Logo CreditPlus Bank

CreditPlus Bank Wochengeld im Test

Wer länger als einen Tag auf sein Geld warten kann, für den hat die CreditPlus Bank ein spezielles Angebot erstellt: Das Wochengeld. Wöchentlich verfügbar (jeweils Montags) kann der Sparer Geld ein- bzw. auszahlen. Verzinst wird die Anlage mit derzeit 2,77 Prozent p. a. und lediglich ein Euro Mindesteinlage ist notwendig. Maximal lassen sich hier bis zu einer Million Euro parken. Eine deutsche Einlagensicherung gibt es obendrauf.

Im Test prüfen wir die Sicherheit des Wochengelds und betrachten die Besonderheiten der Anlage.

Tagesgeld 2,77% CreditPlus Bank Wochengeld
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 4.60
Kontoführung 10% 4.00
Gesamtbewertung 4.20
Zur Kontoeröffnung »

Aktion: Jetzt bis zu 100 Euro Bonus sichern!

Neukunden, die sich bis 31. August 2024 über unser Portal mit dem Bonuscode BONUSSPAREN100 bei WeltSparen* registrieren (via Online-Formular über den folgenden Link), gibt es für den ersten Abschluss einen exklusiven Bonus in Höhe von bis zu 100 Euro. Der Bonus ist abhängig vom Anlagebetrag und gilt für Tagesgeld und Festgeld mit einer Mindesteinlage von 5.000 Euro und einer Mindestlaufzeit von 6 Monaten. Die Aufstellung der Bonuszahlungen finden Sie hier »

Wichtig: Der Produktabschluss muss bis 15.09.2024 stattgefunden haben (Eingang aller relevanten Unterlagen bei WeltSparen). Die Prämie wird i.d.R. innerhalb von 14 Tagen auf das ausgezahlt. Der Anspruch erlischt, wenn die Anlage widerrufen wird. (*Das hier vorgestellte Produkt wird über den Anlage-Marktplatz WeltSparen angeboten. Details »)

Über die CreditPlus

Die CreditPlus Bank gilt eigentlich als Finanzierungsspezialist, die darüber hinaus aber auch Versicherungen und Sparprodukte anbietet. Sie ist eine 100-prozentige Tochter der CA Consumer Finance und gehört damit zur französischen Bankengruppe Crédit Agricole. Derzeit besitzt die Bank rund 20 Filialen in Deutschland und beschäftigt etwa 700 Mitarbeiter.

Ihre Vorteile beim CreditPlus Wochengeld

  • 2,77 Prozent Zinsen p.a.
  • Mindestanlage: 1 Euro
  • Maximalanlage: 1.000.000 Euro
  • Anlagebetrag wöchentlich verfügbar
  • Anlage via Weltsparen
  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Deutsche Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro
  • Freiwillige Einlagensicherung über Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB)

Stand: 21.07.2024

CreditPlus Wochengeld - Hier eröffnen »

CreditPlus Wochengeld - Konditionen und Zinsen

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter CreditPlus Bank AG (über Weltsparen)
Bezeichnung CreditPlus Wochengeld
Typ Tagesgeld (Alternative)
Zinssätze für Neukunden
Anlagesumme Zinssatz Gültigkeit Anschlusszins
ab 1 Euro bis 1.000.000 Euro 2,77 % p.a. - -
Für wen gilt der Zins? Der Zinssatz gilt für Neu- und Bestandskunden
Zinssätze für Bestandskunden
Anlagesumme Zinssatz Gültigkeit Anschlusszins
ab 1 Euro bis 1.000.000 Euro 2,77 % p.a. - -
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 1 Euro
Maximaleinlage 1.000.000 Euro
Ein- und Auszahlungen
Ein- und Auszahlungen Jeweils wöchentlich möglich (Montag) - Ein- bzw. Auszahlungen müssen mindestens zwei Bankarbeitstage vorab beantragt werden
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift vierteljährlich
WeltSparen Bonus bis 31.08.2024
Anlagebetrag Bonus
5.000 bis 24.999 Euro 25 Euro
25.000 bis 59.999 Euro 50 Euro
60.000 bis 94.999 Euro 75 Euro
ab 95.000 Euro 100 Euro
Für wen gilt der Bonus? Der Bonus gilt für alle WeltSparen-Neukunden, die bis zum 31.08.2024 ein Tagesgeld oder Festgeld eröffnen und mindestens 5.000 Euro einzahlen. Die Mindestanlagedauer beträgt 6 Monate. Bei Registrierung über den nachfolgenden Link muss der Code "BONUSSPAREN100" angegeben werden.
Link zum Angebot Jetzt Angebot mit Bonus sichern! »
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro zu 100 Prozent durch gesetzliche Einlagensicherung Deutschlands
erweiterte Einlagensicherung über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB)
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking nein
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
Login/PW ja
TAN nein
iTAN nein
mTAN ja
QR-TAN nein
HBCI-Banking mit Chipkarte nein
Sonstiges
Steuern Zinserträge unterliegen der Abgeltungsssteuer, Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer. Freistellungsauftrag kann gestellt werden.
Zum Anbieter Das Wochengeld der CreditPlus Bank wird über Weltsparen angeboten.
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto nein
Für Minderjährige nein
Legitimationsverfahren bei Kontoeröffnung
VideoIdent ja
PostIdent ja
Link zum Angebot CreditPlus Wochengeld - Jetzt eröffnen »
Stand: 21.07.2024

Wie funktioniert die Geldanlage über WeltSparen?

So funktioniert der Anlage-Marktplatz Weltsparen

Das Wochengeld von CreditPlus wird über den Online-Marktplatz WeltSparen angeboten. WeltSparen agiert als Vermittler zwischen Anleger und CreditPlus. WeltSparen ist keine Bank.

Und so funktioniert es: Die Einlagen des Kunden werden vom persönlichen Girokonto der Hausbank über das WeltSpar-Konto (Verrechnungskonto bei der Raisin Bank) zu CreditPlus transferiert. Die Rückzahlung des Anlagebetrags inklusive Zinsen zum Ende der Laufzeit erfolgt ebenfalls auf das WeltSpar-Konto. Von dort kann der Betrag entweder erneut bei einer WeltSparen-Partnerbank angelegt oder auf das individuelle Referenzkonto (Girokonto) weitergeleitet werden. Weitere Details zu Kontoeröffnung und Kontoführung »

CreditPlus Wochengeld im Test

Zinsen und Konditionen

Neu- bzw. Bestandskundenzins

Zwischen Neu- und Bestandskunden wird bei diesem Produkt kein Unterschied gemacht. Beide erhalten einen variablen Zinssatz von 2,77 Prozent p. a. auf das Wochengeld. Im Gegensatz zum klassischen Tagesgeld ist das CreditPlus Wochengeld nur ein Mal pro Woche (Montags) verfügbar bzw. erfolgen Ein- und Auszahlungen jeweils nur zu Wochenbeginn. Wichtig: Es werden nur Einzahlungen berücksichtigt, die mindestens zwei Bankarbeitstage vorab bei Weltsparen vorliegen (vor dem Anlagetermin). Ansonsten fallen jene in die nächstmögliche Woche.

Zinsintervall / Zinsgutschriften

Zinszahlungen erfolgen beim CreditPlus Wochengeld vierteljährlich. Insofern profitieren Sparer vom Zinseszinseffekt, wenn die ausgezahlten Zinsen wieder dem CreditPlus Wochengeld zugeführt werden. Generell erfolgt die Zinsgutschrift allerdings auf das WeltSpar-Konto (Verrechnungskonto). Ein Zinsmonat umfasst 30 Tage, ein Zinsjahr 360 Tage (30/360-Zinsberechnungsmethode).

Zinsgarantie

Der Zinssatz ist variabel. Eine eigentliche Zinsgarantie gibt es nicht, jedoch werden Zinsänderungen immer nur wöchentlich (Montags) bekanntgegeben.

Mindestanlagesumme

Die Mindesteinlage beträgt einen Euro.

Maximalanlagesumme

Naximal lassen sich bei der CreditPlus Bank bis zu 1.000.000 Euro pro Kontoinhaber anlegen. Generell raten wir aber dazu, die gesetzliche Einlagensicherung (bis 100.000 Euro pro Kunde) zu beachten.

Währungsrisiko

Ein Währungsrisiko gibt es nicht. Die Tagesgeldanlage erfolgt in Euro.

Einlagensicherung beim CreditPlus Wochengeld

Wie sicher ist mein Geld bei der CreditPlus Bank?

Einlagen bei der CreditPlus sind über eine gesetzliche Einlagensicherung geschützt. Darüber hinaus bietet die Bank allerdings einen erweiterten Schutz. An dieser Stelle betrachten wir neben der Einlagensicherung zudem die Bonität des Instituts sowie des Staates, in welchem das Geld angelegt wird.

Gesetzliche Einlagensicherung

Einlagen bei der CreditPlus Bank sind im Rahmen der gesetzlichen Einlagensicherung bis zu einer Höhe von 100.000 Euro abgesichert. Mehr Infos zur EU-weit harmonisierten Einlagensicherung bzw. den Mindestanforderungen findet sich in den Richtlinien 94/19/EG, 2009/14/EG und 2014/49/EU

Freiwillige Einlagensicherung

Über die gesetzliche Einlagensicherung hinaus ist die CreditPlus Bank Mitglied im freiwilligen Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB). Entsprechend gibt es einen zusätzlichen Schutz in Höhe von derzeit 15 Prozent des haftenden Eigenkapitals der Bank. Die individuelle Sicherungsgenze des Kreditinstituts lässt sich beim Einlagensicherungsfonds des BdB kostenfrei abfragen.

Ratings als Bewertungstool für den Sicherheitsgrad

Im Fall einer Bankenpleite haftet letztlich der Staat - hier wäre dies Deutschland. Wie es um die Bonität Deutschlands bestellt ist, verrät uns ein Blick auf die Ratings der wichtigsten Ratingagenturen, d. h. Moody's, Fitch, Standard & Poor's sowie DBRS. Kurz und knapp: Sparer können sich entspannt zurücklehnen.

Länderrating für Deutschland
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-1+ AAA Jan 24
Moody‘s - Aaa Jan 24
Fitch F1+ AAA Jan 24
DBRS R-1 (high) AAA Jan 24

Die CreditPlus ist eine Tochter der französischen Bankengruppe Crédit Agricole, eine der größten Banken Europas. Zuletzt betrug die Bilanzsumme rund 6,798 Milliarden Euro. Das Eigenkapital lag bei 393,362 Mio. Euro. Wie es um die Bonität der Bank bestellt ist, lässt sich in der folgenden Tabelle nachlesen.

Ratings der CreditPlus
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-1 A+ Mrz 24
Moody‘s P-1 Aa3 Mrz 24
Fitch F1 A+ Mrz 24
DBRS R-1(middle) AA(low) Mrz 24

Wie wird das Wochengeld der CreditPlus steuerlich behandelt?

Kapitalerträge unterliegen in Deutschland der Kapitalertragssteuer bzw. der Abgeltungssteuer. Diese beträgt hierzulande 25 Prozent plus Solidaritätszuschlag sowie gegebenenfalls Kirchensteuer.

Freistellungsauftrag und Nichtveranlagungsbescheinigung

Ein Freistellungsauftrag kann im Onlinebanking von Weltsparen bis spätestens 15. Dezember eines Steuerjahres elektronisch gestellt werden. Eine NV-Veranlagungsbescheinigung kann ebenfalls eingereicht werden.

Kontoeröffnung

Darstellung und Verständlichkeit des Kontoantrags

Wir folgen dem Link auf dieser Seite direkt zum entsprechenden Produkt bei Weltsparen. Hier finden sich noch einmal sämtliche Infos kompakt – vom Zinssatz bis zu den Anlagemodalitäten. Wir starten mit der Registrierung, welche kostenfrei ist. Achtung: Das Feld unter der Eingabe der E-Mail-Adresse ist eine Newsletter-Einwilligung und nicht unbedingt notwendig. Mit „registrieren“ geht es weiter.

Im zweiten Schritt sind die persönlichen Angaben zu machen, darunter Vorname und Nachname, Geburtstag und Anrede. Es folgen die Eingaben der Kontaktdaten sowie weitere Daten, die abgefragt werden. Wie immer regen wir an, wichtige Infos wie Steuer-ID oder IBAN der Hausbank bereitzuhalten. Eine Fehler- bzw. Plausibilitätsprüfung gibt es nicht. Abschließend stimmen wir noch den AGBs zu.

Je nach Wunsch muss ein PostIdent- oder VideoIdent-Verfahren durchgeführt werden.

Fazit: Der Weltsparen-Antrag ist vergleichsweise einfach und übersichtlich gestaltet. Lediglich die unnötige Werbung und die mangelnde Fehlerüberprüfung führt zu leichten Abzügen. Wir empfehlen, die Eingaben eigenständig zu prüfen.

Einzug des Anlagebetrags möglich?

Nein. Der Anlagebetrag kann nicht (z. B. über ein SEPA-Lastschriftmandat) eingezogen werden. Ein- und Auszahlungen sind wöchentlich (Montags) möglich, wobei Weltsparen die entsprechenden Anweisungen bereits zwei Bankarbeitstage vorab benötigt.

VideoIdent möglich?

Ja. Weltsparen bietet mittlerweile ein VideoIdent-Verfahren an.

Kontoführung

Kontoführung

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

Die Kontoführung erfolgt online. Alternative Eingaben, z. B. schriftlich per E-Mail oder telefonisch, sind nicht angedacht. Kontoführendes Institut des WeltSpar-Kontos ist die Raisin Bank. Jene besitzt eine deutsche Banklizenz und unterliegt der Regulierung durch die BaFin.

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Der Zugang zum Online-Banking ist via E-Mail und Passwort gesichert. Transaktionen müssen zudem mittels Transaktionsnummer (hier mTAN) bestätigt werden. Insgesamt halten wir den Schutz für ausreichend.

Auch als Konto für Minderjährige nutzbar?

Nein. Das Wochengeld der CreditPlus lässt sich erst ab 18 Jahren abschließen.

Auch als Gemeinschaftskonto nutzbar?

Nein. Das CreditPlus Wochengeld kann nicht als Gemeinschaftskonto geführt werden.

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

Telefonisch kann Weltsparen unter 030/217 840 02 erreicht werden. Der Kundenservice steht Montag bis Freitag zwischen 8:30 und 16:30 Uhr zur Verfügung. Will der Kunde eine E-Mail versenden, geht dies unter kundenservice@weltsparen.de. Ein Chat fehlt uns leider.

Informationsgehalt des Online-Auftrittes

Die Darstellung der Webseite von Weltsparen ist gewohnt schlicht und eher auf schriftliche Inhalte ausgelegt. Wir finden alle relevanten Infos schnell und ohne Umstände. FAQs helfen und das Produktinformationsblatt ist umgehend gefunden. Unterm Strich ist der Auftritt in Ordnung.

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung4.2075
Kriterium Gewichtung Note
            40% 3.50
30% 5.00
5% 4.00
5% 0.00
5% 5.00
5% 5.00
5% 3.00
5% 5.00
60% 5.00
20% 4.00
20% 4.00
60% 4.50
20% 3.00
20% 5.00
40% 5.00
40% 5.00
10% 0.00
10% 0.00
50% 4.00
50% 4.50

Fazit

Das Angebot der CreditPlus ist ideal für Sparer, die nicht unbedingt täglich auf ihr Geld zugreifen wollen. Stattdessen gibt es die wöchentliche Möglichkeit von Ein- bzw. Auszahlungen. Wen das nicht stört, der kann zugreifen. Positiv: 2,77 Prozent Zinsen sind äußerst attraktiv und die Mindesteinlage von lediglich einem Euro stellt kein Hindernis dar. Dank der deutschen Einlagensicherung fühlen wir uns auch gut geschützt, was die Anlage angeht.

CreditPlus Wochengeld - Hier eröffnen »

Tagesgeld im Vergleich

Berechnen Sie die aktuellen Zinsen anderer Tagesgeldkonten mit unserem Tagesgeldrechner

Zum Tagesgeldrechner »

Alternative: Festgeld

Sie wollen ihr Geld zu festen Zinsen und überschaubaren Laufzeiten anlegen? Nutzen Sie unseren Festgeldrechner für ein indivduelles Angebot.

Zum Festgeld-Vergleich »