Logo der UmweltBank

UmweltBank Tagesgeld (UmweltFlexkonto) im Test

Nachhaltig, ökologisch, sozial - die UmweltBank ist der ideale Anlaufpunkt für all jene, die ihr Geld mit gutem Gewissen anlegen wollen. Sparer können das inzwischen auch wieder mit guten Zinsen, wie das Tagesgeld der UmweltBank zeigt. Hier winken 2,77 Prozent p. a. ohne feste Laufzeit. Bis zu 100.000 Euro lassen sich bequem auf dem UmweltFlexkonto parken. Es handelt sich also um ein grünes Tagesgeld.

Wir betrachten im Test, wie es um die Sicherheit, die Nachhaltigkeit und den Zugang zum UmweltFlexkonto Tagesgeld der UmweltBank bestellt ist.

Tagesgeld 2,77% UmweltBank UmweltFlexkonto
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 3.80
Kontoführung 10% 4.00
Gesamtbewertung 3.93
Zur Kontoeröffnung »

Über die UmweltBank

Wenn es um Finanzen und ökologische bzw. soziale Verantwortung gleichermaßen geht, dann lohnt sich gegebenenfalls ein Blick zur UmweltBank. Das Institut besteht seit 1995 und besitzt seit 1997 eine Vollbanklizenz. Gründer und Entwickler der UmweltBank sind Sabine und Horst P. Popp, die sich 2015 aber aus dem operativen Geschäft zurückzogen. 2022 feierte die UmweltBank 25-jähriges Jubiläum.

Ihre Vorteile beim UmweltBank UmweltFlexkonto

  • 2,77 Prozent Zinsen p.a. bis 100.000 Euro
  • Mindestanlage: 1,00 Euro
  • Maximalanlage: unbegrenzt
  • Anlagebetrag täglich verfügbar
  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Gesetzliche Einlagensicherung in Deutschland bis zu 100.000 Euro

Stand: 21.07.2024

UmweltBank UmweltFlexkonto - Hier eröffnen »

UmweltBank UmweltFlexkonto - Konditionen und Zinsen

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter UmweltBank
Bezeichnung UmweltBank UmweltFlexkonto
Typ Tagesgeld
Zinssätze für Neukunden
Anlagesumme Zinssatz Gültigkeit Anschlusszins
ab 1 Euro bis 100.000 Euro 2,77 % p.a. - -
ab 100.001 Euro 1,00 % p.a. - -
Für wen gilt der Zins? Der Zinssatz gilt für Neu- und Bestandskunden
Zinssätze für Bestandskunden
Anlagesumme Zinssatz Gültigkeit Anschlusszins
ab 1 Euro bis 100.000 Euro 2,77 % p.a. - -
ab 100.001 Euro 1,00 % p.a. - -
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 1,00 Euro
Maximaleinlage unbegrenzt
Ein- und Auszahlungen
Ein- und Auszahlungen täglich
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift jährlich
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro zu 100 Prozent über die Mitgliedschaft in der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH
erweiterte Einlagensicherung keine
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking nein
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
Login/PW ja
TAN nein
iTAN nein
mTAN nein
SecureGo Plus App ja
QR-TAN nein
HBCI-Banking mit Chipkarte nein
Sonstiges
Steuern Zinserträge unterliegen in Deutschland der Abgeltungsssteuer, Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer. Ein Freistellungsauftrag kann gestellt werden.
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto nein
Für Minderjährige nein
Legitimationsverfahren bei Kontoeröffnung
VideoIdent ja
PostIdent ja
Link zum Angebot UmweltBank UmweltFlexkonto - Jetzt eröffnen »
Stand: 21.07.2024

UmweltBank UmweltFlexkonto im Test

Zinsen und Konditionen

Neu- bzw. Bestandskundenzins

Für Neu- und Bestandskunden gibt es bei der UmweltBank den gleichen Zinssatz - derzeit 2,77 Prozent p. a. für Beträge bis 100.000 Euro sowie 1,00 Prozent für jeden Euro darüber hinaus.

Zinsintervall / Zinsgutschriften

Im Gegensatz zu diversen anderen Angeboten im Vergleich gibt es bei der UmweltBank leider nur eine jährliche Verzinsung bzw. Zinsgutschrift. Insofern entfällt der Zinseszinseffekt weitestgehend. Auszahlungen der Zinsen erfolgen immerhin auf das Tagesgeldkonto.

Zinsgarantie

Der Zinssatz ist variabel. Eine Zinsgarantie entfällt.

Mindestanlagesumme

Die Mindesteinlage beträgt lediglich 1,00 Euro.

Maximalanlagesumme

Auf eine maximale Einlagensumme verzichtet die UmweltBank, allerdings erhalten Sparer den Top-Zins nur bis 100.000 Euro. Über diesen Betrag hinaus wird ein geringerer Zinssatz angesetzt. Wir empfehlen die Anlage deshalb uneingeschränkt bis zur angegebenen 100.000-Euro-Grenze und bedingt darüber hinaus.

Währungsrisiko

Ein Währungsrisiko gibt es nicht. Die Anlage erfolgt in Euro.

Zinshistorie

Eine Übersicht über die Sparzinsen bei der UmweltBank führen wir seit 2012. In der nachfolgenden Grafik lässt sich die Entwicklung nachvollziehen. Es handelt sich jeweils um die Sparzinsen für das Tagesgeldangebot der UmweltBank.

Bedienhinweis: Einzelne Datenreihen lassen sich durch Klick auf die betreffende Überschrift aus- und wieder einblenden.

Quellen:

Einlagensicherung beim UmweltBank UmweltFlexkonto

Wie sicher ist mein Geld bei der UmweltBank?

Sämtliche Einlagen von Sparern bei der UmweltBank sind über die gesetzliche Einlagensicherung in Deutschland abgesichert. Nachfolgend sehen wir uns an, wie es zudem mit einer erweiterten Einlagensicherung bzw. der Bonität des Instituts aussieht.

Gesetzliche Einlagensicherung

Wie erwähnt, sind die Einlagen von Privatkunden bei der UmweltBank über die gesetzliche Einlagensicherung bis zu einer Höhe von 100.000 Euro abgesichert. Infos über die EU-weit harmonisierten Einlagensicherung bzw. die Mindestanforderungen finden sich in den Richtlinien 94/19/EG, 2009/14/EG und 2014/49/EU

Deckungsquote der Einlagensicherung

Die Deckungsquote gibt an, welcher Prozentsatz der abzusichernden Einlagen durch Rücklagen des jeweiligen Sicherungsfonds direkt abgedeckt werden. Für die meisten Länder der Eurozone gibt die EZB einen Zielwert von 0,80 Prozent bis zum Jahr 2025 vor. Und so hat sich die Deckungsquote der gesetzlichen Sicherung der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) im Zeitverlauf entwickelt:

Bedienhinweis: Einzelne Datenreihen lassen sich durch Klick auf die betreffende Überschrift aus- und wieder einblenden.

Quellen:

Freiwillige Einlagensicherung

Auf eine erweiterte Einlagensicherung müssen Kunden der UmweltBank leider verzichten.

Ratings als Bewertungstool für den Sicherheitsgrad

Da in letzter Instanz der Staat haftet, wenn eine Bank pleite geht, kann die Bonität des entsprechenden Landes aus sicherheitstechnischen Gründen ein interessanter Aspekt sein. Im Fall der UmweltBank müsste Deutschland in die Bresche springen. Wie es um die Bonität Deutschlands bestellt ist, betrachten wir anhand der Ratings der wichtigsten Ratingagenturen, d. h. Moody's, Fitch, Standard & Poor's sowie DBRS. Unterm Strich dürften Sparer hier keine Bedenken haben.

Länderrating für Deutschland
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-1+ AAA Jan 24
Moody‘s - Aaa Jan 24
Fitch F1+ AAA Jan 24
DBRS R-1 (high) AAA Jan 24

Kommen wir zur Absicherung und Bonität der UmweltBank. Ratings der genannten Ratingagenturen liegen uns nicht vor. Entsprechend schauen wir auf die Bilanz. 2023 lag die Bilanzsumme bei 5,69 Milliarden Euro und damit etwas niedriger als im Vorjahr. Der Jahresüberschuss landete bei 729.000 Euro, die Eigenmittel stiegen auf 533 Millionen Euro. Die Gesamtkapitalquote liegt bei 15,9 Prozent. Die UmweltBank ist generell solide aufgestellt, wenngleich im Wandel. Insgesamt dürfte das Institut aber als stabil gelten.

Wie wird das Tagesgeld der UmweltBank steuerlich behandelt?

Wie immer gilt: Kapitalerträge in Deutschland unterliegen der Kapitalertragssteuer bzw. der Abgeltungssteuer. Jene beträgt 25 Prozent zuzüglich Solidaritätszuschlag sowie gegebenenfalls Kirchensteuer.

Freistellungsauftrag und Nichtveranlagungsbescheinigung

Ein Freistellungsauftrag bzw. eine NV-Veranlagungsbescheinigung lassen sich bei der UmweltBank einreichen. Bitte die passenden Fristen beachten.

Kontoeröffnung

Darstellung und Verständlichkeit des Kontoantrags

Wir starten den Antragsprozess mit einem Klick auf einen der Links auf dieser Seite und gelangen direkt zum Angebot der UmweltBank. Das UmweltFlexkonto bzw. Tagesgeld wird auf dieser Seite noch einmal umfassend vorgestellt – inklusive FAQs. Mit „Jetzt Konto eröffnen“ geht es dann in die Antragsstrecke hinein.

Neukunden wählen an dieser Stelle bitte „Neu bei der UmweltBank“ aus und halten E-Mail-Adresse, Smartphone sowie IBAN der Hausbank bereit. Hinweis: Gemeinschafts- oder Minderjährigenkonten sind derzeit nicht abschließbar. Ein weiterer Klick führt zur Übersicht über die Bestandteile des Kontomodells. Erst nach dem vierten Klick sind die Personendaten einzutragen, darunter Geburtsort, Familienstand und Staatsangehörigkeit. Es folgen die Eingaben zur Adresse und die Kontaktdaten. Top: Eine Adresshilfe unterstützt den Kunden beim Eintrag. Bei den weiteren Informationen fragt die UmweltBank u. a. die berufliche Tätigkeit, die Steueransässigkeit und die Steuer-ID ab. Wir vergeben anschließend eine PIN und richten das Sicherheitsverfahren (SecureGo plus App) ein. Die Aktivierung des Kontos kann auch postalisch erfolgen. Unnötig: Ein Marketingaufruf schmälert unser Ergebnis und führt zu Abzügen. Im nächsten Schritt ist die IBAN einzutragen. Hinweise und Erklärungen schließen den Antragsprozess weitestgehend ab, bevor wir noch einmal alle Infos auf einen Blick erhalten und die AGBs downloaden können.

Fazit: Der Antrag ist vergleichsweise einfach aufgebaut, allerdings auf ein paar Seiten zu viel verteilt. Probleme dürften Kunden dennoch nicht haben. Abzüge gibt es für die unnötige Werbeabfrage.

Einzug des Anlagebetrags möglich?

Nein. Der Anlagebetrag lässt sich nicht über ein SEPA-Lastschriftmandat einziehen und muss eigenständig transferiert werden.

VideoIdent möglich?

Ja. Die UmweltBank bietet ein VideoIdent-Verfahren an.

Kontoführung

Kontoführung

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

Die Kontoführung des UmweltBank UmweltFlexkontos erfolgt online. Schriftliche oder telefonische Eingaben sind nicht vorgesehen.

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Wie üblich, lässt sich der Zugang zum Konto mittels Key oder Alias und des eigenständig vergebenen PINs durchführen. Transaktionen sind mittels SecureGo Plus App abgesichert – ein Smartphone ist notwendig. Wir halten das System für ausreichend sicher.

Auch als Konto für Minderjährige nutzbar?

Nein. Das UmweltBank Tagesgeld lässt sich erst ab einem Mindestalter von 18 Jahren abschließen.

Auch als Gemeinschaftskonto nutzbar?

Nein. Ein Gemeinschaftskonto kann nicht geführt werden.

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

Der Kundenservice der UmweltBank ist Wochentags (Montag bis Freitag) zwischen 08:00 und 18:00 Uhr unter der Telefonnummer 0911/5308-2020 erreichbar. Alternativ steht eine E-Mail-Adresse (hallo@umweltbank.de) oder ein Formular zur Kontaktaufnahme bereit. Ein Chat fehlt.

Informationsgehalt des Online-Auftrittes

Mobiltauglichkeit? Check. Passende FAQs? Check. Gute Navigation und Produktinformationen zum Download? Ebenfalls check. Das Design ist ansprechend, aber bankentypisch schlicht. Insgesamt entspricht die Webseite den Erwartungen.

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung3.9325
Kriterium Gewichtung Note
            40% 3.50
30% 5.00
5% 3.00
5% 0.00
5% 5.00
5% 4.20
5% 3.00
5% 5.00
60% 5.00
20% 0.00
20% 4.00
60% 4.50
20% 4.00
20% 5.00
40% 5.00
40% 5.00
10% 0.00
10% 0.00
50% 4.00
50% 4.50

Fazit

Das Tagesgeld der UmweltBank punktet in unserem Test dank sehr guter Zinsen bis 100.000 Euro. Bis zu diesem Betrag erhalten Sparer aktuell 2,77 Prozent p. a. - mit jährlicher Zinsgutschrift und täglicher Verfügbarkeit. Über die 100.000 Euro hinaus gibt es einen niedrigeren Zinssatz, der sich in unserer Tabelle ablesen lässt. Wir halten die deutsche Einlagensicherung sowie das sichere Online-Banking zudem für erwähnenswert. Ansonsten haben wir wenig am UmweltFlexkonto auszusetzen und können es empfehlen.

UmweltBank UmweltFlexkonto - Hier eröffnen »

Tagesgeld im Vergleich

Berechnen Sie die aktuellen Zinsen anderer Tagesgeldkonten mit unserem Tagesgeldrechner

Zum Tagesgeldrechner »

Alternative: Festgeld

Sie wollen ihr Geld zu festen Zinsen und überschaubaren Laufzeiten anlegen? Nutzen Sie unseren Festgeldrechner für ein indivduelles Angebot.

Zum Festgeld-Vergleich »