Logo der CosmosDirekt

CosmosDirekt Tagesgeld Plus im Test

Täglich verfügbar, solide verzinst und inklusive einer Zinsgarantie bis 30.09.2023 – das Tagesgeld Plus der CosmosDirekt überzeugt auf den ersten Blick. Derzeit erhalten Kunden einen Zinssatz von 1,50 Prozent p. a. für Beträge bis 100.000 Euro. Eröffnen lässt sich das Tagesgeld Plus bereits ab 1.000 Euro.

Interesse? Wir sagen Ihnen in unserem Test, ob sich das CosmosDirekt Tagesgeldkonto für Sie lohnt.

Tagesgeld 1,50% CosmosDirekt
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 4.60
Kontoführung 10% 3.20
Gesamtbewertung 3.51
Zur Kontoeröffnung »

Ihre Vorteile beim CosmosDirekt Tagesgeld

  • 1,50 % p.a. für Neu- und Bestandskunden und Einlagen bis 100.000 Euro
  • Zinsgarantie bis 30.09.2023
  • Vierteljährliche Zinsgutschrift
  • Auch Sparplan mit monatlichem Einzug der Sparrate möglich
  • Hohe Sicherheit der Einlagen über die Sicherungseinrichtung der deutschen Lebensversicherer

Stand: 24.02.2024

CosmosDirekt Tagesgeld - Hier eröffnen >>

CosmosDirekt Tagesgeld - Konditionen und Zinsen

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter CosmosDirekt Tagesgeld
Bezeichnung Tagesgeld Plus
Typ Tagesgeldkonto
Zinssätze für Neukunden
Anlagesumme Zinssatz Gültigkeit Anschlusszins
ab 1.000,00 Euro 1,50 % p.a. - -
Für wen gilt derNeukundenzins? Für Neu- und Bestandskunden gilt der gleiche Zinssatz. Der Zins wird jeweils für ein Quartal festgelegt.
Zinssätze für Bestandskunden
Anlagesumme Zinssatz Gültigkeit Anschlusszins
ab 1.000,00 Euro 1,50 % p.a. - -
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 1.000 Euro
Maximaleinlage 100.000 Euro
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift vierteljährlich
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung -
erweiterte Einlagensicherung in unbegrenzter Höhe durch die Protektor Lebensversicherungs-AG
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking nein
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
PW/Login ja
TAN nein
iTAN nein
mTAN nein
QR-TAN nein
HBCI mit Chipkarte nein
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto nein
Für Minderjährige nein
Link zum Angebot CosmosDirekt Tagesgeld - Hier eröffnen »
Stand: 24.02.2024

CosmosDirekt Tagesgeld Plus im Test

Zinsen und Konditionen

Neukundenzins

Derzeit erhalten Neukunden und Bestandskunden den gleichen Zinssatz von 1,00 Prozent mit vierteljährlicher Zinsgutschrift. Der Zins gilt bis zu einer Einlage von 100.000 Euro. Als Pluspunkt erweist sich die Zinsgarantie, die wir in einem der folgenden Absätze näher betrachten. Spezieller Vorteil am Tagesgeld Plus: Die CosmosDirekt legt, im Gegensatz zu vielen Bankprodukten, den Zinssatz jeweils für ein ganzes Quartal fest.

Bestandskundenzins

Wie erwähnt, unterscheidet die CosmosDirekt nicht zwischen Neu- und Bestandskunden. Deshalb erhalten auch Bestandskunde momentan 1,00 Prozent für Einlagen bis 100.000 Euro . Damit sortiert sich die CosmosDirekt – aus Sicht einer langfristigen Anlage – im oberen Bereich in unserem Tagesgeldvergleich ein.

Zinsintervall

Die Zinsgutschrift beim CosmosDirekt Tagesgeld Plus erfolgt vierteljährlich. Hinsichtlich des Zinseszinseffekts wirkt sich dieses Intervall positiv aus. Wir vergeben 4 von 5 Punkten. Einzig Anbieter mit einer monatlichen Auszahlung schneiden hier besser ab.

Zinsgarantie

Hinsichtlich der Zinsgarantie gibt es bei der CosmosDirekt eine Besonderheit. Aktuell wird der Zinssatz bis zum 30.09.2023 garantiert. Nach Ablauf wird ein neuer Zins bestimmt, der für das folgende Quartal gilt. Somit sind die Zinsen immer jeweils 3 Monate lang stabil. Daumen hoch!

Mindestanlagesumme

Die Erstanlage bei Eröffnung muss mindestens 1.000 Euro betragen. Durch Auszahlungen kann der Betrag danach auch unter dieses Limit sinken. Insofern die Mindesteinlage vergleichsweise niedrig liegt, gehen wir hier nicht von einem echten Hindernis aus. Für die Gesamtpunktzahl reicht es indes nicht – 3 von 5 Punkten.

Maximalanlagesumme

Der Zins wird nur für Einlagen bis 100.000 Euro gewährt. Höhere Einlagen sind aktuell auch nicht möglich.

Sparplan möglich?

Beim Tagesgeld Plus steht Kunden im meinCosmosDirekt-Bereich die Möglichkeit zur Verfügung, einen Sparplan einzurichten. Voraussetzung: sie haben einen Vertrag und die Erstanlage bereits gezahlt. Mit dem Tagesgeld Plus Sparplan wird zum Ersten eines Monats der vereinbarte Sparbetrag (ab 25 Euro bis 2.500 Euro monatlich) vom Referenzkonto abgebucht.

Zinshistorie

Das Tagesgeld Plus findet sich seit dem 2. Mai 2014 in unserer Zinsstatistik. Generell lässt von diesem Datum bis heute feststellen, dass die CosmosDirekt mit ihrem Angebot immer über der durchschnittlichen Verzinsung von Tagesgeldern auf dem Markt liegt. Nachfolgend haben wir die Entwicklungen grafisch dargestellt:

Bedienhinweis: Einzelne Datenreihen lassen sich durch Klick auf die betreffende Überschrift aus- und wieder einblenden.

Quellen:

Einlagensicherung bei der CosmosDirekt

Wie sicher ist mein Geld bei der CosmosDirekt?

Im Gegensatz zu den sonstigen Anbietern in unserem Tagesgeldvergleich ist die CosmosDirekt keine Bank bzw. Direktbank, sondern ein Versicherer. Hinsichtlich des Tagesgelds macht das für Kunden zunächst aber keinen Unterschied. Zu beachten ist lediglich, dass Einlagen im Entschädigungsfall nicht über die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) oder eine der anderen Einlagensicherungen privater Banken abgesichert sind. Stattdessen werden die Gelder über die Sicherungseinrichtung deutscher Lebensversicherer, die Protektor Lebensversicherungs-AG geschützt. Sehen wir uns die Details an.

Gesetzliche Einlagensicherung

Eine Einlagensicherung bis 100.000 Euro über die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) gibt es bei der CosmosDirekt nicht. Allerdings sind Einlagen auch nicht generell ungeschützt. Im Gegenteil: Im Grunde sind sämtliche Einlagen in unbegrenzter Höhe abgesichert. Zuständig im Entschädigungsfall ist dann die Protektor Lebensversicherungs-AG, die Sicherungseinrichtung für die Lebensversicherer in Deutschland. Die Protektor Lebensversicherungs-AG wurde vom Bundesministerium der Finanzen durch Rechtsverordnung mit den Aufgaben und Befugnissen des Sicherungsfonds für Lebensversicherer betraut.

Erweiterte Einlagensicherung

Die Einlagen privater Kunden sind – wie erwähnt – in praktisch unbegrenzter Höhe über den Einlagensicherungsfonds für Lebensversicherer geschützt. Der Sicherungsfonds wies zum 31. Dezember 2014 ein Nettovermögen von 817,91 Millionen Euro aus. Das gesamte Sicherungsvermögens betrug zum gleichen Stichtag 872,0 Millionen Euro.

Rating der Bank

Einfach, fair, persönlich – mit diesen Aspekten beschreibt sich die CosmosDirekt als Unternehmen. Die CosmosDirekt gehört zu einem der weltweit führenden Versicherungskonzerne, der Generali Gruppe. Wir werfen nachfolgend einen Blick auf die Ratings bei den bekanntesten Ratingagenturen Fitch, Moody’s, Standard & Poor’s sowie DBRS. Abgesehen von dem Ausblick bei Standard & Poor’s liegt alles im grünen Bereich. Solide.

Ratings der CosmosDirekt
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P - - Feb 23
Moody‘s - A3 Feb 23
Fitch - A Feb 23
DBRS - - Feb 23

Kontoeröffnung

Darstellung und Verständlichkeit des Kontoantrags

Wie gut lässt sich das Tagesgeld Plus der CosmosDirekt röffnen? Wir folgen für unseren Test einem der Links auf dieser Seite und landen direkt in der Vorstellung des Tagesgeldkontos. Auf den ersten Blick erhalten wir die wichtigsten Fakten des Tagesgeld Plus kompakt. Wird bis Ende der Seite gescrollt, finden sich dort die Zinskonditionen. Wer auf "Häufige Fragen" klickt, kann sich durch etwas mehr als ein Dutzend FAQs navigieren. Außerdem sind hier die Erklärung des PostIdent-Verfahrens sowie die Vertragsbedingungen des Tagesgelds als PDF abgelegt. Zurück zur Produktübersicht. Wir drücken auf "Jetzt abschließen" und starten die eigentliche Antragsstrecke.

Jene teilt sich in die üblichen 3 Punkte von Dateneingabe über Anlagedaten bis zum Versand. Zunächst sind alle Angaben zur Person und die Kontaktdaten einzutragen. Zwar ist das Formular schnell ausgefüllt, allerdings haben wir hinsichtlich der Plausibilitäts- und Fehlerprüfung ein paar Verbesserungsvorschläge. Lediglich bei der Eingabe eines Geburtsdatums unter 18 Jahren streikt das System – zeigt aber nicht an, weshalb. Den Fehler muss der Kunde selbstständig finden. Das gibt Abzug in der B-Note. Anderweitige Angaben von uns, die Fehler beinhalten, ignoriert das Formular schlicht. Abschließend muss ein Benutzername (in Form einer E-Mail-Adresse) eingegeben werden und die Nutzungsbestimmungen sind zu bestätigen. Positiv: Das Feld mit der Frage "Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden" bleibt optional. Mit "Weiter" geht es weiter.

Auf der zweiten Seite lässt sich direkt eine erste Einzahlung auf das Tagesgeld Plus definieren (min. 1.000 Euro). Als besondere Eingabeoption fällt die Variante „Guthaben aus einem ablaufenden Vertrag bei uns übertragen“ auf. Abschließend wird nach dem Referenzkonto, dem Geburtsort bzw. Geburtsland und der Handlung auf eigene Veranlassung gefragt. Besteht eine Steuerpflicht in den USA? Dann muss das letzte Feld markiert werden.

Die letzte Seite enthält die Überprüfung der Angaben, eine Übersicht über die derzeitigen Konditionen des Tagesgeld Plus und eine zu bestätigende Schlusserklärung. Wichtig: Ganz unten sind alle relevanten Vertragsinformationen als PDF downloadbar. Deren Durchsicht ist zu bestätigen. Ein finaler Klick auf "Antrag senden" – fertig.

Fazit: Das Antragsformular entspricht prinzipiell allen Anforderungen – es ist einfach erfassbar und stringent. Bisweilen fehlt uns an der einen oder anderen Stelle ein hilfreicher Kommentar und am Plausibilitäts-Check darf gerne geschraubt werden. Insgesamt geht die Antragsstrecke aber in Ordnung. Vorbildlich: Die Darstellung auf mobilen Endgeräten funktioniert in unserem Test tadellos.

Einmalzahlung und Sparplan gleich einrichtbar?

Als Erstanlage wird ein Betrag von 1.000 Euro vorausgesetzt. Der Kunde gibt zwar im Antrag seine erste Anlagesumme ein, muss beim Transfer aber selber aktiv werden. Die Aufforderung erhält der künftige Kontoinhaber am Ende der Antragsstrecke. Pluspunkte vergeben wir für die Möglichkeit, einen Sparplan einzurichten. Jeweils zum Ersten eines Monats kann ein Sparbetrag zwischen 25 und 2.500 Euro vom Referenzkonto per Lastschrift abgebucht werden. Daumen hoch!

Ist Video-Ident möglich?

Nein, die CosmosDirekt bietet dieses Verfahren nicht an. Wie gewohnt ist ein PostIdent notwendig.

Kontoführung

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

Die Kontoführung des CosmosDirekt Tagesgeld Plus erfolgt online. Andere Varianten sind nicht vorgesehen.

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Um das CosmosDirekt Tagesgeld zu verwalten, loggen sich Kontoinhaber über meinCosmosDirekt in ihrem persönlichen Online-Bereich ein. Dazu genügen die hinterlegte E-Mail-Adresse und das Passwort. Einzahlungen muss der Sparer selbstständig übernehmen. Auszahlungen sind einfach per Anweisung auf das Referenzkonto möglich. Ein spezielles TAN-System gibt es hier nicht. Das mag bequem sein, indes präferieren wir Modelle mit einem erweiterten Sicherungssystem.

Auch als Tagesgeldkonto für Minderjährige nutzbar?

Nein, das CosmosDirekt Tagesgeldkonto lässt sich nicht durch Minderjährige eröffnen.

Auch als Gemeinschaftskonto nutzbar?

Nein, diese Variante ist nicht vorgesehen.

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

Die Kontaktoptionen der CosmosDirekt umfassen nahezu das komplette Spektrum des Wünschenswerten. Telefonische Hotline (0681/966 66 66) rund um die Uhr, Rückrufservice, E-Mail und sogar eine Live-Beratung. Letzteres bedeutet, dass der Berater mit dem Kunden die gleichen Seiteninhalte teilt und Schritt für Schritt die Fragen telefonisch beantwortet. Dafür muss der Kunde allerdings vorab eine Servicenummer telefonisch anfordern. Eine spezielle Software ist nicht nötig. Klingt praktisch, ist es auch – zumindest wenn der Medienbruch ignoriert wird. Wir plädieren zusätzlich für die Einführung eines Chats bzw. Video-Chats.

Informationsgehalt des Online-Auftrittes

Die Online-Seite des CosmosDirekt Tagesgeld Plus umfasst alle wichtigen Konditionen und in der Antragsstrecke finden wir auch ein Produktinformationsblatt – check! Eine FAQ-Strecke mit den wissenswerten Infos – check! Einfache Navigation und hoher Wiedererkennungswert gibt’s inklusive. Bis auf Kleinigkeiten alles ok.

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung3.515
Kriterium Gewichtung Note
            40% 2.25
30% 2.75
5% 4.00
5% 3.00
5% 3.00
5% 4.20
5% 4.00
5% 5.00
60% 5.00
20% 4.00
20% 4.00
60% 4.00
20% 4.00
20% 0.00
40% 5.00
40% 3.00
10% 0.00
10% 0.00
50% 4.00
50% 4.50

Fazit

Eine solide Verzinsung von 1,00 Prozent pro Jahr, vierteljährliche Zinsgutschriften und Zinsgarantie – Sparer, was willst Du mehr? Das kostenfreie Tagesgeld Plus der CosmosDirekt präsentiert sich als interessante Alternative für Anleger.

Pluspunkte vergeben wir außerdem für die quartalsweise festgelegten Zinsen, die für eine gewisse Planungssicherheit sorgen. Ebenfalls optimal: Der Kundenservice, wobei wir die telefonische Variante präferieren. Hilfsbereit, schnell – danke!

Hinsichtlich der Einlagensicherung bewerten wir die CosmosDirekt als sicheren Anbieter. Es besteht eine praktisch unbegrenzte Absicherung über die Sicherungseinrichtung für deutsche Lebensversicherer.

Wen die Mindesteinlage von 1.000 Euro nicht daran hindert, sichert sich mit dem Tagesgeld Plus eine mehr als solide Geldanlage.

CosmosDirekt Tagesgeld - Hier eröffnen »

Weitere interessante Tagesgeldangebote

Einen tagesaktuellen Vergleich der Konditionen von über 100 weiteren Banken finden Sie hier:

Zum Tagesgeldvergleich »

Festgeld als Alternative?

Sie wollen ihr Geld lieber fest anlegen? Unser Festgeldvergleich zeigt Ihnen die besten Angebote.

Zum Festgeldvergleich »