Logo von weltsparen

Das Weltsparen Flexgeld im Test

Attraktive Zinsen für ein Festgeld ins Visier nehmen, aber trotzdem flexibel bleiben? Das bietet das sogenannte Flexgeld von Weltsparen. Ein Flexgeld kombiniert die besten Eigenschaften von Tagesgeld und Festgeld.

Im Grunde sind Flexgelder eine Form von Festgeld, die aber jederzeit vorzeitig kündbar und verzinst sind. Flexgeld wird exklusiv über das Zinsportal Weltsparen angeboten. Wir haben uns das Flexgeld im Detail angesehen und erklären, was es zu beachten gibt.

Tipp: Jetzt bis zu 200 Euro Willkommensprämie sichern

Wer jetzt als Neukunde von WeltSparen* ein Flexgeld abschließt, kann sich eine Willkommensprämie von bis zu 200 Euro sichern. Die Höhe der Prämie ist abhängig vom angelegten Betrag: Bereits für Einlagen von 5.000 bis 9.999 Euro gibt es z.B. 20 Euro, für Einlagen bis 39.999 Euro 50 Euro und für höhere Einlagen erhalten Anleger sogar bis zu 200 Euro. Die Prämie gilt ab einer Laufzeit von 6 Monaten.

So gehts: Einfach bei Eröffnung bzw. innerhalb von 6 Monaten nach Produktabschluss das Stichwort "Willkommensprämie" per E-Mail an kundenservice@weltsparen.de senden.

Die vollständige Aufstellung der möglichen Bonuszahlungen finden Sie in der Konditionstabelle.

Ihre Vorteile beim Flexgeld von Weltsparen

  • Jederzeit verfügbar
  • Bis zu 0,90 % Zinsen p.a. bei vorzeitiger Verfügung
  • Laufzeiten von 6 Monaten bis 10 Jahren
  • Mindesteinlage ab 5.000 Euro
  • Maximalanlage bis 100.000 Euro
  • Einlagensicherung bis 100.000 Euro pro Kunde über die gesetzliche Einlagensicherung

Stand: 19.05.2019

Weltsparen Flexgeld - Hier eröffnen »

Weltsparen Flexgeld - Konditionen und Zinsen

Nachfolgend haben wir eine Übersicht über alle verzinsten Weltsparen Flexgeld-Angebote erstellt. Wir zeigen jeweils den Zins für das Festgeld und den Basiszins bei vorzeitiger Kündigung (Flex-Zinsen).

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter Weltsparen
Bezeichnung Weltsparen Flexgeld
Typ Festgeldkonto
Zinssätze
Bank Laufzeit
in Monaten
Flex-Zinsen Mindestdauer
bis Zinszahlung
Festgeldzinsen
Logo Alior Bank
Alior Bank
6, 12, 24, 36 bis 0,70 % 365 Tage
(vorher 0,00 %)
bis 1,05 %
Logo BESV
BESV Flexgeld
3, 6, 12, 24, 36 bis 0,50 % 365 Tage
(vorher 0,00 %)
bis 1,00 %
Logo Podravska Banka
Podravska Banka Flexgeld
12, 18, 24, 36, 48, 60 bis 0,40 % 0 Tage
(bis 12 Monate 0,10 %)
bis 0,55 %
Logo Fibank Bank
Fibank Flexgeld
12, 24, 36, 60 bis 0,30 % 180 Tage
(vorher 0,00 %)
bis 1,20 %
Logo Banco Português de Gestão
Banco Português de Gestão Flexgeld
6, 12, 24, 36 bis 0,15 % 365 Tage
(vorher 0,15 %)
bis 1,10 %
Logo Haitong Bank
Haitong Flexgeld
12, 24, 36 bis 0,10 % 365 Tage
(vorher 0,10 %)
bis 1,20 %
Logo BACB
BACB Flexgeld
12, 18 bis 0,03 % 365 Tage
(vorher 0,01 %)
bis 1,03 %
Logo Banca Sistema
Banca Sistema Flexgeld
12, 24, 36, 48, 60, 120 0,00 % 365 Tage
(vorher 0,00 %)
bis 2,20 %
Logo Civi Bank
Civi Bank Flexgeld
12 bis 120 0,00 % 365 Tage
(vorher 0,00 %)
bis 2,00 %
Logo Expobank
Expobank Flexgeld
6, 12, 36 0,00 % 365 Tage
(vorher 0,00 %)
bis 1,15 %
Logo Kentbank
Kentbank Flexgeld
12, 24, 36, 48, 60, 72, 84 0,00 % 365 Tage
(vorher 0,00 %)
bis 1,10 %
Logo Coop Bank
Coop Pank Flexgeld
12, 24, 36 0,00 % 365 Tage
(vorher 0,00 %)
bis 1,06 %
Logo TBI Bank
TBI Bank Flexgeld
6, 9, 12, 18, 24, 36 0,00 % 365 Tage
(vorher 0,00 %)
bis 0,90 %
Logo Banca Progetto
Banca Progetto Flexgeld
12, 24, 36 0,00 % 365 Tage
(vorher 0,00 %)
bis 0,80 %
Logo Medicinos Bankas
Medicinos Bankas Flexgeld
6, 12, 24, 36 0,00 % 365 Tage
(vorher 0,00 %)
bis 0,40 %
Logo BOS Bank
BOS Bank
12, 24, 36 bis 0,00 % 365 Tage
(vorher 0,00 %, 365 bis 720 Tage 0,10 %)
bis 0,30 %
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 5.000 Euro oder 10.000 Euro (je nach Bank)
Maximaleinlage 100.000 Euro
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift am Ende der Laufzeit auf das WeltSpar-Konto
Willkommensprämie bis 31.10.2018
Anlagebetrag Bonus
5.000 - 9.999 Euro 20 Euro
10.000 - 39.999 Euro 50 Euro
40.000 - 74.999 Euro 100 Euro
ab 75.000 Euro 200 Euro
Für wen gilt die Willkommensprämie? Die Willkommensprämie gilt für alle Neukunden, die sich auf www.weltsparen.de registrieren und kann einmalig bei Abschluss eines Fest-, oder Tagesgeldes mit einer Mindest-Anlagedauer von 6 Monaten angefordert werden.
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro über die gesetzliche Einlagensicherung des jeweiligen Staates
erweiterte Einlagensicherung keine
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking nein
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
Login/PW ja
TAN nein
iTAN nein
mTAN nein
QR-TAN nein
HBCI-Banking mit Chipkarte nein
Sonstiges
Vorzeitige Verfügung Jederzeit möglich.
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto nein
Für Minderjährige nein
Link zum Angebot Weltsparen Flexgeld - Hier eröffnen »
Stand: 19.05.2019

Tipp: Frühzeitig kündbare Festgelder gibt es auch bei SAVEDO

WeltSparen ist nicht der einzige Zinsbroker, der Flexgelder anbietet. Frühzeitig kündbare Festgelder können ebenso bei Savedo abgeschlossen werden. Der dritte große Zinsbroker auf dem deutschen Markt, ZINSPILOT, hat hingegen kein vergleichbares Angebot. Vorsicht: Das Produkt Flexgeld24 steht bei ZINSPILOT für eine Form des Tagesgeldes!

Weitere Informationen zu Savedo finden sich in unserem Test »

Weitere Informationen zu ZINSPILOT finden sich in unserem Test » »

Weltsparen Flexgeld im Test

Zinsen und Konditionen

Zinsen

Die Zinsen unterscheiden sich je nach Bank und Anlagedauer. Die aktuellen Zinssätze für Flexgeld bzw. Festgeld finden sich in unserer Übersicht. Zu beachten ist die Mindestanlagedauer bis eine Zinszahlung für das Flexgeld gewährt wird (z. B. 180 oder 365 Tage). Ansonsten wird ein niedriger oder kein Zins gezahlt.

Zinsgarantie

Die Zinssätze der Produkte werden garantiert. Das gilt auch für den Flexgeldzins bei vorzeitiger Kündigung.

Wie viel Geld lässt sich beim Flexgeld anlegen?

Die Mindesthöhe ist abhängig von der jeweiligen Bank. Meist liegt der Betrag bei 5.000 bzw. 10.000 Euro. Maximal lassen sich 100.000 Euro anlegen.

Was muss der Sparer für eine vorzeitige Kündigung tun?

Wer vorzeitig an sein Geld will, muss dies zunächst im Weltspar-Konto kundtun. Danach wird von Weltsparen ein Formular bereitgestellt, dass der Kunde unterschreiben und einreichen muss. Aus rechtlichen Gründen ist dies notwendig.

Was kostet eine vorzeitige Kündigung beim Flexgeld?

Die vorzeitige Kündigung bei allen Anbietern in unserem Flexgeldvergleich ist generell kostenfrei. Auch die Kontoeröffnung sowie die Kontoführung eines Flexgelds sind kostenlos.

Einlagensicherung beim Flexgeld

Wie sicher ist Flexgeld?

Die Flexgeld-Angebote im Vergleich sind jeweils mindestens bis 100.000 Euro pro Kunde abgesichert. Dieser Schutz wird durch die gesetzliche Einlagensicherung im entsprechenden Staat garantiert. Sämtliche Staaten sind Mitglieder der Europäischen Union (EU). Gemäß den Richtlinien der EU (u. a. 94/19/EG, 97/9/EG und 2014/49/EU) sind Einlagen bei Banken innerhalb der EU bis zu einer Höhe von 100.000 Euro pro Kunde zu 100 % geschützt. Mehr zur Einlagensicherung lässt sich in unserem Ratgeber nachlesen.

Erweiterte Einlagensicherung

Eine erweiterte Einlagensicherung gibt es bei keinem Flexgeld-Angebot. Indes lässt sich maximal ein Betrag von 100.000 Euro parken, sodass die gesetzliche Einlagensicherung als ausreichend angesehen werden darf.

Wie werden die Flexgelder steuerlich behandelt?

Da die vorgestellten Banken im Ausland angesiedelt sind, muss der Sparer mitunter eine Quellensteuer beachten. Die Höhe variiert je nach Staat. Häufig lässt sich der Abzug der Quellensteuer durch eine sogenannte Ansässigkeitsbescheinigung umgehen bzw. senken. Die notwendigen Unterlagen sind über Weltsparen beziehbar. Das Zinsportal bietet die Papiere rechtzeitig zum Download an. Das Formular muss von der Finanzverwaltung ausgefüllt und zurück an Weltsparen gesendet werden. Die Weiterleitung an das betreffende Finanzinstitut ist gebührenfrei. Zinserträge sind in der deutschen Einkommenssteuererklärung anzugeben (Anlage KAP).

Freistellungsauftrag

Ein Freistellungsauftrag bzw. eine Nichtveranlagungsbescheinigung sind nicht notwendig. Gleiches gilt für den Antrag auf Kirchensteuerabzug.

Wie funktioniert das Flexgeld?

Bei einem klassischen Festgeld erhält der Sparer einen garantierten Zinssatz für eine bestimmte Laufzeit. Allerdings lässt sich das angelegte Kapital während der gesamten Anlagedauer nicht abheben. Entsprechend darf der Anleger zwischenzeitlich nicht auf das Geld angewiesen sein. Diese fehlende Flexibilität gleicht die Bank mit höheren Zinsen (im Vergleich zum Tagesgeld) aus. Wer das Festgeld aus dringenden Gründen vorzeitig kündigen muss, verliert üblicherweise den Anspruch auf die Verzinsung – wenn eine Kündigung überhaupt möglich ist. Die meisten Finanzinstitute schließen dies prinzipiell aus. Das Weltsparen Flexgeld erweist sich an dieser Stelle als ideale Option, die Flexibilität eines Tagesgelds mit den besseren Zinsen eines Festgeldkontos zu kombinieren.

Im Grunde handelt es sich beim Flexgeld um ein Festgeld, d. h. der Sparer entscheidet sich für einen der Anbieter und eine spezielle Laufzeit inklusive der Zinsen. Anders als bei typischen Festgeldern lässt sich die Anlage aber jederzeit kündigen und der Anleger muss trotzdem nicht auf eine Verzinsung verzichten. Stattdessen wird ein Basiszins für die bisherige Anlagedauer gewährt (Achtung: Für einige Zinssätze sind Mindestzeiträume definiert. Wie hoch der Zins ausfällt, hängt von der verstrichenen Laufzeit ab!)

Funktion und Vorteile von Flexgeld
Vorteile von Flexgeld (Beispiel mit fiktiven Zinsen) - Quelle: Weltsparen/Tagesgeldvergleich.net

Insofern hat der Sparer zwei Optionen: Entweder läuft die Anlage bis zum Laufzeitende, dann wird der Festgeldzins ausgezahlt. Oder es erfolgt eine vorzeitige Kündigung, dann wird der niedrigere Basiszins für die bisherige Laufzeit gutgeschrieben.

Wie lässt sich ein Flexgeld bei Weltsparen abschließen?

Kunden können einfach dem Link auf dieser Seite folgen. Daraufhin öffnet sich direkt die Seite von Weltsparen mit den verschiedenen Flexgeldern. Dann einfach das Wunschprodukt auswählen und die Antragsstrecke ausfüllen. Neukunden müssen zunächst das kostenlose Weltspar-Konto eröffnen. Dieses Konto wird bei einer deutschen Partnerbank von Weltsparen geführt. Einlagen sind bis 100.000 Euro pro Kunde abgesichert.

Kundenservice

Noch Fragen zum Flexgeld? Die meisten Anworten finden sich in dem gut sortierten FAQ-Bereich von Weltsparen. Telefonisch steht ein deutschsprachiger Kundenservice unter der 030/770 191 291 zur Verfügung (Montag bis Freitag 8:30 bis 18:30 Uhr). Alternativ kann eine E-Mail an kundenservice@weltsparen.de versendet werden.

Fazit

Das Flexgeld von Weltsparen ist eine interessante Option für alle, die ihr Geld prinzipiell über eine längere Laufzeit fest anlegen wollen, aber nicht auf eine gewisse Flexibilität verzichten wollen. Trotz der vereinbarten Laufzeit kann der Sparer nämlich jederzeit an sein Geld und erhält - eine gewisse Anlagedauer vorausgesetzt - auch bei vorzeitiger Verfügung solide Zinsen.

Das bringt Sicherheit und finanzielle Beweglichkeit. Wichtig: Wir weisen, wie erwähnt, darauf hin, dass manche Angebote mindestens 180 bzw. 365 Tage für eine Verzinsung auf dem Flexgeldkonto liegen müssen.

Hinsichtlich der Einlagensicherung gilt: Bis 100.000 Euro sind die Einlagen generell sicher. Mehr lässt sich im Übrigen gar nicht anlegen.

Über Weltsparen

Weltsparen ist Deutschlands erste Online-Plattform für Finanzangebote im europäischen Ausland. Über Weltsparen können Kunden vorzugsweise Festgelder bzw. Flexgelder bei zahlreichen Partnerbanken innerhalb der EU abschließen – unter anderem in Bulgarien, Großbritannien, Irland, Norwegen und Portugal. Der Vorteil einer Anlage im europäischen Ausland: Die Zinsen sind dort in der Regel höher als auf dem deutschen Markt. Weltsparen ist eine Marke der Raisin GmbH (ehemals SavingGlobal GmbH) mit Sitz in Berlin und startete im Dezember 2013. Seither hat es über 6 Milliarden Euro Einlagen von mehr als 120.000 Kunden vermittelt.

Weltsparen Flexgeld - Hier eröffnen »

Alternativ: Tagesgeld

Einen Vergleich von über 100 Banken finden Sie hier:

Zum Vergleich der Tagesgeldzinsen »

Mehr Festgeldkonten

Sie wollen ihr Geld anderweitig fest anlegen? Unser Festgeldvergleich zeigt Ihnen die besten Anbieter.

Zum Festgeldvergleich »