Logo Bondster Geldanlage

Bondster für Anleger im Test

Was ist Bondster?

Bondster ist eine P2P-Lending-Plattform aus dem tschechischen Prag. Über 13.000 Anleger vertrauen der Plattform. Es wurden Kredite in Höhe von über 81 Millionen Euro finanziert. Hinter Bondster steht CEP Invest Private Equity.

Eine Anlage ist ab 5 Euro möglich. Es gibt eine Autoinvest-Funktion. Viele der Darlehen sind besichert. Bei einigen gibt es außerdem eine Auszahlungsgarantie, welche die sofortige Rückzahlung des Kapitals ermöglicht. Für ausgewählte Kredite besteht zudem eine Rückkaufgarantie.

Aktion: Jetzt ein Prozent Cashback sichern!

Neukunden bekommen aktuell ein Prozent Cashback auf Einzahlungen, die sie innerhalb von 90 Tagen nach Registrierung tätigen.

Ihre Vorteile als Anleger bzw. Kreditgeber

  • Rendite von bis zu 17 Prozent p.a.
  • Mindestanlage nur 5 Euro
  • Größtenteils besicherte Darlehen
  • Ausgewählte Darlehen mit Auszahlungsgarantie (sofortige Auszahlung)
  • Bei vielen Darlehen monatlicher, quartalsweiser oder jährlicher Ausstieg möglich
  • Rückkaufverpflichtung für viele Kredite
  • Autoinvest

Stand: 03.12.2021

Konditionen und Zinsen für Anleger

Bondster - Konditionen und Rendite

Anbieter- und Produktdaten

Stand: 03.12.2021

Anbieter Bondster
Produktbezeichnung Anlagekonto
Typ Investition in Kredite von Kreditnehmern aus über 15 Ländern, darunter Bulgarien, Estland, Polen, Russland, Spanien und Tschechien
Bonusaktionen
Laufende Bonusaktionen 1% Cashback für Einzahlungen von Neukunden innerhalb von 90 Tagen
Rendite und Laufzeit
Durchschnittliche Rendite 14,10 Prozent p.a.
Laufzeit Wenige Monate bis mehrere Jahre, teils sofortige Auszahlung möglich
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 5 Euro
Maximaleinlage keine
Gebühren
Investition/Geldanlage kostenfrei (in EUR)
Kontoeröffnung kostenfrei
Kontoführung kostenfrei
Kontoauflösung kostenfrei
Sicherheit
Risikobewertung der Kreditnehmer Risikobewertung durch Darlehensgeber
Weitere Sicherheitsleistung Ausgewählte Darlehen mit Rückkaufverpflichtung, Besicherung etwa in Form von Immobilien, Auszahlungsgarantie
gesetzliche Einlagensicherung -
Link zum Angebot Bondster - Jetzt investieren »

Bondster im Test

Wir haben auch Bondster einem redaktionellen Test der aus unserer Sicht wichtigsten Produktmerkmale unterzogen. Wie das Angebot im Vergleich mit anderen P2P-Kreditplattformen abschneidet, zeigt die Auswertung in unserem P2P-Kredit-Test.

Bondster im Test - Gesamtwertung

Kriterium Gewichtung Angabe für Bondster Bewertung in Punkten Punktevergabe
30% 17,00% 5,10
10% 14,10% 5,88
10% keine Angabe 0,00
10% keine Angabe 0,00
10% keine Angabe 0,00
5% nein 0,00
5% 0,00 € 5,00
15% 0,00% 5,00
5% 0,00% 5,00
15% nein 0,00
15% ja 5,00
10% ja 5,00
5% ja 5,00
5% nein 0,00
5% nein 0,00
5% ja 5,00
5% ja 5,00
5% ja 5,00
5% nein 0,00
5% nein 0,00
10% 0 5,00
10% 120 5,00
10% nein 0,00
15% 5,00 € 5,00
10% unbegrenzt 5,00
10% 0,00 € 3,00
10% ja 5,00
5% nein 0,00
5% nein 0,00
5% nein 0,00
25% ja 5,00
5,00 €  
keine Angabe  
5% nein 0,00
20% nein 0,00
20% ja 5,00
10% ja 5,00
30% ja 5,00
20% ja 5,00
25% nein 0,00
15% ja 5,00
5% nein 0,00
5% nein 0,00
5% nein 0,00
25% nein 0,00
20% ja 5,00
50% ja 5,00
50% ja 5,00
Gesamtbewertung     3,47 (Bestnote: 5,00 Punkte)
Stand: 28.10.2021, alle Angaben ohne Gewähr

Risikohinweis: Die Investition in P2P-Kredite ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Sie sollten keine Gelder einsetzen, deren Verlust Sie im schlimmsten Fall nicht verkraften könnten. Weitere Informationen »

Bondster als Anleger - wie funktioniert das?

Bondster ist ein Vermittler zwischen Darlehensgebern und Investoren. Auf der Plattform werden besicherte und unbesicherte Kredite ausgestellt. Darunter befinden sich z.B. Hypotheken, Leasingverträge und Verbraucherkredite. Die Laufzeiten betragen zwischen einigen Monaten und mehreren Jahren. Privatanleger und juristische Personen können in die Kredite investieren und erhalten dafür Zinsen von bis zu 17 Prozent p.a.

So funktioniert Bondster

Anleger können über den Primärmarkt direkt in einzelne Kredite investieren, wobei ihnen zahlreiche Filter zur Verfügung stehen. So können sie beispielsweise wählen, wie hoch der Zins sein soll und aus welchem Land der Kreditnehmer kommen soll. Auch der Handel über den Sekundärmarkt ist möglich. Bequemer ist jedoch die Autoinvest-Funktion, mit der automatisiert nach vorher festgelegten Kriterien investiert werden kann.

Wie lege ich Geld bei Bondster an?

Wie lege ich manuell Geld an?

Bondster – Primärmarkt

Sobald Anleger sich registriert und Geld eingezahlt haben, können sie in ihrem persönlichen Bereich unter dem Reiter „Anlagen Angebot“ alle Darlehen, in die sie derzeit investieren können, einsehen. Sie können zwischen dem Primär- und dem Sekundärmarkt wählen. Außerdem lassen sich zahlreiche Filter hinzufügen, etwa „Land“, „Anbieter“, „Kreditart“ und „Art der Wertsicherung“.

Zu jedem Kredit lassen sich weitere Details aufrufen. So lassen sich die Kreditsumme, die Anzahl der gezahlten Raten und mehr anzeigen. Auch der Tilgungsplan ist einsehbar.

Wie funktioniert Auto Invest?

Bondster – Autoinvest

Mit Autoinvest investieren Anleger automatisch nach individuell festgelegten Parametern, z.B. Darlehenstyp, Darlehensgeber, Art der Sicherheit, Mindestzins u.a. Die Nutzung ist kostenfrei. Autoinvest lässt sich jederzeit aussetzen. Auch die Wiederanlage von Kapital und Zinsen ist möglich, ebenso eine Diversifikation nach Anbieter.

Wie funktionieren Rückkaufverpflichtung, Auszahlungsgarantie und regelmäßiger Ausstieg?

Zu den Besonderheiten von Bondster zählen:

  • Rückkaufverpflichtung
  • Auszahlungsgarantie
  • Regelmäßiger Ausstieg

Rückkaufverpflichtung: Für einige Darlehen gilt eine Rückkaufverpflichtung. Sie sind entsprechend gekennzeichnet. Rückkaufverpflichtung bedeutet, dass Anlegern beim Ausfall eines Darlehens die noch nicht zurückgezahlten Sicherheiten und Zinsen erstattet werden.

Auszahlungsgarantie: Außerdem können Anleger in Darlehen mit Auszahlungsgarantie investieren. Bei solchen Projekten ist das investierte Kapital nicht langfristig gebunden, sondern kann jederzeit ausgezahlt werden. Wer die Funktion nutzt, zahlt dafür ggf. Gebühren.

Regelmäßiger Ausstieg: Auch ein monatlicher, quartalsweiser oder jährlicher Ausstieg ist bei einigen Darlehen möglich. Ggf. fallen dafür Gebühren an.

Mit welcher Rendite bzw. welchen Zinsen kann ich rechnen?

Bondster gibt die durchschnittliche Rendite mit 14,10 Prozent p.a. an. Auf der Homepage findet sich außerdem die Angabe „bis zu 17 Prozent“. Während des Tests gab es bei einzelnen Darlehen sogar 17,50 Prozent Rendite p.a. Das ist auch im Vergleich zu anderen P2P-Lending-Plattformen eine hohe Rendite.

Welche Kosten fallen für mich an?

Es gibt keine Kontoführungsgebühren. Auch das Eröffnen des Kontos ist kostenfrei möglich. Außerdem gibt es keine Ein- oder Auszahlungsgebühren in Euro innerhalb der EU.

Auch das Investieren selbst ist kostenfrei, sofern in Euro investiert wird. Bei einer Investition in Tschechischen Kronen fällt hingegen eine Gebühr von 1 Prozent p.a. des angelegten Betrags an.

Tipps für Anleger

Eine breite Streuung des Kapitals auf mehrere Kreditprojekte kann Ausfälle kompensieren. In der folgenden Tabelle gehen wir das an einem Beispiel durch:

P2P-Plattform Anlage­summe in Euro Anlage in x Kredite Anlage­summe pro Kredit in Euro Historische Rendite p.a. Ertrag p.a. in Euro
*Schätzung
Bondster 1.000,00 25 50,00 14,10% 141,00
Rendite vor Steuern ohne Ausfälle 14,10%
4,0% Ausfallquote* 40,00
Rendite vor Steuern nach Ausfällen 9,54%
Steuerabzug (25% Abgeltungssteuer + 5,5% Solidaritätszuschlag) 26,375%
Rendite nach Steuern ohne Ausfälle 10,38%
Rendite nach Steuern nach Ausfällen 6,96%

Wie registriere ich mich bei Bondster?

Anleger können sich in wenigen Minuten kostenlos bei Bondster registrieren. Über einen der Links auf unserer Seite gelangen sie zur Homepage von Bondester. Dort klicken sie auf „Registrieren“.

So registrieren sich Investoren bei Bondster – Schritt 1

Anschließend geben Anleger ihren Namen, ihr Geburtsdatum, das Land ihres Wohnsitzes, ihre E-Mail-Adresse und ihre Mobilfunk-Nummer an. Außerdem vergeben sie sich ein Passwort. Zudem müssen die AGBs bestätigt werden.

Nun haben Anleger Zugang zum persönlichen Bereich. Vor der ersten Investition müssen sie eine Überweisung von einem Konto, das auf ihren Namen läuft, auf die angegebene Bankverbindung tätigen. Sobald das Geld eingegangen ist, können Anleger über den Marktplatz oder Autoinvest Geld in Darlehen investieren.

Welche Risiken gibt es bei der Anlage über Bondster?

Grundsätzlich gilt: Es kann zu einem Totalverlust des Geldes kommen, das Anleger über Bondster investiert haben. Verluste darüber hinaus sind nicht möglich. Bondster unternimmt zudem einige Maßnahmen, um das Risiko für Anleger verringern. Dazu zählen:

  • Bondster arbeitet mit einer Vielzahl von Darlehensgebern zusammen. Diese werden vorher geprüft. Wichtige Faktoren dabei sind: Bonität, der Prozess der Darlehensgewährung, finanzielle Stabilität, Ruf und ethischer Umgang mit den Kunden.
  • Ein Großteil der Darlehen ist besichert. Als Sicherheit dienen Immobilen oder andere Vermögenswerte. Bei einem Zahlungsausfall des Schuldners wird das Pfand veräußert.
  • Für ausgewählte Darlehen gibt es eine Rückkaufverpflichtung. Anlegern werden beim Ausfall eines entsprechend markierten Darlehens die noch nicht zurückgezahlten Sicherheiten und Zinsen erstattet.
  • Bei einigen Darlehen ist ein vorzeitiger Ausstieg möglich.
  • Auszahlung nur auf Referenzkonto
  • Das eingezahlte, aber noch nicht investierte Kapital wird bei der Komerční banka verwahrt

Statistiken

Wachstum Jahr zu Jahr

Bedienhinweis: Einzelne Datenreihen lassen sich durch Klick auf die betreffende Überschrift aus- und wieder einblenden.

Quellen:

Vergebene Darlehen kumuliert

Bedienhinweis: Einzelne Datenreihen lassen sich durch Klick auf die betreffende Überschrift aus- und wieder einblenden.

Quellen:

Fazit

Bondster kann in unserem Test überzeugen. Die Rendite von durchschnittlich 14,10 Prozent p.a. ist sehr gut. Ein Großteil der Darlehen ist zudem besichert. Es gibt zum Teil Rückkaufverpflichtungen und die Möglichkeit des vorzeitigen Ausstiegs. Für eine P2P-Plattform ergreift Bondster damit viele Sicherheitsmaßnahmen. Das darf allerdings nicht darüber hinwegtäuschen, dass das eingesetzte Kapital verloren gehen kann. Für Investitionen in Euro fallen keine Gebühren an. Die Autoinvest-Funktion rundet das Bild ab.