Logo Klarna

Klarna Tagesgeld im Test

Eine sichere Geldanlage gefällig? Der bekannte Zahlungsdienstleister Klarna bietet Sparern in Deutschland jetzt ein Tagesgeld mit 0,21 Prozent Zinsen p. a. sowie vierteljährlicher Zinsgutschrift. Die Kontoführung ist - wie gewohnt - kostenfrei. Einziger Haken: Für die Eröffnung wird eine Mindestanlage von 500 Euro verlangt. Maximal lassen sich bis zu 95.000 Euro auf dem Tagesgeldkonto von Klarna parken.

Im Test betrachten wir neben den Zinsen vor allem die Sicherheitsaspekte und den Antragsprozess via Weltsparen.

Tagesgeld 0,21% Klarna Tagesgeld
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 3.80
Kontoführung 10% 3.20
Gesamtbewertung 3.47

Über Klarna

Klarna ist ein bekannter Zahlungsdienstleister mit Hauptsitz in Stockholm (Schweden). Gegründet 2005, schlossen sich 2014 Klarna und SOFORT zusammen und gründeten die Klarna Group. Unter anderem bietet das Unternehmen den Bezahldienst "Sofortüberweisung" an. Seit 2017 gehört auch BillPay zur Klarna Group. 2018 investierte die Modekette H&M rund 20 Millionen Dollar in das Unternehmen.

Die Klarna Group beschäftigt aktuell mehr als 5.000 Mitarbeiter und ist in 22 Ländern aktiv. Fast 150 Millionen Online-Shopper nutzen den Klarna-Service. Pro Tag werden mehr als 2.000.000 Transaktionen durchgeführt. Mit einer Bewertung von über 31 Milliarden ist Klarna das wertvollste nicht börsennotierte Fintech in Europa (2021)!

Ihre Vorteile beim Klarna Tagesgeld

  • 0,21 % Zinsen für Neu- und Bestandskunden
  • Tagesgeld jederzeit verfügbar
  • vierteljährliche Zinsgutschrift
  • Mindesteinlage: 500 Euro
  • Maximaleinlage: 95.000 Euro
  • Schwedische Einlagensicherung bis SEK 1.050.000 pro Kunde (ca. 97.000 Euro, 07/2022)
  • Deutschsprachiger Kundenservice durch Weltsparen
  • Ohne Kontoführungsgebühren, keine Quellensteuer

Stand: 06.07.2022

Klarna Tagesgeld - Hier eröffnen »

Klarna Tagesgeld - Konditionen und Zinsen

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter Klarna Bank AB (über WeltSparen)
Bezeichnung Klarna Tagesgeld
Typ Tagesgeld
Zinssätze für Neukunden
Anlagesumme Zinssatz Gültigkeit Anschlusszins
500 bis 95.000 Euro 0,21 % p.a. - -
Für wen gilt der Zins? Der Zinssatz gilt für Neu- und Bestandskunden
Zinssätze für Bestandskunden
Anlagesumme Zinssatz Gültigkeit Anschlusszins
500 bis 95.000 Euro 0,21 % p.a. - -
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 500 Euro
Maximaleinlage 95.000 Euro
Ein- und Auszahlungen
Ein- und Auszahlungen jederzeit möglich. Betrag wird innerhalb von zwei Bankarbeitstagen ausgezahlt.
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift vierteljährliche Zinsgutschrift. Zinsen werden kapitalisiert (Zinseszinseffekt)
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung bis 1.050.000 Schwedische Kronen (SEK) über die gesetzliche Einlagensicherung Schwedens (entspricht ca. 97.000 Euro; 07/2022)
erweiterte Einlagensicherung keine
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking nein
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
Login/PW ja
TAN nein
iTAN nein
mTAN nein
QR-TAN nein
HBCI mit Chipkarte nein
Sonstiges
Konteröffnung per VideoIdent Ja, wahlweise Legitimation per VideoIdent- oder PostIdent-Verfahren
Steuerliche Besonderheiten In Schweden wird für Personen mit dauerhaftem Wohnsitz im EU-Ausland keine Quellensteuer erhoben. Zinserträge sind in der Einkommenssteuererklärung anzugeben
Verfügbarkeit Täglich verfügbar. Auszahlungen von Anlagebetrag und Zinsen dauern in der Regel zwei Bankarbeitstage
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto nein
Für Minderjährige nein
Link zum Angebot Klarna Tagesgeld - Jetzt eröffnen
Stand: 06.07.2022

Wie funktioniert die Geldanlage über WeltSparen?

So funktioniert der Anlage-Marktplatz Weltsparen

Das Klarna Tagesgeld wird über den Online-Marktplatz WeltSparen vertrieben. WeltSparen agiert als Vermittler zwischen dem Anleger und den verschiedenen Partnerbanken im europäischen Ausland.

Und so funktioniert es: Kundeneinlagen werden vom Girokonto bei der Hausbank über das persönliches WeltSpar-Konto zur gewünschten Anlagebank transferiert. Beim Klarna Tagesgeld erfolgt die Auszahlung durch Auflösung des Tagesgeldkontos. Der gesamte Betrag inklusive Zinsen wird dann dem WeltSpar-Konto gutgeschrieben. Weitere Details zu Kontoeröffnung und Kontoführung »

Klarna Tagesgeld im Test

Zinsen und Konditionen

Neukundenzins

Klarna unterscheidet nicht zwischen Neu- und Bestandskunden. Entsprechend erhalten beide einen variablen Zinssatz von derzeit 0,21 Prozent. Das liegt über dem Durchschnitt aller Anbieter im Tagesgeldverrgleich

Bestandskundenzins

Auch Bestandskunden erhalten, wie bereits erwähnt, einen Zinssatz von 0,21 Prozent.

Zinsintervall

Die Zinsgutschrift erfolgt vierteljährlich. Da die Zinsen kapitalisiert werden, d. h. auf das Tagesgeldkonto fließen, profitiert der Kunde vom Zinseszinseffekt. Ein Pluspunkt.

Zinsgarantie

Auf eine Zinsgarantie müssen Kunden des Klarna Tagesgelds verzichten.

Mindestanlagesumme

Das Klarna Tagesgeld lässt sich nur mit einer Mindesteinlage von 500 Euro eröffnen. Ein vergleichsweise übersichtlicher Betrag, der kein großes Hindernis darstellen dürfte.

Maximalanlagesumme

Sparer können maximal 95.000 Euro auf dem Klarna Tagesgeld parken. Dieser Betrag liegt etwas unterhalb der schwedischen Einlagensicherung in Höhe von 1.050.000 SEK (ca. 97.000 Euro; Stand 07/2022). Die Einlage ist damit zu 100 Prozent abgesichert.

Währungsrisiko

Die Anlage erfolgt in Euro. Ein Währungsrisiko besteht nicht.

Zinshistorie

Das Tagesgeld der Klarna Bank wird erst seit Mai 2022 geführt. Eine Zinshistorie fehlt entsprechend.

Einlagensicherung bei der Klarna Bank

Wie sicher ist mein Geld bei Klarna?

Wir haben bereits erläutert, dass die Einlagen bei Klarna über die gesetzliche Einlagensicherung Schwedens geschützt sind. Welche Absicherungen es darüber hinaus gibt und wie es um den finanziellen Hintergrund von Klarna bestellt ist, betrachten wir im nachfolgenden Abschnitt.

Gesetzliche Einlagensicherung

Sämtliche Einlagen bei Klarna sind über die schwedische Einlagensicherung (Riksgälden) bis zu einer Höhe von 1.050.000 SEK (ca. 97.000 Euro; 07/2022) abgesichert. Dieser Schutz greift selbstverständlich auch für die Einlagen von Sparern aus Deutschland. Da Schweden seit dem 1. Januar 1995 Mitglied der EU ist, greifen die Mindestanforderungen der gesetzlichen Einlagensicherung. Jene lassen sich in den Richtlinien 94/19/EG, 2009/14/EG und 2014/49/EU nachlesen.

Da in letzter Instanz der Staat im Fall einer Bankenpleite einspringt, betrachten wir an dieser Stelle die Bonität Schwedens. Wie ein Blick in unsere Übersicht zeigt, erhält der skandinavische Staat von den wichtigsten Ratingagenturen Fitch, Moody's, Standard & Poor's und DBRS durchweg Top-Noten. Wir haben entsprechend keine Bedenken, was eine Anlage bis 95.000 Euro angeht.

Länderrating für Schweden
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-1+ AAA Jan 22
Moody‘s P-1 Aaa Jan 22
Fitch F1+ AAA Jan 22
DBRS R-1 (high) AAA Jan 22

Erweiterte Einlagensicherung

Auf eine erweiterte Einlagensicherung muss der Sparer beim Klarna Tagesgeld leider verzichten.

Rating der Bank – Wie sicher ist Klarna?

Für Klarna bzw. die Klarna Bank gibt es bei den bekannten Ratingagenturen Fitch, Moody's, Standard & Poor's sowie DBRS keine Bewertungen. Insofern behelfen wir uns damit, einen Blick in die Bilanzen zu werfen. Dort lässt sich ein immenses Wachstum feststellen. Die Anzahl der aktiven Nutzer des Zahlungsdienstleisters stieg 2021 auf über 147 Millionen Kunden, das Transaktionsvolumen kletterte auf mehr als 65 Milliarden Euro. Das Gesamtvermögen lag Ende 2021 bei 105 Mrd. SEK (ca. 10 Milliarden Euro). Einzig beim Jahresergebnis steht Klarna weiter ein dickes Minus von 7,09 Milliarden SEK. Profitabel will Klarna ab 2023 sein. Bis dahin wird in Schweden investiert. Kurzum: Wir haben bis zur Einlagenhöhe von 95.000 Euro keine Bedenken, da die gesetzliche Einlagensicherung unsere Anlage schützt. Mehr lässt sich überdies auch nicht anlegen. Insofern: Alles im grünen Bereich.

Wie wird das Klarna Tagesgeld steuerlich behandelt?

In Schweden wird keine Quellensteuer veranschlagt. Entsprechend sind Kapitalerträge lediglich in der deutschen Einkommenssteuererklärung (Anlage KAP) anzugeben.

Sämtliche steuerrelevanten Unterlagen erhalten Kunden via elektronischer Postbox.

Freistellungsauftrag und Nichtveranlagungsbescheinigung

Ein Freistellungsauftrag oder eine NV-Bescheinigung lassen sich leider nicht einreichen.

Kontoeröffnung

Wir starten den Antragsprozess, wie bei Weltsparen gewohnt, mit einem Klick auf einen der Links auf dieser Seite. Dann landen wir direkt beim entsprechenden Angebot der Klarna Bank via Weltsparen. Dort erhalten wir noch einmal alle wichtigen Infos rund um das schwedische Tagesgeld, darunter Zinssätze, Einlagensicherheit und Mindestanlage. Ein paar Hintergründe zur Bank runden das Angebot ab. Tipp: Das Produktinformationsblatt enthält die relevanten Daten kompakt.

Mit "Jetzt anlegen" starten wir den eigentlichen Antragsprozess bzw. die Registrierung. Wichtig: Eine gültige E-Mail-Adresse ist hier notwendig. Die Bestellung des Newsletters halten wir an dieser Stelle hingegen für deplatziert. Im nächsten Schritt müssen Anrede, Name sowie Geburtsdatum eingetragen werden. Zudem sind Daten wie Mobilfunknummer und Adresse im Antrag anzugeben. Darüber hinaus fragt das System anschließend nach dem Beruf, dem Familienstand, dem Geburtsort sowie steuerlichen Details. Leider fehlt uns eine Plausibilitäts- oder Fehlerüberprüfung. Wir empfehlen, die eigenen Daten sorgfältig zu prüfen.

Abschließend muss der künftige Kunde eine PIN erstellen. In der Anlageauswahl kann dann das Klarna Tagesgeld ausgewählt werden. Für den Abschluss entsprechender Konten benötigt Weltsparen in der Regel noch die Steuer-ID. Jetzt final die AGBs bestätigen und das Produktinformationsblatt zur Kenntnis nehmen. Eine mTAN-Eingabe erfolgt zudem. Zur Identifikation stehen Neukunden das PostIdent-Verfahren oder die VideoIdent-Identifizierung zur Verfügung.

Fazit: Der Antragsprozess ist weitestgehend selbsterklärend und innerhalb weniger Minuten durchlaufen. Abzüge gibt es für ein paar unnötige Marketing-Abfragen. Insgesamt vergeben wir 4,50 von 5,00 Punkten.

Einzug des Anlagebetrags möglich?

Nein. Der Anlagebetrag muss per Überweisung auf das WeltSpar-Konto transferiert werden. Anschließend lässt sich das Geld auf das Klarna Tagesgeld einzahlen.

VideoIdent-Verfahren möglich?

Ja. Weltsparen bietet ein VideoIdent-Verfahren an. Bei einigen Angeboten wird indes die Einsendung eines Ausweisdokuments (Personalausweis oder Reisepass) gefordert. Generell ist das PostIdent-Verfahren weiterhin möglich.

Kontoführung

Das Klarna Tagesgeld wird via Weltsparen angeboten, wobei die Plattform als Vermittler fungieren. Eröffnet wird das kostenfreie WeltSpar-Konto bei der Raisin Bank AG in Frankfurt am Main - dieses dient als Verrechnungskonto. Die Raisin Bank AG verfügt über eine deutsche Banklizenz und unterliegt der Regulierung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Einlagen auf dem WeltSpar-Konto sind entsprechend bis 100.000 Euro über die deutsche Einlagensicherung geschützt.

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

Die Kontoführung erfolgt nur per Online-Banking. Telefonisch oder schriftlich (per Post) sind Eingaben nicht vorgesehen.

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Der Zugang zum Online-Banking ist mittels Kundennummer bzw. PIN abgesichert. Darüber hinaus verfügt Weltsparen über ein mTAN-System, mit dem Transaktionen abgesichert werden. Wir sind zufrieden.

Auch als Konto für Minderjährige nutzbar?

Nein. Das Klarna Tagesgeldkonto setzt ein Mindestalter von 18 Jahren voraus.

Auch als Gemeinschaftskonto nutzbar?

Nein. Das Tagesgeldkonto von Klarnba lässt sich nur von Einzelpersonen führen.

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

Ein deutschsprachiger Kundenservice wird von Weltsparen zur Verfügung gestellt. Jener ist telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 8:30 und 16:30 Uhr unter der Telefonnummer 030/770 191 291 erreichbar. Wir halten die derzeitigen Zeitfenster für sehr kurz. Alternativ bietet Weltsparen einen E-Mail-Kontakt unter kundenservice@weltsparen.de an. Ein Chat fehlt weiterhin.

Informationsgehalt des Online-Auftrittes

Am Webauftritt von Weltsparen haben wir wenig insgesamt auszusetzen. Inhaltlich ist das Angebot kompakt, die Darstellung Finanzseiten-typisch schlich und übersichtlich. Wir finden die meisten Informationen insofern aber schnell und intuitiv. FAQs helfen bei der Beantwortung der wichtigsten Fragen. Ein Produktinformationsblatt hilft uns ebenfalls weiter.

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung3.47
Kriterium Gewichtung Note
            40% 3.00
30% 3.00
5% 4.00
5% 0.00
5% 5.00
5% 5.00
5% 3.00
5% 5.00
60% 5.00
20% 0.00
20% 4.00
60% 4.50
20% 0.00
20% 5.00
40% 3.00
40% 5.00
10% 0.00
10% 0.00
50% 4.00
50% 5.00

Fazit

Klarna wächst und wird immmer bekannter. Dass die Schweden inzwischen auch ein Tagesgeld neben dem bekannten Festgeld+ anbieten, ist eine gute Nachricht für Sparer. Die Zinsen sind mit 0,21 Prozent für Sparer akzeptabel und markttypisch. Ein Pluspunkt ist die Sicherheit: Die Einlagen bis maximal 95.000 Euro sind über die schwedische Einlagensicherung bis 1.050.000 SEK (ca. 97.000 Euro) abgesichert. Schwedens Bonität dürfte zudem über jeden Zweifel erhaben sein. Einzig die Mindestanlage von 500 Euro halten wir für ein - wenn auch überwindbares - Hindernis.

Mehr als 80 Festgelder im Vergleich

Berechnen Sie die aktuellen Zinsen beim Festgeld mit unserem Festgeldrechner

Zum Festgeld-Vergleich »

Sie wollen ein anderes Tagesgeld

Nutzen Sie unseren Tagesgeldrechner für ein indivduelles Angebot