Logo der GEFA Bank

TagesGeld-Konto der GEFA Bank im Test

Ein etablierter Anbieter in unserem Tagesgeld-Vergleich ist die GEFA BANK. Mit dem kostenlosen GEFA TagesGeld-Knto sichern sich Sparer ein Anlagekonto, das durch maximale Flexibilität überzeugt. Denn auf dem Tagesgeldkonto kann das Geld verzinst und täglich verfügbar geparkt werden. Anleger bleiben somit jederzeit liquide. Derzeit gibt es allerdings nur noch 0,10 % Zinsen p.a. für Neu- und Bestandskunden. Die Zinsen gelten für Einlagen bis 500.000 Euro. Die Mindestanlagesumme beträgt 10.000 Euro.

Die Spareinlagen sind im Übrigen bis zu einer Summe von 107.291.000 Euro über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. (BdB) zu 100 % abgesichert.

Tagesgeld 0,10% GEFA Bank Tagesgeld
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 4.60
Kontoführung 10% 3.20
Gesamtbewertung 2.78
Zur Kontoeröffnung »

Über die GEFA Bank

Die GEFA BANK GmbH unterstützt bereits seit über 60 Jahren mittelständische Unternehmen mit intelligenten Kredit- und Investitionsfinanzierungen. Seit dem Jahr 2001 gehört die GEFA BANK zum französischen Bankenkonzern Société Générale mit weltweit mehr als 33 Millionen Kunden. Unter der Marke GEFA BANK bietet das Unternehmen seit April 2012 für Verbraucher verschiedene Geldanlageprodukte an.

Von den Bankdienstleistungen profitieren Privatkunden und mittelständische Unternehmen gleichermaßen. Denn das Geld, das Privatanleger bei der GEFA BANK anlegen, fließt in den deutschen Mittelstand als Investitionskredite.

Ihre Vorteile beim Tagesgeld der GEFA Bank

  • 0,10 % Zinsen p.a. für Neu- und Bestandskunden
  • Jährliche Zinsgutschrift
  • Kostenlose Kontoführung
  • Mindestanlagesumme 10.000 Euro
  • Maximalanlage: 500.000 Euro
  • Umschichtung in anderes Anlageprodukt jederzeit möglich
  • Guthaben täglich ohne Kündigungsfrist verfügbar
  • mTAN-Verfahren: Sicheres Online-Banking
  • Deutsche Einlagensicherung bis 107.291.000 Euro

Stand: 25.09.2018

GEFA Bank Tagesgeld - Hier eröffnen >>

GEFA Bank TagesGeld-Konto - Konditionen und Zinsen

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter GEFA Bank
Bezeichnung TagesGeld-Konto
Typ Tagesgeldkonto
Zinssätze für Neukunden
Anlagesumme Zinssatz Gültigkeit Anschlusszins
ab 10.000 Euro 0,10 % p.a. - -
Für wen gilt derNeukundenzins? Die Zinsen beim GEFA Bank Tagesgeld werden einheitlich für Neu- und Bestandskunden gewährt.
Zinssätze für Bestandskunden
Anlagesumme Zinssatz Gültigkeit Anschlusszins
ab 10.000 Euro 0,10 % p.a. - -
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 10.000 Euro
Maximaleinlage 500.000 Euro
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift jährlich zum 31.12.
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung 100.000 Euro über die gesetzliche Einlagensicherung Deutschlands
erweiterte Einlagensicherung 107.291.000 Euro über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V.
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking nein
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
iTAN nein
mTAN ja
QR-TAN nein
HBCI-Banking mit Chipkarte nein
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto nein
Für Minderjährige nein
Link zum Angebot GEFA Bank Tagesgeld - Hier eröffnen »
Stand: 25.09.2018

Das Tagesgeld der GEFA Bank im Test

Zinsen und Konditionen

Neukundenzins

Der Neu- und Bestandskundenzins beim GEFA Bank Tagesgeld liegt derzeit bei 0,10 % und damit nur noch im unteren Mittelfeld. Insofern ziehen wir hinsichtlich der Verzinsung ein paar Punkte ab. Empfehlenswert ist das GEFA Bank Tagesgeld in erster Linie für Sparer, die eine nachhaltige Anlage suchen. Das angelegte Kapital wird für die Finanzierung von Investitionen in Deutschland genutzt.

Bestandskundenzins

Für Bestandskunden gibt es den gleichen Zins wie für Neukunden, d. h. aktuell 0,10 %.

Zinsintervall

Die Zinsen werden beim Tagesgeld der GEFA Bank jährlich zum 31.12. gutgeschrieben. Die Auszahlung erfolgt auf das Tagesgeldkonto.

Zinsgarantie

Eine Zinsgarantie gibt es bei der GEFA Bank nicht. Der Zinssatz ist variabel.

Mindestanlagesumme

Eine Hürde beim GEFA Bank Tagesgeld ist die vergleichsweise hohe Mindesteinlage von 10.000 Euro. Darunter lässt sich das Konto nicht eröffnen.

Maximalanlagesumme

Maximal lassen sich 500.000 Euro auf dem Tagesgeldkonto der GEFA Bank parken.

Zinshistorie

Das Tagesgeld der GEFA Bank wird seit Sommer 2012 in unserem Tagesgeldvergleich geführt. Die Zinsen waren in der Regel solide, wenngleich sie seit einiger Zeit nicht mehr zu den Top-Angeboten gehören. Wir bewerten die Entwicklung, die im unteren Diagramm dargestellt ist, mit einer mittleren Punktzahl.

Quellen:

  • Eigene Berechnungen

Einlagensicherung bei der GEFA Bank

Wie sicher ist mein Geld bei der GEFA Bank?

Vorab: Viel sicherer als bei der GEFA Bank lässt sich das eigenen Geld nicht anlegen – zumindest wenn wir uns die gesetzliche und erweiterte Einlagensicherung ansehen. Wie die GEFA Bank hier aufgestellt ist, erläutern wir in den nächsten Absätzen.

Gesetzliche Einlagensicherung

Sämtliche Einlagen bei der GEFA Bank sind generell über die gesetzliche Einlagensicherung Deutschlands bis zu 100.000 Euro pro Kunde zu 100 % abgesichert. Diese Absicherung wird über die Entschädigungseinrichtung Deutscher Banken gewährleistet.

Grundlagen der europaweit harmonisierten Einlagensicherung sind die EG-Richtlinien 1994/19/EG, 2009/14/EG und 2014/49/EU.

An dieser Stelle werfen wir gewohnheitsmäßig einen Blick auf die Bonität des Landes, in welchem die entsprechende Bank angesiedelt ist. Im Fall der GEFA Bank ist dies Deutschland. Herangezogen werden die Ratings der vier bekanntesten Ratingagenturen Fitch, Moody’s, Standard & Poor’s sowie DBRS. Wie sich erkennen lässt, ist alles im grünen Bereich.

Länderrating für Deutschland
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-1+ AAA Mar 18
Moody‘s - Aaa Mar 18
Fitch F1+ AAA Mar 18
DBRS R-1 (high) AAA Mar 18

Erweiterte Einlagensicherung

Neben der gesetzlichen Einlagensicherung greift bei der GEFA Bank eine erweiterte Einlagensicherung über die Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V. – jene schützt Einlagen bis zu einer Höhe von 107.291.000 Euro pro Kunde. Mehr Sicherheit ist kaum möglich.

Rating der Bank

Ein Rating der GEFA Bank durch die vier vorab genannten Ratingagenturen ist uns nicht bekannt. Insofern können wir lediglich die Standardbewertung vergeben. Hinsichtlich der Stabilität des Finanzinstituts muss sich allerdings niemand wirklich Gedanken machen. Im September 2015 wurde die GEFA Bank durch die Ratingagentur EulerHermes zum fünften Mal in Folge mit der Note "A- /stabil" ausgezeichnet. Darüber hinaus gehört die Bank zum französischen Bankenkonzern Societe Generale, der weltweit über rund 33 Millionen Kunden verfügt.

Kontoeröffnung

Darstellung und Verständlichkeit des Kontoantrags

Wir starten wie immer mit einem Klick auf einen der Links auf dieser Seite in den Antragsprozess. Damit landen wir direkt bei der GEFA Bank, die uns kompakt die wichtigsten Daten rund um das Tagesgeld liefert. Wichtig: Die Mindesteinlage von 10.000 Euro ist zu beachten! Zudem finden wir relevante Serviceinfos und Hintergründe. Mit „Jetzt Konto eröffnen“ starten wir in die eigentliche Antragsstrecke.

Jene beginnt mit der Auswahl des gewünschten Produkts, in unserem Fall des „TagesGelds“. Darunter wird die Eingabe der persönlichen Daten gefordert, d. h. Name, Geburtsdatum, Adresse, Staatsangehörigkeit und Beruf. Des Weiteren sind die obligatorischen Kontaktmöglichkeiten (Telefon, E-Mail) anzugeben. Final wird die IBAN des Referenzkontos (i. d. R. das eigene Girokonto) abgefragt. Bleibt uns nur noch die Bestätigung der AGBs sowie der Datenschutzbestimmungen. Achtung: Der letzte Punkt ist zu Werbezwecken eingerichtet und hat unserer Meinung nach in einer Antragsstrecke nichts zu suchen.

Eine Fehler- oder Plausibilitätsprüfung fehlt völlig. Deshalb sollte der Antragsteller seine Daten vor Versand noch einmal genau prüfen. Jetzt muss lediglich der Vertrag ausgedruckt und das PostIdent-Verfahren in einer Filiale durchgeführt werden.

Fazit:: Insgesamt ist der Antragsprozess bei der GEFA Bank sehr kurz und schlicht gehalten. Wir ziehen einen Punkt für die überflüssige Werbung sowie die mangelnde Datenprüfung ab. Knappe 4 von 5 Punkten.

Einmalzahlung und Sparplan gleich einrichtbar?

Nein, der Sparer muss die Einzahlungen eigenständig vornehmen. Statt eines Sparplans lässt sich ggf. ein Dauerauftrag auf dem Girokonto einrichten.

Steuern

Wie wird das Tagesgeld der GEFA Bank steuerlich behandelt?

Hinsichtlich der Besteuerung gibt es beim GEFA Bank Tagesgeld keine Besonderheiten. Kapitalerträge in Deutschland sind mit der 25-prozentigen Abgeltungssteuer (ggf. plus Kirchensteuer und Solidaritätszuschlag) belegt. Wir empfehlen einen Freistellungsauftrag einzurichten. Ebenfalls möglich ist eine Nichtveranlagungsbescheinigung einzureichen.

Kontoführung

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

Die Kontoführung bei der GEFA Bank ist auf klassisches Online-Banking beschränkt. Alternativen sind nicht angedacht.

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Pluspunkt: Bei der GEFA Bank wird Sicherheit groß geschrieben. Transaktionen sind jeweils mit einer mobileTAN (mTAN) zu bestätigen. Überweisungen lassen sich zudem nur auf das hinterlegte Referenzkonto durchführen. Der Zugang zum Online-Banking ist per Zugangsnummer/Benutzername und einer PIN gesichert. Wir sind zufrieden.

Auch als Tagesgeldkonto für Minderjährige nutzbar?

Nein, das Tagesgeldkonto der GEFA Bank kann nicht für Minderjährige eröffnet werden.

Auch als Gemeinschaftskonto nutzbar?

Ebenfalls nein. Die Kontoführung ist nur für Einzelpersonen möglich.

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

Die GEFA Bank ist telefonisch unter der 0202/49574141 erreichbar, was leider nicht kostenfrei ist. Wer eine E-Mail schreiben möchte, kann dies über ein Formular auf der Webseite. Ein Chat ist nicht vorhanden.

Informationsgehalt des Online-Auftrittes

Am Auftritt der GEFA Bank haben wir kaum etwas auszusetzen. Die wichtigsten Informationen sind vorhanden, der Aufbau gut strukturiert. Uns fehlt ein Produktinformationsblatt zum Download und die FAQs sind etwas unübersichtlich. Wir vergeben solide 4 von 5 Punkten.

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung2.7825
Kriterium Gewichtung Note
            40% 1.00
30% 1.00
5% 3.00
5% 0.00
5% 0.00
5% 5.00
5% 3.50
5% 5.00
60% 5.00
20% 5.00
20% 3.00
60% 4.00
20% 0.00
20% 0.00
40% 3.00
40% 5.00
10% 0.00
10% 0.00
50% 4.00
50% 4.00

Fazit

Das Tagesgeld der GEFA Bank ist unterdurchschnittlich verzinst und wird von uns bis zu einer Einlage von 100.000 Euro pro Kunde als absolut sicher bewertet. Ein klares Manko ist die vergleichsweise Hohe Mindesteinlage von 10.000 Euro.

Wir empfehlen das Tagesgeld der GEFA Bank lediglich für Sparer, die gerne alles unter einem Dach haben wollen oder eine nachhaltige Anlage mit Bezug zum deutschen Mittelstand wünschen. Alternativ bietet die GEFA Bank ein leicht besser verzinstes Sparkonto bzw. ein Festgeld.

GEFA Bank Tagesgeld - Hier eröffnen »

Zurück zum Tagesgeldvergleich

Nutzen Sie unseren Vergleich von über 120 weiteren Banken:

Zum Tagesgeldvergleich »

Festgeld sichern

Legen Sie Ihr Geld langfristig sicher und gut verzinst an. Unser Festgeldvergleich zeigt Ihnen die derzeit besten Angebote.

Zum Festgeldvergleich »