Logo Banque BCP

Banque BCP S.A.S. Festgeld im Test

Deutsche Sparer schauen bei der Suche nach soliden Festgeldangeboten immer häufiger in das benachbarte Ausland. Die Banque BCP S.A.S. hat ihren Sitz z. B. in Frankreich.

Das Institut bietet seinen deutschen Kunden beim Festgeld zwei Optionen. Die Laufzeit mit zwölf Monaten wird mit 0,35 Prozent p.a. verzinst. Für die Anlagedauer von 24 Monaten belohnen die Franzosen ihre Kunden mit 0,55 Prozent Zinsen pro Jahr.

Die Mindestanlagesumme beträgt 10.000 Euro, maximal können Anleger 50.000 Euro investieren.

Festgeld 0,55% Banque BCP Festgeld
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 4.00
Kontoführung 10% 2.40
Gesamtbewertung 2.91

Tipp: Jetzt bis zu 50 Euro Willkommensprämie sichern!

Wer jetzt als Neukunde von WeltSparen* ein Festgeld der Banque BCP abschließt, kann sich eine Willkommensprämie von bis zu 50 Euro sichern. Die Höhe der Prämie ist abhängig vom angelegten Betrag: Bereits für Einlagen von 5.000 bis 9.999 Euro gibt es z.B. 5 Euro, für Einlagen bis 39.999 Euro 10 Euro und für höhere Einlagen erhalten Anleger sogar bis zu 50 Euro. Die Prämie gilt ab einer Laufzeit von 6 Monaten.

So gehts: Einfach bei Eröffnung bzw. innerhalb von 6 Monaten nach Produktabschluss das Stichwort "Willkommensprämie" per E-Mail an kundenservice@weltsparen.de senden.

Die vollständige Aufstellung der möglichen Bonuszahlungen finden Sie in der Konditionstabelle.

(*Das Festgeld der Banque BCP wird über WeltSparen angeboten. Details »)

Über die Banque BCP S.A.S.

Die Banque BCP ist Teil der französischen BPCE - Banque Populaire et Caisse d'Epargne, der zweitgrößten französischen Bankengruppe. Das Unternehmen ist in Frankreich und Portugal aktiv. Im Fokus stehen Immobilien, Verwaltung und die internationale Übertragung von Vermögenswerten.

Ihre Vorteile beim Banque BCP S.A.S. Festgeld

  • Bis zu 0,55 Prozent Zinsen p.a.
  • 0,35 Prozent Zinsen p.a. für 12 Monate
  • Zinssatz für die gesamte Laufzeit garantiert
  • Bis zu 50 Euro Willkommensprämie
  • Minimalanlage 10.000 Euro, Maximalanlage 50.000 Euro
  • Einlagensicherung durch die Mitgliedschaft der Banque BCP S.A.S. im französischen Einlagensicherungsfonds (Höchstbetrag 100.000 Euro)

Stand: 27.01.2021

Banque BCP S.A.S. Festgeld - Hier eröffnen »

Banque BCP S.A.S. Festgeld - Konditionen und Zinsen

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter Banque BCP S.A.S. (über WeltSparen)
Bezeichnung Banque BCP S.A.S. Festgeld
Typ Termineinlage mit fester Laufzeit
Zinssätze
Anlagesumme Zinssatz Laufzeit
10.000 bis 50.000 Euro 0,35 % p.a. 12 Monate
10.000 bis 50.000 Euro 0,55 % p.a. 24 Monate
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 10.000 Euro
Maximaleinlage 50.000 Euro
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift Am Ende der Laufzeit
Willkommensprämie ab 02.06.2020
Anlagebetrag Bonus
5.000 - 9.999 Euro 5 Euro
10.000 - 39.999 Euro 10 Euro
40.000 - 74.999 Euro 25 Euro
ab 75.000 Euro 50 Euro
Für wen gilt die Willkommensprämie? Die Willkommensprämie gilt für alle Neukunden, die sich auf www.weltsparen.de registrieren und kann einmalig bei Abschluss eines Fest-, oder Tagesgeldes mit einer Mindest-Anlagedauer von 6 Monaten angefordert werden.
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung Die Einlagensicherung über den französischen Sicherheitsfonds gilt bis zu einem Anlagebetrag von 100.000 Euro
erweiterte Einlagensicherung keine
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking nein
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
Login/PW ja
TAN nein
iTAN nein
mTAN ja
QR-TAN nein
HBCI-Banking mit Chipkarte nein
Sonstiges
Steuerliche Besonderheiten Keine Quellensteuer in Frankreich
Wiederanlage Es erfolgt keine Verlängerung. Eine Neuanlage ist indes möglich.
Vorzeitige Verfügung Nicht vorgesehen. Nur in Notlagen gemäß Paragraf 314 des Bürgerlichen Gesetzbuches sind Ausnahmen möglich.
Zum Anbieter Das Festgeld der Banque BCP S.A.S. wird über WeltSparen angeboten. Kontoführendes Finanzinstitut in Deutschland ist die Raisin Bank.
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto nein
Für Minderjährige nein
Legitimationsverfahren bei Kontoerönung
VideoIdent ja
PostIdent ja
Link zum Angebot Banque BCP S.A.S. Festgeld - Jetzt eröffnen »
Stand: 27.01.2021

Wie funktioniert die Geldanlage über WeltSparen?

So funktioniert der Anlage-Marktplatz WeltSparen

Das Banque BCP S.A.S. Festgeld lässt sich exklusiv über WeltSparen abschließen. Der Online-Marktplatz für Festgelder im europäischen Ausland agiert als Vermittler zwischen dem Sparer und der entsprechenden Bank.

Und so funktioniert's: Die Einlagen des Kunden werden vom Girokonto der Hausbank über das WeltSpar-Konto (Verrechnungskonto bei der Raisin Bank) transferiert. Die Auszahlung der Zinsen und die Rückzahlung des Anlagebetrags am Ende der Anlagedauer erfolgt umgekehrt ebenfalls auf das WeltSpar-Konto. Danach kann der Sparer entweder a) sein Geld erneut bei einer WeltSparen-Partnerbank anlegen oder b) auf das Referenzkonto bei der privaten Hausbank transferieren.

Weitere Details zu Kontoeröffnung und Kontoführung »

Banque BCP S.A.S. Festgeld im Test

Zinsen und Konditionen

Neu- bzw. Bestandskundenzins

Die Banque BCP unterscheidet bei den Zinsen nicht zwischen Neukunden und Bestandskunden. Alle Anleger erhalten den identischen Zinssatz - derzeit bis zu 0,55 Prozent für kurze Laufzeiten. Neukunden profitieren bei Weltsparen zudem über einen Neukundenbonus.

Zinsintervall

Dass bei einer einjährigen Laufzeit die Zinszahlung am Ende erfolgt, versteht sich fast von selbst. Leider erfolgt die Zinszahlung bei der Banque BCP auch bei zweijähriger Laufzeit am Ende der Bindung, so dass kein Zinseszinseffekt entsteht.

Zinsgarantie

Die Banque BCP garantiert die Zinsen für die gesamte Anlagedauer. Eine Änderung während der Laufzeit ist nicht möglich.

Mindestanlagesumme

Bezüglich der Mindestanlagesumme wendet sich das französische Geldhaus eher an die solventeren Sparer. Immerhin sind 10.000 Euro gefordert, die nicht jeder Sparer ohne weiteres für zwei Jahre zur Seite legen kann.

Maximalanlagesumme

Die Höhe der maximalen Einlage irritiert ein wenig. Üblicherweise setzen Banken, sofern sie limitieren, das Limit in Höhe der europäischen Einlagensicherung bei 100.000 Euro fest. Die Banque BCP lässt dagegen nur 50.000 Euro je Sparer zu.

Automatische Wiederanlage

Im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern legt die Banque BCP die Gelder nicht automatisch wieder an, wenn keine Kündigung erfolgte. Der Vertrag endet stillschweigend. Wer prolongieren möchte, muss einen neuen Vertrag eröffnen.

Währungsrisiko

Es besteht in Frankreich nachvollziehbarerweise keinerlei Währungsrisiko.

Einlagensicherung beim Banque BCP S.A.S. Festgeld

Ist mein Geld bei der Banque BCP S.A.S. sicher?

Die Einlagen, inklusiver der angefallenen Zinsen, sind bis zu einer Höhe von 100.000 Euro zu 100 Prozent durch die französische Einlagensicherung gedeckt.

Gesetzliche Einlagensicherung

Die gesetzliche Einlagensicherung in Frankreich findet durch die staatliche Einlagensicherung statt.

Die Mindestanforderungen an die Einlagensicherung lassen sich in den Richtlinien 94/19/EG, 2009/14/EG und 2014/49/EU nachlesen. Mehr Details zur Einlagensicherung in Europa finden sich im Ratgeber.

Ratings als Bewertungstool für den Sicherheitsgrad

Deutsche Anleger müssen sich bezüglich der Sicherheit ihrer Einlage keine Sorgen machen. Einlagen unterliegen in Frankreich bis zu einer Höhe von 100.000 Euro der staatlichen Einlagensicherung. Allerdings steht hinter der staatlichen Einlagensicherung eben der Staat. Vor diesem Hintergrund ist ein Blick auf die Bonität Frankreichs durchaus interessant:

Länderrating für Frankreich
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-1+ AA Jun 20
Moody‘s - Aa2 Jun 20
Fitch F1+ AA Jun 20
DBRS R-1 (high) AAA Jun 20

Neben dem Heimatland kann auch das Rating der jeweiligen Bank ausschlaggebend sein. Die Ratingagentur Fitch bewertete die Banque BCP im Juli 2019 mit der Note „BBB-„ und sieht eine stabile Entwicklung.

Ratings der Banque BCP
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-1 A+ Dez 20
Moody‘s P-1 A1 Dez 20
Fitch F1 A+ Dez 20
DBRS - - Dez 20

Erweiterte Einlagensicherung

Im Gegensatz zu Deutschland existiert in Frankreich keine erweiterte Einlagensicherung, welche die 100.000 Euro-Grenze übersteigt.

Wie wird das Banque BCP S.A.S. Festgeld steuerlich behandelt?

Frankreich erhebt bei Anlegern, die ihren dauerhaften Wohnsitz außerhalb von Frankreich haben, keinerlei Quellensteuer. Vor diesem Hintergrund fallen auch keine zusätzlichen Formulare bei der Antragstellung an.

Allerdings sind deutsche Sparer verpflichtet, ihre Zinserträge aus Frankreich im Rahmen der eigenen deutschen Steuererklärung anzugeben und gegebenenfalls zu versteuern.

Freistellungsauftrag und Nichtveranlagungsbescheinigung

Weder ein Freistellungsauftrag noch eine Nichtveranlagungsbescheinigung sind notwendig und auch nicht möglich. Anleger müssen die Zinsen müssen aber auf jeden Fall im Rahmen ihrer Steuererklärung angeben.

Kontoeröffnung

Darstellung und Verständlichkeit des Kontoantrags

Da die Kontoeröffnung über den Zinsbroker Weltsparen erfolgt, kann der Anleger ganz beruhigt auf Dokumente in deutscher Sprache zurückgreifen. Die Anmeldung über Weltsparen braucht genau genommen keine großen Erklärungen. Nach der Registrierung wird bei der Raisin Bank ein Referenzkonto für alle Transaktionen bei Weltsparen eröffnet. Die Raisin Bank und Weltsparen selbst sind 100prozentige Tochterunternehmen der Raisin GmbH. Kontoeröffnungen bei den Auslandsbanken sind nicht notwendig.

Gemäß Geldwäschegesetz muss der Antragsteller eine Identitätsprüfung durchlaufen. Diese kann final entweder durch das VideoIdent-Verfahren oder das PostIdent-Verfahren erfolgen. Sollten während des wirklich einfach gehaltenen Kontoeröffnungsprozesses Fragen auftauchen, steht das Serviceteam für Rückfragen zur Verfügung.

Unser Fazit: Insgesamt ist der Antragsprozess selbsterklärend. Abgesehen von einer fehlenden Plausibilitätsprüfung und einer überflüssigen Newsletter-Anmeldung haben wir kaum Anmerkungen.

VideoIdent möglich?

Weltsparen spart seinen Kunden Zeit und Nerven, hilft, den Weg zur Postfiliale zu vermeiden, und bietet das VideoIdent-Verfahren an. Der Antragsteller muss aber auf jeden Fall einen Scan oder eine Kopie seines gültigen Ausweises mit Angabe des Wohnsitzes übermitteln.

Wird der Anlagebetrag gleich per Lastschrift eingezogen?

Leider ermöglicht die Raisin Bank kein Lastschrifteinzugsverfahren. Sparer müssen das anzulegende Geld noch per Überweisung an die Raisin Bank transferieren.

Kontoführung

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

Die Kontoführung erfolgt bei Weltsparen ausschließlich online. Die postalische oder telefonische Kontoführung entfällt bei Weltsparen.

Ist eine vorzeitige Kündigung möglich?

Nein, eine vorzeitige Auflösung des Festgeldkontos bei der Banque BCP ist nicht möglich.

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Über den Link "Mein Konto" oben rechts auf der Seite von Weltsparen angelegt erfolgt der Zugang zum Onlinebanking. Notwendig ist die Eingabe der Kontonummer sowie der persönlichen PIN.

Ist das Angebot als Festgeldkonto für Minderjährige nutzbar?

Um ein Konto bei Weltsparen zu eröffnen, muss der Kunde mindestens 18 Jahre alt sein. Er benötigt ein Konto bei einer in Deutschland ansässigen Bank sowie einen Wohnsitz in Deutschland.

Auch als Gemeinschaftskonto nutzbar?

Das Festgeldkonto kann bei der Banque BCP nicht als Gemeinschaftskonto genutzt werden.

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

In Bezug auf den Service ist lediglich das Angebot von Weltsparen relevant, da die gesamte Abwicklung über dieses Portal läuft. Unter der Rufnummer 030 770 191 291 sind die Mitarbeiter montags bis freitags zwischen 8:30 Uhr und 18:30 Uhr erreichbar. Für E-Mailanfragen steht die Adresse kundenservice@weltsparen.de zur Verfügung. Die kompetente Beratung durch die Servicemitarbeiter wurde mehrfach vom Deutschen Institut für Qualitätsstandards und -prüfung (DIQP) ausgezeichnet.

Informationsgehalt des Online-Auftrittes

Der Onlineauftritt von Weltsparen ist hinsichtlich des Designs übersichtlich und praktisch gestaltet. Für detailliertere Informationen kann das Datenblatt der entsprechenden Festgeldanlage aufgerufen werden.

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung2.914
Kriterum Gewichtung Note
            60% 1.93
10% 3.00
10% 0.00
5% 3.00
5% 3.00
10% 4.00
60% 5.00
20% 0.00
20% 5.00
60% 4.00
20% 0.00
20% 5.00
40% 3.00
40% 3.00
10% 0.00
10% 0.00
50% 4.00
50% 5.00

Fazit

Bei genauer Betrachtung zeigt sich, dass das Festgeldangebot der Banque BCP tatsächlich solide ist. Die Zinsen sind bis zu 0,55 Prozent zwar überschaubar, dafür aber sicher. Die Mindesteinlage von 10.000 Euro halten wir für üblich, wenngleich diese Hürde nicht jeder Kunde überspringen wird. Echter Pluspunkt: Die Sicherheit. Die Anlagen bei einer französischen Bank sind über die gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro gesichert - zu 100 Prozent. Indes lässt sich dieser Betrag bei der Banque BCP nicht überschreiten.

Banque BCP S.A.S. Festgeld - Hier eröffnen »

Mehr Festgelder im Vergleich

Berechnen Sie die aktuellen Zinsen weiterer Festgeldkonten mit unserem Festgeldrechner

Zum Festgeld-Vergleich »

Alternative: Tagesgeld

Sie wollen ihr Geld täglich verfügbar anlegen? Nutzen Sie unseren Tagesgeldrechner für ein indivduelles Angebot.