Logo der AIB

Allied Irish Banks - AIB Festgeld im Test

Für deutsche Sparer kommt ein neues Festgeld Angebot direkt von der grünen Insel über Frankfurt nach Hause zum Festgeldkunden.

Für 12 Monate bietet die Allied Irish Banks (AIB) Irlands Zins von 0,50 Prozent per annum nun auch deutschen Sparern an. Das Festgeld-Konto wird über die Online-Plattform WeltSparen eröffnet.

Die Mindesteinlage beträgt 5.000 Euro. Die Einzahlobergrenze ist auf 100.000 Euro definiert.
Einlagen sind bis 100.000 Euro durch den irischen Einlagensicherungsfonds versichert. Das heißt für Festgeldkonten bei der AIB: Sämtliche Sparguthaben sind zu 100 % versichert.

Festgeld 0,50% Allied Irish Banks
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 2.80
Kontoführung 10% 2.40
Gesamtbewertung 2.65
Zur Kontoeröffnung »

Tipp: Willkommensprämie von 25 Euro plus Amazon.de Gutschein über 30 Euro

Wer jetzt ein Festgeld der AIB über Weltsparen eröffnet, kann sich eine Willkommensprämie von 25 Euro sichern: Einfach bei Eröffnung das Stichwort "Willkommensprämie" per Mail an kundenservice@weltsparen.de senden. Die Prämie gilt für Neukunden von Weltsparen.

Die vollständige Aufstellung der möglichen Bonuszahlungen finden Sie in der Konditionstabelle.

Amazon.de Gutschein für Neukunden bis 31.05.2017

AIB-Neukunden können sich einen Amazon.de Gutschein im Wert von 30 Euro sichern. Der Bonus gilt einmalig für ein abgeschlossenes Festgeld bei der AIB. Die Eröffnungsunterlagen inklusive Anlagebetrag müssen bis einschließlich 31.05.2017 bei WeltSparen eingetroffen sein. Um die Prämie zu erhalten, genügt eine E-Mail mit dem Stichwort „AIB Bonus“ an kundenservice@weltsparen.de. Der Gutschein ist mit der Willlkommensprämie kombinierbar.

Die Allied Irish Banks im Kurzportrait

Allied Irish Banks, p.l.c. (AIB) ist ein Finanzdienstleister aus Irlands traditionsreicher Hauptstadt Dublin. Die Hauptgeschäftstätigkeit der AIB konzentriert sich auf Irland und das Vereinigten Königreich. Die Allied Irish Banks wird durch die irische Zentralbank reguliert.

Die Allied Irish Banks zählt zu den »Big Four« in Irland und beschäftigt knapp 11.000 Mitarbeiter. Sie überstand den Stresstest der Europäischen Zentralbank (EZB) schadlos und wird als systemrelevante Bank direkt von der EZB beaufsichtigt.

In den vergangenen Jahren restrukturierte die Allied Irish Banks ihr Geschäftsmodell. Das Ziel der AIB: ein kundenfokussiertes, profitables und risikoarmes Kreditinstitut, das zusätzlich auch noch zur wirtschaftlichen Erholung Irlands beitragen möchte.

Ihre Vorteile beim AIB Festgeld

  • 0,50 Prozent Zinsen bei 12 Monaten Laufzeit
  • Ideal für kurzfistige Geldanlage - auch als Alternative zu einem Tagesgeldkonto
  • Keine automatische Wiederanlage
  • Gesetzliche Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro

Stand: 30.04.2017

AIB Festgeld - Hier eröffnen >>

AIB Festgeld - Konditionen und Zinsen

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter Weltsparen
Bezeichnung AIB Festgeld
Typ Festgeldkonto
Zinssätze
Anlagesumme Zinssatz Laufzeit
5.000 bis 100.000 Euro 0,50 % p.a. 12 Monate
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 5.000 Euro
Maximaleinlage 100.000 Euro
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift nach Ablauf des Anlagezeitraums
Bonus
AnlagelaufzeitBonus
1 - 1,5 Jahre
12 - 18 Monate
25 Euro
2 - 3 Jahre
24 - 36 Monate
50 Euro
3,5 Jahre oder länger
42 Monate oder länger
75 Euro
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro durch die irische Einlagensicherung.
erweiterte Einlagensicherung keine
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking nein
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
TAN ja
iTAN nein
mTAN nein
QR-TAN nein
HBCI-Banking mit Chipkarte nein
Sonstiges
Wiederanlage Keine automatische Wiederanlage. Anlagesumme wird zusammen mit den Zinsen auf das Verrechnungskonto ausgezahlt.
Zum Anbieter Das Festgeld der AIB wird über WeltSparen angeboten. Als Verrechnungskonto dient das kostenlose WeltSpar-Konto der MHB Bank.
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto nein
Für Minderjährige nein
Link zum Angebot AIB Festgeld - Hier eröffnen »
Stand: 30.04.2017

Wie funktioniert die Geldanlage über WeltSparen?

So funktioniert der Anlage-Marktplatz Weltsparen

Das Festgeld der Allied Irish Banks wird über den Anlage-Marktplatz WeltSparen angeboten. WeltSparen vermittelt dabei zwischen dem Anleger und den Zinsangeboten verschiedener Partnerbanken.

Und so funktioniert es: Kundeneinlagen werden vom Girokonto bei der Hausbank über ein persönliches WeltSpar-Konto zur gewünschten Anlagebank transferiert. Die Auszahlung der Zinsen und die Rückzahlung des Anlagebetrages zum Ende der Laufzeit erfolgt umgekehrt ebenfalls auf das Konto bei WeltSparen. Von dort kann der Kunde das Geld erneut bei einer der WeltSparen-Partnerbanken anlegen oder einen Betrag auf das Referenzkonto bei der eigenen Hausbank überweisen. Weitere Details zu Kontoeröffnung und Kontoführung »

Das Festgeld der AIB

Zinsen und Konditionen

Neu- bzw. Bestandskundenzins

Egal ob Neu- oder Bestandskunde, das Festgeldangebot der Allied Irish Banks ist für (fast) jeden Anleger zugänglich. Warum für »fast jeden Anleger«? Minderjährige und Interessenten für Gemeinschaftskonten können leider kein Festgeldkonto bei der AIB eröffnen oder führen.

Das Angebot gilt für 12 Monate. Über diesen Zeitraum werden dem Kunden Einlagen bis 100.000 Euro mit 0,50 % p. a. verzinst.

Für Neukunden verteilt Weltsparen aktuell Bonuszahlungen, die sich nach der Anlagedauer richten. Eine vollständige Aufstellung der möglichen Bonuszahlungen finden Sie in der Konditionstabelle.

Zinsintervall

Das Festgeld-Konto wird über die Online-Plattform WeltSparen eröffnet. Die Zinsgutschrift erfolgt zum Laufzeitende und wird inklusive Spareinlage dem WeltSpar-Konto gutgeschrieben. Das WeltSpar-Konto dient als Verrechnungskonto.

Zinsgarantie

Die eher mäßigen 0,50 Prozent auf’s Festgelder der Allied Irish Banks sind über die gesamte Laufzeit garantiert.

Mindestanlagesumme

Irisches Festgeld kostet mindestens 5.000 Euro. Natürlich gibt es Festgeldangebote, die »günstiger« sind, doch ob man dann auch eine jährlich garantierte Verzinsung von 0,50 Prozent erhält …

Maximalanlagesumme

Maximal lassen sich bei der Allied Irish Bank 100.000 Euro für 12 Monate anlegen. Sicherlich wird sich der ein oder andere denken, dass mehr auch besser wäre. Doch die gesetzliche Einlagensicherung Irlands versichert bloß Sparanlagen bis maximal 100.000 Euro je Kunde zu 100 Prozent. Sie werden quasi zu Ihrem Glück gezwungen und gar nicht erst in Versuchung geführt.

Währungsrisiko

Anleger müssen das Währungsrisiko nicht fürchten. Auch in Irland ist der Euro Staatswährung und damit sollten alle Sorgen diesbezüglich unbegründet sein.

Einlagensicherung beim AIB Festgeld

Ist mein Geld bei der AIB sicher?

Irland ist seit dem 1. Januar 1973 Mitglied im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) bzw. der Europäischen Union. Aufgrund der EG-Richtlinien 94/19/EG und 2009/14/EG sind die gesetzlichen Sicherungsleistungen in der EU harmonisiert und besichern Einlagen bis 100.000 Euro pro Anleger zu 100 Prozent.

Gesetzliche Einlagensicherung

Einlagen bei der AIB sind durch die irische Einlagensicherung qua Gesetz und der harmonisierten EU-Richtlinien bis zu 100.000 Euro je Kunde zu 100 Prozent versichert.

Irland konnte sich sukzessive von der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise erholen und verzeichnet sogar wieder steigende Wachstumszahlen.

Ein Blick auf die Bewertungen der großen Ratingagenturen bestätigt diesen positiven Trend.

Länderrating für Irland
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-1 A+ Mar 17
Moody‘s P-2 A3 Mar 17
Fitch F1 A Mar 17
DBRS R-1 (middle) A (high) Mar 17

Erweiterte Einlagensicherung

Weitere Mitgliedschaften in zusätzlichen (freiwilligen) Einlagensicherungssystem leistet sich die Allied Irish Banks nicht.

Doch alles halb so wild. Da die Obergrenze für Spareinlagen bei 100.000 Euro liegt und die gesetzliche Einlagensicherung maximal 100.000 Euro je Sparer abgedeckt, sollte diese Tatsache zu verkraften sein.

Rating der Bank

Die Allied Irish Banks wird als eine solide Bank bewertet. Schlaflose Nächte sollte man als Anleger also nicht fürchten.

Ratings der AIB
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P B BB+ Nov 16
Moody‘s - Baa2 Nov 16
Fitch B BB+ Nov 16
DBRS R-2(middle) BBB(low) Nov 16

Welche Aussagekraft die einzelnen, recht verwirrenden, Ratings besitzen … schlagen wir doch einfach in unserem umfangreichen Ratgeberbereich nach.

Wie wird das Festgeld der AIB steuerlich behandelt?

In Irland wird keine Quellensteuer erhoben, wenn das Formular »Erklärung über die Nicht-Ansässigkeit« bis spätestens 5 Wochen vor Zinszahlung unterschrieben im Original vorliegt.

Ansonsten wird die AIB die Quellensteuer bzw. die »Deposit Interest Retention Tax« (DIRT) gemäß des jeweils gültigen Steuersatzes auf alle Zinserträge Ihres Kontos einbehalten und direkt an die irische Finanzbehörde abführen.

Weitere Infomationen so wie die nötigen Unterlagen erhalten sie über Weltsparen.

Freistellungsauftrag und Nichtveranlagungsbescheinigung

Festgeldanlagen im Ausland benötigen weder einen Freistellungsauftrag noch eine Nichtveranlagungsbescheinigung. WeltSparen – über WeltSparen eröffnen Sie Ihr Festgeldkonto bei der Allied Irish Banks – behält in Deutschland keine Kapitalertragssteuer ein und im Ausland gelten abweichende Bestimmungen.

Kontoeröffnung

Darstellung und Verständlichkeit des Kontoantrags

Wenn Sie bereits Kunde bei WeltSparen sind, überspringen Sie die den Teil der Erstanmeldung und klinken sich gleich via Onlinebanking ein. Sie müssen sich lediglich mit Ihrer MHB-Bank Kontonummer anmelden und die Anmeldung mit Ihrem PIN bestätigen.

Neukunden bitte hier anstellen. Die Kontoeröffnung über WeltSparen geht erfreulich schnell über die Bühne. Neben Name und Anschrift bittet WeltSparen noch um Kontaktdaten wie E-Mail und Telefonnummer (optional). Sonstige Angaben wie Staatsangehörigkeit, Geburtsdatum und Geburtsort, auch Geburtsland, Familienstand sowie Beruf sind obligatorisch.

Jetzt die AGBs studieren und wenn Sie mit den Geschäftsbedingungen einverstanden sind, diese akzeptieren und weiter geht’s.

Noch einmal alle Angaben überprüfen und den Antrag abschließen. Unterlagen ausdrucken, unterschreiben und per Postident legitimieren.

Neben dem eigentlichen Postident-Verfahren kommt in diesem Fall ausnahmsweise noch eine kleine Besonderheit hinzu.

Da WeltSparen als Vermittler fungiert und Ihren Antrag an die entsprechende Partnerbank weiterleitet, müssen Ihre Unterlagen noch mit einer Kopie des Personalausweises angereichert werden. Wem die entsprechenden Mittel zur Verfügung stehen, kann die Ausweiskopie auch als Scan im Onlinebanking hochladen.

Info zum Postident-Verfahren: Sie besuchen mit all Ihren Unterlagen und einem gültigen Ausweisdokument eine Filiale der Deutschen Post. Vor Ort werden die Mitarbeiter der Deutschen Post ihre Identität verifizieren und alle weiteren Schritte selbständig durchführen. Für Sie entstehen keine Kosten.

Nach Erhalt der Unterlagen werden dem Kunden alle Informationen und Zugangsdaten zum Onlinebanking und Kontoeröffnung zugesandt.

Kleine jedoch wichtige Randnotiz: WeltSparen kooperiert mit der MHB-Bank mit Sitz in Frankfurt am Main. Sie eröffnen zunächst bloß ein WeltSpar-Konto (bei der MHB-Bank). Das WeltSpar-Konto ist ein kostenfreies Verrechnungskonto und wird dem eigenen Girokonto/Referenzkonto zwischengeschaltet.

Erst nachdem Sie Ihren Onlinebanking-Zugang eingerichtet haben, eröffnen Sie das eigentliche Festgeldkonto.

Klingt alles komplizierter als es ist. Die MHB-Bank wurde 1973 gegründet und besitzt eine deutsche Banklizenz. Die MHB-Bank unterliegt der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin).

Kontoführung

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

Sie führen Ihr Allied Irish Banks Festgeldkonto via Onlinebanking.

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Nachdem Sie all Ihre Kontoeröffnungsunterlagen versendet haben, erhalten Sie einen Willkommensbrief sowie zusätzlich einen separat versendeten PIN-Brief mit all Ihren Zugangsdaten. Wir wünschen viel Spaß beim Onlinebanking.

Lässt sich das Festgeld der Allied Irish Banks vorzeitig kündigen?

Das AIB-Festgeldkonto kann leider nicht vorzeitig gekündigt beziehungsweise geschlossen werden. Fairerweise muss an dieser Stelle erwähnt sein, dass die meisten Festgeldanbieter einer vorzeitigen Kontoauflösung widersprechen werden.

Auch als Tagesgeldkonto für Minderjährige nutzbar?

Leider bieten WeltSparen und die Allied Irish Banks nicht die Möglichkeit zur Eröffnung eines Kontos für Minderjährige an.

Auch als Gemeinschaftskonto nutzbar?

Sie können kein Gemeinschaftskonto eröffnen. Das Allied Irish Banks Festgeldkonto kann nur alleinverantwortlich als Einzelkonto geführt werden. Verlängerung bzw. Kündigung des Allied Irish Banks Festgeldes

Bei Fälligkeit wird Ihr Festgeldkonto geschlossen. Ihr Guthaben inklusive Zinsgutschrift wird auf Ihr WeltSpar-Konto überwiesen.

Die Wiedereinlage bzw. eine Verlängerung Ihres Festgeldes bei der Allied Irish Banks muss per Antrag gestellt und akzeptiert werden.

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

Grundsätzlich steht es Ihnen frei und Sie können die Allied Irish Banks direkt kontaktieren. Einfacher ist jedoch der Weg über WeltSparen. WeltSparen sieht sich als Ansprechpartner und Vermittler zwischen Kunde und Partnerbank. Warum also auf diesen Service verzichten?!

Eventuelle Sprachbarrieren werden elegant umschifft und Missverständnisse durch Kommunikationsprobleme entstehen erst gar nicht.

Informationsgehalt des Online-Auftrittes

WeltSparen ist gut strukturiert und bietet Kunden und Interessenten ein umfangreiches Informationspaket.

Details zu Angeboten und Partnerbanken sind leicht zugänglich und verständlich präsentiert. Der Interessent benötigt also keine Unterstützung von prominenten Geheimdienstorganisationen. Auch das FAQ-Modul für Fragensteller und Wissenshungrige ist ausreichend ausgebaut.

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung2.658
Kriterum Gewichtung Note
            60% 1.61
10% 5.00
10% 3.00
10% 3.00
10% 3.00
60% 4.00
20% 0.00
20% 2.00
60% 4.00
20% 0.00
20% 5.00
40% 3.00
40% 3.00
10% 0.00
10% 0.00
50% 4.00
50% 5.00

Fazit

»SLÁINTE!« Das Allied Irish Banks Termingeld beinhaltet einen festen Zins von 0,50 Prozent für 12 Monate. Das ist ein mittelmäßiges Angebot.

Einlagen bis 100.000 Euro sind durch das irische Einlagensicherungssystem zu 100 Prozent je Kunde versichert.

Das Allied Irish Banks Festgeld wird über WeltSparen eröffnet und abgeschlossen. Das Leistungsangebot von WeltSparen ist transparent und die deutschsprachige Serviceabteilung unterstützt WeltSpar-Kunden kompetent.

Ob Sie nun Ihr Erspartes bei der Allied Irish Banks parken oder anderswo anlegen, ist letztlich auch eine individuelle, vielleicht auch emotionale oder einfach bloß eine Entscheidung aus dem Bauch heraus.

AIB Festgeld - Hier eröffnen »

Tests und Auszeichnungen

Zugang zu dem Festgeldangebot der Allied Irish Banks erhalten deutsche Sparer über WeltSparen, dem ersten Online-Marktplatz für europäische Festgelder.

Weltsparen konnte die Fachpresse und Kunden in Tests und Abstimmungen bereits mehrfach mit seinem Angebot und Serviceleistungen überzeugen:

BankingCheck Award - Bester Festgeldmarktplatz 2015

Bester Festgeldmarktplatz 2015

Zum zweiten Mal in Folge wurde Weltsparen von seinen Kunden beim BankingCheck Award zum „Besten Festgeldmarktplatz 2015“ und „Besten Vermittler 2015“ gewählt.

Weltsparen hat bei über 600 Bewertungen eine Empfehlungsquote von 96% und insgesamt 4,6 von 5 möglichen Bewertungspunkten erhalten.

Weltsparen: Bester Vermittler für Festgeld aus Europa laut n-tv

Bester Vermittler für Festgeld aus Europa laut n-tv

Weltsparen erhielt von n-tv und der FMH im Test 1/2016 die Auszeichnung zum besten Vermittler für Festgeld aus Europa.

Getestet wurden 90 Banken mit Festgeldangeboten von 2 bis 5 Jahren Laufzeit.

 

Tagesgeldangebote als Alternative?

Einen tagesaktuellen Vergleich der Konditionen von über 100 weiteren Banken finden Sie hier:

Zum Tagesgeldvergleich »

Weitere Festgeldkonten?

Sie wollen ihr Geld lieber anderweitig fest anlegen? Unser Festgeldvergleich zeigt Ihnen alternative Angebote.

Zum Festgeldvergleich »