Logo MeDirect Bank

MeDirect Bank Festgeld im Test

Seitdem die Zinsen für Festgeld und insbesondere Tagesgeldkonten tief im Keller sind, schielen viele Anleger hinüber ins Ausland. Hier lohnt z. B. ein Blick nach Malta, wo die MeDirect Bank sehr interessante Festgeldangebote bereithält.

Die Eckdaten lesen sich vielversprechend: 0,50 bis 1,01 % Zinsen p. a., eine Mindestanlagesumme von nur 1.000 Euro und die vollständige Einlagensicherung sind schlagkräftige Argumente, die für diese Anlage sprechen.

Angeboten wird das MeDirect Festgeld über die Finanzplattform WeltSparen. Der Kunde profitiert hier sowohl von einem leistungsstarken deutschen Support als auch vom einfachen, standardisierten Kontoeröffnungsprozess, durch den sich die Anlage innerhalb weniger Minuten einrichten lässt.

Festgeld 1,01% MeDirect Bank Festgeld
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 3.00
Kontoführung 10% 3.20
Gesamtbewertung 3.29
Zur Kontoeröffnung »

Tipp: Jetzt bis zu 50 Euro Willkommensprämie sichern

Wer jetzt als Neukunde von WeltSparen* ein Festgeld der MeDirect Bank abschließt, kann sich eine Willkommensprämie von bis zu 50 Euro sichern. Die Höhe der Prämie ist abhängig vom angelegten Betrag: Bereits für Einlagen von 5.000 bis 9.999 Euro gibt es z.B. 5 Euro, für Einlagen bis 39.999 Euro 10 Euro und für höhere Einlagen erhalten Anleger sogar bis zu 50 Euro. Die Prämie gilt ab einer Laufzeit von 6 Monaten.

So gehts: Einfach bei Eröffnung bzw. innerhalb von 6 Monaten nach Produktabschluss das Stichwort "Willkommensprämie" per E-Mail an kundenservice@weltsparen.de senden.

Die vollständige Aufstellung der möglichen Bonuszahlungen finden Sie in der Konditionstabelle.

(*Das Festgeld der MeDirect Bank wird über WeltSparen angeboten. Details »)

Die MeDirect Bank im Kurzportrait

Die MeDirect Bank ist das drittgrößte Kreditinstitut des Landes Malta (gemessen an der Bilanzsumme) und tritt sowohl als Bank als auch in Form eines Finanzdienstleisters auf. Hauptgeschäftszweige sind das Privatkundengeschäft - hier liegt der Schwerpunkt auf Bank- und Investmentdienstleistungen sowie Vermögensverwaltung - und das Firmenkreditgeschäft.

Die MeDirect Bank verfügt über ein eigenes Filialnetz in Malta und ist darüber hinaus online in Belgien und den Niederlanden tätig. Derzeit ist das Kreditinstitut dabei, seine Präsenz auf den gesamten europäischen Markt auszudehnen.

Die MeDirect Bank wird von der Europäischen Zentralbank und der maltesischen Finanzdienstleistungsbehörde beaufsichtigt.

Ihre Vorteile beim MeDirect Bank Festgeld

  • Festgeld mit Laufzeiten von 6 bis 24 Monaten
  • Zinsen von 0,50 bis 1,01 % Zinsen p. a. für Neu- und Bestandskunden
  • Mindesteinlage: 1.000 Euro
  • Maximaleinlage: 50.000 Euro
  • Keine Quellensteuer in Malta
  • Kostenlose Kontoführung
  • Hohe Sicherheit durch die staatliche Einlagensicherung in Malta bis 100.000 Euro

Stand: 27.09.2020

MeDirect Bank Festgeld - Hier eröffnen »

MeDirect Bank Festgeldkonto - Konditionen und Zinsen

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter MeDirect Bank (Malta) p.l.c. (Über WeltSparen)
Bezeichnung MeDirect Bank Festgeld
Typ Festgeldkonto
Zinssätze
Anlagesumme Zinssatz Laufzeit
ab 1.000 Euro 0,50 % p.a. 6 Monate
ab 1.000 Euro 0,55 % p.a. 9 Monate
ab 1.000 Euro 0,92 % p.a. 12 Monate
ab 1.000 Euro 1,01 % p.a. 24 Monate
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 1.000 Euro
Maximaleinlage 50.000 Euro
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift am Ende der Laufzeit auf das WeltSpar-Konto
Willkommensprämie ab 02.06.2020
Anlagebetrag Bonus
5.000 - 9.999 Euro 5 Euro
10.000 - 39.999 Euro 10 Euro
40.000 - 74.999 Euro 25 Euro
ab 75.000 Euro 50 Euro
Für wen gilt die Willkommensprämie? Die Willkommensprämie gilt für alle Neukunden, die sich auf www.weltsparen.de registrieren und kann einmalig bei Abschluss eines Fest-, oder Tagesgeldes mit einer Mindest-Anlagedauer von 6 Monaten angefordert werden.
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro über den maltesischen Einlagensicherungsfond
erweiterte Einlagensicherung keine
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking nein
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
Login/PW ja
TAN nein
iTAN nein
mTAN nein
QR-TAN nein
HBCI-Banking mit Chipkarte nein
Sonstiges
Steuerliche Besonderheiten In Malta wird keine Quellensteuer auf Zinserträge für Sparer mit Wohnsitz im Ausland erhöben.
Wiederanlage automatische Auszahlung auf das WeltSpar-Konto nach Ablauf der Laufzeit
Vorzeitige Verfügung Nicht möglich.
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto nein
Für Minderjährige nein
Link zum Angebot MeDirect Bank Festgeld - Hier eröffnen »
Stand: 27.09.2020

Wie funktioniert die Geldanlage über WeltSparen?

So funktioniert der Anlage-Marktplatz WeltSparen

Das Festgeldkonto der MeDirect Bank wird über den Online-Marktplatz WeltSparen eröffnet. WeltSparen agiert als Vermittler zwischen dem Sparer und der MeDirect Bank.

Und so funktioniert es: Einlagen von Kunden werden vom eigenen Girokonto der Hausbank über das WeltSpar-Konto (Referenzkonto bei der Raisin Bank) zur MeDirect Bank transferiert. Die Zinsgutschrift sowie die Rückzahlung des Anlagekapitals am Ende der Laufzeit erfolgt ebenfalls auf das WeltSpar-Konto. Von dort kann das Geld erneut bei einer der WeltSparen-Partnerbanken angelegt oder zurück auf das Hausbankkonto (Girokonto) weitergeleitet werden. Weitere Details zu Kontoeröffnung und Kontoführung »

MeDirect Bank Festgeld im Test

Zinsen und Konditionen

Neu- und Bestandskundenzins

Alle Zinssätze für die Festgelder der MeDirect Bank gelten für Neu- und Bestandskunden. Die Zinsen betragen in Abhängigkeit von der Laufzeit zwischen 0,50 % und 1,01 % p. a. Da die Laufzeiten mit 6 - 24 Monaten recht kurz ausfallen, sortieren sich die Zinssätze in die Spitzengruppe unseres derzeitigen Rankings ein.

Neukunden von WeltSparen profitieren zusätzlich von aktuellen Boni von bis zu 50 Euro, abhängig von der Anlagehöhe des Festgeldes.

Zinsgutschriften

Die MeDirect Bank schreibt die Zinserträge dem Sparer grundsätzlich am Ende der Laufzeit gut. Damit besteht leider nicht die Möglichkeit, den Zinseszinseffekt auszunutzen und somit die bereits generierten Zinserträge durch erneutes Verzinsen zu erhöhen. Wichtig zu wissen: Ob automatische oder manuelle Verlängerung der Anlage - die Zinsen werden nicht erneut mit angelegt, sondern am Laufzeitende stets auf das Verrechnungskonto ausgezahlt.

Zinsgarantie

Eine Zinsgarantie gilt für die gesamte Laufzeit der Anlage, somit besteht beim Festgeld der MeDirect Bank kein Zinsrisiko.

Wiederanlage

Wichtig: Bei diesem Festgeld wird eine Verlängerung automatisch veranlasst. Der Kunde kann jene bis 5 Tage vor Laufzeitende deaktivieren. Aufgelaufene Zinsen werden auf das WeltSpar-Konto ausgezahlt. Die Verlängerung erfolgt für die Dauer der vorherigen Laufzeit, d. h. bei ausgewählten 12 Monaten Anlagezeit würde um weitere 12 Monate verlängert.

Mindestanlagesumme

Die MeDirect Bank verlangt eine Mindestanlagesumme von nur 1.000 Euro. Damit sind die Festgeldangebote des maltesischen Kreditinstitutes auch für Sparer mit geringen Rücklagen gut geeignet.

Maximalanlagesumme

Maximal dürfen 50.000 Euro auf dem Festgeldkonto der MeDirect Bank deponiert werden. Das ist weniger als bei anderen europäischen Kreditinstituten, welche die Maximaleinlage meist auf 100.000 Euro begrenzen. Für das Gros der Sparer dürften die 50.000 Euro trotzdem ausreichend sein. Wichtig: Unterhält der Sparer bereits Anlagen bei der MeDirect Bank, so reduziert sich die Maximalanlagesumme um deren Betrag.

Währungsrisiko

Die Anlage erfolgt in Euro über den deutschen Finanzmarktplatz WeltSparen. Es existiert somit kein Währungsrisiko.

Einlagensicherung bei der MeDirect Bank

Wie sicher ist mein Geld bei der MeDirect Bank?

Da Malta zur Europäischen Union gehört, gelten auch hierzulande die harmonisierten Richtlinien zur Einlagensicherung. Somit kann sich der Anleger darauf verlassen, dass für sein Sparkapital bei der maltesischen MeDirect Bank eine vergleichbare gesetzliche Einlagensicherung zum Tragen kommt, wie es auch in Deutschland der Fall ist.

Gesetzliche Einlagensicherung

Bis zu einem Höchstbetrag von 100.000 Euro pro Anleger sind die Einlagen bei der MeDirect Bank zu 100 % abgesichert. Dazu wurde in Malta eigens ein staatlicher Einlagensicherungsfonds (Depositor Compensation Scheme, DCS) aufgelegt. Im Bedarfsfall wird der Sicherungsbetrag innerhalb von 20 Werktagen an den Anleger ausgezahlt.

Die Mindestanforderungen an die Einlagensicherung sind in allen Mitgliedsstaaten harmonisiert durch die Richtlinien 94/19/EG, 2009/14/EG und 2014/49/EU.

In letzter Instanz haftet der Staat, falls es doch zu einer Bankenpleite kommen sollte. In diesem Fall wäre es Malta. Wir betrachten deshalb die aktuellen Ratings der wichtigsten Ratingagenturen: Fitch, Standard & Poor’s, Moody’s sowie DBRS. Der Überblick bescheinigt Malta eine solide Bonität. Wir bewerten das Ergebnis als gut und haben entsprechend wenig Einwände.

Länderrating für Malta
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-2 A- Jun 20
Moody‘s - A2 Jun 20
Fitch F1+ A+ Jun 20
DBRS R-1 (middle) A (high) Jun 20

Erweiterte Einlagensicherung

Die maximal mögliche Spareinlage ist seitens der MeDirect Bank auf 50.000 Euro begrenzt. Somit benötigt es keine zusätzliche Einlagensicherung, um das Kapital des Anlegers zu 100 % abzusichern. Für den Sparer stellt es daher kein Problem dar, dass sich die MeDirect Bank keinem zusätzlichen, freiwilligen Einlagensicherungssystem angeschlossen hat.

Rating der Bank

Durch den noch relativ frischen Markteintritt in Europa existieren derzeit noch eine eigenen Ratings der international bekannten Agenturen für die MeDirect Bank. Die Zahlen sehen allerdings sehr vielversprechend aus: Im Jahr 2018 konnte die Bilanzsumme um 5,46 % gegenüber den Vorjahr gesteigert werden. Der Gewinn wies mit 21,47 Millionen Euro sogar eine mehr als 26-prozentige Steigerung zum Vorjahr auf. Die MeDirect Bank beschäftigte im Jahr 2017 310 Mitarbeiter.

Wie wird das Festgeld der MeDirect Bank steuerlich behandelt?

Die steuerlichen Hinweise zum Festgeld der maltesischen MeDirect Bank sind schnell abgehandelt: Es wird in Malta für Anleger mit Hauptwohnsitz im Ausland keine Quellensteuer erhoben.

Somit muss der Sparer seine Kapitalerträge lediglich nach den in Deutschland gültigen Regularien versteuern. Hier kommt insbesondere die Abgeltungssteuer zum Tragen, welche mit einem Steuersatz von 25 % behaftet ist. Hinzu kommen noch der obligatorische Solidaritätszuschlag und eventuell die Kirchensteuer, sofern der Sparer kirchensteuerpflichtig ist.

Wichtig zu wissen: WeltSparen übernimmt keine Steuerzahlungen für den Anleger. Er muss seine Gewinne also selbst in der Jahressteuererklärung geltend machen. Hierfür werden im Mitgliederbereich die notwendigen Unterlagen zur Verfügung gestellt.

Freistellungsauftrag / Nichtveranlagungsbescheinigung

Es besteht die Möglichkeit, bei WeltSparen einen Freistellungsauftrag oder eine Nichtveranlagungsbescheinigung einzureichen.

Kontoeröffnung

Darstellung und Verständlichkeit des Kontoantrags

Kontoeröffnung und Kontoführung für das Festgeld der MeDirect Bank erfolgen über den Marktplatz WeltSparen. Der Kontoeröffnungsprozess gestaltet sich denkbar einfach und ist intuitiv durchlaufbar. Gleichzeitig mit der Eröffnung des Mitgliederaccounts bei WeltSparen wird auch ein Verrechnungskonto angelegt, welches für die Ein- und Auszahlungen auf das Anlagekonto notwendig ist. Dieses Konto (genannt: WeltSpar-Konto) wird bei der deutschen Raisin Bank - einem konzerneigenen Kreditinstitut - geführt.

Allerdings sollten die getätigten Eingaben vor dem Absenden nochmals sorgfältig geprüft werden, denn bei WeltSparen gibt es keine automatische Fehlerprüfung.

Sind alle Angaben getätigt, so erhält der Neukunde per E-Mail die Zugangsdaten für seinen Account bei WeltSparen. Zur endgültigen Kontoeröffnung und zur Nutzung der Plattform ist allerdings noch eine Verifizierung der persönlichen Daten notwendig, die bei WeltSparen entweder über das PostIdent-Verfahren oder per VideoIdent möglich ist. Ein entsprechender PostIdent Coupon kann mit dem Eröffnungsantrag ausgedruckt werden. Beim VideoIdent-Verfahren genügt ein kurzes Videotelefonat mit einem Mitarbeiter von WeltSparen, in dessen Verlauf ein persönliches Dokument in die Kamera gehalten werden muss.

Sobald der persönliche Zugang freigeschaltet ist, kann das gewünschte Festgeld der MeDirect Bank aus dem Portfolio bei WeltSparen ausgewählt werden. Dann genügt ein Klick auf „Jetzt anlegen“, um das entsprechende Festgeldkonto zu eröffnen. Der Kunde muss lediglich noch den Anlagebetrag auf sein WeltSpar-Konto transferieren, alles Weitere erfolgt automatisch.

Fazit: Durch WeltSparen konnten wir das gewünschte Festgeldkonto bei der MeDirect Bank in wenigen Minuten eröffnen. Beim Ausfüllen der Formulare hatten wir keinerlei Probleme, lediglich eine Plausibilitäts- bzw. Fehlerprüfung sollte noch eingebaut werden. Wir können die Eröffnung der Anlage über den Zinsbroker WeltSparen bedenkenlos empfehlen.

Können Einmalzahlungen und ein Sparplan gleich eingerichtet werden?

Leider besteht nicht die Möglichkeit, für ein Festgeldkonto bei der MeDirect Bank automatische Einmalzahlungen oder einen Sparplan einzurichten. Eine Verlängerung wird immer dann vorgenommen, wenn der Kunde diese nicht bis spätestens fünf Werktage vor Ablauf deaktiviert.

Einzug des Anlagebetrags möglich?

Nein. Ein automatischer Einzug ist nicht möglich.

VideoIdent möglich?

Die Datenverifizierung kann bei WeltSparen auf Wunsch per VideoIdent vorgenommen werden. Hierzu ist ein Smartphone oder die Webcam am heimischen PC erforderlich. Bisweilen benötigen die Banken im Ausland allerdings noch weitere Unterlagen, die per Post eingesendet werden müssen.

Kontoführung

Geführt wird das WeltSpar-Konto bei der Raisin Bank AG mit Sitz in Frankfurt am Main. Diese besitzt eine deutsche Banklizenz und unterliegt der Regulierung durch die BaFin. Einlagen auf dem WeltSpar-Konto sind bis 100.000 Euro zu 100 Prozent über die deutsche Einlagensicherung abgesichert.

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

Die Kontoführung erfolgt über den persönlichen Mitgliederbereich bei WeltSparen. Der Zugang ist durch die Kontonummer und eine PIN geschützt. WeltSparen stellt im Mitgliederbereich alle notwendigen Funktionen für die Kontoführung zur Verfügung.

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Der Zugang zum Mitgliederbereich erfolgt über die Eingabe der Kontonummer und eines persönlichen PIN-Codes. Diese Sicherheitsmaßnahmen bewerten wir als ausreichend, da das Anlagerkapital ausschließlich zwischen den hinterlegten Konten transferiert werden kann.

Auch als Festgeldkonto für Minderjährige nutzbar?

Das Festgeldkonto der MeDirect Bank lässt sich nicht als Gemeinschaftskonto ist nicht für Minderjährige vorgesehen.

Auch als Gemeinschaftskonto nutzbar?

Jedes Festgeldkonto wird als Einzelkonto geführt, es kann nicht als Gemeinschaftskonto eröffnet bzw. genutzt werden.

Kann ich das Festgeld vorzeitig kündigen?

Nein. Eine vorzeitige Kündigung ist ebenfalls nicht vorgesehen.

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

Der deutschsprachige Kundenservice von Weltsparen ist werktags zwischen 8.30 und 18.30 Uhr erreichbar unter der Telefonnummer 030/770 191 291. Alternativ kann der Support per Mail (Adresse: kundenservice@weltsparen.de) angeschrieben werden. Ein Chat fehlt leider.

Informationsgehalt des Online-Auftritts

Die Festgelder der MeDirect Bank werden in einem standardisierten Onlineauftritt bei WeltSparen beschrieben. Der Vermittler legt hier Wert auf eine übersichtliche Gestaltung und einen guten Informationsgehalt. Tiefergehende Informationen können einem zusätzlichen PDF-Produktinformationsblatt entnommen werden.

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung3.291
Kriterum Gewichtung Note
            60% 3.62
10% 3.00
10% 0.00
5% 5.00
5% 4.00
10% 4.00
60% 4.00
20% 0.00
20% 3.00
60% 4.50
20% 0.00
20% 5.00
40% 3.00
40% 5.00
10% 0.00
10% 0.00
50% 4.00
50% 5.00

Fazit

Die Festgelder der maltesischen MeDirect Bank verbinden vergleichsweise gute Zinssätze mit kurzen Laufzeiten von maximal 24 Monaten. Auch die meisten anderen Anlagebedingungen wie etwa die niedrige Mindesteinlage und die vollständige Absicherung des Anlagekapitals durch den staatlichen Sicherungsfonds in Malta konnten uns im Test voll überzeugen. Über den deutschen Dienstleister WeltSparen lässt sich die Anlage zudem sehr schnell und bequem tätigen.

Nachteile? Lediglich ein paar Dinge haben wir zu bemängeln. So könnte das Zinsintervall für den Anleger vorteilhafter gestaltet sein - er kann hier den begehrten Zinseszinseffekt leider nicht nutzen, da die Zinsen erst am Laufzeitende gutgeschrieben werden. Außerdem reicht die Maximalanlage mit 50.000 Euro nicht jedem Anleger aus. Wer mit diesen Minuspunkten leben kann, macht mit dem Festgeld der MeDirect Bank sicher nichts falsch.

MeDirect Bank Festgeld - Hier eröffnen »

Alternativ: Tagesgeldkonten im Vergleich

Unser Vergleich der Konditionen von mehr als 120 Tagesgeldern finden Sie hier:

Zum Tagesgeldvergleich »

Anderes Festgeld abschließen

Sie wollen ihr Geld anderweitig fest anlegen? Unser Festgeldvergleich zeigt Ihnen die derzeit besten Angebote.

Zum Festgeldvergleich »