Logo OLB

Oldenburgische Landesbank OLB Festgeld im Test

Die Oldenburgische Landesbank (OLB) aus Niedersachsen gewährt Kunden derzeit ein Festgeld mit bis zu 3,00 Prozent Zinsen - je länger die Laufzeit, desto höher der Zinssatz. Als Anlagezeiträume stehen 3 bis 60 Monate zur Verfügung und die Mindestanlage liegt bei 5.000 Euro. Wie gewohnt, greift bei der OLB eine deutsche Einlagensicherung bis 100.000 Euro zu 100 Prozent und darüber hinaus eine freiwillige Einlagensicherung über den Bundesverband deutscher Banken e.V. (BdB).

Wir testen das Angebot der OLB und klären, für wen es sich eignet.

Festgeld 3,00% OLB Festgeld
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 4.50
Kontoführung 10% 5.20
Gesamtbewertung 3.93

Über die Oldenburgische Landesbank AG (OLB)

Die Oldenburgische Landesbank AG ist eine Universalbank aus Niedersachsen, die bisher rund 600.000 Kunden in Deutschland und ausgewählten europäischen Staaten betreut. Neben der Marke OLB Bank gehört auch das Bankhaus Neelmeyer zur OLB. In erster Linie betreibt die OLB Bank Geschäfte mit Privatkunden sowie KMUs. Gegründet wurde das Institut bereits 1869. 2018 verschmolz die OLB mit der Bremer Kreditbank. Die OLB besitzt aktuell rund 40 Filialen, vorwiegend in Nordwestdeutschland.

Ihre Vorteile beim OLB Festgeld

  • Bis zu 3,00 % Zinsen auf Neugeld
  • Laufzeiten: 3 bis 60 Monate
  • Mindesteinlage: 5.000 Euro
  • Maximaleinlage: 100.000 Euro
  • Keine Kontoführungsgebühren, keine automatische Verlängerung
  • Hohe Einlagensicherung über den Bundesverband deutscher Banken e.V. (BdB)

Stand: 23.05.2024

OLB Festgeld - Hier eröffnen »

OLB Festgeld - Konditionen und Zinsen

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter Oldenburgische Landesbank AG
Bezeichnung OLB Festgeld
Typ Termineinlage mit fester Laufzeit
Zinssätze
Anlagesumme Zinssatz Laufzeit
ab 5.000,00 Euro 1,50 % p.a. 3 Monate
ab 5.000,00 Euro 2,70 % p.a. 6 Monate
ab 5.000,00 Euro 2,90 % p.a. 9 Monate
ab 5.000,00 Euro 3,00 % p.a. 12 Monate
ab 5.000,00 Euro 2,90 % p.a. 24 Monate
ab 5.000,00 Euro 2,80 % p.a. 36 Monate
ab 5.000,00 Euro 2,70 % p.a. 48 Monate
ab 5.000,00 Euro 2,60 % p.a. 60 Monate
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 5.000,00 Euro
Maximaleinlage 100.000,00 Euro
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift am Ende der Laufzeit
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung 100.000 Euro über den deutschen Einlagensicherungsfonds
erweiterte Einlagensicherung 15 Prozent der Eigenmittel über das Einlagensicherungssystem des Bundesverbandes deutscher Banken e.V.
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking nein
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
Login PW ja
BestSign App nein
TAN nein
mTAN ja
iTAN nein
QR-TAN nein
HBCI-Banking mit Chipkarte nein
Sonstiges
Steuerliche Besonderheiten Kapitalerträge unterliegen der Abgeltungssteuer in Höhe von 25 Prozent zzgl. Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer. Ein Freistellungsauftrag lässt sich einrichten
Wiederanlage nicht möglich
Vorzeitige Verfügung nicht möglich
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto nein
Für Minderjährige nein
Link zum Angebot OLB Festgeld - Hier eröffnen »
Stand: 23.05.2024

OLB Festgeld im Test

Zinsen und Konditionen

Neu- und Bestandskundenzins

Neu- und Bestandskunden erhalten bei der Oldenburgischen Landesbank die gleichen Zinsen. Derzeit sind bis zu 3,00 Prozent p. a. drin. Als Laufzeiten stehen 3 bis maximal 60 Monate bereit. Generell gilt auch hier: Je länger die Anlagedauer, desto höher der Zinssatz.

Zinsintervall

Die Zinsen werden am Ende der Laufzeit automatisch dem Verrechnungskonto gutgeschrieben. Ein Zinseszinseffekt entfällt leider.

Wiederanlage der Zinsen

Eine automatische Wiederanlage ist nicht vorgesehen. Der Kunde kann lediglich sein Anlagekapital nach Ende der Laufzeit erneut bei der OLB parken.

Zinsgarantie

Die Zinsen beim OLB Festgeld werden für die Dauer der Anlage festgeschrieben und sind währenddessen unveränderlich.

Mindestanlagesumme

Die Mindestanlage beim OLB Festgeld beträgt 5.000 Euro. Insgesamt ein vergleichsweise üblicher Betrag.

Maximalanlagesumme

Maximal lassen sich 100.000 Euro bei der OLB Bank parken. Das entspricht der gesetzlichen Einlagensicherung. Wir empfehlen generell, diesen Betrag nicht zu überschreiten.

Währungsrisiko

Da die Anlage in Euro erfolgt, gibt es kein Währungs- bzw. Kursrisiko.

OLB Festgeld - Hier eröffnen »

Einlagensicherung bei der OLB

Wie sicher ist mein Geld bei der OLB

Die Oldenburgische Landesbank (OLB) ist eine deutsche Bank und entsprechend sind die Spareinlagen der Kunden primär über den deutschen Einlagensicherungsfonds geschützt. Nachfolgend betrachten wir die Details und die weiteren Schutzmechanismen der Anlage.

Gesetzliche Einlagensicherung

Sämtliche Einlagen bei der Oldenburgischen Landesbank sind über die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH bis zu einem Betrag von 100.000 Euro pro Kunde zu 100 Prozent abgesichert. Wir halten die gesetzliche Einlagensicherung deshalb für vollkommen ausreichend.

Mehr Infos zu den gesetzlichen Mindestanforderungen an die Einlagensicherung sind in den EG-Richtlinien 94/19/EG, 97/9/EG und 2009/14/EG nachlesbar. Zusammenfassungen und Details haben wir im Ratgeber zusammengetragen.

Ratings als Bewertungstool für den Sicherheitsgrad

In letzter Instanz haftet der Staat, wenn eine Bank pleite geht. Im Fall der OLB wäre dies Deutschland. Glück für den Sparer: Die Bonität von Deutschland ist weiterhin mehr als gut, wie die Ratings der wichtigsten Ratingagenturen Moody's, Fitch, Standard & Poor's sowie DBRS belegen.

Tipp: Wie die Ratings von Fitch, Moody's, Standard & Poor's sowie DBRS aufgebaut sind und was sie bedeuten, erläutern wir hier.

Länderrating für Deutschland
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-1+ AAA Jan 24
Moody‘s - Aaa Jan 24
Fitch F1+ AAA Jan 24
DBRS R-1 (high) AAA Jan 24

Ein separates Rating für die OLB liegt uns lediglich von Moody's vor und jenes ist noch im akzeptablen Bereich angesiedelt. Immerhin ist der Ausblick aber positiv.

Zur Absicherung sehen wir uns zudem die Geschäftsberichte der OLB Bank an. Dort finden wir für 2022 u. a. ein Ergebnis nach Steuern von 197,7 Mio. Euro und eine gestiegene Kernkapitalquote von 15,1 Prozent. Insgesamt laufen die Geschäfte stabil mit leichter Tendenz nach oben bei etwas gesunkener Kundenzahl.

Erweiterte Einlagensicherung

Die OLB ist Mitglied im freiwilligen Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V.(BdB). Dementsprechend sind die Einlagen von Sparern in Höhe von 15 Prozent des haftenden Eigenkapitals der Bank abgesichert.

Wie wird die Anlage bei der OLB steuerlich behandelt?

Bei der OLB gilt, was bei allen Banken in Deutschland gilt: Zinserträge unterliegen der Kapitalertragssteuer (d. h. hierzulande der Abgeltungssteuer in Höhe von 25 Prozent) zzgl. Solidaritätszuschlag sowie ggf. Kirchensteuer. Die notwendigen Unterlagen erhalten Kunden rechtzeitig in ihrem elektronischen Postfach.

Freistellungsauftrag und Nichtveranlagungsbescheinigung

Kunden können aber natürlich einen Freistellungsauftrag bzw. eine Nichtveranlagungsbescheinigung bei der OLB einreichen.

Kontoeröffnung

Darstellung und Verständlichkeit des Kontoantrags

Der Kontoantrag der Oldenburgischen Landesbank ist etwas ungewöhnlich: um ein Festgeld-Konto zu eröffnen, muss zuerst angegeben werden, ob man bereits Kunde der Bank ist, oder nicht. Ist man bereits Kunde, kann durch das Signatur-Verfahren oder das PIN/TAN-Verfahren ein Festgeld-Konto eröffnet werden.

Ist man noch kein Kunde der Oldenburgischen Landesbank, so muss zur Kontoeröffnung ein Termin mit der Bank vereinbart werden. Für den Antrag müssen nur einige persönliche Daten angegeben werden, darunter E-Mail-Adresse und Telefonnumer, sowie Name, Geburtsdatum und eine kurze Beschreibung der Anfrage. Außerdem wählt man im Antragsformular, wann ein Rückruf seitens der Bank erfolgen soll. Im folgenden Telefonat können letzte Fragen geklärt und ein Konto bei der OLB eröffnet werden.

Fazit: Der Konto-Antrag bei der Oldenburgischen Landesbank ist ungewöhnlich: Es muss ein Termin vereinbart werden, um ein Konto zu eröffnen. Das freut uns nicht gerade, der Antrag ist allerdings trotzdem schnell erledigt.

VideoIdent möglich?

Ja. Ein VideoIdent-Verfahren steht seit einiger Zeit bereit.

OLB Festgeld - Hier eröffnen »

Kontoführung

Die Kontoführung bei der Oldenburgischen Landesbank ist vollkommen kostenfrei.

Vorzeitig Festgeld kündigen?

Gewöhnlich sind vorzeitige Kündigungen beim Festgeld nicht vorgesehen. Das Angebot der OLB bildet hier keine Ausnahme. Ausnahmen gibt es lediglich unter bestimmten Voraussetzungen (siehe §314 BGB).

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

Die Kontoführung ist online und per App möglich.

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Der Zugang zum Onlinebanking funktioniert bei der OLB mit Hilfe einer App und durch die Photo-TAN-Methode.

Auch als Festgeld für Minderjährige nutzbar?

Nein. Das Angebot ist nicht für Personen unter 18 Jahren abschließbar.

Auch als Gemeinschaftskonto nutzbar?

Nein. Als Gemeinschaftskonto lässt sich das OLB Festgeld nicht nutzen.

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

Der Kundenservice der Oldenburgischen Landesbank ist telefonisch von Montag bis Freitag über die Telefon-Nummer +0441 221 2210 erreichbar. Persönliche Beratung erhalten Kunden unter der Woche von 9 bis 18 Uhr. Alternativ können Kunden auch in eine Filialie der Bank gehen, die Öffnungszeiten sind auf der Website der Bank zu finden.

Informationsgehalt des Online-Auftrittes

Der Webauftritt ist schlicht und inhaltlich gut geordnet. Wir orientieren uns schnell und finden u. a. FAQs und Produktinformationsblätter. Unterm Strich ist alles in Ordnung.

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung3.93132
Kriterum Gewichtung Note
            60% 3.65
(2.09)
(3.69)
(4.13)
(4.03)
(4.13)
(3.78)
(3.75)
(3.61)
10% 5.00
10% 1.00
5% 5.00
5% 4.00
10% 5.00
60% 5.00
20% 4.00
20% 3.50
60% 0.00
20% 4.00
20% 5.00
40% 5.00
40% 8.00
10% 0.00
10% 0.00
50% 4.00
50% 0.00

Fazit

Sicher, gut verzinst und eine grundsolide Anlage - das verbindet die Oldenburgische Landesbank OLB in ihrem Festgeld. Derzeit winken hier bis zu 3,00 Prozent Zinsen p. a. für Laufzeiten von 3 bis 60 Monaten. Die Mindesteinlage ist mit 5.000 Euro noch im normalen Bereich angesiedelt. Zusammengefasst: Wir können das OLB Festgeld empfehlen.

OLB Festgeld - Hier eröffnen »

Mehr Festgeldkonten

Sie wollen ihr Geld anderweitig fest anlegen? Kein Problem! Unser Festgeldvergleich zeigt Ihnen die besten Anbieter.

Zum Festgeldvergleich »

Alternativ: Tagesgeld im Vergleich

Einen aktuellen Vergleich der Konditionen von über 120 weiteren Banken finden Sie hier:

Zum Tagesgeldvergleich »