Logo FCM Bank Festgeld

FCM Bank Festgeld im Test

Die FCM Bank aus Malta stellt dem Sparer drei verschiedene Festgelder mit bis 0,65 % Zinsen pro Jahr zur Auswahl. Das Ganze gibt es ab einer Mindestanlagesumme von einem (symbolischen) Euro, somit eignet sich dieses Festgeldkonto auch für Sparer mit ganz kleinem Geldbeutel. Maximal dürfen 100.000 Euro auf dem Festgeldkonto deponiert werden.

Hervorzuheben sind weiterhin die staatliche Einlagensicherung in Malta, die alle Kundeneinlagen abdeckt, sowie der Partner Zinspilot, welcher sich sowohl für die Kontoeröffnung als auch für den Kundensupport verantwortlich zeigt.

Über alle weiteren Details des FCM Bank Festgelds informiert der folgende Test.

Festgeld 0,65% FCM Bank Festgeld
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 3.00
Kontoführung 10% 2.40
Gesamtbewertung 3.07
Zur Kontoeröffnung »

Aktion: Jetzt bis zu 100 Euro Willkommensbonus sichern

Neukunden von ZINSPILOT die ein Festgeld bei der FCM Bank Festgeld eröffnen, können sich jetzt bis zu 100 Euro Willkommensbonus sichern. Die Höhe des Bonus richtet sich nach dem Anlagebetrag der Erstanlage. Bereits ab 5.000 Euro winken 10 Euro Bonus, den Höchstbetrag gibt es ab 80.000 Euro. Der Anspruch auf den Willkommensbonus erlischt, wenn die Anlage widerrufen wird. Um die Prämie zu erhalten, muss bei der Registrierung der Empfehlungscode „tgv-willkommen“ angegeben werden. (Zur Aufstellung der möglichen Bonuszahlungen »)

(*Das Festgeld der FCM Bank Festgeld wird über den Anlage-Marktplatz Zinspilot angeboten. Details »)

Über die FCM Bank Festgeld

Gegründet im Jahr 2010 auf Malta, wurde die FCM Bank Ltd. Ende 2017 von der tschechischen SAB-Gruppe übernommen, ihres Zeichens Marktführer im Bereich der Devisengeschäfte mit einem Jahresumsatz von rund acht Milliarden Euro und mehr als 20.000 Kunden.

Spezialgebiet der FCM Bank sind Lösungen zur Unternehmensfinanzierung sowie Firmen- und Privatkundeneinlagen.

Neben Festgeldern bietet die FCM Bank auch weitere Anlagemodelle an, z. B. Tagesgelder für Kunden, die besonders flexibel bleiben möchten.

Ihre Vorteile beim FCM Bank Festgeld

  • Bis zu 0,65 % Zinsen p.a.
  • Laufzeit zwischen 3 und 12 Monaten
  • Anlagestarttermine jeweils zum 1. oder 15. des Monats
  • Zinsberechnung & Zinsgutschrift jährlich (bei Produkten mit Laufzeiten unter 12 Monaten am Ende der Laufzeit)
  • Mindestanlage nur 1.- Euro, Maximalanlage 100.000 Euro
  • Kostenlose Kontoeröffnung über den Finanzmarktplatz Zinspilot
  • Einlagensicherung über den staatlichen Einlagensicherungsfonds von Malta bis zur Maximaleinlage von 100.000 Euro

Stand: 31.05.2020

FCM Bank Festgeld - Hier eröffnen »

FCM Bank Festgeld - Konditionen und Zinsen

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter FCM Bank (via ZINSPILOT)
Bezeichnung Festgeld
Typ Termineinlage mit fester Laufzeit
Zinssätze
Anlagesumme Zinssatz Laufzeit
1 bis 100.000 Euro 0,40 % p.a. 3 Monate
1 bis 100.000 Euro 0,50 % p.a. 6 Monate
1 bis 100.000 Euro 0,65 % p.a. 12 Monate
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 1,00 Euro
Maximaleinlage 100.000 Euro
Ein- und Auszahlungen
Ein- und Auszahlungen Jeweils nur zum 1. und 15. eines Monats möglich
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift am Ende der Laufzeit
ZINSPILOT Bonus bis 01.07.2020
Anlagebetrag Willkommensprämie
5.000 bis 9.999 Euro 10 Euro
10.000 bis 49.999 Euro 25 Euro
50.000 bis 79.999 Euro 50 Euro
ab 80.000 Euro 100 Euro
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung 100.000 Euro pro Kunde zu 100 % über die Entschädigungseinrichtung (Depositor Compensation Scheme, DCS) von Malta.
erweiterte Einlagensicherung keine
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking nein
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
Login/PW ja
TAN nein
iTAN nein
mTAN nein
QR-TAN nein
HBCI-Banking mit Chipkarte nein
Sonstiges
Quellensteuer In Malta wird keine Quellensteuer erhoben. Die Versteuerung erfolgt entsprechend in Deutschland.
Wiederanlage Automatische Wiederanlage. Auszahlung muss bis einen Werktag vor Ablauf beantragt werden.
Vorzeitige Verfügung Nicht vorgesehen.
Zum Anbieter Das Festgeld der FCM Bank Festgeld wird über ZINSPILOT angeboten. Kontoführendes Finanzinstitut in Deutschland ist die Sutor Bank.
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto nein
Für Minderjährige nein
Legitimationsverfahren bei Kontoeröffnung
VideoIdent ja
PostIdent ja
Link zum Angebot FCM Bank Festgeld - Jetzt eröffnen »
Stand: 31.05.2020

Wie funktioniert die Geldanlage über Zinspilot?

So funktioniert der Anlage-Marktplatz Zinspilot

Das Festgeld der FCM Bank Festgeld wird über ZINSPILOT angeboten. Das Anlage-Portal vermittelt zwischen dem Anleger und den Zinsangeboten verschiedener Banken.

Und so funktioniert es: Kundeneinlagen werden vom Girokonto bei der Hausbank unter Angabe des Angebots-Codes über ein persönliches ZINSPILOT-Konto zur ausländischen Anlagebank transferiert. Die Auszahlung der Zinsen und die Rückzahlung des Anlagebetrages zum Ende der Laufzeit erfolgen direkt auf das persönliche Bankkonto. Weitere Details zu Kontoeröffnung und Kontoführung »

FCM Bank Festgeld im Test

Zinsen und Konditionen

Neu- bzw. Bestandskundenzins

Das Festgeld der FCM Bank eignet sich insbesondere für Sparer, die ihr Kapital recht kurzfristig um in Form von Festgeld anlegen möchten. Die verfügbaren Zinssätze liegen dabei bei allen drei Laufzeiten durchweg deutlich über dem Durschnitt. Unser Tipp: 0,50% p.a. für 6 Monate - eine Alternative zum Tagesgeld.

Zwischen Neu- und Bestandskunden wird nicht unterschieden.

Zinsintervall

Die Zinsen werden dem Kapital bei den verfügbaren Laufzeiten am Ende gutgeschrieben und mit dem Anlagekapital ausgezahlt

Wichtig: Die Verlängerung der Laufzeit erfolgt bei der FCM Bank automatisch. Möchte der Kunde dies nicht, so muss er der Verlängerung spätestens einen Werktag vor Ablauf der Anlagedauer (bis 10 Uhr) widersprechen!

Zinsgarantie

Die FCM Bank garantiert dem Festgeld-Kunden den genannten Zinssatz über die gesamte Anlagedauer. Somit besteht kein Zinsrisiko bei diesem Anlageprodukt.

Mindestanlagesumme

Die Mindestanlagesumme beträgt beim Festgeld der FCM Bank nur einen Euro. Eine sehr faire  Einstiegshürde, die dafür sorgt, dass das Produkt für jeden Sparer gut geeignet ist.

Maximalanlagesumme

Die maximal mögliche Anlagesumme beträgt 100.000 Euro - inzwischen ein Standardbetrag bei Tages- und Festgeldangeboten von Anbietern innerhalb der Europäischen Union. Damit deckt sich die Maximalanlage genau mit der maximalen staatlichen Einlagensicherung in Malta. Zu beachten ist: Bei den genannten 100.000 Euro handelt es sich um den Gesamtbetrag aller Anlagen, die der Kunde bei der FCM Bank deponiert hat. Bestehen also bereits Anlagen, so reduziert sich Maximalanlagesumme um deren Betrag.

FCM Bank Festgeld - Hier eröffnen »

Währungsrisiko

Da die Anlage in Euro erfolgt, gibt es praktisch kein Währungsrisiko.Da die Anlage in Euro erfolgt, besteht für den Sparer kein Währungsrisiko. Für die Abwicklung zeichnet sich der deutsche Finanzmarktplatz Zinspilot verantwortlich.

Einlagensicherung beim FCM Bank Festgeld

Ist mein Geld bei der FCM Bank Festgeld sicher?

Wer sein Geld bei FCM Bank Festgeld parkt, will natürlich wissen, wie es um die Einlagensicherung des maltesischen Instituts bestellt ist. Wir betrachten nachfolgend die gesetzliche Einlagensicherung und die Bonität der Bank in einzelnen Abschnitten.

Gesetzliche Einlagensicherung

So wie in Deutschland existiert auch auf Malta eine staatliche Einlagensicherung. Damit kommt der Mittelmeerstaat seiner Verpflichtung hinsichtlich der bereits vor einigen Jahren harmonisierten Richtlinien zur Einlagensicherung innerhalb der Europäischen Union nach. Konkret handelt es sich dabei um die Richtlinien 94/19/EG, 2009/14/EG und 2014/49/EU. Diese sorgen dafür, dass innerhalb der EU sämtliche Anlagen bis zu einer Höhe von 100.000 Euro durch einen staatlichen Einlagensicherungsfonds abgesichert sind.

Hintergründe zur Einlagensicherung in Europa finden sich auch in unserem Ratgeber.

Ratings als Bewertungstool für den Sicherheitsgrad

Länderratings Malta

Darüber hinaus sehen wir uns an dieser Stelle generell die Bonität des Staates an, in welchem die Bank ihren Hauptsitz hat. Da in letzter Instanz der entsprechende Staat haftet, hat dieser Check eine gewisse Aussagekraft, was die Sicherheit der Anlage angeht. Beim Festgeld der FCM Bank Festgeld betrachten wir die Ratings von Moody's, Fitch, Standard & Poor's sowie DBRS für Malta.

Länderrating für Malta
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-2 A- Mar 19
Moody‘s - A3 Mar 19
Fitch F1+ A+ Mar 19
DBRS R-1 (middle) A (high) Mar 19

Wie sich erkennen lässt, attestieren die bekannte Rating-Agenturen dem Staat Malta eine durchaus gute Bonität.

Ratings der FCM Bank

Für die FCM Bank selbst existieren noch keine Ratings der renommierten Rating-Agenturen, da die Bank erst seit vergleichsweise kurzer Zeit mit seinen Angeboten auch in den Märkten anderer Länder vertreten ist. Ein paar Zahlen verdeutlichen jedoch die wirtschaftliche Lage des Kreditinstitutes:

Gemessen an der Bilanzsumme ist die FCM Bank Ltd. die 17. größte Bank in Malta. Im Jahr 2018 belief sich ihr Gesamtvermögen auf 57,00 Mio. EUR, womit die Bank einen Marktanteil von 0,20 % erreichte.

Wir empfehlen insofern, die max. Einlagenhöhe von 100.000 Euro nicht zu überschreiten. Durch den Schutz der maltesischen Einlagensicherung halten wir diesen Betrag für vertretbar.

Erweiterte Einlagensicherung

Eine erweiterte Einlagensicherung gibt es bei der FCM Bank Festgeld nicht.

Wie wird das Festgeld der FCM Bank Festgeld steuerlich behandelt?

Zur Beantwortung der Frage, ob sich eine Kapitalanlage im EU-Ausland für den Sparer im konkreten Einzelfall lohnt, muss auch die steuerliche Situation betrachtet werden. Schließlich kommen gleich zwei Steuerarten in Betracht, wenn es darum geht, die Gewinne aus Anlagen ordnungsgemäß zu versteuern. Hierbei handelt es sich um die Quellensteuer vor Ort und um die Kapitalertragsteuer in Deutschland. Für das Festgeld der FCM Bank gelten diesbezüglich folgende Regeln:

Quellensteuer in Malta

Es existiert für Anleger im Ausland keine Quellensteuer in Malta. Die maltesischen Banken führen auf Zinserträge keine Steuern ab, alle Erträge werden von maltesischen Banken brutto an die Partnerbank ausgezahlt.

Kapitalertragsteuer in Deutschland

In Deutschland wird die Kapitalertragsteuer seit 2009 in Form der Abgeltungsteuer erhoben. In der Praxis bedeutet das: Der Sparer zahlt auf die Zinserträge aus seinen Kapitalanlagen pauschal einen Steuersatz in Höhe von 25 %, zuzüglich Solidaritätszuschlag und - sofern zutreffend - Kirchensteuer. Mit der Zahlung dieser Steuerbeträge sind alle Ansprüche des Fiskus an den Anleger abgegolten.

Freistellungsauftrag und Nichtveranlagungsbescheinigung

Freistellungsaufträge oder Nichtveranlagungsbescheinigungen können über Zinspilot eingereicht werden und werden entsprechend berücksichtigt.

Kontoeröffnung

Darstellung und Verständlichkeit des Kontoantrags

Nicht nur für den laufenden Kundensupport, sondern auch für die Kontoeröffnung der Festgelder der FCM Bank zeichnet sich der deutsche Finanzmakler Zinspilot verantwortlich. Für den Sparer bedeutet das: Ihm steht nicht nur ein leistungsfähiger Support zur Verfügung, sondern auch ein eigener Mitgliederbereich, über den er alle notwendigen Transaktionen vornehmen bzw. beauftragen kann. Bevor dies möglich ist, muss jedoch zunächst ein Kundenaccount bei Zinspilot eröffnet werden. Hier eine kurze Anleitung zum Eröffnungsprozess:

Schritt 1: Anlage auswählen

Über den hier platzierten Link gelangen wir auf die Übersichtsseite, auf der wir das gewünschte Festgeld der FCM Bank auswählen können. Nach der Auswahl startet direkt die Antragsstrecke.

Schritt 2: Persönliche Daten eingeben

Nun folgt die Eingabe der persönlichen Daten, z. B. Name, Anschrift, Geburtsdatum, Steuernummer usw. Zusätzlich müssen wir die Geschäftsbedingungen und eine Widerrufsbelehrung durch Anhaken akzeptieren.

Schritt 3: Zinspilot-Konto eröffnen

Als Treuhandkonto zwischen dem persönlichen Girokonto des Anlegers und dem Festgeldkonto der FCM Bank dient das sogenannte Zinspilot-Konto, welches in diesem Schritt bei der SUTOR Bank - einem Partner von Zinspilot - eröffnet wird. Dazu ist die Legitimation mittels VideoIdent- oder PostIdent notwendig, der entsprechende Coupon für letztgenanntes Verfahren kann direkt ausgedruckt werden.

Achtung: Bei der FCM Bank muss zur Kontoeröffnung bei Zinspilot zusätzlich zum PostIdent eine Ausweiskopie eingereicht werden.

Schritt 4: Anlagebetrag überweisen und Anlage starten

Nach erfolgreicher Eröffnung des Treuhandkontos kann der Anlagebetrag auf das Konto überweisen. Zinspilot leitet das Kapital dann automatisch auf das Festgeldkonto bei der FCM Bank weiter.

Fazit: Der Kontoeröffnungsprozess stellte uns im Test vor keinerlei Probleme. Alles ist logisch und schrittweise aufgebaut und kann in kurzer Zeit durchlaufen werden. Das kostenlose Treuhandkonto ist ein schöner Service von Zinspilot. Auch alle anderen Features machen es dem Anleger leicht, sein Kapital schnell und einfach zu investieren.

VideoIdent möglich?

Der Kunde kann bei Zinspilot das VideoIdent-Verfahren in Anspruch nehmen. Hierzu ist allerdings ein PC mit Webcam oder ein Smartphone erforderlich, da die Verifizierung direkt über die Kamera erfolgt.

FCM Bank Festgeld - Hier eröffnen »

Kontoführung

Kontoeröffnung über ZINSPILOT

Für die Eröffnung des FCM Bank Festgelds benötigt der Kunde ein sogenanntes ZINSPILOT-Konto. Die Plattform ZINSPILOT agiert als Vermittler. Als Partnerbank in Deutschland ist die Sutor Bank (Hamburg) aktiv. Jene besitzt eine deutsche Banklizenz und unterliegt der Regulierung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Sämtliche Einlagen von Privatkunden sind über die deutsche Einlagensicherung bis zu einer Höhe von 100.000 Euro pro Kunde abgesichert.

Vorzeitige Kündigung möglich

Prinzipiell ist eine vorzeitige Kündigung nicht vorgesehen. Ausnahmen sind nur in Notlagen möglich (siehe §314 BGB)

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

Die Kontoführung des FCM Bank Festgelds ist lediglich über das Online-Banking möglich. Telefonbanking oder schriftliche Eingaben sind hingegen nicht vorgesehen.

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Der Zugang zum Onlinebanking bzw. zum persönlichen Mitgliederbereich erfolgt bei Zinspilot über die Kontonummer und ein Passwort. Da Transaktionen ausschließlich zwischen dem Treuhandkonto und dem Anlagekonto möglich sind, reichen diese Sicherheitsmaßnahmen völlig aus.

Auch als Festgeldkonto für Minderjährige nutzbar?

Nein. Das Festgeldkonto der FCM Bank kann nicht für bzw. durch Minderjährige eröffnet werden. Das Mindestalter zur Kontoeröffnung beträgt also 18 Jahre.

Auch als Gemeinschaftskonto nutzbar?

Grundsätzlich ist das Festgeldkonto als Einzelkonto vorgesehen. Es besteht somit nicht die Möglichkeit, das Konto mit mehreren Personen als Gemeinschaftskonto zu eröffnen.

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

Der deutschsprachige Kundenservice von ZINSPILOT steht Kunden unter der Telefonnummer 040/210 313 73 von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 18:00 Uhr zur Verfügung.

Zusätzlich gibt es einen Rückrufservice sowie die Kontakt-E-Mailadresse service@zinspilot.de. Ein Chat fehlt leider.

Informationsgehalt des Online-Auftrittes

Der Onlineauftritt der FCM Bank über die Plattform Zinspilot ist routiniert und weitgehend selbsterklärend gestaltet. Hier findet sich jeder Kunde sofort zurecht, ihm stehen die wichtigsten Informationen auf einen Blick zur Verfügung. Tiefergehende Infos können in Form von Datenblättern eingesehen werden. Insgesamt bewerten wir den Webauftritt als gut.

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung3.075
Kriterum Gewichtung Note
            60% 2.80
10% 5.00
10% 0.00
5% 5.00
5% 3.00
10% 5.00
60% 4.00
20% 0.00
20% 3.00
60% 4.00
20% 0.00
20% 5.00
40% 3.00
40% 3.00
10% 0.00
10% 0.00
50% 4.00
50% 5.00

Fazit

Die maltesische FCM Bank überzeugt mit ihren Festgeldangeboten insbesondere Sparer, die ihr Kapital recht kurzfristig und trotzdem zu recht guten Zinsen anlegen möchten. Somit sind die Festgelder eine gute Alternative zu vielen Tagesgeldangeboten.

Besonders überzeugt haben uns die wirkungsvolle Absicherung des Kapitals sowie die praktisch nicht vorhandene Mindesteinlage, durch die auch Sparer mit kleinem Geldbeutel das Angebot nutzen können. Negativ: Eine vorzeitige Verfügbarkeit ist seitens der FCM Bank nicht gegeben, so dass sich der Sparer sicher sein muss, für den anvisierten Zeitraum auf sein Kapital verzichten zu können.

FCM Bank Festgeld - Hier eröffnen »

Festgeld im Vergleich

Berechnen Sie die aktuellen Zinsen anderer Festgeldkonten mit unserem Festgeldrechner

Zum Festgeldrechner »

Alternative: Tagesgeld

Sie wollen ihr Geld täglich verfügbar anlegen? Nutzen Sie unseren Tagesgeldrechner für ein indivduelles Angebot.

Zum Tagesgeldrechner »