Festgeld Jahrestest 2019 - Statistik zur Entwicklung der Festgeldzinsen

Langfristig sicher, praktisch risikofrei und mit garantierten Zinsen – das Festgeld steht bei Sparern weiterhin hoch im Kurs. 2018 wurden Festgelder mit 18,9 % auf den dritten Platz der beliebtesten Geldanlagemöglichkeiten in Deutschland gewählt. Lediglich Sparbücher und Immobilien nannten die Umfrageteilnehmer häufiger (Markt-Media-Studie VuMA 2019 - PDF). Aber welche Bank bot zuletzt die beste Verzinsung und wie haben sich die Zinssätze entwickelt? Um diese Fragen zu beantworten, haben wir für unseren Festgeld-Jahrestest 2019 die Zinsen von mehr als 120 Anbietern in den letzten 365 Tagen erhoben und die Banken mit den höchsten Durchschnittszinsen ausgezeichnet.

Festgeld: Zu den Ergebnissen bei einer Anlage von 5.000 Euro

Testverfahren

Der Erhebungszeitraum des Tests umfasst den Zeitraum vom 1. Januar 2018 bis zum 1 Januar 2019. Erhoben wurden die Zinsen von mehr als 120 Anbietern in insgesamt sechs Laufzeiten – 6, 12, 24, 36, 60 und 120 Monate. Diese Anlagezeiträume gelten als besonders beliebt. Als Basis der Erhebung wurde eine Anlagehöhe von 25.000 Euro angenommen. Anbieter, deren Mindesteinlage diesen Betrag überstieg, entfernte die Redaktion.

Da Banken bestimmte Laufzeiten nicht durchgängig gelistet haben, wird eine Mindestanzahl von Tagen für die Aufnahme im Test vorausgesetzt. Das Limit liegt bei 80 Prozent des Jahres, d. h. 292 Tage sind mindestens notwendig. Anbieter, welche diese Grenze nicht bewältigen, werden lediglich zur Berechnung des Mittelwerts bzw. der max. Zinsen herangezogen.

Ebenfalls vorausgesetzt wir a) eine gesetzliche Einlagensicherung eines europäischen Staates bis min. 100.000 Euro und b) eine Anlage in Euro. Festgelder in Fremdwährung sind von der Erhebung ausgeschlossen. Da zahlreiche Institute zusätzlich zur gesetzlichen Einlagensicherung eine erweiterte Variante anbieten, zeichnen wir die Anbieter in mehreren Klassen aus.

In der Sonderkategorie "Nachhaltigkeit" wird zudem das beste Angebot eines Anbieters mit der Laufzeit 12 Monate ausgezeichnet, der soziale und nachhaltige Kriterien erfüllt. Mehr zu diesem Thema finden Sie hier.

Sämtliche Ergebnisse des Festgeld-Jahrestests 2019 inklusive der Platzierungen und Durchschnittszinsen stehen Ihnen auch
als PDF zum Download zur Verfügung

Festgeld 6 Monate

Testsiegel Festgeld 6 Monate

Besonders kurze Laufzeiten über sechs Monate hinweg gelten als interessante Alternative zum Tagesgeld. Pluspunkt: Sie sind in der Regel etwas besser verzinst. Im Zeitraum vom 01.01.2018 bis 01.01.2019 umfasste der Festgeldvergleich insgesamt 79 Anbieter mit einem 6-monatigen Festgeld. Von diesen Anbietern gingen 62 in die Wertung ein (min. 292 Tage im Vergleich) und 58 schafften den vollen Zyklus von 365 Tagen. Im Vorjahr waren es nur 53 Anbieter, die im Ergebnis berücksichtigt wurden. Den besten Durchschnittszins und die Auszeichnung als „Bestes Festgeld 6 Monate“ geht 2019 an die Oney Bank. Die in Frankreich ansässige Bank gewährte im Schnitt 0,75 Prozent Zinsen. Der Spitzenwert lag bei 0,90 Prozent zu Jahresbeginn 2018. Zwischenzeitlich ging es bis auf 0,55 Prozent abwärts. Unterm Strich reichte es aber knapp für den 1. Platz. Ebenfalls 0,75 Prozent bot die Expobank aus Tschechien, die aber in den Nachkommastellen etwas schlechter Abschnitt. Dafür war der Zinssatz praktisch das ganze Jahr stabil. Auf dem 3. Platz rangiert die Hamburg Commercial Bank mit Ø 0,74 Prozent Zinsen. Damit sind die Hamburger die beste Bank in Deutschland, was die Festgeldzinsen angeht.

Im genannten Zeitraum vom 01.01.2018 bis 01.01.2019 bewegte sich der durchschnittliche Zins für ein 6-monatiges Festgeld zwischen 0,28 und 0,34 Prozent. Tendenz: Zum Jahresende leicht aufwärts. Der Top-Zins des Jahres lag bei 1,10 Prozent.

Entwicklung Festgeldzinsen 2019 - Statistik 6 Monate
Festgeldzinsen für den Zeitraum 01/2018 bis 01/2019 - Laufzeit: 6 Monate bei 25.000 Euro Einlage - Quelle: Tagesgeldvergleich.net

Top 10 – Festgeld 6 Monate – 01.01.2018 bis 01.01.2019

Platz Festgeld 6 Monate Zins Jahresdurchschnitt Mindesteinlage Einlagen
-sicherung
Land Test
Stand: 19.02.2019
1.
Logo Oney Bank
0,75 % 1 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Frankreich
Weiter
2.
Logo Expobank
0,75 % 1 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Tschechien
Weiter
3.
Logo Hamburg Commercial Bank
0,74 % 1 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Deutschland
Weiter
4.
Logo BIGBANK
0,68 % 1.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Estland Weiter
5.
Logo Credit Agricole
0,67 % 5.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Frankreich Weiter
6.
Logo Alpha Bank Romania
0,62 % 1 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Rumänien
Weiter
7.
Logo Rietumu Bank
0,60 % 100 Euro bis 100.000 Euro Flagge Lettland Weiter
8.
Logo Alior Bank
0,59 % 10.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Polen Weiter
9.
Logo AKBANK AG
0,56 % 2.000 Euro bis 126,40 Mio. Euro Flagge Deutschland Weiter
10.
Logo Addiko Bank
0,55 % 5.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Österreich Weiter

Anbieter im Test: 79

Anbieter in Wertung (80 %-Regel): 62

Anbieter 365 Tage: 58

Top-Anbieter Festgeld 6 Monate

Nachfolgend finden Sie die Top-3 Anbieter Festgeld 6 Monate (Stand: 02/2019)

Top 3 – Festgeld 6 Monate aktuell – 01.01.2018 bis 01.01.2019

Platz Festgeld 6 Monate Aktueller Zins Mindesteinlage Einlagen
-sicherung
Land Test
Stand: 19.02.2019
1.
Logo Credit Agricole
0,91 % 5.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Frankreich Weiter
2.
Logo Banca Progetto
0,90 % 10.000 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Italien
Weiter
3.
Logo First Bank
0,85 % 1 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Rumänien
Weiter

Festgeld 12 Monate

Testsiegel Festgeld 12 Monate

Festgelder mit einer Laufzeit von 12 Monaten gehören derzeit zu den beliebtesten Anlagen bei Sparern. Entsprechend sind hier auch die meisten Anbieter zu finden. Insgesamt 128 Angebote fanden sich im Zeitraum 01.01.2018 bis 01.01.2019 im Vergleich. 101 davon schafften den Cut, d. h. sie waren mindestens 80 Prozent der Zeit gelistet. 97 gehörten die gesamten 365 Tage zum Festgeldvergleich 12 Monate. Die Spanne der durchschnittlichen Zinsen lag zwischen 0,05 und 1,20 Prozent. Den Testsieg erzielte die rumänische Alpha Bank Romania (Ø 1,20 Prozent) mit klarem Abstand zu den Verfolgern. Auf dem 2. und 3. Rang landeten lettische Institute. Mit 1,07 Prozent im Schnitt lag die Rietumu Bank in Deutschland auf dem 2. Platz, wobei der Zins zum Jahresende anstieg. Zu Jahresbeginn gab es nur 0,90 Prozent Zinsen. Der 3. Platz ging an die BlueOrange Bank, die ihren Zinssatz mehrfach anpasste, im Durchschnitt aber bei 1,05 Prozent lag.

Die höchsten Durchschnittszinsen, die nicht über einen Zinsbroker abschließbar waren, finden sich bei der estnischen BIGBANK (Ø 0,83 Prozent) und der schwedischen Klarna Bank (ebenfalls Ø 0,83 Prozent), was eine Platzierung auf den Rängen 14 und 15 bedeutet. Bestes deutsches Institut war erneut die Hamburg Commercial Bank mit durchschnittlich 0,81 Prozent Zinsen. In der Sonderkategorie "Bestes Festgeld – 12 Monate – Nachhaltige Bank" siegte 2019 die Kommunalkredit Invest mit Ø 0,70 Prozent. Für einen Anbieter im Bereich der nachhaltigen und sozialen Banken ein solider Zinssatz.

Die Zinsentwicklung im Zeitraum 01.01.2018 bis 01.01.2019 lag zwischen durchschnittlichen 0,49 und bis zu 0,54 Prozent. Als maximale Verzinsung wurden 1,45 Prozent erreicht. Zum Jahresende blieben indes nur 1,25 Prozent übrig und damit weniger als zum Tiefpunkt des Vorjahres.

Entwicklung Festgeldzinsen 2019 - Statistik 12 Monate
Festgeldzinsen für den Zeitraum 01/2018 bis 01/2019 - Laufzeit: 12 Monate bei 25.000 Euro Einlage - Quelle: Tagesgeldvergleich.net

Top 10 – Festgeld 12 Monate – 01.01.2018 bis 01.01.2019

Platz Festgeld 12 Monate Zins Jahresdurchschnitt Mindesteinlage Einlagen
-sicherung
Land Test
Stand: 19.02.2019
1.
Logo Alpha Bank Romania
1,20 % 1 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Rumänien
Weiter
2.
Logo Rietumu Bank
1,07 % 100 Euro bis 100.000 Euro Flagge Lettland Weiter
3.
Logo BlueOrange Bank
1,05 % 20.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Lettland Weiter
4.
Logo BABC Bank
1,04 % 10.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Bulgarien Weiter
5.
Logo Haitong Bank
0,96 % 10.000 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Portugal
Weiter
6.
Logo FiBank
0,95 % 10.000 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Bulgarien
Weiter
7.
Logo Privatbanka
0,94 % 1.000 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Slowakei
Weiter
8.
Logo Inbank
0,91 % 2.000 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Estland
Weiter
9.
Logo Expobank
0,90 % 1 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Tschechien
Weiter
10.
Logo BESV
0,90 % 10.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Frankreich Weiter

Anbieter im Test: 128

Anbieter in Wertung (80 %-Regel): 101

Anbieter 365 Tage: 97

Top-Anbieter Festgeld 12 Monate

Nachfolgend finden Sie die Top-3 Anbieter Festgeld 12 Monate (Stand: 02/2019)

Top 3 – Festgeld 12 Monate aktuell – 01.01.2018 bis 01.01.2019

Platz Festgeld 12 Monate Aktueller Zins Mindesteinlage Einlagen
-sicherung
Land Test
Stand: 19.02.2019
1.
Logo Banca Sistema
1,25 % 5.000 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Italien
Weiter
1.
Logo Banca Progetto
1,25 % 10.000 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Italien
Weiter
2.
Logo Rietumu Bank
1,20 % 100 Euro bis 100.000 Euro Flagge Lettland Weiter
2.
Logo Alpha Bank Romania
1,20 % 1 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Rumänien
Weiter
2.
Logo Haitong Bank
1,20 % 10.000 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Portugal
Weiter

Festgeld 24 Monate

Testsiegel Festgeld 24 Monate

Wer sein Geld im Jahr 2018 für 24 Monate angelegen wollte, konnte dies in unserem Vergleich bei 114 Anbietern tun. 91 davon waren über 80 Prozent des Jahres (292 Tage) erhältlich, 85 sogar die kompletten 365 Tage. Am besten schnitt im Zeitraum 01.01.2018 bis 01.01.2019 die lettische Rietumu Bank ab (Ø 1,32 Prozent). Auf dem 2. Platz landete die rumänische Alpha Bank Romania mit Ø 1,26 Prozent, knapp vor der slowakischen Privatbanka mit 1,19 % im Durchschnitt. Beste Bank, die nicht über einen Zinsbroker vertrieben wird, ist die Crédit Agricole mit 1,10 Prozent und einem soliden 6. Platz. Die höchste Verzinsung einer Bank mit erweiterter Einlagensicherung stammt von der Ziraat Bank mit Ø 1,02 Prozent Zinsen.

Der Spitzenzins im Test-Zeitraum lag bei 1,40 Prozent. Die Zinsspanne der durchschnittlichen Verzinsung im Jahr 2018 umfasste 0,64 bis 0,69 Prozent. Zum Jahresende lag der Zins bei 0,68 Prozent.

Entwicklung Festgeldzinsen 2019 - Statistik 24 Monate
Festgeldzinsen für den Zeitraum 01/2018 bis 01/2019 - Laufzeit: 24 Monate bei 25.000 Euro Einlage - Quelle: Tagesgeldvergleich.net

Top 10 – Festgeld 24 Monate – 01.01.2018 bis 01.01.2019

Platz Festgeld 24 Monate Zins Jahresdurchschnitt Mindesteinlage Einlagen
-sicherung
Land Test
Stand: 19.02.2019
1.
Logo Rietumu Bank
1,32 % 100 Euro bis 100.000 Euro Flagge Lettland Weiter
2.
Logo Alpha Bank Romania
1,26 % 1 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Rumänien
Weiter
3.
Logo Privatbanka
1,19 % 1.000 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Slowakei
Weiter
4.
Logo BlueOrange Bank
1,18 % 20.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Lettland Weiter
5.
Logo J&T Banka
1,13 % 10.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Tschechien Weiter
6.
Logo Credit Agricole
1,10 % 5.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Frankreich Weiter
7.
Logo Inbank
1,10 % 2.000 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Estland
Weiter
8.
Logo BIGBANK
1,09 % 1.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Estland Weiter
9.
Logo Atlantico Europa Bank
1,08 % 5.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Portugal Weiter
2.
Logo Banco BNI
1,05 % 5.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Portugal Weiter

Anbieter im Test: 114

Anbieter in Wertung (80 %-Regel): 91

Anbieter 365 Tage: 85

Top-Anbieter Festgeld 24 Monate

Nachfolgend finden Sie die Top-3 Anbieter Festgeld 24 Monate (Stand: 02/2019)

Top 3 – Festgeld 24 Monate aktuell – 01.01.2018 bis 01.01.2019

Platz Festgeld 24 Monate Aktueller Zins Mindesteinlage Einlagen
-sicherung
Land Test
Stand: 19.02.2019
1.
Logo Rietumu Bank
1,40 % 100 Euro bis 100.000 Euro Flagge Lettland Weiter
2.
Logo Banca Finint
1,35 % 10.000 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Italien
Weiter
2.
Logo Banca Progetto
1,35 % 10.000 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Italien
Weiter

Festgeld 36 Monate

Testsiegel Festgeld 36 Monate

Ist die Talsohle erreicht? Zumindest der Spitzenzins der 36-monatigen Anlage hat sich 2018 kaum mehr nach unten bewegt. Maximal waren 1,70 Prozent erreichbar, Mitte des Jahres zeitweise nur 1,40 Prozent. Zum Jahresende landet der Maximalzins erneut bei 1,50 Prozent. Als bester Anbieter im Bereich dieser mittleren Laufzeit zeichnen wir die Rietumu Bank aus Lettland aus, die im Schnitt 1,41 Prozent gewährte. Die kroatische Banka Kovanica erreichte den 2. Platz mit durchschnittlich 1,39 Prozent Zinsen pro Jahr. Den Bronze-Rang sicherte sich die J&T Banka. Das tschechische Bankhaus vergab einen Zins von Ø 1,37 Prozent pro Jahr. Beste Bank ohne Betrachtung der Zinsbroker-Angebote wurde die estnische BIGBANK, die einen sehr guten 6. Platz einfuhr (Ø 1,24 %). Soll eine erweiterte Einlagensicherung vorhanden sein, fällt der Blick zuerst auf die Ziraat Bank auf dem insgesamt 11. Platz mit durchschnittlich 1,16 Prozent Zinsen.

Der Vorjahres-Testsieger, die Banco BNI rutschte auf den 14. Platz ab. Die Haitong Bank (2018: 3. Platz mit 1,36 Prozent Zinsen) landete auf Rang 16 mit 1,10 Prozent pro Jahr.

Im Durchschnitt lagen die Zinsen für das 36-monatige Festgeld bei 0,73 bis 0,79 Prozent. 102 Anbieter umfasste das Testfeld in diesem Jahr. 87 Anbieter bewältigten die 80-Prozent-Hürde, 82 davon sogar die kompletten 365 Tage.

Entwicklung Festgeldzinsen 2019 - Statistik 36 Monate
Festgeldzinsen für den Zeitraum 01/2018 bis 01/2019 - Laufzeit: 36 Monate bei 25.000 Euro Einlage - Quelle: Tagesgeldvergleich.net

Top 10 – Festgeld 36 Monate – 01.01.2018 bis 01.01.2019

Platz Festgeld 36 Monate Zins Jahresdurchschnitt Mindesteinlage Einlagen
-sicherung
Land Test
Stand: 19.02.2019
1.
Logo Rietumu Bank
1,41 % 100 Euro bis 100.000 Euro Flagge Lettland Weiter
2.
Logo Banka Kovanica
1,39 % 10.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Kroatien Weiter
3.
Logo J&T Banka
1,37 % 10.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Tschechien Weiter
4.
Logo Privatbanka
1,32 % 1.000 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Slowakei
Weiter
5.
Logo Inbank
1,29 % 2.000 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Estland
Weiter
6.
Logo BIGBANK
1,24 % 1.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Estland Weiter
7.
Logo Atlantico Europa Bank
1,22 % 5.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Portugal Weiter
8.
Logo Credit Agricole
1,20 % 5.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Frankreich Weiter
9.
Logo Younited Credit
1,18 % 2.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Frankreich Weiter
10.
Logo DenizBank
1,17 % 1.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Österreich Weiter

Anbieter im Test: 102

Anbieter in Wertung (80 %-Regel): 87

Anbieter 365 Tage: 82

Top-Anbieter Festgeld 36 Monate

Nachfolgend finden Sie die Top-3 Anbieter Festgeld 36 Monate (Stand: 02/2019)

Top 3 – Festgeld 36 Monate aktuell – 01.01.2018 bis 01.01.2019

Platz Festgeld 36 Monate Aktueller Zins Mindesteinlage Einlagen
-sicherung
Land Test
Stand: 19.02.2019
1.
Logo Rietumu Bank
1,45 % 100 Euro bis 100.000 Euro Flagge Lettland Weiter
1.
Logo Banca Sistema
1,45 % 5.000 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Italien
Weiter
1.
Logo Banca Progetto
1,45 % 10.000 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Italien
Weiter
1.
Logo Banco BNI
1,45 % 5.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Portugal Weiter
1.
Logo Banka Kovanica
1,45 % 10.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Kroatien Weiter

Festgeld 60 Monate

Testsiegel Festgeld 60 Monate

Lange Laufzeiten von 60 Monaten boten im Zeitraum 01.01.2018 bis 01.01.2019 73 Anbieter. Von diesen Festgeldern waren 64 über mindestens 292 Tage erhältlich, 61 Angebote für die gesamten 365 Tage. Das Top-Festgeld in dieser Kategorie stammt aus dem Bankhaus Banca Sistema. Die italienische Bank zahlte im Durchschnitt 1,73 Prozent Zinsen. Direkt dahinter mit einer mittleren Verzinsung von 1,72 Prozent landete die kroatische Banka Kovanica. Einen weiteren Basispunkt weniger, also 1,71 Prozent Zinsen, gab es bei der Rietumu Bank. Das lettische Institut schaffte es damit aber immerhin wieder unter die Top-3. Der 1. Platz des Vorjahres, die Banco BNI, fiel auf den 12. Platz zurück. Als bester Anbieter mit erweiterter Einlagensicherung wurde die AKBANK ausgezeichnet (Ø 1,39 Prozent) – ein höheres Ergebnis als im Vorjahr (2018: 1,24 Prozent). Ein Blick auf die letzten Ränge: Hier finden sich die Augsburger Aktienbank und das LVM Festgeld mit je 0,05 Prozent Zinsen im Durchschnitt.

Besonders schmerzlich sind diese Niedrigzinsen, wenn wir uns die mittleren Zinsen aller Anbieter ansehen. Jene lagen im Testzeitraum zwischen 0,87 und 0,94 Prozent. Der Maximalzins siedelte sich bei 2,00 Prozent an.

Entwicklung Festgeldzinsen 2019 - Statistik 60 Monate
Festgeldzinsen für den Zeitraum 01/2018 bis 01/2019 - Laufzeit: 60 Monate bei 25.000 Euro Einlage - Quelle: Tagesgeldvergleich.net

Top 10 – Festgeld 60 Monate – 01.01.2018 bis 01.01.2019

Platz Festgeld 60 Monate Zins Jahresdurchschnitt Mindesteinlage Einlagen
-sicherung
Land Test
Stand: 19.02.2019
1.
Logo Banca Sistema
1,73 % 5.000 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Italien
Weiter
2.
Logo Banka Kovanica
1,72 % 10.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Kroatien Weiter
3.
Logo Rietumu Bank
1,71 % 100 Euro bis 100.000 Euro Flagge Lettland Weiter
4.
Logo J&T Banka
1,68 % 10.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Tschechien Weiter
5.
Logo Inbank
1,57 % 2.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Estland Weiter
6.
Logo Atlantico Europa Bank
1,56 % 5.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Portugal Weiter
7.
Logo BIGBANK
1,40 % 1.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Estland Weiter
8.
Logo Privatbanka
1,40 % 1.000 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Slowakei
Weiter
9.
Logo AKBANK
1,39 % 2.000 Euro bis 126,40 Mio. Euro Flagge Deutschland Weiter
10.
Logo DenizBank
1,35 % 1.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Österreich Weiter

Anbieter im Test: 73

Anbieter in Wertung (80 %-Regel): 64

Anbieter 365 Tage: 61

Top-Anbieter Festgeld 60 Monate

Nachfolgend finden Sie die Top-3 Anbieter Festgeld 60 Monate (Stand: 02/2019)

Top 3 – Festgeld 60 Monate aktuell – 01.01.2018 bis 01.01.2019

Platz Festgeld 60 Monate Aktueller Zins Mindesteinlage Einlagen
-sicherung
Land Test
Stand: 19.02.2019
1.
Logo Rietumu Bank
1,85 % 100 Euro bis 100.000 Euro Flagge Lettland Weiter
1.
Logo Banca Sistema
1,85 % 5.000 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Italien
Weiter
2.
Logo Banco BNI
1,76 % 5.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Portugal Weiter
3.
Logo Banka Kovanica
1,75 % 10.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Kroatien Weiter

Festgeld 120 Monate

Testsiegel Festgeld 120 Monate

Die Anzahl an Anbietern mit Laufzeiten von 10 Jahren sind beim Festgeld überschaubar. Im Vergleich befanden sich im Zeitraum 01.01.2018 bis 01.01.2019 25 Angebote. 24 schafften den Cut von mindestens 292 Tagen. 23 waren über die gesamte Dauer im Testfeld vorhanden. Testsieger in diesem Jahr wurde die italienische Banca Sistema mit durchschnittlich 2,06 Prozent Zinsen. Damit setzte sich die in Mailand ansässige Bank knapp vor der BIGBANK durch (Ø 2,00 Prozent). Die estnische Bank war im Vorjahr noch als Sieger aus dieser Kategorie hervorgegangen. Der 3. Platz geht aktuell an die Alpha Bank Romania mit 2,84 Prozent Zinsen. Bemerkenswert: Der 4. Platz der nachhaltig aufgestellten Kommunalkredit Invest mit 1,80 Prozent. Eher schwach: Der 24. und letzte Platz der Bank 1 Saar Direkt, die für 120 Monate im Schnitt 0,31 Prozent Zinsen gewährte. Mehr als im Vorjahr, aber weiterhin weit unter dem mittleren Wert der Angebote.

Durchschnittlich lag die Verzinsung bei 1,24 bis 1,31 Prozent. Der Maximalzins in den 365 Tagen wurde mit 2,40 Prozent angegeben.

Entwicklung Festgeldzinsen 2019 - Statistik 120 Monate
Festgeldzinsen für den Zeitraum 01/2018 bis 01/2019 - Laufzeit: 120 Monate bei 25.000 Euro Einlage - Quelle: Tagesgeldvergleich.net

Top 10 – Festgeld 120 Monate – 01.01.2018 bis 01.01.2019

Platz Festgeld 120 Monate Zins Jahresdurchschnitt Mindesteinlage Einlagen
-sicherung
Land Test
Stand: 19.02.2019 / * FestgeldFlex
1.
Logo Banca Sistema
2,06 % 5.000 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Italien
Weiter
2.
Logo BIGBANK
2,00 % 1.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Estland Weiter
3.
Logo Alpha Bank Romania
1,84 % 1 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Rumänien
Weiter
4.
Logo Kommunalkredit Invest
1,80 % 1 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Deutschland
Weiter
5.
Logo Cronbank
1,80 % 1.000 Euro bis 7,238 Mio. Euro Flagge Deutschland Weiter
6.
Logo CBL Bank
1,60 % 1 Euro bis 100.000 Euro Flagge Lettland Weiter
7.
Logo DenizBank
1,60 % 1.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Österreich Weiter
8.
Logo Oyak Anker Bank
1,50 % 2.500 Euro 19,827 Mio. Euro Flagge Deutschland Weiter
9.
Logo J&T Banka
1,43 % 10.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Tschechien Weiter
10.
Logo pbb direkt
1,43 % 5.000 Euro bis 591,0 Mio. Euro Flagge Deutschland Weiter

Anbieter im Test: 25

Anbieter in Wertung (80 %-Regel): 24

Anbieter 365 Tage: 22

Top-Anbieter Festgeld 120 Monate

Nachfolgend finden Sie die Top-3 Anbieter Festgeld 120 Monate (Stand: 02/2019)

Top 3 – Festgeld 120 Monate aktuell – 01.01.2018 bis 01.01.2019

Platz Festgeld 120 Monate Aktueller Zins Mindesteinlage Einlagen
-sicherung
Land Test
Stand: 19.02.2019
1.
Logo Banca Sistema
2,20 % 5.000 Euro bis 100.000 Euro
Flagge Italien
Weiter
2.
Logo Civi Bank
2,00 % 20.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Italien Weiter
2.
Logo BIGBANK
2,00 % 1.000 Euro bis 100.000 Euro Flagge Estland Weiter

Entwicklung der Maximalzinsen für 6 Laufzeiten

Das tiefste Tal scheint vorerst durchschritten – zumindest bei den längeren Laufzeiten haben sich die maximalen Zinssätze zum Jahresende wieder ein wenig erholt. Bis Mitte des Jahres 2018 ging es vergleichsweise deutlich bergab. An September bzw. Oktober kletterte der höchste Zinssatz hingegen wieder bergauf. Die 6- und 12-monatigen Anlagezeiträumen zeigen sich hingegen noch nicht stabil und bewegen sich zinstechnisch deutlich häufiger. Begründbar ist dies mit Aktionszinsen und diversen Neueinsteigern, die zum Start mit vergleichsweise hoher Verzinsung punkten. Bemerkenswert: Die Maximalzinssätze für 60 und 120 Monate sind meist über längere Zeiträume fest verankert und ändern sich kaum.

Entwicklung Festgeldzinsen 2019 - Statistik Maximalzins
Festgeldzinsen für den Zeitraum 01/2018 bis 01/2019 - Maximalzinsen im Vergleich - Quelle: Tagesgeldvergleich.net

Übersicht Entwicklung Mittelwerte und Maximalzinsen 2018-2019

Mittelwert und Maximalzins I
Stand: 19.02.2019
Mittelwert Gesamt 6 Monate Mittelwert Auswahl 6 Monate Mittelwert Gesamt 12 Monate Mittelwert Auswahl 12 Monate Mittelwert Gesamt 24 Monate Mittelwert Auswahl 24 Monate
Jahresanfang 0,34% 0,34% 0,52% 0,54% 0,67% 0,68%
Jahresende 0,33% 0,28% 0,53% 0,49% 0,68% 0,64%
Maximalzins 6 Monate Maximalzins 12 Monate Maximalzins 24 Monate
Maximalzins 1,10% 1,33% 1,40%
Mittelwert und Maximalzins II
Stand: 19.02.2019
Mittelwert Gesamt 36 Monate Mittelwert Auswahl 36 Monate Mittelwert Gesamt 60 Monate Mittelwert Auswahl 60 Monate Mittelwert Gesamt 120 Monate Mittelwert Auswahl 120 Monate
Jahresanfang 0,77% 0,77% 0,90% 0,89% 1,28% 1,28%
Jahresende 0,78% 0,75% 0,94% 0,87% 1,29% 1,23%
Maximalzins 36 Monate Maximalzins 60 Monate Maximalzins 120 Monate
Maximalzins 1,70% 2,00% 2,40%

Erklärung: Die Angaben unter Mittelwert Gesamt enthält die Zinsen aller Anbieter je Laufzeit. Für den Mittelwert Auswahl werden hingegen nur Angebote betrachtet, die 365 Tage im Jahr im Festgeldvergleich gelistet waren. Die Anzahl der Anbieter im Bereich Mittelwert Gesamt kann schwanken, da nicht jede Bank ihre Laufzeiten ganzjährig vorhält. Der Maximalzins repräsentiert den höchsten Zinssatz, der im Zeitfenster 01.01.2018 bis 01.01.2019 erzielbar war.

Fazit

Betrachten wir die durchschnittlichen Zinsen im Jahr 2018, dann sehen wir eine ziemlich deutliche Seitwärtsbewegung – für praktisch alle Laufzeiten. Die Zinsbewegungen sind insgesamt gering und spielen sich innerhalb eines schmalen Korridors ab. Bemerkenswert ist der Umstand, dass sich zum Jahresende eine kleine Aufwärtstendenz abzeichnet. Mit Blick auf die Entscheidungen der europäischen Zentralbank (EZB) und das Ende des Anleihenkaufprogramms darf dies als Erholungssignal interpretiert werden. Wir erwarten im kommenden Jahr leicht steigende Zinsen beim Festgeld, wenngleich sich das in überschaubarem Rahmen abspielen wird.

Wie im Vorjahr sind die besten Zinsen weiterhin im EU-Ausland sowie über Zinsbroker wie Weltsparen oder Zinspilot erhältlich. Solide Zinssätze bei einzeln agierenden Banken bilden eher die Ausnahme. Deutsche Banken spielen – bis auf vereinzelte Ausnahmen – im Festgeldbereich kaum eine Rolle. Bei Sparkassen, Volksbanken und klassischen Filialbanken befindet sich die Verzinsung meist knapp über der Nulllinie.

Die höchste Anzahl an Anbietern lässt sich im Bereich der kurzfristigen Anlagen finden. Derzeit sind 6- und 12-monatige Festgelder bei Sparern beliebt. Sie geben Sicherheit und sind immerhin so flexibel, dass sich – im Falle einer Zinserhöhung – vergleichsweise schnell reagieren lässt. Apropos Sicherheit: Da die Mehrzahl der Anbieter im europäischen Ausland sitzt, empfehlen wir die gesetzliche Einlagensicherung sowie die Bonität der Bank zu beachten. Mehr als 100.000 Euro darf der Kunde indes selten anlegen.

Ernüchternd ist der Umstand, dass die Zinsen von Festgeldern vielfach nicht ausreichen, um eine positive Realrendite zu erzielen. 2018 lag die mittlere Inflationsrate bei 1,90 Prozent. Entsprechende Zinssätze, die über diesem Wert lagen, waren aber nur bei sehr langen Laufzeiten (60 Monate oder mehr) abschließbar. Entsprechend gilt unsere Aussage aus dem Vorjahr weiterhin: Festgelder sind ideal, um Geld sicher zu parken und mehr Zinsen als bei Sparkonten zu erzielen. Der Sicherheitsaspekt überwiegt allerdings in dieser Richtung. Für renditeorientierte Anleger sind andere Anlagen ggf. empfehlenswert. Als Bestandteil einer Anlagestrategie hat das Festgeld aber weiterhin seine Berechtigung.

www.Tagesgeldvergleich.net
  4.41 von 5 ermittelt aus 410 Benutzermeinungen durch eKomi

Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr, © 2020 Franke-Media.net