Logo der ferratum bank

Ferratum Bank Tagesgeld im Test

Die Ferratum Bank bietet deutschen Sparern derzeit 0,40% Zinsen p.a. aufs Tagesgeld und das ohne Mindesteinlage.

Maximal lassen sich bei der in Malta ansässigen Bank bis zu 100.000 Euro parken, was der dort geltenden EU-Einlagensicherung entspricht. Wir haben das Tagesgeld der Ferratum Bank getestet und sagen Ihnen, ob sich die Anlage lohnt.

Tagesgeld 0,40% Ferratum Bank Tagesgeld
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 3.00
Kontoführung 10% 3.70
Gesamtbewertung 3.31
Zur Kontoeröffnung »

Über die Ferratum Bank

Die Ferratum Bank p.l.c. ist eine Tochtergesellschaft der finnischen Ferratum Group. Die Bank selbst ist in Malta angesiedelt, genauer gesagt in Gżira, einer modernen Stadt im Nordosten der Insel. Als in Malta lizensiertes Finanzinstitut darf die Ferratum Bank p.l.c. innerhalb der EU agieren. Die Ferratum Group bietet in erster Linie Mikrokredite für Verbraucher in Europa an. Im Geschäftsjahr 2019 erwirtschaftete die Ferratum Group einen Umsatz von über 293 Millionen Euro.

Ihre Vorteile bei der Ferratum Bank

  • 0,40% Zinsen für Neu- und Bestandskunden
  • Verzinsung bis 100.000 Euro
  • Jährliche Zinsgutschrift
  • Keine Mindestanlage
  • Keine Kontoführungsgebühren
  • gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro pro Kunde

Stand: 31.05.2020

Das Ferratum Bank Tagesgeld - Zinsen und Konditionen

Alle wichtigen Details zum Tagesgeld der Ferratum Bank finden Sie in der nachfolgenden Übersicht:

Ferratum Bank Tagesgeld - Konditionen für Neukunden

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter Ferratum Bank
Bezeichnung Tagesgeld
Typ Tagesgeldkonto
Zinssätze für Neukunden
Anlagesumme Zinssatz Gültigkeit Anschlusszins
ab 1,00 Euro bis 100.000 Euro 0,40% p.a. - flexibel
Für wen gilt der Zins? Der Zinssatz gilt für Neu- und Bestandskunden
Zinssätze für Bestandskunden
Anlagesumme Zinssatz Gültigkeit Anschlusszins
ab ab 1,00 Euro bis 100.000 Euro 0,40% p.a. - flexibel
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 1,00 Euro
Maximaleinlage 100.000 Euro
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift jährlich
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung 100.000 Euro pro Kunde zu 100 % über die Entschädigungseinrichtung (Depositor Compensation Scheme, DCS) von Malta
erweiterte Einlagensicherung keine
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking nein
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
Login/PW ja
TAN nein
iTAN nein
mTAN ja
QR-TAN nein
HBCI mit Chipkarte nein
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto nein
Für Minderjährige nein
Link zum Angebot Ferratum Bank Tagesgeld - Jetzt eröffnen »
Stand: 31.05.2020

Ferratum Bank Tagesgeld im Test

Zinsen und Konditionen

Neukundenzins

Neukunden und Bestandskunden erhalten derzeit gleichermaßen 0,40% Zinsen p. a. - damit platziert sich die Ferratum Bank im oberen Feld unseres Tagesgeldvergleichs.

Bestandskundenzins

Die Ferratum Bank macht keinen Unterschied zwischen Neu- oder Bestandskunde. Insofern erhalten alle Sparer einheitlich den aktuell gültigen Zins von 0,40%.

Zinsintervall

Die Zinsgutschrift erfolgt jährlich. Insofern vergeben wir die Standardbewertung von 3 Punkten. Ein Zinseszinseffekt entfällt weitestgehend.

Zinsgarantie

Eine zwischenzeitlich gewährte Zinsgarantie entfällt wieder. Der Zinssatz ist variabel.

Mindestanlagesumme

Wie bei vielen Anbietern gibt es beim Ferratum Bank Tagesgeld keine Hürde zu überwinden. Das Tagesgeld kann ab 1,00 Euro eröffnet werden.

Maximalanlagesumme

Maximal darf der Anleger 100.000 Euro auf dem Tagesgeldkonto der Ferratum Bank parken. Hinsichtlich der ebenfalls auf 100.000 Euro begrenzten Einlagensicherung ausreichend.

Zinshistorie

Seit Aufnahme in unseren Vergleich im Februar 2016 bietet die Ferratum Bank durchweg überdurchschnittliche Zinsen aufs Tagesgeld. Die Zinsentwicklung im Vergleich zum Durchschnitt aller von uns getesteten Angebote können Sie dem nachfolgenden Diagramm entnehmen:

Bedienhinweis: Einzelne Datenreihen lassen sich durch Klick auf die betreffende Überschrift aus- und wieder einblenden.

Quellen:

Währungsrisiko

Das Tagesgeld wird in Euro geführt. Ein Währungsrisiko besteht nicht.

Einlagensicherung bei der Ferratum Bank

Die Ferratum Bank p.l.c. ist in Malta angesiedelt. Der Staat gehört seit Mai 2004 zur Europäischen Union (EU). Entsprechend gelten die einheitlichen Regelungen zur Einlagensicherung in EU-Staaten, sodass Einlagen bis 100.000 Euro pro Kunde und Bank zu 100 % abgesichert sind.

Nachfolgend betrachten wir die relevanten Sicherheitsaspekte der Ferratum Bank p.l.c. sowie zusätzlich die wichtigsten Ratings.

Gesetzliche Einlagensicherung

Für alle Mitgliedsstaaten der EU gilt eine einheitliche Regelung hinsichtlich der Einlagensicherung. Malta bildet hier keine Ausnahme. Die gesetzliche Einlagensicherung schützt die Einlagen von Privatkunden bis zu einer Höhe von 100.000 Euro zu 100 %. Im Falle der Ferratum Bank p.l.c. greift der Schutz über die Entschädigungseinrichtung Maltas (Depositor Compensation Scheme, DCS).

Die Mindestanforderungen der Einlagensicherung finden sich in den EU-Richtlinien 1994/19/EG und 2009/14/EG. Darüber hinaus wurden aktuelle Maßnahmen in der Richtlinie 2014/49/EU festgelegt. Einen Überblick bietet unserer Ratgeber zur Einlagensicherung.

Da im Fall einer Bankenpleite in letzter Instanz der Staat die Einlagen absichert, werfen wir gewohnheitsmäßig einen Blick auf das Rating des entsprechenden Landes. Die Ferratum Bank p.l.c. ist in Malta angesiedelt. Wie die Tabelle bestätigt, sind die vorliegenden Ratings der Ratingagenturen Fitch, Moody's, Standard & Poor's sowie DBRS solide.

Länderrating für Malta
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-2 A- Mar 19
Moody‘s - A3 Mar 19
Fitch F1+ A+ Mar 19
DBRS R-1 (middle) A (high) Mar 19

Erweiterte Einlagensicherung

Eine erweiterte Einlagensicherung gibt es bei der Ferratum Bank p.l.c. nicht.

Rating der Bank

Ein Rating der Ferratum Bank durch die Ratingagenturen Fitch, Moody's, Standard & Poor's oder DBRS liegt uns nicht vor. Die Ferratum Bank p.l.c. ist eine Tochtergesellschaft der finnischen Ferratum Group, die primär als Anbieter mobiler Mikrokredite agiert. Ferratum wurde im Jahr 2005 gegründet und ist inzwischen in 23 Staaten aktiv. Im Geschäftsjahr 2019 erwirtschaftete die Ferratum Group einen Gesamtumsatz von mehr als 293 Millionen Euro bei einer EBIT-Marge von 15,5 Prozent.

Die Ferratum Bank p.l.c. verfügt über eine Banklizenz in Malta. Damit darf das Finanzinstitut in sämtlichen EU-Staaten tätig werden.

Wie wird das Tagesgeld der Ferratum Bank steuerlich behandelt?

Die Ferratum Bank führt keine Steuern ab. Es gibt in Malta auch keine Quellensteuer für Anleger mit Wohnsitz im EU-Ausland zu beachten

In Deutschland sind Kapitalerträge allerdings über die Abgeltungssteuer zu versteuern. Der Steuersatz beträgt pauschal 25 % auf die Zinsgewinne aus der Kapitalanlage, hinzu kommt der Solidaritätszuschlag und ggf. die Kirchensteuer. Durch die Zahlung des entsprechenden Steuerbetrags ist die Steuerschuld abgegolten. Zinserträge aus dem Ausland sind im Rahmen der Einkommenssteuererklärung (Anlage KAP) anzugeben.

Freistellungsauftrag und Nichtveranlagungsbescheinigung

Ein Freistellungsauftrag oder eine Nichtveranlagungsbescheinigung lassen sich für das Anlagekonto bei der Partnerbank, d. h. der Varengold Bank, einreichen.

Kontoeröffnung

Darstellung und Verständlichkeit des Kontoantrags

Das Tagesgeld der Ferratum Bank lässt über Check24 eröffnen. Dazu folgen wir dem Link auf dieser Seite und landen direkt beim Produkt. Wir erhalten dort noch einmal die wichtigsten Informationen zur Anlage (Achtung: Tagesgeld und Festgeld werden auf der gleichen Seite präsentiert). Wir wählen „Details“ um die Übersicht zu erweitern. Anschließend beginnen wir als Neukunde damit, ein CHECK24 Kundenkonto zu eröffnen. Hierzu benötigt das Portal eine E-Mail-Adresse sowie die persönlichen Angaben (u. a. Name, Geburtsort, Geburtsdatum, Familienstand, Adresse und Mobilfunknummer). Außerdem legen wir ein persönliches Passwort fest.

Auf Seite 2 des Formulars sind eine IBAN des Referenzkontos bei der Hausbank und steuerrelevante Angaben zu hinterlegen. Wir erhalten im Anschluss die Antragsdaten noch einmal komplett. Partnerbank von Check24 in Deutschland ist übrigens die Varengold Bank. Wir bestätigen die AGBs und beantragen das Konto unverbindlich. Zudem können wir eine Verlängerungsoption wählen, die allerdings eher dem Festgeld zugehörig ist.

Geht der Auftrag raus, erhalten wir eine Bestätigung per E-Mail mit einer Referenznummer und einer Antragsnummer. Noch weitere Informationen finden sich in der Postbox.

Unser Fazit: Sehen wir davon ab, dass wir die ein oder andere Information etwas zu häufig bekommen, haben wir praktisch nichts an dieser Antragsstrecke auszusetzen – 4,5 von 5 Punkten.

Einmalzahlung und Sparplan gleich einrichtbar?

Ein Sparplan lässt sich leider nicht einrichten. Ebenfalls nicht im Angebot ist ein Einzug per Lastschrift. Wir empfehlen gegebenenfalls einen Dauerauftrag einzurichten.

VideoIdent-Verfahren möglich?

Ja. Ein VideoIdent-Verfahren wird via Check24 angeboten.

Kontoführung

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

Die Kontoführung íst einzig via Online-Banking möglich. Ein typisches Online-Konto.

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Sicher ist sicher. Deshalb setzt die Ferratum Bank bzw. Check24 auf ein mTAN-Verfahren. Der Kunde erhält für jede Transaktion eine mobile Transaktionsnummer auf sein Mobiltelefon.

Auch als Tagesgeldkonto für Minderjährige nutzbar?

Nein, für Minderjährige ist das Tagesgeldkonto nicht nutzbar.

Auch als Gemeinschaftskonto nutzbar?

Nein. Die Nutzung des Tagesgeldkontos durch mehr als eine Person ist nicht vorgesehen.

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

Der deutschsprachige Service ist unter der 089/24241115 von Montag bis Freitag 08:00 bis 20:00 Uhr erreichbar. Anfragen kann der Kunde per E-Mail an anlagekonto@check24.de senden. Ein Chat ist nicht vorhanden.

Informationsgehalt des Online-Auftrittes

Der Informationsgehalt der Webseite ist umfangreich. Wir finden alle wichtigen Infos schnell und direkt. Einzig die Navigation erscheint uns gelegentlich unübersichtlich. Pluspunkte: Umfangreiche Produktinformationsblätter und eine gute mobile Ansicht.

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung3.3175
Kriterium Gewichtung Note
            40% 3.00
30% 3.50
5% 3.00
5% 0.00
5% 5.00
5% 3.00
5% 5.00
5% 5.00
60% 4.00
20% 0.00
20% 3.00
60% 4.50
20% 0.00
20% 5.00
40% 3.00
40% 5.00
10% 0.00
10% 5.00
50% 4.00
50% 4.50

Fazit

Für Sparer, die ein solides Tagesgeld wollen, erweist sich das Ferratum Bank Tagesgeldkonto dank akzeptabler Zinsen als interessante Option. Derzeit erhalten Anleger 0,40% Zinsen p.a. - egal ob Neu- oder Bestandskunde.

Mehr als 100.000 Euro lassen sich nicht parken, was aber hinsichtlich der begrenzten Einlagensicherung von ebenfalls 100.000 Euro sowieso wenig empfehlenswert ist. Insgesamt ist das Angebot empfehlenswert.

Weitere interessante Tagesgeldzinsen

Direkt zum Vergleich von mehr als 100 weiteren Tagesgeldern:

Zum Tagesgeldkonto-Vergleich »

Festgeld als Alternative

Sie wollen Ihr Geld zu garantierten Zinsen anlegen? In unserem Festgeldrechner finden Sie die derzeit besten Festgeldzinsen für zahlreiche Laufzeiten.

Zum Festgeldrechner »