Logo von Moneyou

Moneyou Festgeld im Test

Mehr Zinsen als beim Tagesgeld, aber sich trotzdem nicht lange festlegen müssen – das ermöglicht das Festgeldkonto von Moneyou mit lukrativen Zinssätzen bei kurzen Laufzeiten von lediglich 6 und 12 Monaten.

Kein Anleger muss also sein Geld lange binden und erhält dennoch eine optimale Rendite. Selbst für Sparer mit kleinen Summen ist das Festgeldkonto dank einer niedrigen Mindesteinlage von nur 500,00 Euro perfekt geeignet.

Wie bei Moneyou üblich sind gebührenfreie Kontoeröffnung und Kontoführung selbstverständlich. Positives Plus: Selbst wenn Sie Ihr angelegtes Kapital kurzfristig wieder benötigen, gelangen Sie problemlos und gebührenfrei an das eingezahlte Geld. Der Basis-Zinssatz bei vorzeitiger Kündigung beträgt dann 0,30 % pro Jahr.

Festgeld 0,40% MoneYou Festgeld
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 4.00
Kontoführung 10% 3.90
Gesamtbewertung 3.38
Zur Kontoeröffnung »

Über Moneyou

Die Marke Moneyou gehört zu 100 % der bekannten niederländischen ABN AMRO Bank N.V., die mit mehr als 7 Millionen Kunden und mehr als 200 Jahren Erfahrung aufwarten kann. Aufgrund ihrer Herkunft unterliegt Moneyou auch in Deutschland den niederländischen Regelungen zur Einlagensicherung, womit die Guthaben pro Sparer mit bis zu 100.000 Euro abgesichert sind. Niederländische Banken stehen unter der Aufsicht der niederländischen Zentralbank DNB (De Nederlandsche Bank). Sorgen um die Einlagen muss sich deshalb niemand machen.

Ihre Vorteile beim Moneyou Festgeldkonto

  • Garantierte 0,40 % Zinsen p.a. bei 6 Monaten Laufzeit
  • Garantierte 0,40 % Zinsen p.a. bei 12 Monaten Laufzeit
  • lediglich 500,00 Euro Mindestanlage
  • nur 6 oder 12 Monate Laufzeit
  • Keine Kontoeröffnungsgebühren oder Kontoführungsgebühren
  • Gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro
  • gebührenfreie, vorzeitige Verfügung bei einem Basis-Zinssatz von 0,30 % p.a. möglich

Stand: 18.07.2018

Moneyou Festgeld - Hier eröffnen >>

Moneyou Festgeld - Konditionen und Zinsen

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter Moneyou, eine Marke der ABN AMRO
Bezeichnung Festgeld
Typ Festgeldkonto
Zinssätze
Anlagesumme Zinssatz Laufzeit Anschlusszins
ab 500 Euro 0,40 % p.a. 6 Monate -
ab 500 Euro 0,40 % p.a. 12 Monate -
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 500 Euro
Maximaleinlage 1.000.000 Euro
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift Zum Ende der Laufzeit oder ggf. zu einem vorzeitigen Beendigungszeitpunkt
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung 100.000 Euro pro Kunde über die gesetzliche Einlagensicherung der Niederlande
erweiterte Einlagensicherung keine
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking nein
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
TAN nein
iTAN nein
mTAN ja
QR-TAN nein
HBCI mit Chipkarte nein
Sonstiges
Wiederanlage Nach Wahl: Entweder automatische Auflösung des Kontos nach Ablauf der vereinbarten Laufzeit oder automatische Wiederanlage bei gleicher Laufzeit und zu den dann gültigen Zinsen
Vorzeitige Verfügung jederzeit gebührenfrei kündbar. Zinssatz bei vorzeitiger Kündigung 0,40 % p.a.
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto ja
Für Minderjährige nein
Link zum Angebot Moneyou Festgeld - Hier eröffnen »
Stand: 18.07.2018

Moneyou Festgeld im Test

Zinsen und Konditionen

Neu- und Bestandskundenzins

Für Neu- und Bestandskunden gibt es bei Moneyou die gleichen Zinsen – derzeit maximal 0,40 %. Als Laufzeiten stehen 6 oder 12 Monate zur Verfügung, was die Anlage zu einer guten Alternative zum klassischen Tagesgeld macht. Apropos: Das solide verzinste Tagesgeldkonto von Moneyou dient als Referenzkonto. Natürlich kostenlos. Die Mindesteinlage ist mit 500 Euro äußerst moderat.

Zinsintervall

Die Zinsgutschrift erfolgt generell am Ende der Laufzeit, d. h. nach 6 oder 12 Monaten. Die Auszahlung erfolgt auf das zugehörige Tagesgeldkonto. Hinweis: Eine vorzeitige Verfügung ist möglich, allerdings wird dann nur zu einem niedrigeren Zinssatz verzinst.

Zinsgarantie

Wie beim Festgeld üblich wird der Zinssatz über die gesamte Laufzeit festgeschrieben. Als Laufzeiten stehen 6 oder 12 Monate zur Verfügung. Bei Fälligkeit erfolgt entweder eine automatische Auszahlung auf das Referenzkonto oder eine Wiederanlage mit gleicher Anlagedauer wie bisher (zu den dann gültigen Zinsen).

Mindestanlagesumme

Das Festgeld von Moneyou ist sehr schnell und einfach abschließbar. Die Mindesteinlage liegt bei lediglich 500,00 Euro, sodass praktisch keine Hürde besteht.

Maximalanlagesumme

Maximal lassen sich 1.000.000 Euro auf dem Festgeldkonto von Moneyou parken. Wir empfehlen allerdings, die gesetzliche Einlagensicherung von 100.000 Euro nicht zu überschreiten. Sofern der Anlagebetrag höher ist, sollte der Anleger sein Geld gegebenenfalls auf mehrere Anbieter aufteilen.

Währungsrisiko

Die Anlage erfolgt in Euro. Ein Währungsrisiko besteht nicht.

Einlagensicherung bei Moneyou

Wie sicher ist mein Geld bei Moneyou?

Moneyou ist eine Marke der ABN AMRO Bank N.V., einer der größten Banken der Niederlande und gleichzeitig eines der führenden Finanzinstitute für Kapitalanlagen in Europa. Die ABN AMRO N.V. betreut über sieben Millionen Kunden weltweit und ist insgesamt 20 Ländern vertreten. Transparente Anlageprodukte und individueller Service gehören zu den Stärken der Bank, deren Bilanzsumme zuletzt 386,9 Milliarden Euro betrug (Stand:31.12.2014).

Für deutsche Sparer gilt: Die gesetzlich Einlagensicherung der Niederlande greift bis 100.000 Euro pro Kunde zu 100 %. Mehr zur Einlagensicherung und zu den Sicherheiten der Bank haben wir nachfolgend zusammengefasst.

Gesetzliche Einlagensicherung

Wie in sämtlichen EU-Mitgliedsstaaten sind die Einlagen bis zu einem Betrag von 100.000 Euro pro Kunde über eine gesetzliche Einlagensicherung geschützt. Die Niederlande bilden hier keine Ausnahme. Der niederländische Einlagensicherungsfonds ("Depositogarantiestelsel") kann als ebenso sicher wie das deutsche Pendant bewertet werden. Mehr zur niederländischen Einlagensicherung findet sich unter www.dnb.nl.

Die Hintergründe zur harmonisierten Einlagensicherung sind in den EG-Richtlinien 94/19/EG, 97/9/EG und 2009/14/EG niedergelegt.

Erweiterte Einlagensicherung

Eine erweiterte Einlagensicherung gibt es bei Moneyou nicht.

Ratings als Bewertungstool für den Sicherheitsgrad

Wenn alle Stricke reißen, hilft nur noch der Staat – in diesem Fall die Niederlande. Aus diesem Grund werfen wir zur Sicherheit einen Blick auf die aktuellen Ratings. Wir ziehen, wie gewohnt, die Ratings der vier bekannten Ratingagenturen Fitch, Standard & Poor’s, Moody’s und DBRS heran. Das Bild zeigt eine sehr gute Bonität.

Länderrating für Niederlande
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-1+ AAA Mar 18
Moody‘s P-1 Aaa Mar 18
Fitch F1+ AAA Mar 18
DBRS R-1 (high) AAA Mar 18

Ratings der Bank

Moneyou ist die Marke der ABN AMRO Bank N.V., deren Rating wir ebenfalls bei den wichtigsten Ratingagenturen abgefragt haben. Ergebnis: Die Bank besitzt eine gute bis sehr gute Bonität. In dieser Hinsicht kann sich der Sparer entspannt zurücklegen.

Ratings der moneyou
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-1 A Mrz 18
Moody‘s P-1 A1 Mrz 18
Fitch F1 A+ Mrz 18
DBRS R-1(middle) A(high) Mrz 18

Wie wird das Festgeld bei Moneyou steuerlich behandelt?

Kunden erhalten ihre jährliche Steuerbescheinigung direkt über Moneyou als Download. Diese Bescheinigung muss im Rahmen der Einkommenssteuererklärung (Anlage KAP) beim Finanzamt eingereicht werden. Hinweis: Natürlich lässt sich ein Freistellungsauftrag einrichten. Sind die Zinserträge geringer als der freigestellte Betrag, wird keine Abgeltungssteuer einbehalten. Im Prinzip läuft alles wie bei Banken in Deutschland.

Freistellungsauftrag und Nichtveranlagungsbescheinigung

Selbstverständlich – beides lässt sich bei Moneyou einrichten. Wichtig: Moneyou benötigt bei der NV-Bescheinigung das Original, das beim Finanzamt beantragt werden muss. Die Nichtveranlagungsbescheinigung ist drei Jahre gültig.

Kontoeröffnung

Darstellung und Verständlichkeit des Kontoantrags

Wir folgen, wie üblich, einem der Antragslinks auf dieser Seite, um zur Antragsstrecke des Festgelds von Moneyou zu gelangen. Es öffnet sich in einem neuen Fenster. Dort erhalten wir zunächst eine tabellarische Übersicht der Konditionen. Darüber hinaus finden sich dort Hintergründe zur Sicherheit der Anlage sowie die Anleitung zur Kontoeröffnung. Hinweise zum Kundenservice sowie weitere Extras (Moneyou App) runden die Inhalte ab. Wir starten den Antragsprozess mit "Festgeld eröffnen".

Nicht wundern: Wer das Festgeld von Moneyou eröffnen will, benötigt zunächst das Tagesgeldkonto, dessen Antragsstrecke wir hier bereits beschrieben haben. Entsprechend klicken wir auf den Eröffnungsbutton für das Tagesgeld, der uns automatisch offeriert wird. Willkommen zur Kontoeröffnung. Jetzt sehen wir die Voraussetzungen zur Eröffnung, darunter ein Mindestalter von 18 Jahren und ein ständiger Wohnsitz in Deutschland. Jetzt stehen wir vor der Wahl: Einzel- oder Gemeinschaftskonto. Wir nehmen die "Nur für mich"-Variante.

Im nächsten Schritt geht es zur Eingaben der persönlichen Daten – inklusive Name, Geburtsdatum, Adresse, Beruf und Telefonnummer. Es gibt eine Fehler- und Plausibilitätsprüfung, d. h. falsche Postleitzahlen oder ein zu niedriges Alter werden erkannt. Auf der zweiten Seite wird unser Referenzkonto abgefragt (IBAN bereithalten!) und wir vergeben unser Sicherheitskennwort (8-12 Zeichen mit Großbuchstaben und Sonderzeichen) bzw. die Sicherheitsfrage. Abschließend wird eine Zusammenfassung des Kontoantrags präsentiert – noch den Angaben zustimmen, Datenschutz und AGBs bestätigen – fertig.

Fazit: Wir bewerten die Antragsstrecke von Moneyou mit guten 4 von 5 Punkten. Insgesamt läuft der Vorgang schnell und sicher ab. Kleine Abzüge gibt es in der B-Note für Werbeplatzierungen und ein paar Kleinigkeiten.

Einzug des Anlagebetrags möglich?

Nein, der Kunde muss den Einzahlungsbetrag selbst auf das Tagesgeldkonto und von dort auf das Festgeldkonto überweisen. Eine Lastschriftvariante ist nicht vorgesehen.

VideoIdent möglich?

Ja, Moneyou bietet sowohl VideoIdent als auch das normale PostIdent-Verfahren an. Vorbildlich.

Kontoführung

Die Kontoeröffnung und die Kontoführung sind bei Moneyou immer kostenfrei. Nachfolgend betrachten wir die Details zur Kontoführung.

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

Die Kontoführung ist nur online möglich. Zusätzlich bietet Moneyou als nettes Gimmick eine App für Smartphones an (iOS/Android). Damit gelingt die Kontoverwaltung auch unterwegs.

Vorzeitig Festgeld kündigen?

Ja, eine vorzeitige Verfügung ist möglich, jedoch wird in diesem Fall ein geringerer Zinssatz gezahlt (derzeit 0,40 %).

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Für die Verwaltung des Festgeldkontos von Moneyou bzw. des Tagesgeldkontos benötigen Kunden ein Mobiltelefon. Die niederländische Bank setzt auf das mTAN-System, d. h. der Kunde erhält bei einer Transaktion eine Transaktionsnummer auf sein Handy bzw. Smartphone. Der Standardzugang zum Onlinebanking ist per Nutzer-ID und Kennwort geschützt. Wir vergeben die volle Punktzahl.

Auch als Festgeldkonto für Minderjährige nutzbar?

Nein, Minderjährige können das Festgeld nicht nutzen.

Auch als Gemeinschaftskonto nutzbar?

Ja, die Eröffnung eines Gemeinschaftskontos ist bei Moneyou möglich.

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

Wer Kontakt sucht, der findet Hilfe unter der Telefonnummer 069/90732323 (Montag bis Freitag 8.30 bis 21.00 Uhr und Samstag zwischen 10.00 und 17.00 Uhr). Optional lässt sich eine E-Mail an kundenservice@moneyou.de versenden. Der Chat-Kanal fehlt leider.

Informationsgehalt des Online-Auftrittes

Hinsichtlich des Online-Auftritts haben wir wenig zu kritisieren. Die Seiten sind intuitiv erfassbar, gut strukturiert und enthalten die relevanten Fakten. Pluspunkte vergeben wir für die Apps, die es als Extra obendrauf gibt. Ein Minus ist das fehlende Produktinformationsblatt, welches aber durch das Preisverzeichnis weitestgehend ersetzt wird.

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung3.3875
Kriterum Gewichtung Note
            60% 1.80
10% 5.00
10% 3.00
5% 5.00
5% 4.00
10% 5.00
60% 5.00
20% 0.00
20% 5.00
60% 4.00
20% 0.00
20% 5.00
40% 3.50
40% 5.00
10% 0.00
10% 5.00
50% 4.00
50% 4.50

Fazit

Pluspunkte im Test: Solide Zinsen bis 0,40 % p.a. für 6 und 12 Monate Laufzeit. Trotz der kurzen Laufzeit können Sie als Anleger auch vorfristig über Ihr fest angelegtes Geld verfügen - wenngleich mit einem Zinsabschlag. Um die Sicherheit bei Moneyou muss sich ebenfalls niemand Gedanken machen.

Darüber hinaus überzeugt Moneyou mit transparenter Kontoführung und innovativem Online-Banking - inklusive kostenfreier App für Smartphone oder iPad.

Moneyou Festgeld - Hier eröffnen »

Tests und Testsiege des Moneyou Festgeldkontos

Dauerhaft gut laut Stiftung Warentest in "Finanztest 1/2015"

Nicht nur in unserem Test schneidet das Moneyou Festgeld sehr gut ab. So wurde Moneyou in der aktuellen Ausgabe (01/2015) der Fachzeitschrift "Finanztest" als "dauerhaft gut" bewertet.

Weitere Festgeldangebote

Sie wollen ihr Geld bei einer anderen Bank anlegen? Unser Festgeldvergleich zeigt Ihnen die derzeit besten Angebote.

Zum Festgeldvergleich »

Alternativ: Tagesgeld abschließen

Einen aktuellen Vergleich von über 120 Tagesgeldkonten finden Sie hier:

Zum Tagesgeldvergleich »