Logo Debitum Geldanlage

Debitum für Anleger im Test

Was ist Debitum?

Debitum ist eine P2P-Lending-Plattform aus Riga, Lettland. Derzeit sind etwas mehr als 3.000 Anleger auf der Plattform aktiv. Rund 68 Millionen Euro Anlegergelder wurden bereits vermittelt. Investiert wird ausschließlich in Unternehmenskredite. Dabei arbeitet Debitum mit Kreditanbahnern zusammen, die unter anderem in Großbritannien, Estland, Lettland, Litauen, Kanada, Dänemark und Spanien tätig sind.

Die durchschnittliche Rendite beträgt mehr als 9,0 Prozent p.a. Investiert werden kann ab 50 Euro. Es gibt eine Auto-Invest-Funktion. Als Sicherheiten dienen eine Rückkaufverpflichtung und ein Due-Dilligence-Verfahren. Ein Sekundärmarkt wird hingegen nicht angeboten.

Ihre Vorteile als Anleger bzw. Kreditgeber

  • Durchschnittlich über 9,0 Prozent Rendite
  • Mindestanlage 50 Euro
  • Rückkaufverpflichtung
  • Due-Dilligence-Verfahren
  • Auto-Invest (derzeit nicht verfügbar, geplanter Restart: Herbst 2022)

Stand: 06.07.2022

Konditionen und Zinsen für Anleger

Debitum - Konditionen und Rendite

Anbieter- und Produktdaten

Stand: 06.07.2022

Anbieter Debitum (SIA DN Operator)
Produktbezeichnung Anlagekonto
Typ Investition in Unternehmenskredite (in Form von forderungsbesicherten Wertpapieren) u.a. aus Großbritannien, Estland, Lettland, Litauen, Kanada, Dänemark und Spanien
Bonusaktionen
Laufende Bonusaktionen Keine
Rendite und Laufzeit
Durchschnittliche Rendite 9,49 Prozent p.a.
Laufzeit 3 bis 24 Monate
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 50 Euro
Maximaleinlage keine
Gebühren
Investition/Geldanlage kostenfrei (in EUR)
Kontoeröffnung kostenfrei
Kontoführung kostenfrei
Kontoauflösung kostenfrei
Sicherheit
Risikobewertung der Kreditnehmer Risikobewertung durch Kreditanbahner, Due-Dilligence-Verfahren durch Debitum
Weitere Sicherheitsleistung Rückkaufverpflichtung
gesetzliche Einlagensicherung -
Link zum Angebot Debitum - Jetzt investieren »

Debitum im Test

Wir haben auch Debitum einem redaktionellen Test der aus unserer Sicht wichtigsten Produktmerkmale unterzogen. Wie das Angebot im Vergleich mit anderen P2P-Kreditplattformen abschneidet, zeigt die Auswertung in unserem P2P-Kredit-Test.

Debitum im Test - Gesamtwertung

Kriterium Gewichtung Angabe für Debitum Bewertung in Punkten Punktevergabe
30% 12,00% 3,53
10% 9,49% 3,20
10% 0,00% 5,00
10% 0,00% 5,00
10% 0,00% 5,00
5% nein 0,00
5% 0,00 € 0,00
15% 0,00% 5,00
5% nicht vorhanden 0,00
15% nein 0,00
15% ja 5,00
10% ja 5,00
5% nein 0,00
5% nein 0,00
5% nein 0,00
5% ja 5,00
5% nein 0,00
5% nein 0,00
5% nein 0,00
5% nein 0,00
10% 3 5,00
10% 24 2,00
10% nein 0,00
15% 50,00 € 4,00
10% unbegrenzt 5,00
10% 500,00 € 3,00
10% ja 5,00
5% nein 0,00
5% nein 0,00
5% nein 0,00
25% nein 0,00
50,00 €  
keine Angabe  
5% nein 0,00
20% nein 0,00
20% ja 5,00
10% ja 5,00
30% ja 5,00
20% ja 5,00
25% ja 5,00
15% ja 5,00
5% nein 0,00
5% nein 0,00
5% nein 0,00
25% nein 0,00
20% ja 5,00
50% nein 0,00
50% ja 5,00
Gesamtbewertung     3,04 (Bestnote: 5,00 Punkte)
Stand: 02.06.2022, alle Angaben ohne Gewähr

Risikohinweis: Die Investition in P2P-Kredite ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Sie sollten keine Gelder einsetzen, deren Verlust Sie im schlimmsten Fall nicht verkraften könnten. Weitere Informationen »

Debitum als Anleger - wie funktioniert das?

Kleine und mittlere Unternehmen aus aller Welt, die einen Kredit aufnehmen wollen, wenden sich an sog. Kreditanbahner. Diese Kreditanbahner stellen die Kredite auf der P2P-Plattform von Debitum Netzwerk aus. Debitum Netzwerk vermittelt sie dann weiter an Investoren, also die privaten und institutionellen Anleger, die sich auf der Plattform registriert haben.

So funktioniert Debitum

Die Anleger investieren in diese Kredite, die von Debitum Netzwerk zu forderungsbesicherten Wertpapieren (Asset-Backed Security, ABS) gebündelt wurden. Für ihre Investition erhalten sie einen Zins von Debitum Netzwerk in Höhe von durchschnittlich 9,0 Prozent p.a.. Gebühren müssen Anleger nicht bezahlen. Debitum Netzwerk erhält eine Gebühr von den Kreditanbahnern.

Wie lege ich Geld bei Debitum an?

Wie lege ich manuell Geld an?

Debitum – Investitionsverzeichnis

Es kann manuell investiert werden. Die Mindestinvestition je ABS beträgt 50 Euro. Dabei lassen sich die Ergebnisse des Investitionsverzeichnis filtern. Beispielsweise lässt sich einstellen:

  • Bewertung (von A+ bis F)
  • Zinssatz
  • Darlehenslaufzeit

Zu jedem ABS lassen sich weitere Details anzeigen. Einen Sekundärmarkt gibt es bei Debitum Netzwerk hingegen nicht. Das heißt, das Geld ist über die gesamte Laufzeit gebunden und kann nicht vorzeitig ausgezahlt werden. Durchschnittlich dauert es rund 170 Tage, bis das Kapital inkl. Zinsen zurückgezahlt wird. Insgesamt liegen die Laufzeiten zwischen 3 und 24 Monaten.

Wie funktioniert Auto-Invest?

Hinweis: Auto-Invest ist derzeit nicht verfügbar. Die Funktion soll im Herbst 2022 wieder nutzbar sein.

Alternativ können Anleger Auto-Invest nutzen. Diese Funktion ermöglicht das automatisierte Investieren. Auch hierbei lassen sich zahlreiche Kriterien einstellen - z.B. ein konservativer, moderater oder offensiver Anlageansatz. Es ist ein praktisches Tool, um den Investitionsprozess zu vereinfachen.

Wie funktioniert die Rückkaufverpflichtung?

Es gibt eine Rückkaufverpflichtung bei Debitum Netzwerk. Das bedeutet, der Makler muss den Kredit zurückkaufen, falls es zu einem Verzug kommt (i.d.R. ab 90 Tagen). Anleger erhalten ihr Geld inkl. der ausstehenden Zinsen vom Kreditanbahner zurück. Allerdings besteht grundsätzlich die Gefahr, dass der Kreditanbahner in Zahlungsschwierigkeiten gerät und Anleger deshalb ihr Geld nicht zurückerhalten.

Mit welcher Rendite bzw. welchen Zinsen kann ich rechnen?

Debitum gibt die durchschnittliche Rendite mit rund 9,0 Prozent p.a. an. Damit kann sich die Rendite sehen lassen, auch wenn andere P2P-Lending-Plattformen noch höhere Zinsen versprechen.

Durchschnittlich dauert es rund 170 Tage, bis das Kapital inkl. Zinsen zurückgezahlt wird. Eine vorzeitige Auszahlung ist nicht möglich. Die Zinsen werden je nach Projekt z.B. jährlich oder zum Ende der Laufzeit ausgezahlt.

Welche Kosten fallen für mich an?

Für Anleger gibt es keine Gebühren. Sie können sich kostenfrei bei Debitum Netzwerk registrieren. Auch für Ein- und Auszahlungen werden durch das Debbitum Netzwerk keine Gebühren erhoben. Ebenso wenig gibt es Kosten beim Investieren. Debitum erhält eine Gebühr von den Kreditanbahnern.

Tipps für Anleger

Eine breite Streuung des Kapitals auf mehrere Kreditprojekte kann Ausfälle kompensieren. In der folgenden Tabelle gehen wir das an einem Beispiel durch:

P2P-Plattform Anlage­summe in Euro Anlage in x Kredite Anlage­summe pro Kredit in Euro Historische Rendite p.a. Ertrag p.a. in Euro
*Investitions-Default Rate laut Debitum Netzwerk bei 0 Prozent (Stand 5/2022)
Debitum 1.000,00 25 50,00 9,49% 94,90
Rendite vor Steuern ohne Ausfälle 9,49%
0,0% Ausfallquote* 00,00
Rendite vor Steuern nach Ausfällen 9,49%
Steuerabzug (25% Abgeltungssteuer + 5,5% Solidaritätszuschlag) 26,375%
Rendite nach Steuern ohne Ausfälle 6,99%
Rendite nach Steuern nach Ausfällen 6,99%

Wie registriere ich mich bei Debitum?

Nach der Registrierung mit Namen und E-Mail-Adresse (Anleger erhalten einen Bestätigungslink), müssen Anleger eine Verifizierung und eine Identitätsprüfung durchführen. Für die Verifizierung ist das Hochladen eines Fotos erforderlich. Außerdem wird die Kopie eines Reisepasses oder Personalausweises benötigt.

Des Weiteren sind erforderlich: Angabe der Adresse, Angaben über die Herkunft der Mittel, die investiert werden sollen (etwa mittels Kontoauszug), Ausfüllen eines Fragebogen.

Nun können Anleger Geld an das Debitum Netzwerk überweisen (Mindestüberweisung: 500 Euro) und investieren, sobald es eingegangen ist.

Welche Risiken gibt es bei der Anlage über Debitum?

Bei einer Investition über Debitum Netzwerk können Anleger ihr investiertes Kapital verlieren. Debitum Netzwerk ergreift einige Maßnahmen, um das Risiko von Verlusten zu verringern.

So gibt es eine Rückkaufverpflichtung, die Kreditanbahner dazu verpflichtet, einen Kredit nach einer gewissen Dauer des Verzugs zurückzukaufen und den Anlegern das investierte Kapital inklusive Zinsen zurückzuzahlen. Allerdings besteht grundsätzlich die Gefahr, dass es auch beim Kreditanbahner zu einem Zahlungsausfall kommt.

Debitum Netzwerk prüft zudem jeden Kreditanbahner und jede Kreditanfrage in einem Due-Diligence-Verfahren.

Außerdem besitzt Debitum Netzwerk eine Lizenz zur Anlagevermittlung ausgestellt von der Finanz- und Kapitalmarktkommission in Lettland.

Darüber hinaus kann es sinnvoll sein, das Kapital bei Investitionen breit zu streuen, damit Ausfälle ggf. abgefedert werden können, und nur geringe Teile des eigenen Vermögens einzusetzen.

Fazit

Debitum Netzwerk hinterlässt im Test einen positiven Eindruck. Die P2P-Ledning-Plattform aus Riga sichert die forderungsbesicherten Wertpapiere mit einer Rückkaufverpflichtung ab und prüft die Kreditanbahner in einem Due-Diligence-Verfahren. Die durchschnittliche Rendite von rund 9,0 Prozent ist ordentlich. Die Laufzeiten sind mit durchschnittlich 174 Tagen kurz.

Auto-Invest konnte zum Zeitpunkt des Tests leider nicht genutzt werden. Einen Sekundärmarkt gibt es ebenfalls nicht, weshalb einmal investiertes Geld nicht vorzeitig zurückgeholt werden kann. Auch sollten Anleger beachten, dass es sich beim Debitum Netzwerk um ein kleines Unternehmen gemessen an der Zahl der Kunden handelt. Außerdem gilt hier, wie bei allen P2P-Lending-Plattformen, dass eine Investition mit einem Verlust-Risiko verbunden ist.