Logo Banca CF+

Banca CF+ Festgeld im Test

Die in Italien ansässige Banca CF+ ist ein eher junges Institut (Challenger Bank), die sich primär auf Finanzierungen für Unternehmen fokusiert hat. Für Privatkunden gibt es indes ein solides Festgeldangebot. Sparer in Deutschland erhalten derzeit z. B. 2,10 Prozent p. a. für die 1-jährige Anlagedauer. Maximal sind 2,80 Prozent drin. Weitere Anlagezeiträume gehen bis maximal fünf Jahre. Vorausgesetzt wird eine Mindestanlage von 5.000 Euro.

Im Test betrachten wir die weiteren Details des Banca CF+ Festgeldkontos - inklusive der Sicherheit der Anlage und den steuerlichen Aspekten.

Festgeld 2,80% Banca CF Festgeld
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 3.00
Kontoführung 10% 3.20
Gesamtbewertung 3.59

Über die Banca CF+

Die Banca CF+ ist eine Bankengruppe, die u. a. Factoring-Dienstleistungen, den Erwerb von Steuergutschriften sowie kurz- und mittelfristige Darlehen für Unternehmen mit Struktur- und Liquiditätsbedarf anbietet. Filialen besitzt die Challenger Bank hingegen nicht, d. h. das Institut setzt vorwiegend auf moderne Technologien. Sie ist in Rom ansässig.

Ihre Vorteile beim Banca CF+ Festgeld

  • Tipp: 2,10% Zinsen für 12 Monate Laufzeit
  • Bis max. 2,80% Zinsen möglich
  • Anlagezeiträume von 12 bis 60 Monaten
  • Zinssatz für die gesamte Laufzeit garantiert
  • Mindesteinlage nur 5.000 Euro
  • Maximaleinlage: 100.000 Euro
  • Keine Quellensteuer in Italien
  • bis 100.000 Euro pro Kunde über die Einlagensicherung in Italien abgesichert

Stand: 27.09.2022

Banca CF+ Festgeld - Hier eröffnen »

Banca CF+ Festgeld - Konditionen und Zinsen

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter Weltsparen
Bezeichnung Banca CF+ Festgeld
Typ Festgeldkonto
Zinssätze
Anlagesumme Zinssatz Laufzeit
5.000 bis 100.000 Euro 2,10% p.a. 12 Monate
5.000 bis 100.000 Euro 2,50% p.a. 24 Monate
5.000 bis 100.000 Euro 2,75% p.a. 36 Monate
5.000 bis 100.000 Euro 2,75% p.a. 48 Monate
5.000 bis 100.000 Euro 2,80% p.a. 60 Monate
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 5.000 Euro
Maximaleinlage 100.000 Euro
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift zum Laufzeitende
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro über die Einlagensicherung Italiens, Fondo Interbancario di Tutela dei Depositi (FITD)
erweiterte Einlagensicherung keine
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking nein
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
Login PW ja
TAN nein
iTAN nein
mTAN ja
QR-TAN nein
HBCI-Banking mit Chipkarte nein
Sonstiges
Steuerliche Besonderheiten Auf Anlagen bei der Banca CF+ in Italien fällt keine Quellensteuer an
Vorzeitige Kündigung Nicht vorgesehen. Eine Verlängerung ist im Zeitraum zwischen 28 und 5 Kalendertagen vor Fälligkeit auf Wunsch möglich.
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto nein
Für Minderjährige nein
Link zum Angebot Banca CF+ Festgeld - Hier eröffnen »
Stand: 27.09.2022

Wie funktioniert die Geldanlage über WeltSparen?

So funktioniert der Anlage-Marktplatz Weltsparen

Das Festgeld der Banca CF+ wird über den Anlage-Marktplatz WeltSparen angeboten. WeltSparen agiert als Vermittler zwischen dem Anleger und den Zinsangeboten verschiedener Partnerbanken im europäischen Ausland.

Und so funktioniert es: Kundeneinlagen werden vom Girokonto der Hausbank über ein persönliches WeltSpar-Konto zur Anlagebank im EU-Ausland transferiert. Die Auszahlung der Zinsen und die Rückzahlung des Anlagebetrages am Ende der Laufzeit erfolgt umgekehrt ebenfalls auf das Verrechnungskonto bei Weltsparen. Von diesem Konto kann Kunde das Geld entweder a) erneut bei einer der WeltSparen-Partnerbanken anlegen oder b) einen Betrag auf das Girokonto bei der eigenen Hausbank überweisen. Weitere Details zu Kontoeröffnung und Kontoführung »

Banca CF+ Festgeld im Test

Zinsen und Konditionen

Neu- und Bestandskundenzins

Beim Festgeld der Banca CF+ wird derzeit u. a. eine 12-monatige Laufzeit angeboten. Kunden erhalten hier 2,10 Prozent p. a. für diese Anlagedauer. Maximal sind bis zu 2,80 Prozent Zinsen drin. Als Laufzeiten stehen 12 bis 60 Monate zur Verfügung. Zwischen Neu- und Bestandskunden macht die italienische Bank keinen Unterschied.

Zinsintervall

Die Zinsgutschrift erfolgt zum Ende der Laufzeit. Ein Zinseszinseffekt entfällt generell.

Zinsgarantie

Wie üblich sind die Zinsen für die gesamte Laufzeit garantiert. Eine Änderung während der Anlagedauer ist nicht möglich.

Mindestanlagesumme

Die Mindestanlage beträgt bei der Banca CF+ 5.000 Euro. Damit rangiert die Bank im oberen Mittelfeld, was die vorausgesetzten Summen angeht. Bei Anlagen im EU-Ausland sind 5.000 Euro aber noch moderat und akzeptabel.

Maximalanlagesumme

Maximal lassen sich bis zu 100.000 Euro bei der Banca CF+ parken. Die maximale Einlage entspricht der gesetzlichen Einlagensicherung in Italien. Entsprechend ist das Geld sicher angelegt.

Währungsrisiko

Die Anlage erfolgt in Euro. Ein Währungsrisiko besteht nicht.

Einlagensicherung bei der Banca CF+

Sämtliche Einlagen bei der Banca CF+ sind über das gesetzliche Einlagensicherungssystem von Italien bis zu einer Höhe von 100.000 Euro zu 100 Prozent abgesichert. Wie es darüber hinaus um den Schutz des Geldes bestellt ist, betrachten wir im nachfolgenden Abschnitt.

Gesetzliche Einlagensicherung

Die italienische Einlagensicherung (siehe Fondo Interbancario di Tutela dei Depositi (FITD)) sichert Einlagen privater Kunden bis zu einer Höhe von 100.000 Euro zu 100 Prozent ab. Mehr Geld lässt sich auf dem Banca CF+ Festgeldkonto überdies gar nicht parken.

Italien ist seit dem 1. Januar 1958 ein Mitgliedsstaat der Europäischen Union (EU). Die Mindestanforderungen der Einlagensicherungen in den EU-Staaten lässt sich in den Richtlinien 94/19/EG, 2009/14/EG und 2014/49/EU nachlesen.

Wir halten die Mindestanlage bis 100.000 Euro für vergleichsweise risikofrei, da die Einlagensicherung den Betrag vollständig absichert.

Ratings als Bewertungstool für den Sicherheitsgrad

Wir wiederholen uns an dieser Stelle, aber wie immer gilt: In letzter Instanz muss der Staat für die Einlagen von Sparern einstehen, wenn die Bank Insolvenz anmeldet. In diesem Falle wäre das Italien. Wie es um die Bonität des südeuropäischen Staates bestellt ist, betrachten wir mittels den zur Verfügung stehenden Ratings der vier wichtigsten Ratingagenturen DBRS, Fitch, Moody’s und Standard & Poor’s. Für Italien finden wir in der Regel mittelprächtige Bewertungen (BBB). Mehr Infos bzgl. der Ratings finden sich im Ratgeber.

Länderrating für Italien
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-2 BBB Jan 22
Moody‘s P-3 Baa3 Jan 22
Fitch F2 BBB Jan 22
DBRS R-1 (low) BBB (high) Jan 22

Für die Banca CF+ fehlen uns leider weitergehende Ratings durch die Ratingagenturen. Abhilfe schafft ein Blick in den letzten Geschäftsbericht. Demnach lag das Konzernvermögen der Gruppo Banca CF+ 2021 bei rund 953,8 Millionen Euro – damit deutlich niedriger als 2020 (1.744,7 Mrd. Euro), was allerdings im wesentlichen auf eine Entkonsolidierung von Altgesellschaften zurückzuführen ist. Insgesamt verfügt die Bank aber über eine solide Kapitalausstattung. Die Kernkapitalquote (CET1) lag Ende 2021 bei 14,9 Prozent.

Kurz: Wir halten eine Anlage bis 100.000 Euro für eher unkritisch.

Erweiterte Einlagensicherung

Eine erweiterte Einlagensicherung gibt es für Kunden der Banca CF+ nicht.

Wie wird das Festgeld der Banca CF+ steuerlich behandelt?

Da in Italien keine Quellensteuer abgeführt werden muss, entsteht für Anleger aus dem EU-Ausland praktisch kaum Mehraufwand. In Deutschland muss der Zinsertrag (der an Ende der Laufzeit mitsamt des Anlagebetrags brutto ausbezahlt wird) in der Einkommenssteuererklärung (Anlage KAP) angegeben werden. Es fallen gegebenenfalls Abgeltungssteuern von 25 Prozent plus Solidaritätszuschlag sowie ggf. Kirchensteuer an. Die Servicebank (Weltspar-Konto) ist zum Einbehalt

Freistellungsauftrag und Nichtveranlagungsbescheinigung

Ein Freistellungsauftrag bzw. eine NV-Bescheinigung lassen sich nicht einreichen.

Kontoeröffnung

Wir starten den Antragsprozess mit einem Klick auf einen der Links auf dieser Seite. Damit landen wir direkt beim Angebot der Banca CF+ bei Weltsparen. Dort finden wir die wichtigsten Infos noch einmal kompakt – inklusive Zinssatz, Laufzeit, Mindestanlage und Einlagensicherung. Ein zweiter Klick auf "Jetzt anlegen" bringt uns zur Registrierung bzw. der Antragsstrecke.

Da wir keine vorhandenen Anmelde-Daten besitzen, folgt eine kostenlose Registrierung. Dafür ist eine E-Mail-Adresse einzutragen. Zusätzlich kann ein Newsletter abonniert werden, was wir in Antragsstrecken für überflüssig halten. Im nächsten Schritt tragen wir Namen und Geburtsdatum ein. Es folgen die Kontaktdaten sowie weitere Abfragen. AGBs und Datenschutzbestimmung werden mit dem abschließenden Versand bestätigt.

Final eröffnen wir das Weltspar-Konto. Kontoführendes Institut ist die Raisin Bank AG. Zum Schluss fehlt nur noch die Identifikation via PostIdent oder VideoIdent.

Fazit: Insgesamt ist der Antragsprozess vergleichsweise leicht durchführbar. Wir haben nur wenige Kritikpunkte und vergeben 4,00 von 5,00 Punkten.

Einzug des Anlagebetrags möglich?

Nein. Ein automatischer Einzug des Anlagebetrags ist nicht möglich.

VideoIdent möglich?

Ja. Weltsparen bietet ein VideoIdent-System. Tipp: Nutzer müssen gültige Ausweisdaten (Ausweistyp, Ausweisnummer, Ausstellungs- und Gültigkeitsdatum, ausstellende Behörde) sowie die deutsche Steueridentifikationsnummer bereitlegen.

Kontoführung

Kontoeröffnung und Kontoführung sind konsequent kostenfrei.

Das Anlagekonto bzw. Verrechnungskonto (Weltspar-Konto) wird bei der Raisin Bank in Frankfurt am Main geführt. Die Partnerbank von Weltsparen verfügt über eine deutsche Banklizenz und wird durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert. Sämtliche Einlagen sind entsprechend bis zu einer Höhe von 100.000 Euro über die deutsche Einlagensicherung geschützt.

Vorzeitig Festgeld kündigen?

Eine vorzeitige Kündigung ist nicht möglich. Der Gesetzgeber sieht nur wenige Ausnahmen vor (siehe Paragraph 314 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB).

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

Eingaben sind bei Weltsparen online vorzunehmen. Telefonische und schriftliche Angaben sind nicht vorgesehen.

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Der Zugang zum Onlinebanking erfolgt via Weltsparen. Vorausgesetzt werden ein Benutzername sowie ein Passwort. Nach der Eingabe landen Nutzer im Anlagebereich. Um eine Transaktion zu bestätigen, versendet Weltsparen inzwischen eine mTAN (mobile TAN). Wir halten das Konto damit für ausreichend geschützt.

Auch als Festgeldkonto für Minderjährige nutzbar?

Nein. Das Banca CF+ Festgeld ist nicht für Minderjährige nutzbar.

Auch als Gemeinschaftskonto nutzbar?

Nein. Das Festgeld der Banca CF+ lässt sich nicht als Gemeinschaftskonto abschließen.

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

Keine Sorge. Kunden der Banca CF+ in Deutschland müssen nicht italienisch sprechen. Weltsparen bietet einen deutschsprachigen Kundenservice. Jener ist unter der Telefonnummer 030/770 191 291 (Montag bis Freitag, von 08:30 - 16:30 Uhr) oder alternativ per Kontaktformular (E-Mail) erreichbar. Einen Live- oder Videochat bietet WeltSparen nicht an.

Informationsgehalt des Online-Auftrittes

Am Online-Auftritt haben wir wenig auszusetzen. Weltsparen bietet übersichtliche Seiten mit entsprechend gut sortiertem Inhalt. Die Navigation ist einfach und die meisten unserer Fragen lassen sich durch den Blick in die FAQs beantworten. Das obligatorische Produktinformationsblatt steht zum Download (als PDF) bereit.

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung3.598
Kriterum Gewichtung Note
            60% 4.86
10% 3.00
10% 0.00
5% 4.00
5% 3.00
10% 4.00
60% 4.00
20% 0.00
20% 3.00
60% 4.00
20% 0.00
20% 5.00
40% 3.00
40% 5.00
10% 0.00
10% 0.00
50% 4.00
50% 5.00

Fazit

Die Banca CF+ bietet für deutsche Sparer aktuell ein Festgeld mit bis zu 2,80 Prozent Zinsen für 12 bis 60-monatige Anlagen. Das ist ein mehr als solides Angebot. Weitere Pluspunkte: Keine Quellensteuer in Italien und eine gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro. Mehr lässt sich hier sowieso nicht parken. Einzige Hürde: Die Mindestanlage von 5.000 Euro. Für eine Anlage im EU-Ausland indes nicht ungewöhnlich. Unterm Strich halten wir das Banca CF+ Festgeld für akzeptabel.

Banca CF+ Festgeld - Hier eröffnen »

Alternative: Tagesgeld im Vergleich

Berechnen Sie die Zinsen beim Tagesgeld mit unserem Tagesgeldrechner

Zum Tagesgeldrechner »

Festgeldkonten: Mehr als 80 Banken im Vergleich

Sie wollen ihr Geld anderweitig bei einer Bank fest anlegen? Nutzen Sie unseren Festgeldrechner.

Zum Festgeld-Vergleich »
>