag bzw. eine NV-Bescheinigung lässt sich für das Expobank Festgeld nicht ausstellen.

Kontoeröffnung

Darstellung und Verständlichkeit des Kontoantrags

Direkt zum Antrag geht es über die Links auf dieser Seite. Damit landen Antragsteller direkt bei WeltSparen bzw. dem Angebot der Expobank. Hier erhalten Kunden noch einmal die wichtigsten Daten und Hintergründe – inklusive Bankdetails, Einlagensicherung sowie FAQs zur Anlage. Mit „Jetzt anlegen“ starten wir den eigentlichen Antrag

Wir erhalten noch eine Aussicht auf die Rendite und die Willkommensprämie. Mit dem nächsten Klick finden wir uns im Formular wieder. Dort sind die bekannten Daten einzutragen, d. h. Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Adresse und Mobilfunknummer. Weitere Informationen wie Geburtsdatum und Beruf werden ebenfalls abgefragt. Achtung: Plausibilitäts- oder Fehlerüberprüfungen gibt es nur eingeschränkt. Nach dem Eintragen sollten die Angaben deshalb selbstständig geprüft werden. Wir bestätigen noch einmal die AGBs und die Geschäftsbedingungen. Es handelt sich um den Antrag des Referenzkontos bei der MHB-Bank.

Je nach Wunsch kann jetzt entweder ein PostIdent-Coupon ausgedruckt oder per Smartphone/Tablet bzw. Desktop-PC ein VideoIdent-Verfahren durchgeführt werden. Wichtig: Die Expobank verlangt zusätzlich einen Scan eines Ausweisdokuments – z. B. der Personalausweis oder Reisepass.

Fazit: Der typische Antrag bei WeltSparen ist gut durchdacht und schnell ausgefüllt. Überraschungen gibt es keine. Abgesehen von kleinen Abzügen in der B-Note vergeben wir eine Punktzahl von 4,50 Punkten.

Kontoführung

Kontoeröffnung über WeltSparen

Um das Festgeld der Expobank zu eröffnen, benötigt der Kunde ein sogenannten WeltSpar-Konto. Dieses dient als Referenzkonto. Kontoführendes Institut ist die MHB-Bank AG in Frankfurt am Main. Jene besitzt eine deutsche Banklizenz und unterliegt der Regulierung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Sämtliche Einlagen auf dem WeltSpar-Konto sind bis 100.000 Euro gesetzlich über die deutsche Einlagensicherung abgesichert. WeltSparen agiert lediglich als Vermittler und ist keine Bank.

Vorzeitige Kündigung möglich

Beim Festgeld der Expobank ist eine vorzeitige Kündigung prinzipiell möglich. Allerdings sinkt die Verzinsung dann automatisch auf 0,00 %.

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

Die Kontoführung des Expobank Festgelds ist nur per Online-Banking möglich. Andere Wege sind nicht vorgesehen.

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Der Zugang zum WeltSpar-Konto ist per Passwort geschützt. Ein eher einfaches, wenngleich ausreichendes System. Ein- bzw. Auszahlungen sind nur auf ein hinterlegtes Referenzkonto möglich. Uns fehlt indes eine zusätzliche Absicherung per Transaktionsnummer (TAN), weshalb wir nicht die volle Punktzahl vergeben.

Ist das Angebot als Festgeldkonto für Minderjährige nutzbar?

Nein. Das Festgeld der Expobank ist nicht für Personen unter 18 Jahren abschließbar.

Auch als Gemeinschaftskonto nutzbar?

Die Nutzung als Gemeinschaftskonto ist ebenfalls nicht vorgesehen.

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

Ob Telefon oder E-Mail – WeltSparen bietet einen kompetenten Kundenservice, welcher im Test regelmäßig überzeugt. Telefonisch ist die Hotline von 8:30 bis 18:30 Uhr unter 030/770 191 291 erreichbar. E-Mails lassen sich an kundenservice@weltsparen.de versenden. Uns fehlt nur ein Chat.

Informationsgehalt des Online-Auftrittes

Der Online-Auftritt von WeltSparen ist rundum gelungen und schnell erfassbar. Wir finden alle wichtigen Informationen inklusive der Produktdaten als PDF. FAQs beantworten die relevanten Fragen. Das Design erweist sich als schlicht, aber funktional. Mobil lässt sich die Seite sehr gut verwenden.

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung3.137
Kriterum Gewichtung Note
            60% 3.79
10% 3.00
10% 0.00
5% 3.00
5% 3.00
10% 3.00
60% 4.00
20% 0.00
20% 3.00
60% 4.50
20% 0.00
20% 5.00
40% 3.00
40% 3.00
10% 0.00
10% 0.00
50% 4.00
50% 5.00

Fazit

Wer sein Geld nur kurzfristig fest anlegen will, sollte einen Blick auf das Festgeld der Expobank riskieren. Die Zinsen sind mit bis zu 01,15 % solide, die Laufzeiten mit 6, 12 oder 36 Monaten überschaubar. Eine kleine Hürde ist die vergleichsweise hohe Mindesteinlage von 10.000 Euro. Maximal können Kunden bis zu 100.000 Euro parken.

Die gesetzliche Einlagensicherung in der Tschechischen Republik beträgt ebenfalls 100.000 Euro pro Kunde. Nach unserer Ansicht für die eher kurzen Anlagezeiträume unproblematisch. Etwas Mehraufwand verlangt die Ansässigkeitsbescheinigung, um die Quellensteuer auf 0,00 % zu reduzieren. Aufgrund der guten Zinssätze aber verschmerzbar.

Expobank Festgeld - Hier eröffnen »

Über 80 Festgeldkonten im Vergleich

Berechnen Sie die Zinsen weiterer Festgeldkonten mit unserem Festgeldrechner

Zum Festgeldrechner »

Alternative: Tagesgeld

Sie wollen ihr Geld täglich verfügbar anlegen? Nutzen Sie den Tagesgeldrechner für ihr individuelles Angebot.

Zum Tagesgeldrechner »