Logo der Medicinos Bankas

Medicions Bankas Festgeld im Test

Auf den Zinsbroker WeltSparen ist Verlass: Mit dem Festgeld der litauischen Medicinos Bankas eröffnet er seinen Kunden Zugang zu einem weiteren Angebot. Die Laufzeiten reichen beim Festgeld der Medicinos Bankas von 6 Monaten bis zu 3 Jahren. Bei der maximalen Laufzeit gibt es 0,40 % p.a. Die Hürden für eine Anlage sind zudem gering. Ab 5.000 Euro kann Geld bei der Medicinos Bankas angelegt werden. Maximal sind 100.000 Euro möglich – was zugleich der Höhe der Einlagensicherung entspricht.

Das Festgeld der litauischen Medicinos Bankas verspricht also eine sichere Anlage zu attraktiven Konditionen. Ob dieses Versprechen eingelöst wird sowie alle weiteren Details, klären wir in unserem Test.

Festgeld 0,40% Medicinos Bankas
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 3.00
Kontoführung 10% 2.40
Gesamtbewertung 2.27
Zur Kontoeröffnung »

Tipp: Jetzt bis zu 100 Euro Willkommensprämie sichern!

Wer jetzt als Neukunde von WeltSparen* ein Festgeld der Medicinos Bankasa abschließt, kann sich eine Willkommensprämie von bis zu 100 Euro sichern. Die Höhe der Prämie ist abhängig vom angelegten Betrag: Bereits für Einlagen von 5.000 bis 9.999 Euro gibt es z.B. 10 Euro, für Einlagen bis 39.999 Euro 25 Euro und für höhere Einlagen erhalten Anleger sogar bis zu 100 Euro. Die Prämie gilt ab einer Laufzeit von 6 Monaten.

So gehts: Einfach bei Eröffnung bzw. innerhalb von 6 Monaten nach Produktabschluss das Stichwort "Willkommensprämie" per E-Mail an kundenservice@weltsparen.de senden.

Die vollständige Aufstellung der möglichen Bonuszahlungen finden Sie in der Konditionstabelle.

(*Das Festgeld der Medicinos Bankas wird über WeltSparen angeboten. Details »)

Über die Medicinos Bankas

Die Medicinos Bankas hat ihren Hauptsitz in der litauischen Hauptstadt Vilnius. Dort ist sie seit 1992 aktiv. Ihrem Geschäft konzentriert sich auf ihr Heimatland. 48.000 Kunden schenken ihr derzeit das Vertrauen. Das Stammkapital beläuft sich auf 10. Millionen Euro. Außerdem betreibt die Medicinos Bankas rund 55 Zweig- und Servicestellen.

Die Medicinos Bankas finanziert in erster Linie kleine und mittlere Unternehmen. Darüber hinaus ist sie im Landwirtschafssektor und dem Privatkundengeschäft aktiv.

Ihre Vorteile beim Medicinos Bankas Festgeld

  • Bis 0,40 % Zinsen p.a. möglich
  • Bis zu 100 Euro Willkommensprämie
  • Kurze Laufzeiten ab 6 Monaten
  • Mindesteinlage: 5.000 Euro
  • Maximaleinlage: 100.000 Euro
  • Festgeld vorzeitig kündbar
  • Einlagensicherung bis 100.000 Euro pro Kunde über die gesetzliche Einlagensicherung Litauens

Stand: 15.12.2018

Medicinos Bankas Festgeld - Hier eröffnen »

Medicinos Bankas Festgeld - Konditionen und Zinsen

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter WeltSparen
Bezeichnung Medicinos Bankas Flexkonto
Typ Festgeldkonto
Zinssätze
Anlagesumme Zinssatz Laufzeit Anschlusszins
ab 5.000,00 Euro 0,05 % p.a. 6 Monate -
ab 5.000,00 Euro 0,10 % p.a. 12 Monate -
ab 5.000,00 Euro 0,20 % p.a. 24 Monate -
ab 5.000,00 Euro 0,40 % p.a. 36 Monate -
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 5.000,00 Euro
Maximaleinlage 100.000,00 Euro
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift Die Zinsgutschrift erfolgt am Ende der Laufzeit. Die Zinsen werden gemeinsam mit dem Guthaben auf das Referenzkonto überwiesen. Eine automatische Wiederanlage erfolgt nicht.
Willkommensprämie
Anlagebetrag Bonus
5.000 - 9.999 Euro 10 Euro
10.000 - 39.999 Euro 25 Euro
40.000 - 74.999 Euro 50 Euro
ab 75.000 Euro 100 Euro
Für wen gilt die Willkommensprämie? Die Willkommensprämie gilt für alle Neukunden, die sich auf www.weltsparen.de registrieren und kann einmalig bei Abschluss eines Fest-, oder Tagesgeldes mit einer Mindest-Anlagedauer von 6 Monaten angefordert werden.
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro über die litauische Einlagensicherung
erweiterte Einlagensicherung keine
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking nein
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
Login PW ja
TAN nein
iTAN nein
mTAN nein
QR-TAN nein
HBCI-Banking mit Chipkarte nein
Sonstiges
Steuerliche Besonderheiten In Litauen wird eine Quellensteuer von 15 % einbehalten. Mit dem von WeltSparen bereitgestellten Steuerformular kann die Quellensteuer auf 10 % reduziert werden. Das Formular muss bis spätestens vier Wochen, aber nicht früher als sechs Monate, vor Zinszahlung an WeltSparen gesendet werden
Wiederanlage Keine automatische Wiederanlage. Die Anlagesumme wird inklusive Zinsen auf das Verrechnungskonto ausgezahlt.
Sofern eine Verlängerung bzw. Wiederanlage mit einer anderen Laufzeit gewünscht wird, muss dies zwischen 28 und 5 Kalendertagen vor Fälligkeit im Online-Banking mitgeteilt werden. Dann kann der Zinsertrag mitangelegt oder ausgezahlt werden.
Vorzeitige Verfügung Grundsätzlich möglich. Zinsen reduzieren sich in diesem Fall auf 0,0 %.
Anlage erfolgt über WeltSparen, einen Anlegerservice für Tages- und Festgelder
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto nein
Für Minderjährige nein
Link zum Angebot Medicinos Bankas Festgeld - Hier eröffnen »
Stand: 15.12.2018

Wie funktioniert die Geldanlage über WeltSparen?

So funktioniert der Anlage-Marktplatz Weltsparen

Das Festgeldkonto der Medicinos Bankas wird über den Online-Marktplatz WeltSparen angeboten. WeltSparen tritt als Vermittler zwischen Anleger und der Medicinos Bankas auf und ist selbst keine Bank.

Und so funktioniert´s: Die Einlagen des Kunden werden vom persönlichen Girokonto der Hausbank über das sogenannte WeltSpar-Konto (Verrechnungskonto bei der MHB-Bank) zur Medicinos Bankas transferiert. Die Rückzahlung des Anlagebetrags inklusive Zinsen zum Ende der Laufzeit erfolgt ebenfalls auf das WeltSpar-Konto. Von dort kann der Betrag entweder a) erneut bei einer WeltSparen-Partnerbank angelegt oder b) auf das individuelle Referenzkonto (Girokonto) weitergeleitet werden. Weitere Details zu Kontoeröffnung und Kontoführung »

Medicinos Bankas Festgeld im Test

Zinsen und Konditionen

Neu- und Bestandskundenzins

Das Angebot der Medicinos Bankas zählt nach der letzten Zinssenkung am 26.02. nur noch zu den schwächeren in unserem Festgeldvergleich. Für 12 Monate gibt es derzeit lediglich 0,10 % p.a. Das ist auch für eine kürzere Anlage schwach. Für die maximale Laufzeit von 36 Monaten gibt es immerhin 0,40 % p.a. Die Zinsen gelten sowohl für Neu- als auch für Bestandskunden.

Zinsintervall

Die Zinsen werden am Ende der Laufzeit gutgeschrieben. Dadurch profitieren Sparer leider nicht vom Zinseszinseffekt.

Zinsgarantie

Zinssätze bei Festgeldern sind über die gesamte Laufzeit festgeschrieben. Das ist auch bei der Medicinos Bankas so.

Mindestanlagesumme

Die Hürde für eine Anlage bei der Medicinos Bankas ist gering. Bereits ab 5.000 Euro können Sparer das Angebot nutzen. Bei anderen ausländischen Banken beträgt die Mindestanlage teils 10.000 Euro.

Maximalanlagesumme

Maximal lassen sich 100.000 Euro bei der Medicinos Bankas anlegen. Da diese Summe zugleich der Höhe der Einlagensicherung entspricht, begrüßen wir diese Entscheidung.

Mehr zur Einlagensicherung finden Sie weiter unten in unserem Test.

Währungsrisiko

Ein Währungsrisiko gibt es nicht, da die Anlage in Euro erfolgt.

Einlagensicherung bei der Medicinos Bankas

Wie sicher ist mein Geld bei der Medicinos Bankas?

In der gesamten Euro-Zone gilt eine einheitliche Regelung bezüglich der gesetzlichen Einlagensicherung. Es ist ein Schutz bis zu 100.000 Euro je Kunde vorgeschrieben. Diese Regelung gilt auch für die Medicinos Bankas. Im Folgenden betrachten wir die Sicherheitsaspekte rund um eine Anlage bei der Medicinos Bankas genau.

Gesetzliche Einlagensicherung

Die Einlagen bei der Medicinos Bankas sind durch den litauischen Einlagensicherungsfonds geschützt. Sie sind durch ihn, wie erwähnt, bis zu 100.000 Euro je Kunde abgesichert. 100.000 Euro entsprechen bei der Medicinos Bankas zugleich der Maximalanlage. Die Einlagen sind also in vollem Umfang geschützt.

Die Grundlage für die gesetzliche Einlagensicherung bilden die EG-Richtlinien 94/19/EG, 97/9/EG und 2009/14/EG.

Ratings als Bewertungstool für den Sicherheitsgrad

Um die Sicherheit einer Anlage einschätzen zu können, macht es zudem Sinn, die Ratings sowohl der Bank als auch des Staates von verschiedenen Agenturen zu betrachten. Wir greifen hierbei auf die Daten der vier großen Ratingagenturen DBRS, Fitch, Moody’s sowie Standard & Poor’s zurück.

Zur Bank selbst, die mit ihren 48.000 Kunden eher ein kleines Institut ist, liegen uns derzeit allerdings keine Daten vor. Wir reichen diese zu gegebenem Zeitpunkt nach.

Das Rating des Staates ist aufschlussreich. Denn bei der gesetzlichen Einlagensicherung haftet in letzter Instanz der Staat. Hier erreicht Litauen bei allen Ratingagenturen zwar nicht die Bestbewertungen, welche für die höchste Bonität stehen. Die Anlage in Litauen wird aber durchgehend als sicher eingestuft.

Die Einstufung der Ratings werden in unserem Ratgeber erklärt.

Länderrating für Litauen
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-1 A Mar 18
Moody‘s P-2 A3 Mar 18
Fitch F1 A- Mar 18
DBRS R-1 (low) A (low) Mar 18

Erweiterte Einlagensicherung

Eine erweiterte Einlagensicherung gibt es bei der Medicinos Bankas nicht.

Wie wird das Festgeld der Medicinos Bankas steuerlich behandelt?

In Litauen fällt eine Quellensteuer von 15 % auf Zinserträge an. Es kann jedoch ein Steuerformular eingereicht werden, das die Quellensteuer für deutsche Anleger auf 10 % reduziert. Die Quellensteuer ist zudem in der Steuererklärung voll anrechenbar.

Das Formular wird von WeltSparen vorausgefüllt zur Verfügung gestellt. Wer die Quellensteuer auf 10 % reduzieren möchte, muss das Formular bis vier Wochen, aber nicht früher als sechs Monate, vor der Zinszahlung einreichen.

Freistellungsauftrag und Nichtveranlagungsbescheinigung

Einen Freistellungsauftrag oder eine Nichtveranlagungsbescheinigung wird nicht benötigt, denn WeltSparen behält als Marktplatz keine Kapitalertragssteuer ein.

Kontoeröffnung

Darstellung und Verständlichkeit des Kontoantrags

Den Eröffnungsantrag erreichen wir, indem wir einem der Links auf dieser Seite folgen. Wird landen auf einer Übersichtsseite von WeltSparen, auf der kurz und knapp alle wichtigen Infos zum Festgeld bei der Medicinos Bankas zusammengefasst werden. Ein Klick auf „Jetzt anlegen“ führt uns zur Anmeldung für Neukunden.

Auf der folgenden Seite geben wir unsere persönlichen Daten wie den Vor- und den Nachnamen an. Außerdem ist die Angabe der Adresse erforderlich. Weitere benötigte Daten sind: Staatsangehörigkeit, Geburtsdatum, -ort, -land, Land der Steueransässigkeit, Familienstand und Beruf. Außerdem fragt WeltSparen, ob wir in den USA steueransässig sind.

Im Anschluss bestätigen wir die AGBs sowie unser eigenes wirtschaftliches Interesse. Nun können wir entweder den PostIdent-Coupon ausdrucken oder uns für das VideoIdent-Verfahren entscheiden.

Fazit: Der Eröffnungsantrag ist übersichtlich gestaltet und ohne Schwierigkeiten auszufüllen. Die Angaben sollten jedoch gut geprüft werden, das WeltSparen beim Antragsformular keine echte Fehler- oder Plausibilitätsprüfung durchführt.

Einzug des Anlagebetrags möglich?

Nein, ein Einzug des Anlagebetrages ist nicht möglich. Der Kontoinhaber überweist das Anlagekapital selbst von seiner Hausbank auf das WeltSpar-Konto. WeltSparen überträgt das Kapital dann auf das Festgeld der Medicinos Bankas.

VideoIdent möglich?

Ja, zur Identifikation kann das VideoIdent-Verfahren genutzt werden. Es lässt sich bequem über ein Tablet oder einen PC ausführen. Wer lieber das PostIdent-Verfahren nutzt, kann das auch tun.

Kontoführung

Die Kontoeröffnung und -führung sind kostenfrei. Das WeltSpar-Konto wird bei der MHB-Bank AG aus Frankfurt abgeschlossen. Die MHB-Bank AG hat eine deutsche Banklizenz und wird von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert.

Vorzeitig Festgeld kündigen?

Ja, eine vorzeitige Kündigung ist möglich. Darum bezeichnet WeltSparen das Konto als Flexgeld. Wir sehen das als Pluspunkt, da es für mehr Flexibilität sorgt. Allerdings reduziert sich der Zins bei einer vorzeitigen Kündigung auf 0,0 %.

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

Das Festgeldkonto der Medicinos Bankas lässt sich ausschließlich online führen. Aufträge per Post oder Telefon werden nicht angenommen. Es gibt jedoch einen deutschsprachigen Kundenservice.

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Wie bei den anderen Angeboten von WeltSparen genügt für den Zugang zum Konto die Kontonummer und die PIN. Ein System mit TAN-Nummern gibt es nicht. Da Überweisungen nur vom und an das Referenzkonto geschehen können, ist das nicht tragisch. Dennoch reicht es hier nur für eine Standard-Wertung.

Auch als Festgeldkonto für Minderjährige nutzbar?

Nein, Personen unter 18 Jahren können das Angebot nicht nutzen.

Auch als Gemeinschaftskonto nutzbar?

Die Nutzung als Gemeinschaftskonto ist ebenfalls nicht möglich.

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

Der Kundenservice ist deutschsprachig und wird über WeltSparen abgewickelt. Er ist Montag bis Freitag von 8:30 bis 18:30 Uhr unter der Telefonnr. 030/770 191 291 erreichbar. Auch per E-Mail ist der Service für Anleger da: kundenservice@weltsparen.de. Einen Chat gibt es hingegen nicht.

Informationsgehalt des Online-Auftrittes

Die WeltSparen-Homepage gefällt uns sehr gut. Alle wichtigen Informationen sind verständlich aufbereitet und leicht zu finden. Auch von Smartphones und Tablets gelingt der Zugriff reibungslos. Für Fragen stehen zudem FAQs zur Verfügung.

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung2.276
Kriterum Gewichtung Note
            60% 0.67
10% 3.00
10% 3.00
5% 4.00
5% 3.00
10% 1.00
60% 4.00
20% 0.00
20% 3.00
60% 4.50
20% 0.00
20% 5.00
40% 3.00
40% 3.00
10% 0.00
10% 0.00
50% 4.00
50% 5.00

Fazit

Mit dem Festgeld der Medicinos Bankas eröffnet WeltSparen seinen Kunden Zugang zu einem weiteren Angebot. Die Laufzeiten von 6 bis 36 Monaten eignen sich für Sparer, die nach kurzen und mittellangen Anlagemöglichkeiten suchen. Der Spitzenzinssatz von 0,40 % bei einer Laufzeit von 36 Monaten ist gering und reiht sich unter die schwächeren Angebote in unserem Festgeldvergleich ein.

Mit einer Mindestanlage von 5.000 Euro ist die Einstiegshürde gering. Auch für die Sicherheit ist mit der gesetzlichen Einlagensicherung bis 100.000 Euro je Kunde gesorgt. Ein Pluspunkt ist zudem, dass sich das Festgeld vorzeitig kündigen lässt.

Medicinos Bankas Festgeld - Hier eröffnen »

Mehr Festgeldkonten

Sie wollen ihr Geld anderweitig fest anlegen? Kein Problem! Unser Festgeldvergleich zeigt Ihnen die besten Anbieter.

Zum Festgeldvergleich »

Alternativ: Tagesgeld im Vergleich

Einen aktuellen Vergleich der Konditionen von über 120 weiteren Banken finden Sie hier:

Zum Tagesgeldvergleich »