-banca-progetto-
Logo Izola Bank

Izola Bank Festgeld im Test

Solide Zinsen für kurze und lange Laufzeiten bietet die Izola Bank jetzt deutschen Sparern. Die Bank aus Malta gewährt eine Verzinsung von 0,95 % Prozent für 12 Monate und 1,80 Prozent für die Anlagedauer von 60 Monaten. Mehr Laufzeiten sind derzeit nicht im Angebot. Pluspunkte: Eine niedrige Mindesteinlage von 1.000 Euro und keine Quellensteuer im Ausland. Bis 100.000 Euro greift zudem die gesetzliche Einlagensicherung.

Wir haben das Festgeld der Izola Bank unter die Lupe genommen und klären die Detailfragen im Test.

Festgeld 1,80% Izola Bank Festgeld
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 3.00
Kontoführung 10% 2.40
Gesamtbewertung 3.52
Zur Kontoeröffnung »

Willkommensprämie: Jetzt bis zu 200 Euro sichern!

Neukunden, die erstmalig ein Festgeld der Izola Bank über Weltsparen* abschließen, können sich eine Willkommensprämie von bis zu 200 Euro sichern. Die Höhe der Prämie ist abhängig vom angelegten Betrag: Bereits für Einlagen von 5.000 bis 9.999 Euro gibt es z. B. 20 Euro, für Einlagen bis 39.999 Euro 50 Euro und für höhere Einlagen erhalten Anleger sogar bis zu 200 Euro. Die Prämie gilt bereits ab einer Laufzeit von 6 Monaten.

So einfach gehts: Bei Eröffnung bzw. innerhalb von 6 Monaten nach Produktabschluss das Stichwort "Willkommensprämie" per E-Mail an kundenservice@weltsparen.de senden.

Die vollständige Aufstellung der möglichen Bonuszahlungen finden Sie in der Konditionstabelle.

(*Das Festgeld der Izola Bank wird über WeltSparen angeboten. Details »)

Über die Izola Bank

Die Izola Bank besteht seit 1994 und hat ihren Hauptsitz in Valletta, Malta. Primär bietet die maltesische Online-Bank ihre moderne Finanzprodukte und -dienstleistungen in Belgien, Frankreich sowie Malta an. Die Bank gehört zur belgischen Van Marcke Gruppe mit Sitz in Kortrijk, Belgien. Die Van Marcke Gruppe ist einer der führenden Anbieter im Großhandel für Sanitär- und Heizungsprodukte in Europa. Die Izola Bank steht hinsichtlich ihrer Größe auf dem 14. Platz in Malta. Die Bilanzsumme betrug zum gleichen Zeitpunkt rund 200 Mio. Euro.

Ihre Vorteile beim Izola Bank Festgeld

  • 0,95 % Zinsen für 12 Monate
  • 1,80 % Zinsen für 60 Monate
  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Mindesteinlage von 1.000 Euro
  • Zinsgutschrift am Ende der Laufzeit
  • Keine Quellensteuer in Malta
  • Sicher bis 100.000 Euro über die maltesische Einlagensicherung

Stand: 20.10.2018

Izola Bank Festgeld - Hier eröffnen »

Izola Bank Festgeld - Konditionen und Zinsen

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter WeltSparen
Bezeichnung Izola Festgeld
Typ Festgeldkonto
Zinssätze
Anlagesumme Zinssatz Laufzeit
ab 1.000 bis 100.000 Euro 0,95 % p.a. 12 Monate
ab 1.000 bis 100.000 Euro 1,80 % p.a. 60 Monate
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 1.000 Euro
Maximaleinlage 100.000 Euro
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift am Ende der Laufzeit auf das WeltSpar-Konto
Willkommensprämie bis 31.10.2018
Anlagebetrag Bonus
5.000 - 9.999 Euro 20 Euro
10.000 - 39.999 Euro 50 Euro
40.000 - 74.999 Euro 100 Euro
ab 75.000 Euro 200 Euro
Für wen gilt die Willkommensprämie? Die Willkommensprämie gilt für alle Neukunden, die sich auf www.weltsparen.de registrieren und kann einmalig bei Abschluss eines Fest-, oder Tagesgeldes mit einer Mindest-Anlagedauer von 6 Monaten angefordert werden.
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung 100.000 Euro über den matesischen Einlagensicherungsfonds (Depositor Compensation Scheme der Malta Financial Services Authority)
erweiterte Einlagensicherung keine
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking nein
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
Login/PW ja
TAN nein
iTAN nein
mTAN nein
QR-TAN nein
HBCI-Banking mit Chipkarte nein
Sonstiges
Steuer In Malta wird keine Quellensteuer erhoben.
Wiederanlage Die Verlängerung des Festgelds wird automatisch veranlasst, wenn diese nicht bis min. 5 Kalendertage vor Laufzeitende deaktiviert wird.
Anbieter Das Festgeld der Izola Bank wird über WeltSparen angeboten. Als Verrechnungskonto dient das kostenfreie WeltSpar-Konto.
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto nein
Für Minderjährige nein
Link zum Angebot Izola Bank Festgeld - Hier eröffnen »
Stand: 20.10.2018

Wie funktioniert die Geldanlage über WeltSparen?

So funktioniert der Anlage-Marktplatz Weltsparen

Das Festgeld der Izola Bank wird über den Anlage-Marktplatz WeltSparen angeboten. WeltSparen agiert als Vermittler zwischen dem Anleger und den Zinsangeboten verschiedener Partnerbanken im europäischen Ausland.

Und so funktioniert es: Die Kundeneinlagen werden vom Girokonto der eigenen Hausbank über ein persönliches WeltSpar-Konto zur Anlagebank im EU-Ausland transferiert. Die Rückzahlung des Anlagebetrages sowie die Auszahlung der Zinsen erfolgt am Ende der Laufzeit auf das Verrechnungskonto bei Weltsparen. Von diesem WeltSpar-Konto kann Kunde das Geld entweder a) erneut bei einer der WeltSparen-Partnerbanken anlegen oder b) einen Betrag auf das Girokonto bei der eigenen Hausbank überweisen. In einigen Fällen erfolgt eine automatische Wiederanlage, wenn der Kunde nicht widerspricht. Weitere Details zu Kontoeröffnung und Kontoführung »

Izola Bank Festgeld im Test

Zinsen und Konditionen

Neu- und Bestandskundenzins

Sämtliche Kunden erhalten die gleichen Zinssätze. Für Neu- und Bestandskunden hält die Izola Bank derzeit zwei Angebote bereit: Eine Laufzeit von 12 Monaten mit 0,95 Prozent Zinsen sowie eine Anlagedauer von 60 Monaten mit 1,80 Prozent Zinsen. Beide Angebote sind überdurchschnittlich und empfehlenswert.

Für Neukunden gibt es derzeit die Chance auf einen Bonus, welcher sich nach der Anlagedauer richten. Eine vollständige Aufstellung der möglichen Bonuszahlungen finden Sie in der Konditionstabelle.

Zinsgutschriften

Wie gewohnt, wird der Zinssatz über die gesamte Laufzeit garantiert. Die Auszahlung der Zinsen erfolgt generell zum Laufzeitende. Zwischenzeitliche Zinsausschüttungen sind nicht vorgesehen.

Wiederanlage der Zinsen

Die Anlage verlängert sich automatisch, wenn die Verlängerung nicht bis 5 Tage vor Laufzeitende deaktiviert wird. Wichtig: Die Zinsen werden automatisch ausbezahlt, egal ob eine Wiederanlage erfolgt oder nicht.

Mindestanlagesumme

Pluspunkt: Die Mindestanlage liegt mit 1.000 Euro in einem eher niedrigen Bereich. Die meisten Festgelder im europäischen Ausland lassen sich erst ab 5.000 oder 10.000 Euro Einlage abschließen. Die Hürde der maltesischen Bank ist entsprechend als niedrig einzustufen.

Maximalanlagesumme

Maximal können Kunden die üblichen 100.000 Euro auf dem Festgeldkonto der Izola Bank parken. Das entspricht der Höhe der gesetzlichen Einlagensicherung. Insofern können Sparer diesen Mindestbetrag ausreizen.

Einlagensicherung bei der Izola Bank

So sicher ist das Festgeld bei der Izola Bank

Die Einlagensicherung bis 100.000 Euro ist gesetzlich in den Staaten der Eurozone vorgeschrieben. Malta bildet hier keine Ausnahme. Wie es um die Sicherheit der Bank und des Staates bestellt ist, betrachten wir in diesem Abschnitt.

Gesetzliche Einlagensicherung

Die maltesische Einlagensicherung (Depositor Compensation Scheme der Malta Financial Services Authority) greift für Einlagen bis zu 100.000 Euro zu 100 Prozent. Mehr lässt sich derzeit gar nicht auf dem Festgeldkonto der Izola Bank parken. Wir halten das Festgeld für entsprechend sicher.

Innerhalb der Europäischen Union sind die gesetzlichen Mindestanforderungen in den Mitgliedsstaaten harmonisiert – mehr dazu in den Richtlinien 94/19/EG, 2009/14/EG und 2014/49/EU.

Mehr Details zum Einlagensicherungsfonds finden sich hier.

Wie üblich werfen wir einen Blick auf die Bonität des Staates, welcher in letzter Instanz bei einer Bankenpleite haftet – in diesem Fall Malta. Die vier wichtigsten Ratingagenturen DBRS, Fitch, Moody’s und Standard & Poor’s stellen Malta ein solides Zeugnis aus, darunter ein stabiles A+ von Fitch. Wir halten eine Anlage aber dort für sicher. Der öffentliche Schuldenstand von Malta ist mit 69,8 Prozent des BIP niedriger als der Deutschlands.

Malta ist Mitglied der EU seit 2004.

Länderrating für Malta
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-2 A- Mar 18
Moody‘s - A3 Mar 18
Fitch F1+ A+ Mar 18
DBRS R-1 (middle) A (high) Mar 18

Erweiterte Einlagensicherung

Wie bei den meisten Banken, die Kunden via Weltsparen abschließen können, bleibt Sparern eine erweiterte Einlagensicherung verwehrt. Entsprechend sollten die 100.000 Euro der gesetzlichen Einlagensicherung nicht überschritten werden.

Rating der Bank

Ein offizielles Rating der vier wichtigsten Ratingagenturen für die Izola Bank liegt uns nicht vor. Deshalb betrachten wir die Bonität der Bank anhand der aktuellen Bilanzzahlen. Im 1. Halbjahr 2018 zeigt die Bilanz einen Gewinn vor Steuern von rund 1,6 Mio. Euro – im Vergleich zum Vorjahr allerdings ein Verlust von 19 Prozent. Die Bilanzsumme lag bei rund 200,7 Mio. Insgesamt sind die Zahlen solide und für eine reine Online-Bank in Ordnung.

Das Eigenkapital der Bank wurde zuletzt mit 29.896.694 Euro angegeben.

Steuerliche Behandlung

Wie wird das Izola Bank Festgeld steuerlich behandelt?

Gute Nachricht für Sparer. In Malta wird keine Quellensteuer auf Zinserträge erhoben. Der Steuereinbehalt erfolgt durch die kontoführende Bank des WeltSpar-Kontos in Deutschland, die MHB-Bank AG. Wir empfehlen einen Freistellungsauftrag bzw. eine Nichtveranlagungsbescheinigung bei Weltsparen einzureichen.

Freistellungsauftrag und Nichtveranlagungsbescheinigung

Die Stellung eines Freistellungauftrages und die Berücksichtigung einer Nichtveranlagungsbescheinigung sind über Weltsparen möglich.

Unser Tipp: Für individuelle Fragen zur Besteuerung gehen Sie zu Ihrem persönlichen Steuerberater.

Kontoeröffnung Darstellung und Verständlichkeit des Kontoantrags

Wir starten den Antrag mit einem Klick auf die Links dieser Seite. Daraufhin landen wir direkt in der Antragsstrecke von Weltsparen. Hier erhalten wir zunächst noch einmal die Angebotsdetails – kompakt und übersichtlich. Mit „Jetzt anlegen“ geht es weiter zur Registierung.

An dieser Stelle werden die obligatorischen Daten abgefragt, darunter Name, Adresse, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Mobilfunknummer und Berufsstand. Der Antrag lässt sich schnell und unkompliziert ausfüllen. Wir benötigen wenige Minuten. Eine Fehler- bzw. Plausibilitätsprüfung fehlt weiterhin.

Wird mit „weiter“ bestätigt, erhält der künftige Kontoinhaber eine Zusammenfassung seiner Angaben und muss diese nur noch bestätigen – zusätzlich zu den AGBs. Abzüge gibt es für die Newsletter-Anmeldung. Diese empfinden wir als störend. Im nächsten Schritt legen wir eine PIN an. Und erhalten erneut die Infos zu unserer Anlageauswahl. Wir müssen nun unseren Anlagebetrag sowie die Steuer-ID angeben. Weitere Bestätigungen werden abgefragt, darunter die Datenschutzbestimmungen sowie der Auftrag an due MHB Bank AG zur treuhänderischen Anlage. Wir erhalten eine mTAN, die wir nachfolgend zur Bestätigung eingebeen müssen.

Je nach Wunsch steht dem Kunden ein PostIdent- oder VideoIdent-Verfahren zur Verfügung, um sich zu identifizieren.

Unser Fazit: Bequem, sicher und schnell mit leichten Abstrichen in der B-Note. Wir sind insgesamt zufrieden und können das Konto problemlos eröffnen.

Einzug des Anlagebetrags gleich möglich?

Nein. Die Einzahlung auf das WeltSpar-Konto muss durch den Kontoinhaber erfolgen. Eine Lastschrift ist nicht möglich.

Kontoführung

Anlagen über Weltsparen sind auf reines Online-Banking beschränkt. Telefonische oder schriftliche Eingaben werden nicht angenommen. Wie üblich agiert Weltsparen lediglich als Vermittler. Das kontoführende Institut ist die MHB-Bank AG in Frankfurt am Main. Die MHB-Bank AG verfügt über eine deutsche Banklizenz und unterliegt der Finanzaufsicht durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Vorzeitige Kündigung möglich

Nein. Eine vorzeitige Kündigung ist nicht möglich.

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

Dem Nutzer steht nur das Internet als Weg zu seinem Konto zur Verfügung. Wir vergeben 3,00 von 5,00 Punkten.

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Weltsparen sichert den Zugang zum WeltSpar-Konto über eine Kombination aus PIN und Passwort. Eine TAN (idealerweise mTAN) wird nicht abgefragt. Prinzipiell halten wir den Schutz für ausreichend, da Transaktionen immer nur über das hinterlegte Referenzkonto erfolgen können. Andererseits gibt es Varianten, die uns ein noch sichereres Gefühl geben. Wir vergeben 3,00 von 5,00 Punkten.

Auch als Festgeldkonto für Minderjährige nutzbar?

Nein. Die meisten der Festgeldanlagen im EU-Ausland sind für Minderjährige nicht nutzbar. Das ist auch beim Festgeld der Izola Bank nicht möglich.

Auch als Gemeinschaftskonto nutzbar?

Nein. Gemeinschaftskonten lassen sich nicht eröffnen.

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

Wer sich direkt telefonisch an Weltsparen wenden will, kann dies über den deutschsprachigen Service unter der Telefonnummer 030/770 191 291. Erreichbar ist die Hotline von Montag bis Freitag, jeweils von 8:30 bis 18:30 Uhr. Das Zeitfenster ist unserer Meinung nach etwas eng gesetzt, in der Regel aber ausreichend. In unseren Testanrufen erwiesen sich die Kundenbetreuer als kompetent und die Wartezeiten hielten sich in Grenzen. Alternativ bietet Weltsparen eine E-Mail-Adresse (kundenservice@weltsparen.de). Ein Chat fehlt leider weiterhin.

Informationsgehalt des Online-Auftrittes

Der Online-Auftritt von Weltsparen ist modern, übersichtlich und entspricht allen gestellten Anforderungen. Wir sind angetan vom Design und auch auf mobilen Endgeräten funktioniert die Darstellung problemlos. Inhaltlich beantwortet Weltsparen die gesamte Palette unserer Fragen – speziell die FAQs sind umfassend. Insgesamt sind wir mehr als zufrieden.

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung3.528
Kriterum Gewichtung Note
            60% 4.26
10% 3.00
10% 3.00
5% 5.00
5% 3.00
10% 4.00
60% 4.00
20% 0.00
20% 3.00
60% 4.50
20% 0.00
20% 5.00
40% 3.00
40% 3.00
10% 0.00
10% 0.00
50% 4.00
50% 5.00

Fazit

Die Izola Bank punktet in unserem Test mit soliden Zinsen bis 1,80 Prozent und zwei Laufzeiten. Wir empfehlen die überschaubare Anlagedauer von 12 Monaten mit 0,95 Prozent. Die Mindesteinlage von 1.000 Euro sowie der einfache Antragsprozess werden von uns ebenfalls honoriert. Mit der gesetzlichen Einlagensicherung bis 100.000 Euro im Rücken halten wir das Angebot für sicher genug, um es in Erwägung zu ziehen. Einzig die automatische Wiederanlage bedeutet einen gewissen Aufwand für den Anleger. Das dürfte aber zu verkraften sein.

Steuerlich gibt es wenig zu beachten. Unterm Strich gilt: Wer sich nicht generell gegen Malta entscheidet, sollte über diese Anlage nachdenken.

Izola Bank Festgeld - Hier eröffnen »

Interessante Tagesgeldangebote

Einen tagesaktuellen Vergleich der Konditionen von über 120 weiteren Banken finden Sie hier:

Zum Tagesgeldvergleich »

Festgeld: Weitere Anlagen im Vergleich

Sie wollen ihr Geld auf einem anderen Festgeldkonto parken? Unser Festgeldvergleich zeigt Ihnen die besten Zinsen von mehr als 80 Anbietern.

Zum Festgeldvergleich »