Tagesgeldrechner 05/2022

Mit unserem Tagesgeldrechner können Sie nicht nur die Zinsen von Banken berechnen und vergleichen, sondern Ihre Suche auch nach zahlreichen Filtern eingrenzen, etwa nach:

  • Angeboten aus bestimmten Ländern oder Ländern mit Mindest-Rating (z.B. mind. AA)
  • Angeboten mit erweiterer Einlagensicherung
  • Gemeinschaftskonten, Konten für Vereine, Minderjährige oder betreute Personen
  • Ethik- und Ökobanken, Autobanken, Zinsbroker
  • TAN-/Zugangsverfahren, Arten der Kontoverwaltung, Post-/Video-/eID

Unsere aktuellen Empfehlungen

  • ZinsEmpfehlung der Redaktion

    • 0,20% p.a. bis 100.000 Euro
    • Zinsen für 3 Monate garantiert
  • ZinsEmpfehlung der Redaktion

    • 0,11% p.a. bis 95.000 Euro
    • AAA Rating Schweden
  • TippZins-Alternative

    • 0,40% p.a. für 12 Monate Festgeld
    • AAA Rating Deutschland

Mit nur drei ETFs monatliche Dividenden und 3,60% Ausschüttung pro Jahr sichern

Unsere Alternative in Zeiten niedriger Zinsen: Dividenden-ETFs. Mit unserem Musterportfolio zeigen wir Ihnen, wie Sie sich mit nur drei ETfs monatlich Dividenden ausschütten lassen und auf 3,60 Prozent Ausschüttunsgrendite pro Jahr kommen:

Zum Dividenden-ETF-Musterportfolio »

Nur Banken ohne Negativzinsen

Da immer mehr Banken Negativzinsen bzw. Verwahrentgelt auf Spareinlagen berechnen, listen wir in unserem Tagesgeldrechner nur Banken, die keine Strafzinsen und keine Entgelte für die Kontoführung erheben!

Tagesgeldzinsen berechnen




Zielgruppen

TAN-/Zugangsverfahren

Identifikation bei Kontoeröffnung

Kontoverwaltung

Bankeigenschaften

Sicherheit

Nur Angebote aus dem gewählten Land anzeigen
Nur Angebote aus Ländern mit einem Mindest-Rating (S&P) anzeigen
Die Bedienung des Rechners ist denkbar einfach:
  1. gewünschte Anlagesumme und Laufzeit eingeben
  2. auswählen, ob nur Tagesgeldkonten oder auch Kombiangebote mit Girokonto oder Depot angezeigt werden sollen
  3. auswählen, ob gesetzliche Einlagensicherung ausreichend ist oder nur Angebote mit erweiterer deutscher Einlagensicherung (Mitglied eines zusätzlichen Sicherungsfonds) berücksichtigt werden sollen
  4. auf "Jetzt berechnen" klicken
  5. sollten die Ergebnisse zu viel oder noch nicht passend genug sein, können Sie Ihre Parameter anpassen, oder aber auch unsere "weiteren Filter" benutzen, um die Ergebnisliste einzuschränken
Im Ergebnis der Berechnung zeigt Ihnen unser Tagesgeld-Rechner die für Ihren Anlagebetrag am höchsten verzinsten Tagesgeldkonten an:

Durchschnittszinssatz: 0,06 % p.a. aus 59 Angeboten

Empfehlung der Redaktion
21,88 € Zinsertrag 0,35 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
jährlich
Land/ Rating
Estland/ AA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
Empfehlung der Redaktion
12,50 € Zinsertrag 0,20 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
monatlich
Land/ Rating
Frankreich/ AA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
12,50 € Zinsertrag 0,20 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
jährlich
Land/ Rating
Lettland/ A
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 EUR
9,38 € Zinsertrag 0,15 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
jährlich
Land/ Rating
Italien/ BBB
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
9,38 € Zinsertrag 0,15 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
jährlich
Land/ Rating
Rumänien/ BBB
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
Empfehlung der Redaktion
8,75 € Zinsertrag 0,14 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
monatlich
Land/ Rating
Frankreich/ AA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
8,75 € Zinsertrag 0,14 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Land/ Rating
Schweden/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
1.050.000 Schwedische Kronen
Empfehlung der Redaktion
8,13 € Zinsertrag 0,13 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Land/ Rating
Schweden/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
1.050.000 Schwedische Kronen pro Kunde
Empfehlung der Redaktion
8,13 € Zinsertrag 0,13 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Land/ Rating
Schweden/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
1.050.000 Schwedische Kronen
8,13 € Zinsertrag 0,13 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Land/ Rating
Schweden/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
1.050.000 Schwedische Kronen
7,50 € Zinsertrag 0,12 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
monatlich
Land/ Rating
Malta/ A
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
Empfehlung der Redaktion
6,88 € Zinsertrag 0,11 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Land/ Rating
Schweden/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
1.050.000 Schwedische Kronen
Empfehlung der Redaktion
6,25 € Zinsertrag 0,10 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
monatlich
Land/ Rating
Spanien/ A
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
6,25 € Zinsertrag 0,10 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
monatlich
Land/ Rating
Norwegen/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
6,25 € Zinsertrag 0,10 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
monatlich
Land/ Rating
Schweden/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
1.050.000 Schwedische Kronen pro Kunde
Empfehlung der Redaktion
6,25 € Zinsertrag 0,10 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Land/ Rating
Deutschland/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
6,25 € Zinsertrag 0,10 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
jährlich
Land/ Rating
Italien/ BBB
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
5,63 € Zinsertrag 0,09 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Land/ Rating
Norwegen/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
5,63 € Zinsertrag 0,09 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
jährlich
Land/ Rating
Schweden/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
1.050.000 Schwedische Kronen
5,00 € Zinsertrag 0,08 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Land/ Rating
Italien/ BBB
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
4,38 € Zinsertrag 0,07 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
monatlich
Land/ Rating
Malta/ A
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
4,38 € Zinsertrag 0,07 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Land/ Rating
Norwegen/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
3,75 € Zinsertrag 0,06 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
monatlich
Land/ Rating
Belgien/ AA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
3,13 € Zinsertrag 0,05 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
monatlich
Land/ Rating
Frankreich/ AA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro pro Kunde zu 100%
3,13 € Zinsertrag 0,05 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
monatlich
Land/ Rating
Österreich/ AA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
3,13 € Zinsertrag 0,05 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
monatlich
Land/ Rating
Malta/ A
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
3,13 € Zinsertrag 0,05 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
monatlich
Land/ Rating
Deutschland/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
3,13 € Zinsertrag 0,05 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
jährlich
Land/ Rating
Deutschland/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
2,50 € Zinsertrag 0,04 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
jährlich
Land/ Rating
Schweden/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
950.000 Schwedische Kronen pro Kunde
1,87 € Zinsertrag 0,03 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
jährlich
Land/ Rating
Deutschland/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
1,25 € Zinsertrag 0,02 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
jährlich
Land/ Rating
Deutschland/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
1,25 € Zinsertrag 0,02 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Land/ Rating
Österreich/ AA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
0,75 € Zinsertrag 0,01 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
jährlich
Land/ Rating
Deutschland/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
0,63 € Zinsertrag 0,01 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
monatlich
Land/ Rating
Deutschland/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
0,63 € Zinsertrag 0,01 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
monatlich
Land/ Rating
Deutschland/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
0,63 € Zinsertrag 0,01 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
monatlich
Land/ Rating
Deutschland/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
0,63 € Zinsertrag 0,01 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
monatlich
Land/ Rating
Deutschland/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
0,63 € Zinsertrag 0,01 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
monatlich
Land/ Rating
Deutschland/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
0,63 € Zinsertrag 0,01 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
jährlich
Land/ Rating
Deutschland/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
0,63 € Zinsertrag 0,01 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
jährlich
Land/ Rating
Estland/ AA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
0,63 € Zinsertrag 0,01 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
jährlich
Land/ Rating
Österreich/ AA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
0,63 € Zinsertrag 0,01 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
jährlich
Land/ Rating
Deutschland/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
0,63 € Zinsertrag 0,01 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
jährlich
Land/ Rating
Österreich/ AA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
0,63 € Zinsertrag 0,01 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
jährlich
Land/ Rating
Deutschland/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
0,62 € Zinsertrag 0,01 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
jährlich
Land/ Rating
Deutschland/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
0,62 € Zinsertrag 0,01 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
jährlich
Land/ Rating
Deutschland/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
0,62 € Zinsertrag 0,01 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
jährlich
Land/ Rating
Deutschland/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
0,62 € Zinsertrag 0,01 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
jährlich
Land/ Rating
Deutschland/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
0,62 € Zinsertrag 0,01 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Land/ Rating
Österreich/ AA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro pro Kunde
0,62 € Zinsertrag 0,01 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Land/ Rating
Deutschland/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
0,50 € Zinsertrag 0,01 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Land/ Rating
Deutschland/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
0,50 € Zinsertrag 0,01 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
jährlich
Land/ Rating
Deutschland/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
0,50 € Zinsertrag 0,01 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Land/ Rating
Österreich/ AA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
0,06 € Zinsertrag 0,00 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Land/ Rating
Deutschland/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
0,05 € Zinsertrag 0,00 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Land/ Rating
Deutschland/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
0,00 € Zinsertrag 0,00 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Land/ Rating
Deutschland/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
0,00 € Zinsertrag 0,00 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
jährlich
Land/ Rating
Niederlande/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
0,00 € Zinsertrag 0,00 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
jährlich
Land/ Rating
Deutschland/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
0,00 € Zinsertrag 0,00 % Rendite (p.a.)
Zins­gutschrift
jährlich
Land/ Rating
Deutschland/ AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent

(Alle Zins- und Renditeberechnungen beziehen sich auf Neukunden, für welche in der Regel gilt, dass diese innerhalb der letzten sechs Monate kein Konto beim betreffenden Kreditinstitut geführt haben. Darüber hinaus erfolgen alle Berechnungen dieses Tagesgeldrechners nach bestem Wissen und Gewissen, aufgrund der zahlreichen Klauseln und spontanen Konditionsänderungen einzelner Anbieter allerdings ohne Gewähr.)

Redaktionelle Tests

Neben unserem Vergleich der Zinsen unterziehen wir alle Tagesgeldkonten einem redaktionellen Test in jeweils fünf Kategorien und 20 Merkmalen - angefangen bei Neu- und Bestandskundenzins über das Rating der Bank und des Landes bis hin zu den angebotenen Verfahren der Kontoeröffnung und Kontoführung. Die Ergebnisse werden täglich aktualisiert und sind hier zu finden:

Alternative Anlageformen mit höheren Zinsen

In der aktuellen Niedrigzinsphase empfehlen wir Festgeld mit sechs oder zwölf Monaten Laufzeit als Alternative zum Tagesgeld. Vorteile für Sie: deutlich höhere Zinsen, die für die vereinbarte Anlagedauer konstant bleiben.

Festgeld (EUR) 12 Monate

bis zu
0,95% p.a.

Durchschnittszins
0,34% p.a.
von 101 Angeboten

Zum Vergleich ▶

Festgeld (EUR) 6 Monate

bis zu
0,80% p.a.

Durchschnittszins
0,20% p.a.
von 58 Angeboten

Zum Vergleich ▶

Festgeld mit 1 Jahr Laufzeit - unsere Alternative zum Tagesgeld

Festgeld mit 1 Jahr Laufzeit - die Testsieger

Da ein Ende der aktuellen Niedrigzinsphase noch nicht in Sicht ist, hat sich unsere Redaktion über Alternativen zu Tagesgeld Gedanken gemacht - und ist bei Festgeld mit 1 Jahr Laufzeit hängengeblieben.

Bis zu 0,80 % Zinsen bieten die führenden Angebote unseres Festgeldvergleichs derzeit - bei gesetzlicher Einlagensicherung nach EU-Richtlinie bis 100.000 Euro und überschaubarer Laufzeit. Ein Blick in unseren Rechner zeigt, um welche Banken es sich dabei handelt:

Festgeldzinsen berechnen

Bedienungsanleitung

Damit Sie den gesamten Funktionsumfang unseres Tagesgeldrechners nutzen können, nachfolgend unsere Bedienungsanleitung mit Erklärung aller Eingabe- und Auswahlfelder sowie Filter.

Bedienungsanleitung für unseren Tagesgeldrechner
  1. "Anlagesumme" - In diesem Feld tragen Sie die gewünschte Anlagesumme ein.
  2. "Laufzeit" - Hier können Sie die gewünschte Laufzeit wählen. Zur Verfügung stehen Ihnen dabei Werte zwischen einem Monat bis hin zu sechs Jahren.
  3. Auswahlfeld, ob nur reine Tagesgeldkonten oder auch Kombiangebote (etwa Depots mit Tagesgeld, Kreditkarten mit Guthabenzinsen oder ähnliches) angezeigt werden sollen.
  4. Auswahlfeld, ob nur Angebote in Euro oder auch Tagesgelder, die in US-Dollar geführt werden, angezeigt werden sollen. Letztere bieten derzeit deutlich höhere Zinsen, unterliegen allerdings auch dem Risiko von Wechselkursschwankungen. Mehr zu diesem Thema finden Sie in unserem Fremdwährungskonto-Vergleich.
  5. Auswahlfeld, ob nur Angebote direkt von Banken, nur Angebot von Zinsmarktplätzen wie WeltSparen oder Zinspilot, oder aber alle Angebote angezeigt werden sollen. Über die Zinsmarktplätze bzw. Zinsbroker erhalten Sparer Zugang zu zahlreichen Angeboten ausländischer Banken. Einen direkten Vergleich solcher Zinsmarktplätze stellen wir Ihnen hier zur Verfügung: zum Zinsbroker-Vergleich.
  6. "nur Angebote mit Zinsgarantie" - Setzen Sie hier einen Haken, wenn Sie nur Tagesgelder anzeigen lassen wollen, die Neukunden eine Zinsgarantie über einen bestimmten Zeitraum bieten.
  7. "Zielgruppen" - Hier können Sie auswählen, ob Sie nur Festgelder, die sich an bestimmte Zielgruppen richten, anzeigen lassen wollen. Zur Auswahl stehen derzeit "Gemeinschaftskonto", "für Vereine geeignet", "für Minderjährige" und "für betreute Personen".
  8. "TAN-/Zugangsverfahren" - Dieser Filter bietet Ihnen die Möglichkeit, nur Banken anzeigen zu lassen, die ein von Ihnen gewünschtes Tan-Verfahren oder ein anderes Bestätigungsverfahren für Transaktionen anbieten.
  9. "Identifikation bei Kontoeröffnung" - Wählen Sie ihr bevorzugtes Identifizierungsverfahren bei der Kontoeröffnung. Zur Auswahl stehen "Videoident", "Postident", "Autoident", "Ausweis" und "Referenzkonto".
  10. "Kontoverwaltung" - Dieses Mehrfach-Auswahlfeld ermöglicht es Ihnen, die Angebote unseres Rechners nach den von Ihnen gewünschten Zugangswegen zur Kontoverwaltung zu filtern. Zur Auswahl stehen: "Onlinebanking"
  11. "Telefonbanking"
  12. "App"
  13. "HBCI/FinTS" und
  14. "Post".
  15. "Öko- oder Ethikbank" - Ökologisch oder ethisch korrekte Geldanlage macht auch vorm Festgeld nicht halt. Wir liefern Ihnen mit einem Klick alle Banken, die als Öko- oder Ethikbank unterwegs sind und ein Festgeldkonto im Angebot haben.
  16. "Autobank" - Dank Dieselaffäre haben Autobauer hierzulande zwar gerade nicht den besten Ruf mehr aber die Angebote ihrer Autobanken bieten überdurchschnittlich hohe Zinsen aufs Festgeld, wie dieser Filter schnell zeigt.
  17. "alle Länder - einer der spannendsten Filter aus unserer Sicht, können Sie doch damit unseren Vergleich von mehr als 100 Banken auf diejenigen reduzieren, die aus einem der 24 wählbaren Länder kommen - von Deutschland über Frankreich bis hin zu Tschechien und Zypern.
  18. "alle Ratingstufen" - unserer Meinung nach der spannendste Filter, denn er bietet Ihnen die Möglichkeit, nur Banken in die Berechnung einfließen zu lassen, die ihren Sitz in Ländern mit einem bestimmten Mindest-Rating haben. Da die Länder als Garant der gesetzlichen Einlagensicherung fungieren, ist ein möglichst hohes Rating (AAA ist die höchste Bonität) ein Hinweis für Sparer, dass im Falle eines Falles keine Probleme mit der Einlagensicherung auftreten. Wie die einzelnen Länderratings einzuordnen sind, zeigt unsere Infografik noch einmal anschaulich:
    Ratings der Ratingagenturen erklärt

Vorteile unseres Tagesgeldrechners

Nachfolgend noch ein paar kurze Worte zur Funktionsweise unseres Tagesgeldrechners. Im Gegensatz zu den meisten anderen am Markt befindlichen Tagesgeld-Rechnern bietet unsere Variante gleich mehrere Vorteile, welche unter anderem wären:

  • Berücksichtigung der Zinsintervalle und Einbeziehung ausgeschütteter Zinsen bei der Berechnung der Rendite (Zinseszinseffekt)
  • Berücksichtigung von zeitlich begrenzten Bonuszinsen oder Zinssätzen, welche nur über einen bestimmten Anlagezeitraum oder bis zu einem bestimmten Kalendertag gelten
  • Berücksichtigung der Tatsache, dass bei vielen Tagesgeldkonten die beworbenen Zinsen nur bis zu einem bestimmten Maximalbetrag und oberhalb dieses Betrages andere Zinssätze gelten.

Tagesgeld-Zinssätze im Vergleich

Weitere Details zu allen hier vorgestellten Tagesgeldkonten finden Sie in unserem Vergleich:

Zum Tagesgeldvergleich »

FAQs zu Tagesgeldzinsen - Alle wichtigen Fragen:

Wie werden Tagesgeldzinsen berechnet?

Die Berechnung der Zinsen erfolgt bei den meisten deutschen Banken auf der Zinsmethode 30/360. Annahme: Alle Monate haben 30 Tage und ein Jahr damit 360 Tage. Bei Monaten mit 31 Kalendertagen wird der 31. Tag nicht zur Berechnung herangezogen. Für Februar gilt eine Sonderregelung. Endet das Geschäftsjahr am 28. Februar (Schaltjahr: 29. Februar), sind die Zinsen exakt bis zu diesem Tag zu berechnen. Anderenfalls werden für Februar 30 Tage veranschlagt.

Diese Zinsmethode nennt sich "Deutsche Zinsmethode" oder 30/360 bzw. 30E/360. Darüber hinas gibt es die "Eurozinsmethode" act/360, die "englische Zinsmethode" act/365 sowie die "taggenaue Zinsmethode" act/act. Die Abkürzung „act“ steht für "actual", was die tatsächliche Zahl der Tage angibt.

Was sind Zinsgarantien?

Einige Banken bieten beim Tagesgeld Zinsgarantien, d. h. sie garantieren einen bestimmten Zinssatz über einen vorab definierten zeitlichen Rahmen. Innerhalb dieses Zeitraums kann der Zins nicht sinken. Vorteil: Anleger profitieren von mehr Planungssicherheit. Zinsgarantien werden häufig inklusive eines höheren Zinssatzes für Neukunden gewährt. Alternativ garantieren manche Finanzinstitute ihre Tagesgeldzinsen bis zu einem gewissen Stichtag. Die Dauer der Zinsgarantie schwankt entsprechend zwischen mehreren Wochen bis max. 12 Monate. Im Allgemeinen sind die Tagesgeldzinsen allerdings variabel.

Was ist der Zinseszinseffekt?

Dank des Zinseszinseffekts lassen sich vielfach noch ein paar Prozentpunkte mehr aus einer Tagesgeldanlage herausholen. Der Effekt basiert auf dem Umstand, dass Zinserträge den Anlagebetrag erhöhen und dann in der nächsten Zinsperiode mitverzinst werden. Besonders vorteilhaft sind in dieser Hinsicht Tagesgelder mit monatlicher oder vierteljährlicher Zinsgutschrift.

Wie hoch sind Tagesgeldzinsen für Neu- und Bestandskunden?

Das ist abhängig vom jeweiligen Finanzinstitut. Viele Banken bieten speziell für Neukunden einen attraktiven Aktionszins, der für eine bestimmte Dauer garantiert wird. Nach Ablauf der Zinsgarantie erhält der Sparer dann den normalen Bestandskundenzins, welcher meist niedriger liegt. Andere Anbieter unterscheiden nicht zwischen Neu- und Bestandskunde – alle sichern sich den gleichen Zinssatz. Tipp: Nutzen Sie unsere detaillierten Tests, um sich über den aktuellen Zinssatz für Bestandskunden zu informieren.

Wie oft werden Tagesgeldzinsen gutgeschrieben?

Die Intervalle der Zinsgutschriften sind je nach Bank unterschiedlich. Am häufigsten wird der Zins zum Jahresende (31.12.) gutgeschrieben. Üblich sind auch halbjährliche, vierteljährliche oder monatliche Zinszahlungen. Mehr zu diesem Thema findet sich hier.

Können Tagesgeldzinsen steigen?

Ja, Tagesgeldzinsen sind variabel, d. h. sie können steigen und fallen. Für viele Angebote haben wir eine eigene Zinsstatistik angelegt, die den Verlauf der Zinsen in den vergangenen Jahren nachvollzieht. Tipp: Schauen Sie dazu einfach unter dem von Ihnen gewählten Anbieter nach.