Logo Fellow Bank

Fellow Bank Festgeld im Test

Finnische Banken, bei denen deutsche Sparer ihr Geld anlegen können, sind bisher die Ausnahme in unserem Festgeldvergleich. Entsprechend interessant ist deshalb das Angebot der Fellow Bank aus Helsinki. Jene gewährt Kunden hierzulande für Laufzeiten von drei Monaten bis fünf Jahren eine Verzinsung zwischen 0,30 und 2,00 Prozent. Pluspunkte: Die niedrige Mindestanlage von 5.000 Euro sowie der Verzicht auf eine Quellensteuer in Finnland.

Im Test betrachten wir zudem die Sicherheitsaspekte einer Anlage im Land der tausend Seen und klären, wer sich näher mit dem Festgeld der Fellow Bank beschäftigen sollte.

Festgeld 2,00% Fellow Bank Festgeld
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 3.30
Kontoführung 10% 3.20
Gesamtbewertung 2.96

Über die Fellow Bank plc

Die Fellow Bank plc ist eine Privatbank aus Helsinki, Finnland. Sie ist vorwiegend im Investment-Bereich tätig - für private und institutionelle Kunden. Zum Kerngeschäft gehören u. a. mobile Banking-Services, eine moderne Kreditvergabe, Vermögensverwaltung und Anlageberatung. Die Bank enstand 2022 aus der Fusion der Kreditplattform Fellow Finance sowie der Evli Bank. Reguliert wird die Fellow Bank plc von der Finanzaufsichtsbehörde in Finnland.

Ihre Vorteile beim Fellow Bank Festgeld

  • Tipp: 0,95% Zinsen für 18 Monate Laufzeit
  • Bis zu 2,00% Zinsen möglich
  • Zinssatz für die gesamte Laufzeit garantiert
  • Mindesteinlage: 5.000 Euro
  • Maximaleinlage: 100.000 Euro
  • Keine Quellensteuer in Finnland
  • bis 100.000 Euro pro Kunde über den Einlagensicherungsfonds Finnlands abgesichert

Stand: 06.12.2022

Fellow Bank Festgeld - Hier eröffnen »

Fellow Bank Festgeld - Konditionen und Zinsen

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter WeltSparen
Bezeichnung Fellow Bank Festgeld
Typ Festgeldkonto
Zinssätze
Anlagesumme Zinssatz Laufzeit
500 bis 100.000 Euro 0,30% p.a. 3 Monate
500 bis 100.000 Euro 0,36% p.a. 6 Monate
500 bis 100.000 Euro 0,38% p.a. 9 Monate
500 bis 100.000 Euro 0,50% p.a. 12 Monate
500 bis 100.000 Euro 0,95% p.a. 18 Monate
500 bis 100.000 Euro 1,75% p.a. 24 Monate
500 bis 100.000 Euro 1,85% p.a. 36 Monate
500 bis 100.000 Euro 1,90% p.a. 48 Monate
500 bis 100.000 Euro 2,00% p.a. 60 Monate
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 5.000 Euro
Maximaleinlage 100.000 Euro
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift jährliche Zinsgutschrift. Wiederanlage des Zinsertrags und Verzinsung.
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro über den Einlagensicherungsfonds Finnlands, RVV Rahoitusvakausvirasto)
erweiterte Einlagensicherung keine
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking nein
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
Login/PW ja
TAN nein
iTAN nein
mTAN ja
QR-TAN nein
HBCI-Banking mit Chipkarte nein
Sonstiges
Steuerliche Besonderheiten Anlage erfolgt über die Niederlassung der Fellow Bank in Finnland. In Finnland fällt keine Quellensteuer an.
Vorzeitige Kündigung Nicht möglich.
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto nein
Für Minderjährige nein
Link zum Angebot Fellow Bank Festgeld - Hier eröffnen »
Stand: 06.12.2022

Wie funktioniert die Geldanlage über WeltSparen?

So funktioniert der Anlage-Marktplatz WeltSparen

Das Fellow Bank Festgeld lässt sich exklusiv über den Online-Marktplatz WeltSparen abschließen. WeltSparen bietet Festgelder im europäischen Ausland an, d. h. die Plattform agiert als Vermittler zwischen den Sparern und der entsprechenden Bank.

Und so funktioniert's: Die Einlagen des Kunden werden vom Girokonto der Hausbank über das WeltSpar-Konto (Referenzkonto bei der Raisin Bank AG) auf das Anlagekonto transferiert. Die Auszahlung der Zinsen bzw. die Rückzahlung des Anlagebetrags am Ende der Anlagedauer erfolgt umgekehrt ebenfalls auf das WeltSpar-Konto. Danach kann der Sparer entweder a) sein Geld erneut bei einer WeltSparen-Partnerbank anlegen oder b) auf das Girokonto bei der privaten Hausbank überweisen. Eine Verlängerung des Festgelds erfolgt automatisch (Deaktivierung bis 5 Kalendertage vor Fälligkeit möglich).

Weitere Details zu Kontoeröffnung und Kontoführung »

Fellow Bank Festgeld im Test

Zinsen und Konditionen

Neu- und Bestandskundenzins

Zwischen Neu- und Bestandskunden unterscheidet die Fellow Bank plc prinzipiell nicht. Derzeit bietet die finnische Bank Sparern einen Zins von bis zu 2,00 Prozent p.a. für Laufzeiten von 3 bis 60 Monaten.

Zinsintervall

Die Zinsen des Fellow Bank Festgeldkontos werden jährlich auf das WeltSpar-Konto (Verrechnungskonto) ausgezahlt. Bei der 1-jährigen Laufzeit erfolgt die Zinsgutschrift zum Ende der Laufzeit. Ein Zinseszinseffekt entfällt.

Zinsgarantie

Wie gewohnt, werden die Zinsen für die gesamte Laufzeit festgeschrieben. Ein Änderung ist nicht möglich. Insofern sind die Zinssätze garantiert.

Mindestanlagesumme

Ein echter Pluspunkt des Fellow Bank Festgelds ist die eher moderate Mindestanlage von 500,00 Euro. In der Regel lassen sich Anlagen im europäischen Ausland eher ab höheren Beträgen abschließen. Deshalb: Daumen hoch!

Maximalanlagesumme

Maximal lassen sich 100.000 Euro bei der Fellow Bank parken. Das entspricht der Höhe der gesetzlichen Einlagensicherung in Finnland bzw. in Euro-Staaten. Die Anlage ist damit mehr als gut geschützt.

Währungsrisiko

Die Festgeldanlage der Fellow Bank wird in Euro geführt. Ein Währungsrisiko besteht nicht.

Einlagensicherung bei der Fellow Bank

Sämtliche Einlagen bei der Fellow Bank sind über die gesetzliche Einlagensicherung Finnlands bis zu einem Betrag von 100.000 Euro pro Kunde zu 100 Prozent abgesichert. Wie immer betrachten wir nachfolgend die Details der entsprechenden Einlagensicherung, die Option eines erweiterten Schutzes sowie die Hintergründe der Bank.

Gesetzliche Einlagensicherung

Über die finnische Einlagensicherung (siehe Rahoitusvakausvirasto) sind Einlagen privater Kunden bis zu einer Höhe von 100.000 Euro zu 100 Prozent geschützt. Darüber hinaus lässt sich nicht mehr auf dem Festgeldkonto der Fellow Bank anlegen.

Finnland gehört seit dem 1. Januar 1995 zu den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. Die Mindestanforderungen der Einlagensicherungen in EU-Staaten sind in den Richtlinien 94/19/EG, 2009/14/EG und 2014/49/EU nachlesbar.

Da die Mindestanlage auf 100.000 Euro gedeckelt ist, halten wir diese Absicherung für ausreichend.

Ratings als Bewertungstool für den Sicherheitsgrad

Wir erwähnen es häufig, aber auch bei der Fellow Bank in Finnland gilt: In letzter Instanz würde der entsprechende Staat für eine Bankenpleite geradestehen. Im Fall von Finnland finden sich bei den Ratings der vier wichtigsten Ratingagenturen DBRS, Fitch, Moody’s und Standard & Poor’s nur gute bis sehr gute Bewertungen. Mehr Details zu den Ratings finden sich in unserem Ratgeber.

Wir halten eine Anlage bis 100.000 Euro deshalb für vergleichsweise risikofrei.

Länderrating für Finnland
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-1+ AA+ Jan 22
Moody‘s P-1 Aa1 Jan 22
Fitch F1+ AA+ Jan 22
DBRS R-1 (high) AA (high) Jan 22

Ein separates Rating für die Fellow Bank liegt uns nicht vor. Die Bank besteht in ihrer derzeitigen Form auch erst seit April 2022.

Zu den Hintergründen der Bank: Die Fellow Bank plc ging 2022 aus einer Fusion der P2P-Kreditplattform Fellow Finance und der Evli Bank hervor. Letztere bestand seit 2001 und betreute rund 13.000 Einlagenkunden. Die neue Bank, d. h. die Fellow Bank spezialisiert sich vorwiegend auf das Investment- und Kreditgeschäft von privaten sowie institutionellen Kunden. Im Angebot sind vorwiegend klassische Dienstleistungen, kombiniert mit einem digitalen Know-how.

Erweiterte Einlagensicherung

Eine erweiterte Einlagensicherung gibt es für Kunden der Fellow Bank nicht.

Wie wird das Festgeld der Fellow Bank steuerlich behandelt?

Steuerlich gibt es wenig zu beachten. Da keine Quellensteuer in Finnland anfällt, wird der Zinsertrag komplett ausbezahlt. Jener muss im Rahmen der Einkommenssteuererklärung in Deutschland (Anlage KAP) angegeben werden. Besteuert wird mit dem hierzulande geltenden Abgeltungssteuersatz von 25 Prozent plus Solidaritätszuschlag sowie ggf. Kirchensteuer.

Freistellungsauftrag und Nichtveranlagungsbescheinigung

Ein Freistellungsauftrag bzw. eine NV-Bescheinigung lässt sich im Ausland nicht einreichen.

Kontoeröffnung

Um das Fellow Bank Festgeld abzuschließen, starten wir den Antragsprozess via Klick auf einen der Links auf dieser Seite. Wir landen bei Weltsparen, d. h. direkt beim gewählten Angebot und sichten noch einmal die Details der Anlage – darunter die Zinsen, Mindest- und Maximaleinlage sowie die Hintergründe zur Sicherheit. Ein weiterer Klick auf „Jetzt anlegen“ öffnet dann die eigentliche Antragsstrecke bzw. die Registrierung.

Wer erstmals ein Festgeld bei Weltsparen eröffnet, muss zunächst seine E-Mail-Adresse hinterlegen. Die Anmeldung für den Newsletter darf ignoriert werden. Im nächsten Schritt werden die üblichen Kontaktdaten abgefragt, u. a. Name, Adresse und Mobilfunknummer. Darüber hinaus sind Familienstand, Staatsangehörigkeit sowie Geburtsdatum einzutragen. Insgesamt dauert der Antrag bis dahin rund zwei bis drei Minuten. Leider fehlt uns eine Plausibilitäts- oder Fehlerprüfung.

Abschließend legen wir ein Passwort fest und müssen unsere Identität per Post- oder VideoIdent-System verifizieren.

Fazit: Insgesamt erweist sich der Antrag als übersichtlich und gut durchdacht. Einzig die mittlerweile mehrfach enthaltene Nachfrage für Werbe-Zusendungen halten wir für störend.

Einzug des Anlagebetrags möglich?

Der Anlagebetrag lässt sich nicht automatisch einziehen. Der Kunde muss den Betrag eigenständig auf das WeltSpar-Konto transferieren.

VideoIdent möglich?

Ja. Neben dem klassischen PostIdent-Verfahren bietet Weltsparen auch ein VideoIdent-System an. Idealerweise mittels Tablet oder Smartphone nutzbar.

Kontoführung

Generell gilt: Kontoeröffnung und Kontoführung sind kostenlos.

Als kontoführendes Institut agiert die Raisin Bank AG aus Frankfurt am Main. Die Bank gehört seit einigen Jahren direkt zur Weltsparen-Muttergesellschaft Raisin GmbH. Die Raisin Bank AG besitzt eine deutsche Banklizenz und unterliegt der Regulierung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Sämtliche Einlagen sind bis zu einer Höhe von 100.000 Euro über die deutsche Einlagensicherung zu 100 Prozent abgesichert.

Vorzeitig Festgeld kündigen?

Dies ist nicht möglich.

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

Beim Fellow Bank Festgeld handelt es sich um eine Anlage, die nur online geführt werden kann. Telefonische oder schriftliche Eingaben sind nicht vorgesehen.

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Der Zugang zum WeltSpar-Konto ist mittels Kundennummer und PIN gesichert. Geldbeträge lassen sich indes nur auf das hinterlegte Konto transferieren. Darüber hinaus verwendet Weltsparen seit einiger Zeit eine Sicherung per Transaktionsnummer (mobileTAN/mTAN). Der Schutz der Anlage ist insofern gewährleistet.

Auch als Festgeldkonto für Minderjährige nutzbar?

Nein. Das Follow Bank Festgeld ist nicht für Minderjährige nutzbar.

Auch als Gemeinschaftskonto nutzbar?

Nein. Das Festgeldkonto lässt sich nicht als Gemeinschaftskonto verwenden.

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

Keine Sorge: Kunden müssen kein finnisch sprechen. Weltsparen bietet den deutschsprachigen Service unter der Telefonnummer 030/770 191 291 an – allerdings nur von Montag bis Freitag zwischen 8:30 bis 16:30 Uhr. Ein eher knapp bemessenes Zeitfenster. Zudem lassen sich Anfragen per E-Mail an kundenservice@weltsparen.de oder schriftlich stellen. Ein Chat fehlt leider weiterhin.

Informationsgehalt des Online-Auftrittes

Am Internetauftritt von Weltsparen haben wir kaum Kritikpunkte. Die Darstellung ist, wie im Finanzbereich üblich, schlicht und prägnant. Die Navigation erweist sich ebenfalls als einfach. Der FAQ-Bereich beantwortet die meisten unserer Frage umgehend. Zudem gibt es das obligatorische Produktinformationsblatt zum Download (PDF).

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung2.96491
Kriterum Gewichtung Note
            60% 1.55
10% 5.00
10% 1.00
5% 5.00
5% 4.00
10% 5.00
60% 4.50
20% 0.00
20% 3.00
60% 4.50
20% 4.00
20% 0.00
40% 5.00
40% 3.00
10% 0.00
10% 0.00
50% 4.50
50% 5.00

Fazit

Für Festgeld-Sparer ist das Angebot der Fellow Bank aus Finnland eine solide Angelegenheit. Die Zinsen sind mit bis zu 2,00 Prozent p. a. für Laufzeiten bis 60 Monate mehr als in Ordnung. Die Mindestanlage von 5.000 Euro dürfte zudem kaum ein Hindernis darstellen. Für die Anlage spricht darüber hinaus der Verzicht auf eine Quellensteuer in Finnland sowie die gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro. Wir halten eine Anlage im Land der tausend Seen deshalb für eine interessante Option.

Fellow Bank Festgeld - Hier eröffnen »

Alternative: Tagesgeld im Vergleich

Berechnen Sie die Zinsen beim Tagesgeld mit unserem Tagesgeldrechner

Zum Tagesgeldrechner »

Festgeldkonten: Mehr als 80 Banken im Vergleich

Sie wollen ihr Geld anderweitig bei einer Bank fest anlegen? Nutzen Sie unseren Festgeldrechner.

Zum Festgeld-Vergleich »