Logo First Bank

First Bank Festgeld im Test

Aus Rumänien kommt die First Bank, deren Festgeldangebot ab sofort über die Finanzplattform ZINSPILOT verfügbar ist. Es besteht aus insgesamt vier Festgeldern mit Laufzeiten zwischen 6 und 36 Monaten. Diesen Laufzeiten zugeordnet sind Zinssätze von 0,13 % bis 0,40 % p. a.

Der Mindestanlagebetrag liegt bei nur einem Euro, daher können auch Kleinst- und Kleinanleger das Angebot der First Bank problemlos nutzen. Maximal darf der Sparer die inzwischen obligatorischen 100.000 Euro auf seinem Festgeldkonto deponieren.

Das Ganze wird begleitet von dem bekannt guten Service durch ZINSPILOT, u. a. erhält der Anleger ein kostenloses Verrechnungskonto bei einer renommierten deutschen Privatbank.

Alle weiteren Fakten und Details zum First Bank Festgeld klären wir in unserem ausführlichen Test.

Festgeld 0,40% First Bank Festgeld
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 2.40
Kontoführung 10% 2.40
Gesamtbewertung 2.20
Zur Kontoeröffnung »

Tipp: Jetzt bis zu 100 Euro Bonus sichern

ZINSPILOT* Neukunden, die jetzt ein First Bank Festgeld eröffnen, haben eine Chance auf bis zu 100 Euro Willkommensbonus. Die Höhe des Bonus richtet sich nach dem Anlagebetrag der Erstanlage. Bereits ab 5.000 Euro winken 10 Euro Bonus, den Höchstbetrag gibt es ab 80.000 Euro. Der Anspruch auf den Willkommensbonus erlischt, wenn die Anlage widerrufen wird. Um die Prämie zu erhalten, muss bei der Registrierung der Empfehlungscode „tgv-willkommen“ angegeben werden. (Die Aufstellung der Bonuszahlungen finden Sie hier »).

(*Das Festgeld der First Bank wird über ZINSPILOT angeboten. Details »)

Über die First Bank

Das im Jahr 2018 in First Bank umbenannte Kreditinstitut dürfte manchem Anleger noch unter den Namen Pater Bank (1995 - 2000) oder Piraeus Bank (2000 - 2018) bekannt sein. Der Hauptsitz der rumänischen Bank befindet sich in der Hauptstadt Bukarest, inzwischen verfügt sie über mehr als 100 Filialen und expandiert stark ins Ausland.

Neben hunderttausenden Privatkunden betreut die First Bank auch KMU und andere Firmenkunden, dafür stehen über 1.200 Mitarbeiter zur Verfügung. Angeboten werden neben den üblichen Bankdienstleistungen auch diverse Anlageprodukte wie Tages- und Festgelder.

Derzeitiger Eigentümer der First Bank ist der Investmentfonds J. C. Flowers & CO., ein führender Anbieter von Private-Equity-Investmentdienstleistungen mit einem Investitionsvolumen vom mehr als 15 Milliarden US-Dollar.

Ihre Vorteile beim First Bank Festgeld

  • 0,13 - 0,40 % Zinsen p. a. für Neu- und Bestandskunden
  • Wählbare Laufzeit zwischen 6 und 36 Monaten
  • Mindestanlage nur 1.- Euro, 100.000 Euro Maximalanlage.
  • Jährliche Zinsgutschrift
  • Kontoeröffnung & deutscher Kundensupport über den Finanzplatz ZINSPILOT
  • Kein Währungsrisiko durch Anlage in Euro.
  • Einlagensicherung über den staatlichen rumänischen Einlagensicherungsfonds bis zu einem Höchstbetrag von 100.000 Euro (gemäß der entsprechenden EU-Richtlinien).

Stand: 19.11.2019

First Bank Festgeld - Hier eröffnen »

First Bank Festgeld - Konditionen und Zinsen

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter FIRST BANK S.A. (über ZINSPILOT)
Bezeichnung First Bank Festgeld
Typ Termineinlage mit fester Laufzeit
Zinssätze
Anlagesumme Zinssatz Laufzeit
1 bis 100.000 Euro 0,13 % p.a. 6 Monate
1 bis 100.000 Euro 0,20 % p.a. 12 Monate
1 bis 100.000 Euro 0,30 % p.a. 24 Monate
1 bis 100.000 Euro 0,40 % p.a. 36 Monate
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 1,00 Euro
Maximaleinlage 100.000 Euro
Einzahlungen
Einzahlungen Jeweils nur zum 1. und 15. eines Monats möglich
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift Zinszahlungen werden jeweils 12 Monate nach Anlagestart dem Referenzkonto gutgeschrieben
ZINSPILOT Bonus bis 01.02.2020
Anlagebetrag Willkommensprämie
5.000 bis 9.999 Euro 10 Euro
10.000 bis 49.999 Euro 25 Euro
50.000 bis 79.999 Euro 50 Euro
ab 80.000 Euro 100 Euro
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro zu 100 % über den staatlichen rumänischen Einlagensicherungsfonds
erweiterte Einlagensicherung keine
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking nein
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
Login/PW ja
TAN nein
iTAN nein
mTAN nein
QR-TAN nein
HBCI-Banking mit Chipkarte nein
Sonstiges
Wiederanlage Automatische Wiederanlage. Auszahlung muss bis zwei Werktage (spätestens 10:00 Uhr) vor Ablauf beantragt werden.
Vorzeitige Verfügung Nicht möglich
Steuern Befreiung von 16% Quellensteuer Rumäniens durch Ansässigkeitbescheinigung möglich. Somit wird nur noch die Abgeltungssteuer in Deutschland auf die Zinsgewinne fällig. Freistellungsauftrag möglich.
Zum Anbieter Das Festgeld der First Bank wird über ZINSPILOT angeboten.
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto nein
Für Minderjährige nein
Legitimationsverfahren bei Kontoerönung
VideoIdent nein
PostIdent ja
Link zum Angebot First Bank Festgeld - Jetzt eröffnen »
Stand: 19.11.2019

Wie funktioniert die Geldanlage über ZINSPILOT?

So funktioniert der Anlage-Marktplatz ZINSPILOT

Das Festgeld der First Bank lässt sich über den Anlage-Marktplatz ZINSPILOT eröffnen. ZINSPILOT vermittelt zwischen dem Anleger und den Zinsangeboten verschiedener Banken.

Und so funktioniert es: Der Kunde transferiert die Anlagesumme von seiner Hausbank auf sein persönliches ZINSPILOT-Konto bei der Anlagebank. Achtung: Angabe des Angebotcodes notwendig! Die Auszahlung der Zinsen inkl. des Anlagebetrags erfolgt zum Ende der Laufzeit auf das private Konto des Anlegers (in der Regel innerhalb von zwei Bankarbeitstagen). Weitere Details zu Kontoeröffnung und Kontoführung »

First Bank Festgeld im Test

Zinsen und Konditionen

Neu- bzw. Bestandskundenzins

Die rumänische First Bank zahlt auf ihr Festgeld Zinssätze nach der obenstehenden Staffel zwischen 0,13 % und 0,40 % p. a. Jeder Zinssatz wird mit einer dazugehörigen Laufzeit gekoppelt.

Die First Bank macht keinen Unterschied hinsichtlich der gebotenen Konditionen zwischen Neukunden und Bestandskunden. Bestandskunden erhalten also die gleichen Zinssätze wie oben beschrieben.

Zinsintervall

Bei den Festgeldern bis zu einer Laufzeit von zwölf Monaten erfolgt die Zinsgutschrift am Ende der Laufzeit, alle längeren Laufzeiten erhalten eine jährliche Zinsgutschrift auf das Referenzkonto.

Zinsgarantie

Wie bei Festgeldanlage üblich, gibt auch die First Bank eine Zinsgarantie über die gewählte Laufzeit. Somit kann der Anleger optimal mit seinen Zinsgewinnen bzw. der Rendite für die Kapitalanlage rechnen.

Mindestanlagesumme

Anleger können das Festgeld der First Bank bereits ab einer Mindesteinlage von nur einem Euro nutzen. Das Angebot richtet sich daher an alle Anleger, nicht nur an solche mit gut gefülltem Sparstrumpf.

Maximalanlagesumme

Wie mittlerweile im Rahmen der Europäischen Union üblich, ist die Maximalanlage auch bei der rumänischen First Bank auf 100.000 Euro begrenzt. Somit lässt sich jederzeit eine hundertprozentige Einlagensicherung erreichen. Mehr dazu gleich.

Währungsrisiko

Die Anlage erfolgt in Euro, somit existiert kein Währungsrisiko.

First Bank Festgeld - Hier eröffnen »

Einlagensicherung beim First Bank Festgeld

Ist mein Geld bei der First Bank sicher?

Hinsichtlich Festgeldangeboten von Kreditinstituten aus dem osteuropäischen Raum kommen bei vielen Anlegern Zweifel auf. Wie sicher ist das Ersparte bei einer solchen Bank? Die gute Nachricht: Für Länder, die zur Europäischen Union gehören, gilt bereits seit Jahren eine harmonisierte Einlagensicherung. Die diesbezüglichen Regularien sind in den EU-Richtlinien 94/19/EG und 2009/14/EG festgeschrieben.

Gesetzliche Einlagensicherung

Die genauen Details lauten: Pro Bank und Kunde muss ein Sicherungsbetrag von 100.000 Euro bereitgestellt werden. Dazu richteten die EU-Länder eigene staatliche Sicherheitsfonds ein, aus denen die Anleger bei einer Bankenpleite entsprechend entschädigt werden. Rumänien macht hier keine Ausnahme. Sämtliche Einlagen sind also bis zu einem Höchstbetrag von 100.000 Euro vollständig abgesichert. Da die First Bank keine höhere Anlagesumme im Rahmen ihrer Festgeldangebote zulässt, kann sich der Sparer stets auf der sicheren Seite fühlen.

Mehr Details zur Einlagensicherung in Europa finden sich im Ratgeber.

Ratings als Bewertungstool für den Sicherheitsgrad

Länderrating Rumänien

Der Anleger muss sich darauf verlassen können, dass der Staat seine Pflicht erfüllt und ihn im Falle einer Bankenpleite entsprechend entschädigt. Folgende Ratings werden von den international führenden Agenturen für das Land Rumänien vergeben:

Länderrating für Rumänien
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-2 BBB Mar 19
Moody‘s P-3 Baa3 Mar 19
Fitch F3 BBB- Mar 19
DBRS - - Mar 19

Wie sich an den Bonitätsnoten ersehen lässt, steht Rumänien nicht auf einer Stufe mit beispielsweise Deutschland. Wir werten die Sicherheit aber als völlig ausreichend.

Rating First Bank

Zur First Bank liegen uns keine Ratings vor.

Erweiterte Einlagensicherung

Eine erweiterte Einlagensicherung wird von der First Bank nicht angeboten. Da die Anlagesumme ohnehin auf 100.000 Euro begrenzt ist, spielt das allerdings keine Rolle.

Wie wird das Festgeld der First Bank steuerlich behandelt?

Auf die Gewinne aus einer Kapitalanlage - zum Beispiel in Form von Festgeld - müssen entsprechende Steuerbeträge entrichtet werden. In Deutschland erfolgt dies über die Kapitalertragsteuer, die seit einigen Jahren in Form der einfacher zu handhabenden Abgeltungsteuer erhoben wird. Bei Anlagen im Ausland kommt jedoch noch eine weitere Steuerform zum Tragen, die Quellensteuer, welche direkt im Land der Anlage erhoben wird.

Für die rumänische First Bank und ihre Anleger bedeutet das: In Rumänien wird eine Quellensteuer in Höhe von 16 % erhoben, die direkt bei der Gewinnausschüttung abgezogen wird. Anleger, die  ihren  Hauptwohnsitz in Deutschland haben und über Zinspilot eine entsprechende Ansässigkeitsbescheinigung einreichen, werden jedoch von der Quellensteuer in Rumänien komplett befreit. Dies ist möglich, da Deutschland und Rumänien ein entsprechendes Doppelbesteuerungsabkommen abgeschlossen haben.

Somit wird nur noch die Abgeltungssteuer in Deutschland auf die Zinsgewinne fällig. Hier hat der deutsche Staat einen pauschalen Steuersatz in Höhe von 25 % vorgegeben, hinzu kommen allerdings noch der obligatorische Solidaritätszuschlag sowie gegebenenfalls die Kirchensteuer.

Freistellungsauftrag und Nichtveranlagungsbescheinigung

Für das Festgeldkonto selbst kann der Anleger über ZINSPILOT keinen Freistellungsauftrag und keine Nichtveranlagungsbescheinigung einreichen. Dies resultiert daraus, dass für die Festgeldanlage keine Steuern für den Anleger abgeführt werden. Er hat sich also selbst um die Versteuerung seiner Gewinne zu kümmern.

Allerdings ist es möglich, für das Verrechnungskonto bei der Sutor Bank (Partnerbank von ZINSPILOT) die entsprechenden Dokumente einzureichen. Diese werden dann berücksichtigt.

Kontoeröffnung

Darstellung und Verständlichkeit des Kontoantrags

Sowohl für die Kontoeröffnung als auch für die laufende Kontoführung steht beim Festgeld der rumänischen First Bank die deutsche Finanzplattform ZINSPILOT zur Verfügung. Über Zinspilot wird außerdem das unbedingt notwendige Verrechnungskonto angeboten, von dem aus der Anlagebetrag auf das Festgeldkonto eingezahlt wird. Auch die Auszahlungen des Kapitals nebst Zinsen erfolgen ausschließlich auf dieses Konto.

Zum Anlagecockpit von ZINSPILOT »

Der Prozess der Kontoeröffnung ist seitens ZINSPILOT standardisiert und innerhalb weniger Minuten abgeschlossen. Und so geht es:

Zunächst fasst ZINSPILOT nach einem Klick auf den hier befindlichen Link alle Konditionen für das Festgeld der rumänischen First Bank zusammen. Die eigentliche Antragsstrecke startet mit einem Klick auf „Jetzt kostenlos registrieren“.

Sie beginnt mit der Eingabe aller persönlichen Daten, die für den Vertragsabschluss notwenig sind, z. B. Name, Anschrift, Geburtsdatum und Geburtsort. Auch einige steuerrechtlich relevante Infos müssen in das Formular eingegeben werden. Auf die Frage nach dem Erhalt eines Newsletters hätten wir indes gern verzichtet.

Weiterhin benötigt der Kunde das bereits angesprochene Verrechnungskonto, bei ZINSPILOT auch Treuhandkonto genannt. Dieses wird im zweiten Schritt bei der deutschen Sutor Bank eröffnet, einem Partner von ZINSPILOT. Zur Eröffnung muss der Neukunde u. a. seine Ausweisnummer und die Steuer-ID bereithalten.

Nun kann es daran gehen, das Festgeldkonto selbst zu eröffnen. Vorrangig sind hier die gewünschte Laufzeit und der Anlagebetrag einzugeben, alle weiteren Daten hat ZINSPILOT bereits in den vorigen Schritten erhalten.

Bevor nun das Anlagekapital überwiesen werden kann, fehlt noch die Verifizierung der persönlichen Daten. Diese erfolgt bei ZINSPILOT über das bekannte PostIdent-Verfahren. Der Kunde muss sich also in einer Postfiliale mit einem amtlichen Dokument wie etwa dem Personalausweis legitimieren. Der Postmitarbeiter gleicht die Daten ab und bestätigt diese. Anschließend können die Unterlagen in einem speziellen Kuvert an ZINSPILOT weitergeleitet werden.

Die Bearbeitung erfolgt innerhalb weniger Tage. Anschließend erhält der Neukunde alle notwendigen Unterlagen per Post und kann die Einlage auf das Treuhandkonto überweisen.

VideoIdent möglich?

Das moderne und schnelle VideoIdent-Verfahren zur Datenverifizierung wird von ZINSPILOT nicht angeboten.

Fazit: Das Verfahren zur Kontoeröffnung ist bewährt, der Aufbau logisch. Insgesamt reicht es für 4 von 5 Punkten.

First Bank Festgeld - Hier eröffnen »

Kontoführung

Kontoführung über ZINSPILOT

Die Kontoführung erfolgt über das Treuhandkonto bei der Sutor Bank und über den intuitiv bedienbaren Mitgliederbereich bei ZINSPILOT.

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

Die Kontoführung erfolgt ausschließlich über das Internet. Telefonbanking oder Aufträge per Brief sind nicht möglich.

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Für den Zugang zum Onlinebanking vergibt ZINSPILOT einen persönlichen Benutzernamen und ein Passwort. Die diesbezügliche Sicherheit ist ausreichend, da der Zahlungsverkehr ausschließlich zwischen dem Treuhandkonto und dem Festgeldkonto möglich ist.

Auch als Festgeldkonto für Minderjährige nutzbar?

Das Festgeldkonto der First Bank kann nicht für oder durch Minderjährige eröffnet werden.

Auch als Gemeinschaftskonto nutzbar?

Die Nutzung als Gemeinschaftskonto ist nicht möglich.

Vorzeitige Kündigung möglich

Eine vorzeitige Verfügung ist nicht möglich. Ausnahmen in dringenden Fällen sind in §314 BGB nachlesbar.

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

Der Service dieser Festgeldanlage wird von ZINSPILOT übernommen. Telefonisch kann der Kontoinhaber den Kundenservice unter der Nummer 040/210 313 73 erreichen – von Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 18:00 Uhr. Alternativ gibt es einen Rückrufservice sowie die Kontakt-E-Mailadresse service@zinspilot.de. Ein Chat fehlt leider.

Informationsgehalt des Online-Auftrittes

ZINSPILOT hat sich sichtlich bemüht, einen übersichtlichen und leicht verständlichen Online-Auftrítt für das Festgeld der First Bank zu gestalten. Dies ist gut gelungen - alle wichtigen Informationen sind auf einen Blick vorhanden.

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung2.202
Kriterum Gewichtung Note
            60% 0.99
10% 5.00
10% 0.00
5% 5.00
5% 3.00
10% 3.00
60% 3.00
20% 0.00
20% 3.00
60% 4.00
20% 0.00
20% 0.00
40% 3.00
40% 3.00
10% 0.00
10% 0.00
50% 4.00
50% 5.00

Fazit

Wer auch kleinere Beträge in Form von Festgeld anlegen und darauf vergleichsweise solide Zinsen erhalten möchte, der ist beim Festgeld der rumänischen First Bank genau richtig. Bis zu 0,40 % Zinsen p. a. sind ein Wort - und das ab dem ersten Euro! Maximal dürfen die üblichen 100.000 Euro angelegt werden.

Auch die Einlagensicherung spricht für sich. Dank der EU-weiten Harmonisierung der Sicherungsrichtlinien ist das Geld genauso sicher deponiert wie in Deutschland. Im Ernstfall steht der rumänische Staat für den Anlegerschutz gerade.

Das Festgeld kann über den Finanzvermittler ZINSPILOT schnell und einfach eröffnet werden und erhält daher unsere klare Empfehlung!

First Bank Festgeld - Hier eröffnen »

Festgeld im Vergleich

Berechnen Sie die aktuellen Zinsen anderer Festgeldkonten mit unserem Festgeldrechner

Zum Festgeldrechner »

Alternative: Tagesgeld

Sie wollen ihr Geld täglich verfügbar anlegen? Nutzen Sie unseren Tagesgeldrechner für ein indivduelles Angebot.

Zum Tagesgeldrechner »