Logo TBI Bank

TBI Bank Festgeld im Test

Aus Bulgarien kommt ein neues Festgeldangebot der TBI Bank, das deutsche Sparer aufhorchen lassen dürfte. Sechs verschiedene, vergleichweise kurze Laufzeiten mit Zinssätzen von bis zu 0,90 % p. a. und dazu die Möglichkeit, die Festgeldanlage jederzeit vorzeitig zu kündigen.

Mindestens 10.000 Euro sollte der Sparer aber schon auf der hohen Kante haben, diese stellen den Mindestanlagebetrag dar. Maximal dürfen die üblichen 100.000 Euro auf dem Festgeldkonto deponiert werden.

Der gesamte Kontoeröffnungsprozess sowie die laufende Kontoführung und den Kundensupport übernimmt beim TBI Bank Festgeld der bekannte deutsche Finanzmarktplatz WeltSparen.

Festgeld 0,90% TBI Bank Festgeld
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 3.00
Kontoführung 10% 2.40
Gesamtbewertung 2.93
Zur Kontoeröffnung »

Tipp: Jetzt bis zu 100 Euro Willkommensprämie sichern!

Wer jetzt als Neukunde von WeltSparen* ein Festgeld der TBI Bank abschließt, kann sich eine Willkommensprämie von bis zu 100 Euro sichern. Die Höhe der Prämie ist abhängig vom angelegten Betrag: Bereits für Einlagen von 5.000 bis 9.999 Euro gibt es z.B. 10 Euro, für Einlagen bis 39.999 Euro 25 Euro und für höhere Einlagen erhalten Anleger sogar bis zu 100 Euro. Die Prämie gilt ab einer Laufzeit von 6 Monaten.

So gehts: Einfach bei Eröffnung bzw. innerhalb von 6 Monaten nach Produktabschluss das Stichwort "Willkommensprämie" per E-Mail an kundenservice@weltsparen.de senden.

Die vollständige Aufstellung der möglichen Bonuszahlungen finden Sie in der Konditionstabelle.

(*Das Festgeld der TBI Bank wird über WeltSparen angeboten. Details »)

Über die TBI Bank

Die bulgarische TBI Bank entstand im Jahr 2011 aus einer Fusion der TBIF Financial Services mit der bulgarische Filiale der Nova Ljubljanska Banka, die ursprünglich aus Slowenien stammt. Letztere wurde übernommen und in die TBI Bank umgewandelt. Der Hauptsitz befindet sich seitdem in Sofia.

Die TBI Bank betreibt inzwischen 69 Niederlassungen in Bulgarien und Rumänien, zudem gibt es mehr als 5.000 weitere sogenannte Verkaufsstellen. Hauptzielgruppe des Unternehmens sind Privatkunden sowie kleine und mittlere Unternehmen. Der Kundenstamm ist auf mittlerweile mehr als 1,4 Millionen gewachsen, und die TBI Bank expandiert weiter in diverse EU-Länder.

Ihre Vorteile beim TBI Bank Festgeld

  • 0,35 - 0,90 % Zinsen p. a. für Neu- und Bestandskunden (abhängig von der Anlagedauer)
  • Wählbare Laufzeit zwischen 6 und 36 Monaten
  • Mindestanlage 10.000 Euro / Maximalanlage 100.000 Euro
  • Zinsberechnung & Zinsgutschrift am Ende der Laufzeit
  • Kostenlose Kontoeröffnung und deutschsprachiger Kundensupport über den Finanzmarktplatz WeltSparen
  • 100-prozentige Einlagensicherung über den staatlichen bulgarischen Einlagensicherungsfonds bis zur Maximaleinlage von 100.000 Euro

Stand: 16.12.2018

TBI Bank Festgeld - Hier eröffnen »

TBI Bank Festgeldkonto - Konditionen und Zinsen

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter Weltsparen
Bezeichnung TBI Bank Festgeld
Typ Termineinlage mit fester Laufzeit
Zinssätze
Anlagesumme Zinssatz Laufzeit Anschlusszins
ab 10.000 Euro 0,35 % p.a. 6 Monate -
ab 10.000 Euro 0,20 % p.a. 9 Monate -
ab 10.000 Euro 0,80 % p.a. 12 Monate -
ab 10.000 Euro 0,55 % p.a. 18 Monate -
ab 10.000 Euro 0,90 % p.a. 24 Monate -
ab 10.000 Euro 0,90 % p.a. 36 Monate -
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 10.000 Euro
Maximaleinlage 100.000 Euro
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift am Ende der Laufzeit auf das WeltSpar-Konto
Willkommensprämie
Anlagebetrag Bonus
5.000 - 9.999 Euro 10 Euro
10.000 - 39.999 Euro 25 Euro
40.000 - 74.999 Euro 50 Euro
ab 75.000 Euro 100 Euro
Für wen gilt die Willkommensprämie? Die Willkommensprämie gilt für alle Neukunden, die sich auf www.weltsparen.de registrieren und kann einmalig bei Abschluss eines Fest-, oder Tagesgeldes mit einer Mindest-Anlagedauer von 6 Monaten angefordert werden.
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung 100.000 Euro pro Kunde über den Bulgarian Deposit Insurance Fund (BDIF)
erweiterte Einlagensicherung keine
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking nein
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
Login/PW ja
TAN nein
iTAN nein
mTAN nein
QR-TAN nein
HBCI-Banking mit Chipkarte nein
Sonstiges
Steuerliche Besonderheiten In Bulgarien wird eine Quellensteuer von 10 % auf Zinserträge erhöben. Mit einer Ansässigkeitsbescheinigung lässt sich diese Quellensteue auf 5,00% reduzieren.
Wiederanlage automatische Auszahlung auf das WeltSpar-Konto nach Ablauf der Laufzeit
Vorzeitige Verfügung Nicht möglich.
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto nein
Für Minderjährige nein
Link zum Angebot TBI Bank Festgeld - Hier eröffnen »
Stand: 16.12.2018

Wie funktioniert die Geldanlage über WeltSparen?

So funktioniert der Anlage-Marktplatz WeltSparen

Das Festgeldkonto der TBI Bank wird über den Online-Marktplatz WeltSparen eröffnet. WeltSparen agiert als Vermittler zwischen dem Sparer und der TBI Bank.

Und so funktioniert es: Einlagen von Kunden werden vom eigenen Girokonto der Hausbank über das WeltSpar-Konto (Referenzkonto bei der MHB-Bank) zur TBI Bank transferiert. Die Zinsgutschrift sowie die Rückzahlung des Anlagekapitals am Ende der Laufzeit erfolgt ebenfalls auf das WeltSpar-Konto. Von dort kann das Geld erneut bei einer der WeltSparen-Partnerbanken angelegt oder zurück auf das Hausbankkonto (Girokonto) weitergeleitet werden. Weitere Details zu Kontoeröffnung und Kontoführung »

TBI Bank Festgeld im Test

Zinsen und Konditionen

Neukundenzins

Neukunden haben beim Festgeld der TBI Bank die Auswahl aus sechs verschiedenen Laufzeiten. Jeder Laufzeit ist ein entsprechender Zinssatz zugeordnet, der aus der obigen Staffel entnommen werden kann

Bestandskundenzins

Bestandskunden werden bei der TBI Bank den Neukunden gleichgestellt und erhalten ebenfalls die aufgeführten Zinssätze. Diese gelten sowohl bei der Verlängerung einer bestehenden Festgeldanlage als auch beim Neuabschluss.

Zinsgutschriften

Die Zinsen werden beim TBI Bank Festgeld am Ende der Laufzeit gutgeschrieben. Dann erfolgt direkt die Auszahlung auf das Verrechnungskonto, welches von WeltSparen kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Es besteht auch die Möglichkeit, die Zinsen mit dem Kapital automatisch wiederanlegen zu lassen.

Zinsgarantie

Die genannten Zinsen werden seitens der TBI Bank für den gesamten Anlagezeitraum garantiert. Es besteht somit kein Zinsrisiko bei dieser Anlage.

Mindestanlagesumme

Der Sparer muss einen Betrag von mindestens 10.000 Euro mitbringen, um das Festgeldkonto bei der TBI Bank eröffnen zu können. Somit eignet sich die Anlage nicht für Kleinst- und Kleinanleger.

Maximalanlagesumme

Maximal dürfen beim Festgeld der TBI Bank 100.000 Euro angelegt werden. Dieser Betrag deckt sich mit der maximalen Einlagensicherung durch den staatlichen Sicherungsfonds in Bulgarien. Mehr dazu gleich.

Währungsrisiko

Die Anlage erfolgt in Euro über den deutschen Finanzmarktplatz WeltSparen. Für den Anleger besteht daher kein Währungsrisiko.

Einlagensicherung bei der TBI Bank

Wie sicher ist mein Geld bei der TBI Bank?

Bulgarien zählt bei der Mehrheit der deutschen Sparern auf den ersten Blick sicher nicht zu den Ländern, in denen man vertrauensvoll Kapital anlegt. Dass dieses Vorurteil falsch ist, zeigt sich anhand der folgenden Informationen.

Gesetzliche Einlagensicherung

Bereits im Jahr 1998 nahm Bulgarien das „Gesetz über die Einlagensicherung der Banken“ an und setzte es Anfang 1999 in Form des staatlichen Einlagensicherungsfonds namens „Deposit Insurance Fund, der Einlagensicherungsfonds (BDIF)“ um. Somit wird sichergestellt, dass jedem Anleger im Bedarfsfall ein Sicherungsbetrag vom bis zu 100.000 Euro zur Verfügung steht.

Erweiterte Einlagensicherung

Da die Einlagen der Sparer beim Festgeld der TBI Bank komplett durch den erwähnten Sicherungsfonds abgedeckt sind (Höchstsicherungsbetrag = Maximalanlagebetrag), ist eine zusätzliche erweiterte Einlagensicherung nicht erforderlich. Die TBI Bank hat sich einer solchen auch nicht angeschlossen.

Rating der Bank

Da der bulgarische Staat bei einer Bankenpleite für die Sicherheit der Anleger haftet, kann es lohnend sein, auch einen Blick auf die sogenannten Länderratings zu werfen. Hierunter versteht man die Bonitätsbewertungen der international renommierten Ratingagenturen. Diese werten ständig relevante Informationen und Kennzahlen aus und erstellen daraus das entsprechenden Rating.

Für Bulgarien gestalten sich die Länderratings wie folgt:

Länderrating für Bulgarien
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-3 BBB- Mar 18
Moody‘s - Baa2 Mar 18
Fitch F2 BBB Mar 18
DBRS - - Mar 18

Zwar kommt das Land mit seinen Ratings noch nicht ganz an Deutschland heran, die Trends zeigen aber klar nach oben. Sorgen um sein Kapital muss sich hier ganz sicher kein Anleger machen.

Wie wird das Festgeld der TBI Bank steuerlich behandelt?

Hinsichtlich der Besteuerung der Zinsgewinne aus einer Kapitalanlage stellen sich viele Fragen: Wo muss der Gewinn versteuert werden? Welche Steuerform wird in Deutschland dafür angewendet? Wie hoch ist der Steuersatz?

Grundsätzlich kommen zwei verschiedene Steuerarten für die Besteuerung von Gewinnen aus Kapitalanlagen zum Tragen: Die Kapitalertragsteuer in Deutschland sowie die Quellensteuer im Land der Anlage. Bei der TBI Bank aus Bulgarien gestaltet sich das Ganze wie folgt

Quellensteuer

In Bulgarien wird grundsätzlich eine Quellensteuer i. H. v. 10 % erhoben. Für Anleger mit Wohnsitz im Ausland lässt sich diese auf 5 % reduzieren, sofern eine entsprechende Ansässigkeitsbescheinigung ausgefüllt und eingereicht wird. Ein Vordruck für diese Bescheinigung wird von WeltSparen zur Verfügung gestellt.

Kapitalertragsteuer

In Deutschland muss der Anleger seine Zinsgewinne gemäß der hier geltenden Kapitalertragsteuer (seit 2009: Abgeltungsteuer) versteuern. Hier ist ein pauschaler Steuersatz in Höhe von 25 % zu zahlen, zuzüglich Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer, sofern der Anleger kirchensteuerpflichtig ist. Durch die Zahlung des Steuerbetrags sind alle Ansprüche an den Steuerpflichtigen abgegolten.

Freistellungsauftrag / Nichtveranlagungsbescheinigung

Bei Anlagen im Ausland besteht keine Möglichkeit, einen Freistellungsauftrag zu stellen oder eine Nichtveranlagungsbescheinigung einzureichen. WeltSparen behält keine Kapitalertragsteuer für den Sparer ein.

Kontoeröffnung

Darstellung und Verständlichkeit des Kontoantrags

Ein echter Pluspunkt für den Sparer beim TBI Bank Festgeld ist die einfache und schnelle Kontoeröffnung über WeltSparen. Und auch die laufende Kontoführung sowie der Kundensupport werden vom Finanzdienstleister übernommen. Hier die wichtigsten Infos zum Kontoeröffnungsprozess:

Der erste Schritt besteht darin, einen Kundenaccount bei WeltSparen zu eröffnen. Dazu genügt ein Klick auf den Link auf dieser Seite, schon öffnet sich das Antragsformular. Hier sind die wichtigsten persönlichen Daten wie Name, Anschrift, Geburtsdatum etc. einzutragen und einige Angaben für die steuerliche Einordnung zu machen. Zudem wird ein Passwort für den Mitgliederbereich verlangt.

Im Zuge der Accounteröffnung wird dem Neukunden auch ein kostenloses Verrechnungskonto zur Verfügung gestellt, das für die Ein- und Auszahlungen auf bzw. vom Festgeldkonto benötigt wird. Dieses Verrechnungskonto kommt nicht von WeltSparen selbst, sondern von einem Partner-Kreditinstitut, der deutschen MHB Bank AG.

Im nächsten Schritt kann dann das Festgeldkonto selbst eröffnet werden. Hierfür sind lediglich Angaben zur gewünschten Anlagesumme und zur Laufzeit zu machen und die entsprechenden AGB zu akzeptieren.

Bevor die Anlagesumme auf das Verrechnungskonto eingezahlt werden kann, steht nun noch die Verifizierung der persönlichen Daten aus. Hierzu bietet WeltSparen zwei verschiedene Möglichkeiten an, die wir nachfolgend kurz vorstellen möchten:

VideoIdent

Das VideoIdent-Verfahren ermöglicht die schnelle und einfache Verifizierung mittels der Webcam am heimischen PC. Über diese wird ein persönliches Dokument (z. B. Personalausweis oder Reisepass) geprüft und somit die Verifizierung direkt durchgeführt.

PostIdent

Alternativ zum VideoIdent lässt sich die Verifizierung auch mit dem altbekannten PostIdent-Verfahren durchführen. Hierzu muss allerdings eine Postfiliale aufgesucht werden, der Mitarbeiter übernimmt dann alle weiteren Schritte. Anschließend werden die Dokumente an WeltSparen geschickt.

Wenige Tage nach erfolgreicher Verifizierung erhält der Anleger per Post alle notwendigen Unterlagen und kann daraufhin den Anlagebetrag auf das Referenzkonto überweisen. Den weiteren Transfer auf das TBI Bank Festgeldkonto übernimmt WeltSparen.

Fazit:

Der Kontoantrag bei WeltSparen ist unkompliziert und lässt sich schnell ausfüllen. In nur einem Schritt werden alle Angaben abgefragt. Es gibt nichts zu beanstanden.

Können Einmalzahlungen und ein Sparplan gleich eingerichtet werden?

Einmalzahlung und Sparpläne können bei der TBI Bank bzw. über WeltSparen nicht eingerichtet werden. Allerdings ist es möglich, eine automatische Wiederanlage des Festgeldes inklusive Zinsen zu beantragen.

VideoIdent möglich?

Neben dem bekannten PostIdent-Verfahren bietet WeltSparen auch die Möglichkeit, die persönlichen Daten schnell und einfach mittels VideoIdent zu verifizieren. Dadurch geht keine Zeit auf dem Postweg verloren.

Wenige Tage nach erfolgreicher Verifizierung erhält der Anleger per Post alle notwendigen Unterlagen und kann daraufhin den Anlagebetrag auf das Referenzkonto überweisen. Den weiteren Transfer auf das TBI Bank Festgeldkonto übernimmt WeltSparen.

Kontoführung

Die Kontoführung für das Festgeld der TBI Bank wird von WeltSparen übernommen. Dem Sparer steht ein deutschsprachiger Mitgliederbereich zur Verfügung, der betont übersichtlich und einfach bedienbar angelegt ist.

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

Die Kontoführung erfolgt bei WeltSparen ausschließlich über das Internet. Über den Mitgliederbereich kann der Sparer alle notwendigen Transaktionen schnell und einfach vornehmen.

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Für den Zugang zu seinem Mitgliederbereich bzw. zum Onlinebanking benötigt der Kunde lediglich seine Kontonummer und den individuellen PIN-Code.

Auch als Festgeldkonto für Minderjährige nutzbar?

Minderjährige können das Festgeldkonto bei der TBI Bank nicht eröffnen. Auch durch Erwachsene kann kein Konto auf den Namen eines Minderjährigen eröffnet werden.

Auch als Gemeinschaftskonto nutzbar?

Das Festgeldkonto ist ein Einzelkonto, es kann daher nicht als Gemeinschaftskonto genutzt werden.

Kann ich das Festgeld vorzeitig kündigen?

Ja. Eine vorzeitige Verfügung ist möglich. Der Zinssatz reduziert sich dann auf 0,00%.

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

Bei allen Fragen und Problemen kann sich der Kunde an den Support von WeltSparen wenden. Hier die Kontaktmöglichkeiten:

  • Telefonisch unter 030 / 770 191 291 (Mo - Fr 08:30 Uhr - 18:30 Uhr)
  • Per Kontaktformular (E-Mail)

Informationsgehalt des Online-Auftritts

Wir bewerten den Informationsgehalt des Onlineauftrittes der TBI Bank über WeltSparen als gut. Alle notwendigen Informationen stehen auf den ersten Blick zur Verfügung und sind übersichtlich aufgelistet. Bei Bedarf kann der Kunde tiefergehende Infos in Form von Datenblättern aufrufen.

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung2.937
Kriterum Gewichtung Note
            60% 2.79
10% 3.00
10% 4.00
5% 3.00
5% 3.00
10% 1.00
60% 4.00
20% 0.00
20% 3.00
60% 4.50
20% 0.00
20% 5.00
40% 3.00
40% 3.00
10% 0.00
10% 0.00
50% 4.00
50% 5.00

Fazit

Die bulgarischere TBI Bank ist mit ihrem Festgeldangebot neu auf den Markt und bietet dem Anleger die Auswahl aus sechs verschiedenen Anlagezeiträumen. Maximal gibt es 0,90 % Zinsen, dazu muss das Kapital allerdings einen Zeitraum von 36 Monaten angelegt werden. Unserer Meinung nach eignet sich dieses Festgeldkonto aufgrund der bei den kurzen Laufzeiten recht niedrigen Zinssätze eher für mittelfristig orientierte Sparer.

Fast alle weiteren Anlagebedingungen können uns überzeugen, lediglich eine Verzinsung in kürzeren Intervallen hätten wir uns gewünscht. An der Sicherheit gibt es indes nichts auszusetzen - hier steht der Staat Bulgarien mit seinem Sicherungsfonds und den in der gesamten EU standardisierten Bedingungen für die Sicherheit des Sparers gerade.

Insgesamt ein gutes Angebot mit nur kleinen Schwächen.

TBI Bank Festgeld - Hier eröffnen »

Alternativ: Tagesgeldkonten im Vergleich

Unser Vergleich der Konditionen von mehr als 120 Tagesgeldern finden Sie hier:

Zum Tagesgeldvergleich »

Anderes Festgeld abschließen

Sie wollen ihr Geld anderweitig fest anlegen? Unser Festgeldvergleich zeigt Ihnen die derzeit besten Angebote.

Zum Festgeldvergleich »