Logo Hamburg Commercial Bank

Hamburg Commercial Bank Festgeld im Test

Solide Zinsen deutscher Finanzinstitute sind immer gerne gesehen und für Sparer interessant. Das gilt natürlich auch für das Festgeld der Hamburg Commercial Bank mit bis zu 3,30 Prozent Zinsen p.a. bei Laufzeiten von 24 bis 60 Monaten. Privatkunden können sich die Anlage bereits ab 5.000 Euro Mindesteinlage sichern. Maximal sind 100.000 Euro drin, womit der gesamte Betrag durch die deutsche Einlagensicherung abgedeckt wird. Abschließen lässt sich das Angebot via Weltsparen.

Im Test betrachten wir die Details des Festgelds und werfen einen Blick auf die Sicherheitsmodalitäten. Wie sicher ist das Geld und für wen lohnt sich das Angebot?

Festgeld 3,30% Hamburg Commercial Bank Festgeld
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 4.60
Kontoführung 10% 3.20
Gesamtbewertung 3.98
Zur Kontoeröffnung »

Aktion: Jetzt bis zu 100 Euro Bonus sichern!

Neukunden, die sich bis 31. August 2024 über unser Portal mit dem Bonuscode BONUSSPAREN100 bei WeltSparen* registrieren (via Online-Formular über den folgenden Link), gibt es für den ersten Abschluss einen exklusiven Bonus in Höhe von bis zu 100 Euro. Der Bonus ist abhängig vom Anlagebetrag und gilt für Tagesgeld und Festgeld mit einer Mindesteinlage von 5.000 Euro und einer Mindestlaufzeit von 6 Monaten. Die Aufstellung der Bonuszahlungen finden Sie hier »

Wichtig: Der Produktabschluss muss bis 15.09.2024 stattgefunden haben (Eingang aller relevanten Unterlagen bei WeltSparen). Die Prämie wird i.d.R. innerhalb von 14 Tagen auf das ausgezahlt. Der Anspruch erlischt, wenn die Anlage widerrufen wird. (*Das hier vorgestellte Produkt wird über den Anlage-Marktplatz WeltSparen angeboten. Details »)

Über die Hamburg Commercial Bank

Die Hamburg Commercial Bank AG (HCOB) ist ein in Hamburg und Kiel angesiedeltes Finanzinstitut, vor allem bekannt als private Geschäftsbank und Spezialfinanzierer. So bietet die Bank u. a. individuelle Finanzierungslösungen für den globalen Luftfahrtsektor sowie für Unternehmenskunden an. Sie richtet ihr Handeln mittlerweile an etablierten ESG-Kriterien aus. Entstand ist die Hamburg Commercial Bank aus einer Fusion der Hamburgischen Landesbank und der Landesbank Schleswig-Holstein im Jahr 2003. Im Februar 2019 wurde die HSH Nordbank in Hamburg Commercial Bank umbenannt.

Die Bilanzsumme der Hamburg Commercial Bank AG betrug 2023 31,541 Milliarden Euro. Die Hamburg Commercial Bank hatte zuletzt 913 Mitarbeiter.

Ihre Vorteile beim Hamburg Commercial Bank Festgeld

  • Bis 3,30 % Zinsen p.a.
  • 24 bis 60 Monate Laufzeit
  • Zinsgutschrift zum Laufzeitende
  • Automatische Wiederanlage
  • Mindesteinlage: 5.000 Euro
  • Maximaleinlage: 100.000 Euro
  • Gesetzliche Einlagensicherung in Deutschland bis 100.000 Euro pro Kunde zu 100 Prozent

Stand: 25.06.2024

Hamburg Commercial Bank Festgeld - Hier eröffnen »

Hamburg Commercial Bank Festgeld - Konditionen und Zinsen

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter Weltsparen
Bezeichnung Hamburg Commercial Bank Festgeld
Typ Festgeld
Zinssätze
Anlagesumme Laufzeit Zinssatz
5.000 bis 100.000 Euro 24 Monate 3,30 % p.a.
5.000 bis 100.000 Euro 36 Monate 3,30 % p.a.
5.000 bis 100.000 Euro 48 Monate 3,00 % p.a.
5.000 bis 100.000 Euro 60 Monate 3,00 % p.a.
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 5.000,00 Euro
Maximaleinlage 100.000 Euro
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift am Ende der Laufzeit
WeltSparen Bonus bis 31.08.2024
Anlagebetrag Bonus
5.000 bis 24.999 Euro 25 Euro
25.000 bis 59.999 Euro 50 Euro
60.000 bis 94.999 Euro 75 Euro
ab 95.000 Euro 100 Euro
Für wen gilt der Bonus? Der Bonus gilt für alle WeltSparen-Neukunden, die bis zum 31.08.2024 ein Tagesgeld oder Festgeld eröffnen und mindestens 5.000 Euro einzahlen. Die Mindestanlagedauer beträgt 6 Monate. Bei Registrierung über den nachfolgenden Link muss der Code "BONUSSPAREN100" angegeben werden.
Link zum Angebot Jetzt Angebot mit Bonus sichern! »
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro zu 100 Prozent durch das Sicherungssystem der Sparkassen-Finanzgruppe
erweiterte Einlagensicherung über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V.
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking nein
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
Login/PW ja
TAN nein
iTAN nein
mTAN ja
QR-TAN nein
HBCI-Banking mit Chipkarte nein
Sonstiges
Wiederanlage Automatische Auszahlung auf das WeltSpar-Konto nach Ablauf der Laufzeit
Vorzeitige Verfügung Nicht möglich.
Steuern Zinserträge unterliegen der Abgeltungsssteuer, Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer. Freistellungsauftrag kann gestellt werden.
Zum Anbieter Das Festgeld der Hamburg Commercial Bank wird über Weltsparen angeboten.
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto nein
Für Minderjährige nein
Legitimationsverfahren bei Kontoeröffnung
VideoIdent ja
PostIdent ja
Link zum Angebot Hamburg Commercial Bank Festgeld - Jetzt eröffnen »
Stand: 25.06.2024

Wie funktioniert die Geldanlage über WeltSparen?

So funktioniert der Anlage-Marktplatz WeltSparen

Das Festgeldkonto der Hamburg Commercial Bank wird über den Online-Marktplatz WeltSparen eröffnet. WeltSparen agiert als Vermittler zwischen dem Sparer und der Hamburg Commercial Bank.

Und so funktioniert es: Einlagen von Kunden werden vom eigenen Girokonto der Hausbank über das WeltSpar-Konto (Referenzkonto bei der Raisin Bank) zur Hamburg Commercial Bank transferiert. Die Zinsgutschrift sowie die Rückzahlung des Anlagekapitals am Ende der Laufzeit erfolgt ebenfalls auf das WeltSpar-Konto. Von dort kann das Geld erneut bei einer der WeltSparen-Partnerbanken angelegt oder zurück auf das Hausbankkonto (Girokonto) weitergeleitet werden. Weitere Details zu Kontoeröffnung und Kontoführung »

Hamburg Commercial Bank Festgeld im Test

Zinsen und Konditionen

Neu- bzw. Bestandskundenzins

Kunden können das Festgeld der Hamburg Commercial Bank derzeit mit Zinssätzen von bis zu 3,30 Prozent p. a. für 24- bis 60-monatige Laufzeiten abschließen. Damit bietet das Angebot solide Zinsen für die entsprechenden Anlagezeiträumen.

Zinsintervall

Wie gewohnt, erfolgt die Zinsgutschrift am Laufzeitende. Die Hamburg Commercial Bank bietet Laufzeiten von 24, 36, 48 und 60 Monaten an. Wichtig: Anlagestart ist jeweils Dienstags. Einzahlungen werden nur getätigt, wenn sie mindestens zwei Bankarbeitstage vorher auf dem WeltSpar-Konto verbucht wurden.

Zinsgarantie

Der Zinssatz wird über die gesamte Laufzeit garantiert und festgeschrieben. Eine Zinsanpassung während der Anlagedauer ist nicht möglich.

Mindestanlagesumme

Das Festgeldkonto wird ab 5.000 Euro Mindesteinlage angeboten. Für Festgelder in Deutschland ist dies eine übliche Summe.

Maximalanlagesumme

Maximal lassen sich bis zu 100.000 Euro auf dem Festgeldkonto parken. Das entspricht der gesetzlichen Einlagensicherung in Deutschland. Wir empfehlen generell, diesen Betrag nicht zu überschreiten.

Währungsrisiko

Die Anlage erfolgt in Euro. Dementsprechend gibt es kein Währungsrisiko.

Hamburg Commercial Bank Festgeld - Hier eröffnen »

Einlagensicherung beim Hamburg Commercial Bank Festgeld

Ist mein Geld bei der Hamburg Commercial Bank sicher?

Bei der Hamburg Commercial Bank greift die gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro. Im Entschädigungsfall erstattet das Sicherungssystem Einlagen bis zur genannten Höhe innerhalb von sieben Arbeitstagen. Die Hamburg Commercial Bank ist zudem Mitglied im Bundesverband deutscher Banken e.V., was eine zusätzliche (freiwillige) Sicherung mit sich bringt.

Gesetzliche Einlagensicherung

Sämtliche Einlagen sind über die gesetzliche Einlagensicherung in Deutschland bis zu einer Höhe von 100.000 Euro zu 100 Prozent abgesichert. Mehr Details zur Einlagensicherung in Europa finden sich im Ratgeber. Die Mindestanforderungen der Einlagensicherung sind in den EU-Mitgliedsstaaten harmonisiert und in den Richtlinien 94/19/EG, 2009/14/EG und 2014/49/EU nachlesbar.

Deckungsquote der Einlagensicherung

Die Deckungsquote gibt an, welcher Prozentsatz der abzusichernden Einlagen durch Rücklagen des jeweiligen Sicherungsfonds direkt abgedeckt werden. Für die meisten Länder der Eurozone gibt die EZB einen Zielwert von 0,80 Prozent bis zum Jahr 2025 vor. Und so hat sich die Deckungsquote der gesetzlichen Sicherung der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) im Zeitverlauf entwickelt:

Bedienhinweis: Einzelne Datenreihen lassen sich durch Klick auf die betreffende Überschrift aus- und wieder einblenden.

Quellen:

Ratings als Bewertungstool für den Sicherheitsgrad

Wie üblich, werfen wir an dieser Stelle einen Blick auf die Bonität des Staates, der in letzter Instanz für die Einlagen haftet. Im Fall der Hamburg Commercial Bank ist dies Deutschland. Die Ratings der wichtigsten Ratingagenturen, d. h. Moody's, Fitch, Standard & Poor's sowie DBRS, bestätigen, dass Sparer ihr Geld in dieser Hinsicht bedenkenlos anlegen können. Die Ratings sind tadellos.

Länderrating für Deutschland
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-1+ AAA Jan 24
Moody‘s - Aaa Jan 24
Fitch F1+ AAA Jan 24
DBRS R-1 (high) AAA Jan 24

Die Ratings der Hamburg Commercial Bank sind inzwischen solide bis gut. Moody’s bewertet das Institut im Long Term Credit-Rating mit A3 – also im anlagewürdigen Bereich. Die kurzfristigen Verbindlichkeiten erhielten bei Moody’s ein P-2.

Ratings der Hamburg Commercial Bank
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P - - Mrz 24
Moody‘s P-2 A3 Mrz 24
Fitch - - Mrz 24
DBRS - - Mrz 24

Erweiterte Einlagensicherung

Die Hamburg Commercial Bank ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. - Einlagen sind bis zu einem Betrag von 15 Prozent der Eigenmittel der Bank abgesichert.

Wie wird das Festgeld der Hamburg Commercial Bank steuerlich behandelt?

Hier gibt es keine Besonderheiten. Kapitalerträge sind in Deutschland mit der Abgeltungssteuer (25 Prozent) inklusive Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer zu versteuern. Der deutsche Steuereinbehalt erfolgt durch die Raisin Bank AG.

Freistellungsauftrag und Nichtveranlagungsbescheinigung

Ein Freistellungsauftrag bzw. ein NV-Bescheinigung kann für das Festgeld der Hamburg Commercial Bank erstellt werden.

Kontoeröffnung

Darstellung und Verständlichkeit des Kontoantrags

Die Eröffnung des Hamburg Commercial Bank Festgelds ist für registrierte Kunden von Weltsparen sehr einfach. Wir folgen zum Start einem der Links auf dieser Seite und landen direkt beim Angebot der Hamburg Commercial Bank.

Wie gewohnt, benötigt Weltsparen zunächst nur eine E-Mailadresse zur Registrierung. Hinweis: Die darunter zu findende Info muss nicht angeklickt werden und dient lediglich dem Markting. Wir ziehen Punkte ab. Anschließend sind die persönlichen Angaben zu machen, die Kontaktdaten zu hinterlegen und AGBs bzw. Datenschutzbestimmungen zu bestätigen. Ein Passwort ist noch festzulegen, bevor es zur eigentlichen Anlage geht. Insgesamt drei bis vier Minuten dauert der Prozess. Eine Fehler- bzw. Plausibilitätsprüfung der Eingaben fehlt leider. Wir empfehlen deshalb, die Eingabe genau zu kontrollieren.

Final fehlt lediglich die Identifikation per Video-Ident oder PostIdent-Verfahren. Diese ist einmalig notwendig.

Fazit: Das Verfahren ist bewährt, der Aufbau logisch. Wir ziehen für die Werbung und die mangelnde Plausibilitätsprüfung einen Zähler ab.

VideoIdent möglich?

Ja. Auf Wunsch ist die Identifizierung bzw. Verfifizierung schnell und einfach per Video-Ident möglich.

Hamburg Commercial Bank Festgeld - Hier eröffnen »

Kontoführung

Kontoführung über Weltsparen

Das WeltSpar-Konto wird bei der Raisin Bank geführt. Weltsparen ist keine Bank, sondern agiert lediglich als Vermittler. Die Raisin Bank besitzt eine deutsche Banklizenz und unterliegt der Regulierung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Die gesetzliche Einlagensicherung beträgt 100.000 Euro.

Vorzeitige Kündigung möglich

Eine vorzeitige Verfügung ist nicht möglich. Ausnahmen in dringenden Fällen sind in §314 BGB nachlesbar.

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

Die Kontoführung des Hamburg Commercial Banks ist nur online möglich. Telefonbanking oder schriftliche Eingaben sind nicht vorgesehen.

Kontoführendes Institut in Deutschland ist die Sutor Bank aus Hamburg.

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Der Zugang zum Online-Banking bei Weltsparen ist einfach per E-Mail-Adresse und Passwort gesichert. Wie erwähnt, erfolgen Ein- und Auszahlungen nur auf ein hinterlegtes Referenzkonto. Das System bietet eine Übersicht über aktuelle Anlagen. Transaktionen werden per Transaktionsnummer (mTAN) bestätigt.

Auch als Festgeldkonto für Minderjährige nutzbar?

Nein. Das Festgeld ist nicht von Minderjährigen abschließbar.

Auch als Gemeinschaftskonto nutzbar?

Die Führung als Gemeinschaftskonto ist nicht möglich.

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

Der Service dieser Festgeldanlage wird von Weltsparen übernommen. Telefonisch kann der Kontoinhaber den Kundenservice unter der Nummer 030/21 784 002 erreichen – von Montag bis Freitag zwischen 8:30 und 16:30 Uhr. Alternativ gibt es die Kontakt-E-Mailadresse kundenservice@weltsparen.de. Ein Chat fehlt leider.

Insgesamt ausreichend. Wir finden lediglich die Servicezeiten etwas knapp bemessen.

Informationsgehalt des Online-Auftrittes

Am Online-Auftritt von Weltsparen gibt es wenig auszusetzen. Sämtliche wichtigen Infos sind vorhanden, die Navigation ist nachvollziehbar und die meisten Fragen werden per FAQ beantwortet. Positiv: Produktinformationsblätter lassen sich schnell auffinden.

Wir sind zufrieden mit dem Auftritt von Weltsparen.

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung3.98594
Kriterum Gewichtung Note
            60% 4.32
(4.40)
(4.52)
(4.22)
(4.16)
10% 3.00
10% 0.00
5% 5.00
5% 4.00
10% 3.00
60% 5.00
20% 4.00
20% 4.00
60% 4.50
20% 4.00
20% 5.00
40% 5.00
40% 3.00
10% 0.00
10% 0.00
50% 4.50
50% 5.00

Fazit

Wer ein Festgeld in Deutschland mit soliden Zinsen abschließen möchte, kann einen Blick auf das Angebot der Hamburg Commercial Bank riskieren. Unser Tipp: Für 24 und 36 Monate Laufzeit winken derzeit 3,30 Prozent - im Vergleich solide. Die Minimaleinlage von 5.000 Euro spricht ebenfalls für das Festgeldkonto. Maximal lassen sich 100.000 Euro parken. Wichtig: Die Einzahlungen erfolgen jeweils Dienstags.

Hinsichtlich der Sicherheit haben wir mittlerweile keine Bedenken mehr. Die Bank verfügt über ein stabiles Fundament.

Hamburg Commercial Bank Festgeld - Hier eröffnen »

Festgeld im Vergleich

Berechnen Sie die aktuellen Zinsen anderer Festgeldkonten mit unserem Festgeldrechner

Zum Festgeld-Vergleich »

Alternative: Tagesgeld

Sie wollen ihr Geld täglich verfügbar anlegen? Nutzen Sie unseren Tagesgeldrechner für ein indivduelles Angebot.

Zum Tagesgeldrechner »