Logo Avida Finans

Avida Finans Festgeld im Test

Kurze Laufzeiten sind beliebt und entsprechend macht das Angebot der schwedischen Avida Finans für deutsche Sparer durchaus Sinn: Auf das 3-, 6- oder 12-monatige Festgeld gibt es derzeit Zinsen bis zu 0,80 %. Es eignet sich insofern als Alternative zu einem Tagesgeldkonto. Die Mindesteinlage ist mit 1,00 Euro niedrig und maximal lassen sich 85.000 Euro parken.

Pluspunkte gibt es für die schwedische Einlagensicherung und den Verzicht auf die Quellensteuer in Schweden. Wir betrachten nachfolgend im Test die Details des Avida Finans Festgelds und erklären, wer sein Geld hier idealerweise anlegt.

Festgeld 0,80% Avida Finans Festgeld
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 3.20
Kontoführung 10% 3.20
Gesamtbewertung 3.63
Zur Kontoeröffnung »

Tipp: Jetzt bis zu 100 Euro Willkommensprämie sichern

Wer jetzt als Neukunde von WeltSparen* ein Festgeld der Avida Finans abschließt, kann sich eine Willkommensprämie von bis zu 100 Euro sichern. Die Höhe der Prämie ist abhängig vom angelegten Betrag: Bereits für Einlagen von 5.000 bis 9.999 Euro gibt es z.B. 10 Euro, für Einlagen bis 39.999 Euro 25 Euro und für höhere Einlagen erhalten Anleger sogar bis zu 100 Euro. Die Prämie gilt ab einer Laufzeit von 6 Monaten.

So gehts: Einfach bei Eröffnung bzw. innerhalb von 6 Monaten nach Produktabschluss das Stichwort "Willkommensprämie" per E-Mail an kundenservice@weltsparen.de senden.

Die vollständige Aufstellung der möglichen Bonuszahlungen finden Sie in der Konditionstabelle.

(*Das Festgeld der Avida Finans wird über WeltSparen angeboten. Details »)

Über die Avida Finans

Die Avida Finans ist ein schwedisches Kreditinstitut für Privat- und Geschäftskunden. Vorwiegend ist die Bank in Skandinavien tätig und besteht seit 1983. Sie beschäftigt rund 120 Mitarbeiter. Der Hauptsitz liegt in Stockholm. Die Avida Finans unterliegt der Aufsicht der schwedischen Finanzaufsichtsbehörde und ist an der Börse in Oslo (NOTC) notiert.

Ihre Vorteile beim Avida Finans Festgeld

  • Bis zu 0,80 % Zinsen auf das Festgeld
  • Bis zu 100 Euro Willkommensprämie
  • Mindesteinlage: 1 Euro
  • Maximaleinlage: 85.000 Euro
  • Ohne Kontoführungsgebühren und keine sonstigen Kosten
  • Gesetzliche Einlagensicherung Schwedens bis 950.000 SEK pro Kunde

Stand: 23.07.2019

Avida Finans Festgeld - Hier eröffnen »

Avida Finans Festgeld - Konditionen und Zinsen

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter Avida Finans AB (über WeltSparen)
Bezeichnung Avida Finans Festgeld
Typ Festgeld
Zinssätze
Anlagesumme Zinssatz Laufzeit
ab 1,00 Euro 0,50 % p.a. 3 Monate
ab 1,00 Euro 0,75 % p.a. 6 Monate
ab 1,00 Euro 0,80 % p.a. 12 Monate
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 1,00 Euro
Maximaleinlage 85.000,00 Euro
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift jährlich bzw. am Ende der Laufzeit
Willkommensprämie ab 01.06.
Anlagebetrag Bonus
1.000 - 9.999 Euro 10 Euro
10.000 - 39.999 Euro 25 Euro
40.000 - 74.999 Euro 50 Euro
ab 75.000 Euro 100 Euro
Für wen gilt die Willkommensprämie? Die Willkommensprämie gilt für alle Neukunden, die sich auf www.weltsparen.de registrieren und kann einmalig bei Abschluss eines Fest-, oder Tagesgeldes mit einer Mindest-Anlagedauer von 6 Monaten angefordert werden.
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung Schwedische Einlagensicherung bis 950.000 SEK pro Kunde über die Reichsschuldenverwaltung "Riksgälden"
erweiterte Einlagensicherung keine
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking nein
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
Login PW ja
TAN nein
iTAN nein
mTAN ja
QR-TAN nein
HBCI-Banking mit Chipkarte nein
Sonstiges
Steuerliche Besonderheiten In Schweden wird keine Quellensteuer auf Kapitalerträge erhoben. Die Versteuerung erfolgt in Deutschland. Alle notwendigen Unterlagen erhalten Sparer über Weltsparen.
Wiederanlage Eine Verlängerung inkl. Wiederanlage der Zinsen wird nicht automatisch veranlasst. Eine Verlängerung ist im Zeitraum zwischen 28 und 5 Tagen vor Laufzeitende dmöglich.
Vorzeitige Verfügung nur in Ausnahmefällen möglich
Anlage erfolgt über WeltSparen, einen Anlegerservice für Tages- und Festgelder
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto nein
Für Minderjährige nein
Link zum Angebot Avida Finans Festgeld - Hier eröffnen »
Stand: 23.07.2019

Wie funktioniert die Geldanlage über WeltSparen?

So funktioniert der Anlage-Marktplatz Weltsparen

Das Festgeldkonto von Avida Finans AB wird über den Online-Marktplatz WeltSparen angeboten. WeltSparen agiert als Vermittler zwischen Anleger und der Avida Finans AB. Weltsparen ist keine Bank.

Und so funktioniert es: Die Einlagen des Kunden werden vom persönlichen Girokonto der Hausbank über das WeltSpar-Konto (Verrechnungskonto bei der MHB-Bank) zur Avida Finans transferiert. Die Rückzahlung des Anlagebetrags inklusive Zinsen zum Ende der Laufzeit erfolgt ebenfalls auf das WeltSpar-Konto. Von dort kann der Betrag entweder erneut bei einer WeltSparen-Partnerbank angelegt oder auf das individuelle Referenzkonto (Girokonto) weitergeleitet werden. Weitere Details zu Kontoeröffnung und Kontoführung »

Avida Finans Festgeld im Test

Zinsen und Konditionen

Neu- und Bestandskundenzins

Das Festgeld der Avida Finans wird Sparern hierzulande mit drei Laufzeiten angeboten – 3, 6 oder 12 Monate sind möglich. Die Verzinsung geht bis maximal 0,80 Prozent. Aufgrund der kurzen Anlagedauer und der niedrigen Mindesteinlage eignet sich das Festgeld als interessante Alternative zum Tagesgeld.

Zinsintervall

Die Zinsen werden zum Laufzeitende (bei unterjährigen Laufzeiten) bzw. jährlich ausgezahlt. Prinzipiell würden Sparer vom Zinseszinseffekt profitieren, wenn es längere Anlagezeiträume gäbe.

Wiederanlage der Zinsen

Eine automatische Wiederanlage gibt es bei diesem Festgeldkonto nicht. Der Anlagebetrag wird zum Laufzeitende inklusive Zinsen ausbezahlt. Soll die Anlage verlängert werden, muss der Kontoinhaber dies im Zeitraum zwischen 28 und 5 Kalendertagen vor Fälligkeit beauftragen. Der Vorgang ist online möglich.

Zinsgarantie

Da es sich um ein Festgeldkonto handelt, wird der Zinssatz für die komplette Dauer festgeschrieben. Änderungen sind während der Laufzeit nicht möglich.

Mindestanlagesumme

Die Mindestanlage liegt bei lediglich 1,00 Euro. Damit kann praktisch jeder das Festgeldkonto der Avida Finans abschließen. Wir vergeben die maximale Punktzahl.

Maximalanlagesumme

An dieser Stelle wird es jetzt etwas speziell. Maximal kann der Kunde einen Betrag von 85.000 Euro bei der Avida Finans als Festgeld parken. Der Betrag erklärt sich durch die gesetzliche Einlagensicherung Schwedens, die Einlagen bis 950.000 SEK absichert. Dies entspricht derzeit einer Summe von ca. 89.000 Euro. Die Bank bzw. der Vermittler begrenzt insofern die Maximalanlage auf einen Betrag unterhalb der Einlagensicherung. Wir halten dieses Prinzip für sinnvoll.

Mehr zur Einlagensicherung finden Sie weiter unten in unserem Test.

Währungsrisiko

Die Anlage erfolgt in Euro und über WeltSparen. Insofern existiert kein Kurs- oder Währungsrisiko für den Sparer.

Avida Finans Festgeld - Hier eröffnen »

Einlagensicherung bei Avida Finans

Wie sicher ist mein Geld bei Avida Finans?

Sie haben noch nie von der Avida Finans gehört? Das schwedische Kreditinstitut agiert auch hauptsächlich in Skandinavien – dort aber bereits seit 1983. Die Avida Finans AB unterliegt der Aufsicht durch die schwedischen Finanzaufsichtsbehörde und gehört dem Einlagensicherungssystem in Schweden an. Nachfolgend betrachten wir die verschiedenen Sicherheitsaspekte und werfen einen Blick auf die Bilanzen der Bank.

Gesetzliche Einlagensicherung

Die Einlagen von Kunden sind durch den gesetzlichen Einlagensicherungsfonds Schwedens Riksgälden bis zu einem Betrag von 950.000 schwedischen Kronen (SEK) beschützt. Das entspricht einem Betrag von etwas mehr als 89.000 Euro. Die maximale Einlage des Festgeldkontos ist auf 85.000 Euro gedeckelt. Entsprechend dürfen sich Sparer hier weitestgehend sicher fühlen.

Die Richtlinien zur Einlagensicherung innerhalb der EU (Schweden ist seit 1995 Mitgliedsstaat) sind harmonisiert (siehe Richtlinien 94/19/EG, 2009/14/EG und 2014/49/EU) und gelten auf für die schwedische Einlagensicherung.

Ratings als Bewertungstool für den Sicherheitsgrad

An dieser Stelle betrachten wir zunächst die Bonität des Staates. In letzter Instanz haftet Schweden im Fall einer Bankenpleite der Avida Finans. Der Staat haftet für den Sicherheitsfonds, d. h. indirekt für die Sicherheit des angelegten Kapitals. Wir schauen auf die Ratings von Fitch, Moody’s, Standard & Poor’s sowie DBRS.

Länderrating für Schweden
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-1+ AAA Mar 19
Moody‘s P-1 Aaa Mar 19
Fitch F1+ AAA Mar 19
DBRS R-1 (high) AAA Mar 19

Die Bonität Schwedens wird mit der Bestnote AAA bewertet. Insofern halten wir diese Anlage in Schweden für unbedenklich.

Die Einstufung der Ratings werden in unserem Ratgeber erklärt.

Ratings der Avida Finans

Avida Finans AB ist ein Kreditinstitut aus Schweden, welches vorwiegend in Skandinavien aktiv ist – im Privat- und Geschäftskundenbereich. Die Bank besteht seit 1983 und beschäftigt derzeit rund 120 Mitarbeiter. Die Avida Finans unterliegt der Aufsicht der schwedischen Finanzaufsichtsbehörde und ist an der Börse in Oslo (NOTC) notiert. Größter Anteilseigner ist die IC FINANCIAL AS mit 21,51% (Stand: 30. April 2019). Die Geschäftsdaten zeigen ein stetiges Wachstum und sind solide. Das Eigenkapital lag 2019 bei 690 Millionen SEK. Das Jahresergebnis verdoppelte sich fast zum Vorjahr auf 60,6 Millionen SEK.

Ratings von Fitch, Moody’s, Standard & Poor’s und DBRS liegen uns für die Avida Finans AB nicht vor.

Mehr Informationen zur Bank finden sich hier. Allerdings größtenteils in schwedisch.

Kern- und Gesamtkapitalquote

Wie es um die Finanzkraft der Avida Finans bestellt ist, lässt sich auch an der harten Kernkapitalquote und der Gesamtkapitalquote ablesen.

Kernkapitalquote (Tier 1 capital ratio) Gesamtkapitalquote (Total capital ratio)
2018 14,04% 18,99%
Vorgaben der EZB 4,50% 8,00%

Erweiterte Einlagensicherung

Auf eine erweiterte Einlagensicherung müssen Sparer bei der Avida Finans leider verzichten. Die Einlagen sind bis maximal 950.000 SEK über die gesetzliche Einlagensicherung Schwedens abgesichert. Mehr als 85.000 Euro lassen sich überdies gar nicht anlegen, sodass die Absicherung vollauf ausreichend ist.

Wie wird das Festgeld der Avida Finans steuerlich behandelt?

Eine Quellensteuer auf Kapitalerträge wird in Schweden nicht erhoben. Die Zinserträge sind insofern in Deutschland zu versteuern und in der deutschen Steuererklärung (Anlage KAP) anzugeben.

Freistellungsauftrag und Nichtveranlagungsbescheinigung

Freistellungsaufträge oder Nichtveranlagungsbescheinigungen können nicht eingereicht werden. Wie erwähnt, sind die Zinserträge in der Steuererklärung einzutragen.

Kontoeröffnung

Darstellung und Verständlichkeit des Kontoantrags

Das Festgeldkonto der Avida Finans AB wird über Weltsparen eröffnet. Wir folgen einem der Links auf dieser Seite, um zum Antrag zu gelangen. Dort erhalten wir noch einmal alle relevanten Informationen zum Avida Finans Festgeld – inklusive Laufzeiten, Zinsen, Mindestanlage und Verfügbarkeit. Mit „Jetzt anlegen“ geht es zur Antragsstrecke.

Wie bei Weltsparen üblich, muss der Neukunde einen eigenen Account eröffnen. Keine Sorge: Dieser ist kostenfrei. Als Privatkunde ist lediglich die E-Mail-Adresse notwendig. Gleichzeitig können wir einen Newsletter abonnieren, was wir mit einem Abzug bedenken. Nach unserer Meinung haben entsprechende Werbemaßnahmen hier nichts zu suchen. Weiter geht es mit der Angabe des Namens und des Geburtsdatums. Wichtig: Das Festgeld ist nur für volljährige Kunden abschließbar. Kontaktdaten inklusive Mobilfunknummer, Adresse, Familienstand und Beruf werden jetzt abgefragt. Wir benötigen insgesamt rund zwei Minuten für den Antrag. Damit eröffnen wir das Verrechnungskonto bei MHB-Bank AG in Frankfurt am Main. Die Bank gehört seit 2019 zur Raisin GmbH, der Muttergesellschaft von Weltsparen.

Final vergeben wir eine sechs- bis 16-stellige PIN und speichern die Zahl ab. Wir gelangen zur Kontoverwaltung und wählen erneut das Festgeld der Avida Finans. Bitte Steuer-ID und Angaben zum persönlichen Einkommen bereithalten. Jetzt AGBs bestätigen und erneut auf „weiter“ klicken.

Uns fehlt im Verlauf eine umfassende Fehler- und Plausibilitätsprüfung, weshalb wir dazu raten, die Angaben eigenständig zu prüfen. Zur Verifizierung steht abschließend ein VideoIdent- oder das PostIdent-Verfahren in einer Postfiliale zur Verfügung.

Fazit: Unterm Strich haben wir wenig an dem Eröffnungsprozess auszusetzen. Abgesehen von ein paar Kleinigkeiten ist das System selbsterklärend und schnell auszufüllen. Daumen hoch.

Einzug des Anlagebetrags möglich?

Nein. Der Anlagebetrag lässt sich nicht per Lastschrift einziehen.

VideoIdent möglich?

Ja. WeltSparen bietet inzwischen die Möglichkeit, die Identifikation mittels VideoIdent-Verfahren vorzunehmen. Vorausgesetzt wird eine Webcam bzw. eine Kamera am Smartphone/Tablet.

Avida Finans Festgeld - Hier eröffnen »

Kontoführung

Kontoführendes Institut ist die MHB Bank aus Frankfurt am Main. Die zu Weltsparen gehörende Servicebank besitzt eine eigene Banklizenz und unterliegt der Regulierung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Kontoführungsgebühren entstehen nicht.

Vorzeitig Festgeld kündigen?

Eine vorzeitige Kündigung des Festgelds ist nicht vorgesehen. Unter bestimmten Voraussetzungen sind Ausnahmen möglich (siehe §314 BGB).

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

Wie gewohnt ist die Kontoführung nur online möglich. Telefonische oder postalische Eingaben sind nicht zugelassen.

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Der Online-Zugang ist mittels PIN und Passwort geschützt. Prinzipiell reicht dies aus, da ein Transfer lediglich zwischen dem Anlagekonto und dem Verrechnungskonto möglich ist. Auszahlungen laufen auf das hinterlegte Konto der Hausbank. Seit einiger Zeit verwendet Weltsparen zusätzlich ein mTAN-System (mobile Transaktionsnummer).

Auch als Festgeldkonto für Minderjährige nutzbar?

Das Avida Finans Festgeld kann leider nicht für Minderjährige eröffnet werden.

Auch als Gemeinschaftskonto nutzbar?

Das Avida Finans Festgeld ist auch nicht als Gemeinschaftskonto nutzbar.

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

Idealerweise greifen Kunden zum Telefon, wenn Sie Kontakt mit Weltsparen aufnehmen wollen. Schwedisch muss zudem keiner beherrschen. Der deutschsprachige Kundenservice steht Montag bis Freitag 8:30 und 18:30 Uhr unter der Telefonnummer 030/770 191 291 zur Verfügung. Alternativ ist der Service per E-Mail an kundenservice@weltsparen.de erreichbar. Ein Chat fehlt leider.

Informationsgehalt des Online-Auftrittes

Die Webseite von Weltsparen ist schlicht, aber übersichtlich gestalten und punktet mit intelligentem Aufbau und guter Usability. Die wichtigsten Infos sind schnell auffindbar. FAQs, Hintergrunddaten sowie Produktinformationsblätter runden das Gesamtbild an. Wir sind zufrieden.

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung3.637
Kriterum Gewichtung Note
            60% 3.49
10% 5.00
10% 5.00
5% 5.00
5% 3.00
10% 4.00
60% 4.00
20% 0.00
20% 4.00
60% 4.50
20% 0.00
20% 5.00
40% 3.00
40% 5.00
10% 0.00
10% 0.00
50% 4.00
50% 5.00

Fazit

Die schwedische Avida Finans bietet deutschen Sparern ein solides Festgeld mit kurzen Laufzeiten von 3, 6 oder 12 Monaten Laufzeit. Die Zinsen mit bis zu 0,80 Prozent sind im Vergleich akzeptabel. Pluspunkte erhält das Angebot aufgrund der niedrigen Einlagensicherung ab 1,00 Euro. Maximal kann der Kontoinhaber 85.000 Euro parken. Die Einlagensicherung Schwedens greift bis rund 89.000 Euro (950.000 SEK) und reicht – so unsere Meinung – aus. Wir haben bei diesem Festgeld kaum Bedenken.

Avida Finans Festgeld - Hier eröffnen »

Mehr Festgeldkonten

Sie wollen ihr Geld anderweitig fest anlegen? Kein Problem! Unser Festgeldvergleich zeigt Ihnen die besten Anbieter.

Zum Festgeldvergleich »

Alternativ: Tagesgeld im Vergleich

Einen aktuellen Vergleich der Konditionen von über 120 weiteren Banken finden Sie hier:

Zum Tagesgeldvergleich »