Logo von bunq

Bunq Easy Savings Sparkonto im Test

Bunq hat seit 2015 in den Niederlanden eine Vollbanklizenz und ist eine Direktbank, die sich auf die Bereitstellung von Online-Bankprodukten über APPs fürs Smartphone konzentriert. Bunq bietet Privat- und Geschäftskonten alle zum Zahlungsverkehr benötigten Produkte vom Girokonto bis hin zur Kreditkarte und natürlich dem hier vorgestellten Sparkonto an. Seit Mai 2021 biete Bunq als erste digitale Bank auch Hypothekendarlehen an.

Wir haben das "Easy Savings" Sparkonto komplett getestet und erklären, was es zu beachten gibt und für wen sich das Angebot lohnt.

Tagesgeld 3,50% bunq Easy Savings
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 3.60
Kontoführung 10% 3.80
Gesamtbewertung 3.95
Zur Kontoeröffnung »

Über bunq

Bunq N.V. ist eine Neo-Bank bzw. ein Fintech mit einer europäischen Vollbanklizenz. Bunq wurde 2012 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Amsterdam. Aktuell bietet bietet sie ihre Bankdienstleistungen in den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, Portugal und Spanien an und seit 2019 können die Finanzdienstleistungen in insgesamt 30 europäischen Ländern genutzt werden. 2021 betrug die Bilanzsumme von Bunq 1,454 Milliarden Euro und die Gesamtsumme der Kundeneinlagen lag erstmals oberhalb von einer Milliarde Euro.

Ihre Vorteile bei Bunq

  • 3,50 Prozent Zinsen pro Jahr für Neukunden mit 4 Monaten Zinsgarantie
  • wöchentliche Zinszahlung
  • Verzinsung bis 100.000 Euro
  • keine Mindestanlage
  • 0,00 Euro Kontoführung
  • tägliche Verfügbarkeit
  • gesetzliche Einlagensicherung der Niederlande bis 100.000 Euro pro Kunde

Stand: 20.04.2024

Bunq Easy Savings Sparkonto - Zinsen und Konditionen

Alle wichtigen Details zum Bunq Sparkonto für Neu- und Bestandskunden, finden Sie in der nachfolgenden Übersicht:

Bunq Sparkonto - Konditionen für Neu- und Bestandskunden

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter Bunq N.V.
Bezeichnung Easy Savings Sparkonto
Typ Tagesgeldkonto
Zinssätze für Neukunden
Anlagesumme Zinssatz Gültigkeit Anschlusszins
ab 1,00 Euro bis 100.000 Euro 3,50 % p.a. 4 Monate 1,56 % p.a.
Für wen gilt der Zins? Der Zinssatz gilt für Neukunden
Zinssätze für Bestandskunden
Anlagesumme Zinssatz Gültigkeit
ab 1,00 Euro bis 100.000 Euro 1,56 % p.a. bis auf Weiteres
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage keine
Maximaleinlage 100.000 Euro
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift wöchentlich (höchster Zinseszinseffekt!)
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung 100.000 Euro pro Kunde zu 100 % über die niederländische Entschädigungseinrichtung (Depositogarantiestelsel)
erweiterte Einlagensicherung keine
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoeröffnung
Postident nein
Videoident ja
eID (elektronischer Personalausweis) nein
Überweisung vom Referenzkonto nein
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking nein
Online-Banking ja
Mobile Banking / APP ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
PW ja
TAN nein
iTAN nein
mTAN nein
QR-TAN nein
HBCI mit Chipkarte nein
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto ja
Für Minderjährige ja
Link zum Angebot Bunq Easy Savings Sparkonto - Jetzt eröffnen
Stand: 20.04.2024

Bunq Easy Savings Sparkonto im Test

Zinsen und Konditionen

Neukundenzins

Bunq bietet Neukunden aktuell solide 3,50 Prozent Zinsen pro Jahr - garantiert für vier Monate - an. Danach gilt der niedrigere Bestandskundenzins. Damit siedelt sich das Angebot im oberen Bereich unseres Tagesgeldvergleichs an.

Bestandskundenzins

Bestandskunden bekommen - ebenso wie Neukunden nach Ablauf der Zinsgarantie - aktuell 1,56 Prozent Zinsen pro Jahr.

Renditematrix

Der zeitlich begrenzte Neukundenzins sorgt in Kombination mit dem niedrigeren Anschluss- und Bestandskundenzins dafür, dass die Rendite pro Jahr beim Bunq Easy Savings Sparkonto sinkt, wenn die Anlagedauer den Zeitraum der Zinsgarantie überschreitet. Unsere nachfolgende Renditematrix zeigt, mit welcher Rendite p.a. Sparer bei Anlagezeiträumen von einem bis zwölf Monaten rechnen können:

Zinsintervall

Pluspunkt für das Bunq Sparkonto: Die Zinsgutschrift erfolgt wöchentlich. Das wirkt sich positiv auf den Zinseszinseffekt aus. Unterm Strich verbessert sich die Rendite.

Zinsgarantie

Die Zinsgarantie beim Bunq Sparkonto beträgt vier Monate und gilt für Neukunden.

Mindestanlagesumme

Eine Mindesteinlage hat das Bunq Sparkonto nicht. Die Verzinsung erfolgt ab dem ersten Euro und das Geld ist jederzeit verfügbar.

Maximalanlagesumme

Der maximale Anlagebetrag liegt bei 100.000 Euro, was für die meisten Sparer mehr als ausreichend sein dürfte, und deckungsgleich mit der Höchstgrenze der gesetzlichen Einlagensicherung der Niederlande ist.

Zinshistorie

Das Easy Savings Sparkonto von Bunq haben wir seit dem 14. März 2023 in unserem Vergleich. Hier die Daten zur kurzen Zinshistorie.

Bedienhinweis: Einzelne Datenreihen lassen sich durch Klick auf die betreffende Überschrift aus- und wieder einblenden.

Quellen:

Einlagensicherung bei Bunq

Bunq N.V. ist ein niederländisches Finanzinstitut, welches seit 2014 eine Vollbanklizenz der niederländischen Zentralbank (De Nederlandsche Bank). Nachfolgend werfen wir einen Blick auf die Einlagensicherung für Spareinlagen und weitere Sicherheitsaspekte bei Bunq.

Gesetzliche Einlagensicherung

Für die Einlagen von Privatkunden gilt die gesetzliche Einlagensicherung. Diese ist EU-weit harmonisiert. Sämtliche Einlagen sind entsprechend bis zu einem Betrag von 100.000 Euro pro Kunde zu 100 Prozent über die niederländische Einlagensicherung geschützt. Im Fall eines Konkurses bürgt die niederländische Nationalbank (De Nederlandsche Bank DNB). Die Erstattung der abgesicherten Spareinlagen inkl. Zinsen hat in Europa innerhalb von sieben Tagen ab Feststellung des Entschädigungsfalles zu erfolgen.

Für die gesetzliche Einlagensicherung gilt eine EU-Richtlinie aus dem Jahr 2014, welche vorgibt, dass bis 2025 für 0,8 Prozent der abgesicherten Einlagen Rücklagen gebildet werden müssen. Anders ausgedrückt: Das Ziel ist eine Deckungsquote von 0,8 Prozent. Für die niederländische Einlagensicherung sieht der aktuelle Stand wie folgt aus:

Bedienhinweis: Einzelne Datenreihen lassen sich durch Klick auf die betreffende Überschrift aus- und wieder einblenden.

Quellen:

Da die Niederlande also praktisch als Staat bürgen, sehen wir uns wie gewohnt die Ratings der wichtigsten Ratingagenturen Fitch, Standard & Poor's, Moody's und DBRS an. Die Niederlande gelten als ebenso sicher wie Deutschland, was die Einlagensicherung angeht.

Länderrating für Niederlande
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-1+ AAA Jan 24
Moody‘s P-1 Aaa Jan 24
Fitch F1+ AAA Jan 24
DBRS R-1 (high) AAA Jan 24

Erweiterte Einlagensicherung

Eine erweiterte Einlagensicherung bietet Bunq - ebenso wie alle anderen Banken in den Niederlanden - nicht an.

Rating der Bank

Gewohnheitsmäßig blicken wir noch auf die Ratings des Finanzinstituts bzw. des dahinterstehenden Unternehmens. Für Bunq gibt es jedoch noch keinerleit Ratings einer der vier Rating-Agenturen, die wir dafür heranziehen.

Hinsichtlich des Ratings vergeben wir daher eine durchschnittliche Punktzahl. Für Anlagen bis 100.000 Euro haben wir aufgrund der hohen Bonität der Niederlande als Garant der gesetzlichen Einlagensicherung keine Bedenken.

Ratings der bunq N.V.
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P - - Mrz 24
Moody‘s - - Mrz 24
Fitch - - Mrz 24
DBRS - - Mrz 24

Kontoeröffnung

Darstellung und Verständlichkeit des Kontoantrags

Zum Antrag geht es direkt über den nachfolgenden Link:

Auf der Webseite von Bunq angekommen, wird die Kontoeröffnung mit Klick auf "Jetzt anmelden" oder "Jetzt loslegen" gestartet.

Bunq Sparkonto - Kontoeröffnung Schritt 1

In der darauf startenden Anmeldemaske geht die Anmeldung mit Eingabe der persönlichen Daten, des Geburtsdatums, der Mail-Adresse, Handynummer und Anschrift sowie der Auswahl, ob ein Einzel- oder Gemeinschaftskonto bzw. ein Geschäftskonto eröffnet werden soll, los.

Bunq Sparkonto - Kontoeröffnung Schritt 2

Im Anschluss daran muss die Mail-Adresse und die Identität des Antragstellers bestätigt werden. Dazu gehört als erstes die Bestätigung der Handynummer und das Festlegen eines Sicherheitscodes.

Bunq Sparkonto - Kontoeröffnung Schritt 3

Im letzten Schritt erfolgt dann die obligatorische Video-Identifizierung (Postident wird von Bunq nicht angeboten)

Bunq Sparkonto - Kontoeröffnung Schritt 4

Bunq Sparkonto - Kontoeröffnung Schritt 5

Bunq Sparkonto - Kontoeröffnung Schritt 6

Unser Fazit: Der Antragsprozess wirkt durchdacht und hat nur wenige Stolperfallen wie etwa die fehlende Voreinstellung bei der Eingabe der Handynummer sowie den Sicherheitscode, der keinerlei Kombinationen des Geburtsdatums enthalten darf, was allerdings nicht direkt erwähnt wird. Die mobile Ansicht funktioniert einwandfrei. Dafür vergeben wir 4,00 von 5,00 Punkten.

Einmalzahlung und Sparplan gleich einrichtbar?

Weder noch. Wer das Bunq Sparkonto als Sparplan nutzen will, kann allerdings alternativ einen Dauerauftrag von seinem Girokonto einrichten.

VideoIdent-Verfahren möglich?

Ja. Bunq N.V. nutzt ausschließlich VideoIdent zur Prüfung der Identität des Antragstellers.

Kontoführung

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

Die Kontoführung ist kostenlos und auf das Internet bzw. die Bunq-APP beschränkt. Telefonisch oder postalisch lässt sich das Online-Sparkonto nicht führen.

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Geschützt ist das Sparkonto über eine klassische Benutzername/Passwort-Kombination. Ist das Online-Sparkonto bereit zur Eröffnung, erhält der Kontoinhaber eine E-Mail. Die Aktivierung erfolgt mittels Festlegen eines aus sechs Ziffern bestehenden Passworts. Prinzipiell nicht verkehrt, allerdings würden wir uns ein längeres Passwort sowie die Nutzung von Buchstaben und Sonderzeichen wünschen.

Auch als Tagesgeldkonto für Minderjährige nutzbar?

Ja, das Bunq Sparkonto kann auch für Minderjährige eröffnet werden.

Auch als Gemeinschaftskonto nutzbar?

Ja, das Bunq Sparkonto kann auch als Gemeinschaftskonto eröffnet werden. Die entsprechende Abfrage erfolgt direkt im ersten Schritt des Antragsprozessen (siehe Screenshot weiter oben).

Steuerliche Behandlung der Zinserträge

Als Kreditinstitut mit Sitz in den Niederlanden ohne Zweigniederlassung in Deutschland ist Bunq nicht verpflichtet, Abgeltungssteuer auf erzielte Zinserträge einzubehalten und an die deutschen Finanzbehörden abzuführen. Aus diesem Grund werden Sparern die gesamten Zinserträge ohne Abzug von Steuern ausgezahlt.

Der Sparer muss diese Zinserträge in seiner Einkommensteuererklärung in Zeile 15 der Anlage KAP als "ausländische Kapitalerträge" eintragen wobei er auch seinen Sparerpauschbetrag in Anspruch nehmen kann, was bei deutschen Kreditinstituten in der Regel über den Freistellungsauftrag erfolgt.

Bunq ist allerdings verpflichtet die Finanzämter über Erträge zu unterrichten. Diese Benachrichtigung erfolgt im ersten Quartal des Folgejahres für das abgelaufene Quartal anhand der Steuernummer, die bei der Kontoeröffnung mit angegeben wurde.

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

Wie es sich für eine auf Banking via APP spezialisierte Bank gehört, läuft der Service/Support bei Bunq über E-Mail oder den rund um die Uhr verfügbaren Live-Chat innerhalb der APP ab. Für Kartensperrungen können Kunden natürlich direkt auf eine Sperrhotline unter +31208083666 zurückgreifen.

Informationsgehalt des Online-Auftrittes

Auf der Webseite von Bunq finden sich alle wichtigen Infos zu den Angeboten, zur Sicherheit und Informationen zum Unternehmen. Sehr ordentlich. Optisch und hinsichtlich der Gestaltung finden wir das Konzept nach der letzten Überarbeitung durchaus gelungen. Selbst ein ausführlicher Vergleich der Preise und Leistungen aller Angebote für Privat- und Firmenkunden inkl. aller Gebühren ist online unter "Tarife vergleichen "sowie als PDF (im Footer der Webseite unter "Preisliste" verlinkt) zu finden.

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung3.9575
Kriterium Gewichtung Note
            40% 5.00
30% 2.75
5% 5.00
5% 3.00
5% 5.00
5% 4.00
5% 4.00
5% 5.00
60% 5.00
20% 0.00
20% 3.00
60% 4.00
20% 4.00
20% 5.00
40% 5.00
40% 2.00
10% 5.00
10% 5.00
50% 5.00
50% 4.00

Fazit

Bei der niederländischen Bunq sind Sparer gut aufgehoben. Der Zinssatz des Sparkontos gehört zu den besten Angeboten unseres Vergleichs - sowohl für Neu- als auch für Bestandskunden. Die Höchstsumme der Einlage von 100.000 Euro ist für die meisten Anleger mehr als ausreichend. Weitere Pluspunkte: Wöchentliche Zinsgutschriften, einfaches Banking per APP oder online und eine Einlagensicherung bis 100.000 Euro pro Kunde.

Die niederländische Einlagensicherung bewerten wir als ähnlich sicher wie die deutsche Variante und auch der Topf des Sicherungssystems ist prozentual zu den abgesicherten Einlagen ähnlich hoch gefüllt wie in Deutschland:

Bedienhinweis: Einzelne Datenreihen lassen sich durch Klick auf die betreffende Überschrift aus- und wieder einblenden.

Quellen:

Entsprechend haben wir keine Bedenken, das Bunq Sparkonto für Beträge bis 100.000 Euro zu empfehlen.

Weitere interessante Tagesgeldzinsen

Direkt zur Berechnung der Renditen aller von uns verglichenen Banken mit Tagesgeld für beliebige Anlagesummen und Zeiträume:

Zum Tagesgeldrechner »

Festgeld als Alternative

Sie wollen Ihr Geld zu garantierten Zinsen anlegen? In unserem Festgeld-Vergleich finden Sie die derzeit besten Festgeldzinsen für zahlreiche Laufzeiten.

Zum Festgeld-Vergleich »