Logo der FirstSave Euro

FirstSave Euro Festgeld und USD-Festgeld im Test

Gute Neuigkeiten erreichen uns aus dem vereinigten Königreich: 0,55 Prozent garantiert das Festgeld FirstSave €uro für eine Geldanlage von 12 Monaten. Damit nennen wir dieses Angebot im aktuellen Marktumfeld ein gutes Produkt. Zwei weitere Laufzeiten von 24 und 48 Monaten gibt es zudem im Angebot. Oder Alternativ: Bis zu 3,05 % Zinsen beim US-Dollar Festgeld. Sparer haben die Wahl.

Wer entsprechend ein Festgeld zwischen 2.000 Euro und max. 90.000 Euro sucht, ist mit dem FirstSave €uro gut bedient. Der britische Staat sichert alle Geldeinlagen bis zu 85.000 britischen Pfund, sodass kaum ein Risiko besteht.

Praktisch: Sie müssen nicht nach England fahren, um ein Konto zu eröffnen. Der Online-Marktplatz WeltSparen organisiert alles für Sie.

Festgeld 1,10% FirstSave €uro
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 3.00
Kontoführung 10% 2.40
Gesamtbewertung 3.08
Zur Kontoeröffnung »

Tipp: Jetzt bis zu 100 Euro Willkommensprämie sichern!

Wer jetzt als Neukunde von WeltSparen* ein Festgeld der FirstSave €uro abschließt, kann sich eine Willkommensprämie von bis zu 100 Euro sichern. Die Höhe der Prämie ist abhängig vom angelegten Betrag: Bereits für Einlagen von 5.000 bis 9.999 Euro gibt es z.B. 10 Euro, für Einlagen bis 39.999 Euro 25 Euro und für höhere Einlagen erhalten Anleger sogar bis zu 100 Euro. Die Prämie gilt ab einer Laufzeit von 6 Monaten.

So gehts: Einfach bei Eröffnung bzw. innerhalb von 6 Monaten nach Produktabschluss das Stichwort "Willkommensprämie" per E-Mail an kundenservice@weltsparen.de senden.

Die vollständige Aufstellung der möglichen Bonuszahlungen finden Sie in der Konditionstabelle.

(*Das Festgeld der FirstSave €uro wird über WeltSparen angeboten. Details »)

Erster Platz in Liste bester Festgelder der Stiftung Warentest 12/2015

In der Dezemberausgabe 2015 des Heftes "Finanztest" der Stiftung Warentest wurde erstmals ein Festgeldprodukt von WeltSparen in die Liste "Die besten Festgeldangebote" aufgenommen. Das 12-Monats Festgeld der FirstSave €uro führte zum entsprechenden Zeitpunkt die Stiftung Warentest-Vergleichstabellen an.

Brexit: Wie sollen sich Sparer verhalten, die Festgelder bei FirstSave €uro angelegt haben?

Zunächst verbleibt es bei der Einlagensicherung in Höhe von 85.000 GBP über den britischen Einlagensicherungsfonds. Daran ändert auch das Referendum zum EU-Austritt nichts. Das Thema Einlagensicherung wird im Rahmen der Entflechtungsverhandlungen zwischen Großbritannien und der EU aufgegriffen, ist aber nicht tagesaktuell.

Ein Kursverfall des Britischen Pfundes gegenüber dem Euro kann sich allerdings auswirken. Bis Mai 2017 entsprach die Einlagensicherung von 85.000 GBP den Vorschriften der EU über eine Sicherungshöhe von 100.000 Euro. Am 23.03.2018 entsprachen die 85.000 GBP bei einem Wechselkurs von 1:1,14 knapp 97.000 EUR. Wir empfehlen daher, bei der Höhe der Einlagen einen entsprechenden Puffer einzubauen.

Ratgeber: Was bedeutet der Brexit für deutsche Sparer? - Jetzt lesen... »

Ihre Vorteile beim FirstSave €uro Festgeld

  • Bis zu 1,10 % Zinsen p.a. bis 90.000 Euro
  • Bis zu 100 Euro Willkommensprämie
  • Fremdwährungsanlage in USD: Bis 3,05 % Zinsen möglich
  • Die Zinsen sind für die gesamte Laufzeit garantiert
  • Laufzeiten von 12 bis 48 Monate
  • Anlagen beim Fremdwährungskonto: 12 oder 24 Monate
  • Nach Ablauf der Laufzeit werden die Zinsen automatisch gutgeschrieben
  • Keine Kündigung der Geldanlage notwendig
  • Garantierte Sicherheit durch den britischen Einlagensicherungsfonds

Stand: 13.11.2018

FirstSave €uro Festgeld - Hier eröffnen »

FirstSave €uro Festgeld - Konditionen und Zinsen

< <
Anbieter- und Produktdaten
Anbieter WeltSparen
Bezeichnung FirstSave €uro Festgeld
Typ Festgeldkonto
Zinssätze
Anlagesumme Zinssatz Laufzeit
5.000 bis 100.000 Euro 0,55 % p.a. 12 Monate
5.000 bis 100.000 Euro 0,70 % p.a. 24 Monate
5.000 bis 100.000 Euro 1,10 % p.a. 48 Monate
Fremdwährungsfestgeld
2.000 bis 90.000 Euro
(Geldanlage erfolgt in USD)
2,80 % p.a. 12 Monate
2.000 bis 90.000 Euro
(Geldanlage erfolgt in USD)
2,90 % p.a. 24 Monate
2.000 bis 90.000 Euro
(Geldanlage erfolgt in USD)
3,05 % p.a. 36 Monate
Hinweis: Die Anlage erfolgt beim Fremdwährungsfestgeld in US-Dollar. Entsprechend ist ein gewisses Kursrisiko gegeben. Mehr dazu...hier.
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 2.000 Euro
Maximaleinlage 90.000 Euro
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift nach Ablauf der Laufzeit
Willkommensprämie
Anlagebetrag Bonus
5.000 - 9.999 Euro 10 Euro
10.000 - 39.999 Euro 25 Euro
40.000 - 74.999 Euro 50 Euro
ab 75.000 Euro 100 Euro
Für wen gilt die Willkommensprämie? Die Willkommensprämie gilt für alle Neukunden, die sich auf www.weltsparen.de registrieren und kann einmalig bei Abschluss eines Fest-, oder Tagesgeldes mit einer Mindest-Anlagedauer von 6 Monaten angefordert werden.
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung bis 85.000 GBP (ca. 97.000 EUR am 23.03.2018) durch den britischen Financial Services Compensation Scheme
erweiterte Einlagensicherung keine
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich ja
Telefon-Banking ja
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
TAN ja
iTAN nein
mTAN nein
QR-TAN nein
HBCI-Banking mit Chipkarte nein
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto nein
Für Minderjährige nein
Link zum Angebot FirstSave €uro Festgeld - Hier eröffnen »
Stand: 13.11.2018

Wie funktioniert die Geldanlage über WeltSparen?

So funktioniert der Anlage-Marktplatz WeltSparen

Das Festgeld von FirstSave €uro wird über den Anlage-Marktplatz WeltSparen angeboten. WeltSparen vermittelt dabei zwischen dem Anleger und den Zinsangeboten verschiedener Partnerbanken.

Und so funktioniert es: Kundeneinlagen werden vom Girokonto bei der Hausbank über ein persönliches WeltSpar-Konto zur gewünschten Anlagebank transferiert. Die Auszahlung der Zinsen und die Rückzahlung des Anlagebetrages zum Ende der Laufzeit erfolgt umgekehrt ebenfalls auf das Konto bei WeltSparen. Von dort kann der Kunde das Geld erneut bei einer der WeltSparen-Partnerbanken anlegen oder einen Betrag auf das Referenzkonto bei der eigenen Hausbank überweisen. Weitere Details zu Kontoeröffnung und Kontoführung »

Das Festsgeld der FirstSave €uro

Zinsen und Konditionen

Neu- bzw. Bestandskundenzins

WeltSparen nutzt dieses Angebot nicht als Lockmittel um auf Neukundenfang zu gehen. Sie haben das Angebot der FirstSave €uro, die eine Marke der FBN Bank (UK) ist, in ihr reguläres Sortiment aufgenommen, das Neu- und Bestandskunden zur Verfügung steht. Das Unternehmen nimmt ihr Geld entgegen und legt es in Ihrem Auftrag beim Anbieter des Angebots an. Das spart Ihnen einen erheblichen Aufwand, gerade wenn es um ausländische Angebote geht.

Für Neukunden verteilt WeltSparen aktuell Bonuszahlungen, die sich nach der Anlagedauer richten. Eine vollständige Aufstellung der möglichen Bonuszahlungen finden Sie in der Konditionstabelle.

Zinsintervall

Die Zinsen werden einmal zum Laufzeitende fällig, es findet also keine Zinsberechnung in Zwischenschritten statt. Das bedeutet zwar, dass der Kunde auf einen etwaigen Zinseszins-Effekt verzichten muss, allerdings spielt das bei dieser herausragenden Verzinsung wohl eher eine untergeordnete Rolle.

Zinsgarantie

Die Zinsen der FirstSave €uro werden Ihnen für den Zeitraum von 12, 24 oder 48 Monaten garantiert. Nach Ablauf des Anlagezeitraums werden Ihnen sowohl die Zinsen als auch der Anlagebetrag ohne Abzug automatisch auf Ihrem Konto bei WeltSparen gutgeschrieben. Sie müssen sich um nichts weiter kümmern. Etwas wie eine automatische Wiederanlage wenn nicht rechtzeitig gekündigt wird, findet nicht statt.

Mindestanlagesumme

Das Festgeld der FirstSave €uro kann bereits ab 2.000 Euro Mindesteinlage genutzt werden. Dabei profitieren Anleger dann ab dem ersten Euro von garantierten bis zu 1,10 Prozent Zinsen p.a. auf ihr Festgeld.

Maximalanlagesumme

Großanleger müssen auf der anderen Seite hinnehmen, dass maximal 90.000 Euro auf dem Festgeldkonto FirstSave €uro Platz finden.

Kursrisiko beim Fremdwährungsfestgeld

Im Gegensatz zum normalen Festgeld in Euro, müssen Sparer beim USD-Festgeld ein gewisses Kursrisiko einkalkulieren. Der Wechselkurs trägt in der Regel nicht unerheblich zum Gewinn bzw. Verlust der Anlage bei. Beispiel: Wer 5.000 Euro auf das USD-Festgeld transferiert, legt dort aktuell ca. 5.500 US-Dollar an (Annahme: 1,10 US-Dollar pro Euro). Ändert sich der Wechselkurs auf 1,05 US-Dollar, erhält der Sparer bei der Rückzahlung rund 5.240 Euro (ohne Zinsen). Risiko: Verliert der US-Dollar an Stärke und der Kurs bewegt sich in Richtung 1,15 US-Dollar pro Euro, werden aus den ursprünglichen 5.000 Euro nur noch 4.780 Euro (plus Zinsen). Die derzeitige Marktentwicklung spricht indes für einen stärkeren US-Dollar (siehe Grafik).

400 Bad Request

Bad Request

Your browser sent a request that this server could not understand.

Einlagensicherung beim FirstSave €uro Festgeld

Ist mein Geld bei der FirstSave €uro sicher?

Um das Festgeld FirstSave €uro braucht sich der Anleger keine Sorgen zu machen. Selbst bei einer erneuten Finanzkrise wäre der Anlagebetrag zu 100 Prozent durch den Staat Großbritannien abgesichert (Financial Services Compensation Scheme, FSCS - http://www.fscs.org.uk/). Alle Mitgliedstaaten der Europäischen Union haben eine solche Regelung für sich übernommen. Den gemeinsamen Nenner auf EU-Basis findet man unter in den Richtlinien 94/19/EG und 2009/14/EG.

Hinweis der Redaktion: Die Einlagen bei FirstSave €uro sind bis 85.000 GBP abgesichert. Je nach Wechselkurs können dies umgerechnet mehr oder weniger als 100.000 EUR sein. So entsprechen 85.000 GBP am 23.03.2018 nur rund 97.000 EUR. Aktuell ist die Anlagesumme für das Konto bei FirstSave €uro aber ohnehin auf maximal 90.000 Euro begrenzt.

Ratings als Bewertungstool für den Sicherheitsgrad

Wer kann als Privatmann definieren, wie sicher Versprechen von Staaten sind, wenn es um die Absicherung des eigenen Geldes geht? Dazu sind enorme Datenmengen und ein profundes Wissen notwendig. Auf sich allein gestellt stehen hier die meisten vor einer unlösbaren Aufgabe.

Allerdings gibt es Unternehmen, die Kräfte und Kompetenzen bündeln können, um solche Bewertungen anzustellen. Diese Rating-Agenturen geben öffentlich bekannt, wie sicher oder wie spekulativ ein Investment bei einer Bank (Festgelder, etc.), einem Staat (Staatsanleihen) oder einem großen Unternehmen (Industrieanleihen) ist.

Die folgende Übersicht zeigt Ihnen die Bewertung der Volkswirtschaft des Vereinigten Königreiches. Vier voneinander unabhängige Rating-Agenturen haben diese Nation unter die Lupe genommen und ihre Einschätzung veröffentlicht.

Länderrating für Großbritannien
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-1+ AA Mar 18
Moody‘s - Aa2 Mar 18
Fitch F1+ AA Mar 18
DBRS R-1 (high) AAA Mar 18

Leider nutzt jede Agentur ein leicht unterschiedliches System zur Codierung der Ergebnisse. Diese sind durchaus miteinander zu vergleichen, wenn man sie gegenüberstellt. Wir haben Ihnen diese Übersicht in unserem Ratgeber aufbereitet.

Kontoeröffnung

Darstellung und Verständlichkeit des Kontoantrags

Der Kontoeröffnungsantrag kommt luftig leicht und sehr übersichtlich daher. Die Farbwahl Hellblau, Weiß und ein akzentuierendes Orangerot bieten dem Auge viel Raum, um alles auf gefällige Weise zu erfassen. Gleichzeitig können prägnante Informationen deutlich hervorgehoben werden. Die Eingabefelder reagieren mit einer versöhnlichen gelben Umrandung, wenn die Großschreibung von Namen nicht beachtet wird. Ist das korrigiert, wird der Rand grün.

Leider werden Falscheingaben oder leere Felder dann aber nicht mit dem harmonisch passenden Orange gekennzeichnet. Stattdessen kommt ein böses Rot zum Einsatz, wenn der „Weiter“-Button am Ende des Formulars gedrückt wird. Die Hinweise sind zwar recht drastisch gestaltet, wenn rote Schrift auf blass-rotem Grund angezeigt wird, aber dafür weiß der User auch ganz genau, wo das Problem liegt und kann es schnell beheben.

Die Systeme der WeltSparen greifen keine PLZ-Wohnort Verbindungen ab. Ein Zahlendreher in der PLZ bleibt dem System verborgen, ein Warnhinweis erfolgt daher nicht. Es sei denn, die PLZ existiert nicht in der Bundesrepublik.

Überflüssig finden wir die Angaben über Familienstand und Beruf. Beide Fakten sind unerheblich und helfen der WeltSparen bei der Vergabe des Festgeldes FirstSave €uro nicht weiter. Vermutlich könnte auf die Abfrage nach Staatsangehörigkeit und Geburtsort auch verzichtet werden. Da es sich aber um grenzübergreifende Anlageformen handelt, könnten gesetzliche Vorschriften hinter diesen Fragen stehen.

Damit wäre die erste von nur vier Seiten auch schon erledigt. Im zweiten Schritt wird die Angabe eines Referenzkontos abgefragt. Wer seine BLZ nicht auswendig weiß oder nicht zur Hand hat, kann den praktischen BLZ-Finder nutzen. Ein durchaus hilfreiches Tool, das einfach und sauber funktioniert.

Der dritte Schritt fasst alle gemachten Angaben übersichtlich in einer tabellarischen Form zusammen. Der vierte Schritt stellt die Unterlagen als PDF zum Ausdrucken bzw. zum Download bereit und das war es auch schon gewesen. Nur noch das Postident-Verfahren absolvieren und der Kunde hat sein neues Konto eröffnet, dank dem er von europäischen Zinsvorteilen profitieren kann.

Fazit:

Der Kontoantrag ist so gestaltet, wie man sich das wünscht. Zusammengefasst werden eineinhalb Bildschirm-Seiten an Informationen abgefragt. Abgesehen von den oben kurz erwähnten Zusatzangaben beschränkt sich WeltSparen aufs Nötigste und auch ein unerfahrener User ist nach nur drei Minuten fertig. Dazu kommt natürlich noch die Zeit zum Studieren der AGB und der Informationen zum Fernabsatz.

Wünschenswert wäre vielleicht noch eine Hotline, die spontane Fragen beantwortet oder Hilfestellung geben könnte. Dazu findet sich zwar eine Berliner Nummer am oberen Ende jeder Seite, also immer gut auffindbar, allerdings sind die Mitarbeiter von WeltSparen nur Montag bis Freitag zwischen 8.30 Uhr und 18.30 Uhr zu erreichen. Zeitfenster am Feierabend und am Wochenende würden vielen Kunden sicherlich begrüßen.

Kontoführung

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

WeltSparen ist keine Online Bank. Allerdings: Der Kunde eröffnet ein kostenloses Konto wie bei fast jeder anderen Bank auch. Einfach den Kontoantrag wie oben beschrieben schnell durcharbeiten, ausdrucken und per Postinden-Verfahren an WeltSparen schicken. Allerdings wird bei WeltSparen kein Bankkonto eröffnet, sondern eher ein User-Konto oder Account. Das eigentliche Bankkonto eröffnet WeltSparen dann bei ihrem Partner MHB-Bank.

In der Startkonfiguration verfügt der Kunde also über drei Konten. Sein Girokonto bei einer Bank oder Sparkasse(z.B. das Gehaltskonto. Man spricht vom Referenzkonto), das WeltSpar-Konto (User-Account bei WeltSparen und Verrechnungskonto bei der MHB-Bank) sowie das eigentliche Festgeldkonto bei einer europäischen Partnerbank, in diesem Beispiel wäre das die FirstSave €uro.

Von Ihrem Girokonto überweisen Sie den gewünschten Anlagebetrag direkt an Ihr Konto bei der MHB-Bank, das WeltSparen dort für Sie eröffnet hat. Per schriftlichen Auftrag veranlassen Sie dann den Geldtransfer ins europäische Ausland. Bei FirstSave €uro funktioniert dieser Auftrag sogar online.

Dank der Legitimation bei WeltSparen brauchen Sie keine weiteren Formalitäten zu absolvieren. WeltSparen unterhält direkte Kooperationen mit den Kreditinstituten, bei denen die Festgelder eröffnet werden können und dient über diese Schiene als Vertrauensperson und Mittelsmann, wenn man so will. Daher müssen Sie sich nur einmal legitimieren und können über den Knotenpunkt WeltSparen und MHB-Bank alle Angebote ansteuern.

Das Festgeld der FirstSave €uro ist übrigens das erste Angebot, dass Sie bei WeltSparen rein online abschließen können.

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Hier sehen wir Handlungsbedarf. Im Augenblick vergibt der User selbst eine PIN und ein Transaktionspasswort. Mit Ausnahme vom Festgeld der FirstSave €uro werden alle Festgelder per schriftlichem Auftrag geordert, das bietet einen recht hohen Schutz. Entwickelt sich WeltSparen aber weiter dahingehend, mehr Angebote online abschließbar zu machen, dann muss in Sachen Datensicherheit nachgebessert werden.

Auf ihrer Webseite schreibt WeltSparen, dass sie die modernsten Sicherungsmaßnahmen einsetzen. Das glauben wir unbesehen, allerdings betrifft das ausschließlich den internen Datenbestand. Sogenannte Man-In-The-Middle Angriffe werden auf diese Weise nicht abgesichert. Trojaner, Phishing-Attacken und ähnliches greifen PIN und Transaktionspasswort einmal ab und gewähren dann vollen Zugriff.

Grund für Panik besteht aber nicht. Das Schlimmste, das passieren kann, ist, dass ein Krimineller Gelder innerhalb der direkt verbundenen Konten umbucht. Das Geld kommt also aus dem geschlossenen Kreislauf nicht heraus und landet im unschönsten Fall wieder auf dem Girokonto des Kunden. Dennoch, das kann zumindest ärgerlich sein und jede Berührung von Unbefugten an den Geldern eines Kunden muss unterbunden werden. Wir empfehlen hier dringend den Sicherheitsstandard mTAN einzuführen.

Auch als Tagesgeldkonto für Minderjährige nutzbar?

Nein, diese Möglichkeit bietet WeltSparen seinen Kunden nicht. Schade, Eltern und Paten könnten diese Möglichkeit nutzen um geschickt Sparerfreibeträge auszunutzen.

Auch als Gemeinschaftskonto nutzbar?

Auch in diesem Punkt sperrt sich WeltSparen. Gemeinschaftskonten sind grundsätzlich nicht verfügbar, zumindest bisher (Stand: Juli 2017).

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

WeltSpar-Kunden, die das FirstSave €uro eröffnen möchten, können oder müssen beinahe alle Kommunikationskanäle nutzen. Der Antrag passiert online, das Postident geschieht auf dem Postweg und sollte eine Frage aufkommen, hilft der Griff zum Telefon.

Ansonsten können sich Kunden per Telefon, E-Mail, Brief und Fax an die Mitarbeiter der WeltSparen wenden. Eine online-Chat Funktion gibt es zurzeit nicht.

Die Kundenhotline ist leider nur zwischen 8:30 und 18:30 Uhr besetzt. Eine Ausdehnung dieser Erreichbarkeit oder zumindest zusätzliche Zeitfenster am Abend und am Wochenende wären sinnvoll. Vermutlich für beide Seiten, denn ein potentieller Kunde, der Hilfe braucht, wird eher dann Geschäfte dieser Art machen, wenn er zuhause ist und nicht während seiner Arbeitszeit.

Informationsgehalt des Online-Auftrittes

Die Webseite ist im gleichen Stil wie der Kontoeröffnungsantrag gehalten. Sauber designt, mit ausreichend Luft für das Auge. Die Struktur und die Navigation gestalten sich leicht überschaubar und einfach zu bedienen.

Mit nur fünf Navigationspunkten deckt WeltSparen so gut wie alles ab, was den User interessieren könnte. Für unseren Test blieben jedenfalls kaum Fragen offen, so dass wir den Web-Auftritt sehr gerne loben.

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung3.08
Kriterum Gewichtung Note
            60% 2.35
10% 5.00
10% 3.00
5% 4.00
5% 3.00
10% 5.00
60% 4.00
20% 0.00
20% 3.00
60% 4.50
20% 0.00
20% 5.00
40% 3.00
40% 3.00
10% 0.00
10% 0.00
50% 4.00
50% 5.00

Fazit

Das Festgeld FirstSave €uro der WeltSparen lässt sich sehr leicht einrichten. Die Zinsen beim klassischen Festgeld sind solide, die beim USD-Festgeld mehr als attraktiv. Wir können beides empfehlen.

Weitere Pluspunkte sind die kostenfreie Kontoführung, die garantierte Verzinsung, die übersichtlichen Laufzeiten und die niedrige Mindesteinlage von 2.000 Euro. Beim Festgeld lassen sich bis zu 90.000 Euro parken. Aufgrund der Kursbewegungen des britischen Pfunds empfehlen wir, sich generell an der erstgenannten Grenze zu orientieren. Einlagen in Großbritannien halten wir indes generell für sehr sicher.

FirstSave €uro Festgeld - Hier eröffnen »

Tests und Auszeichnungen

Wie erwähnt, ermöglicht WeltSparen deutsche Anlegern den Zugriff auf das überzeugende Festgeldangebot der britischen FirstSave €uro.

Der Online-Marktplatz für Festgelder aus Europa konnte Kunden und Presse in Abstimmungen und Tests mit seinen Leistungen bereits mehrfach überzeugen:

BankingCheck Award - Bester Festgeldmarktplatz

Bester Festgeldmarktplatz 2015

Zum zweiten Mal in Folge wurde WeltSparen von seinen Kunden beim BankingCheck Award zum "Besten Festgeldmarktplatz 2015" und "Besten Vermittler 2015" gewählt.

WeltSparen hat bei über 600 Bewertungen eine Empfehlungsquote von 96 Prozent und insgesamt 4,6 von 5,0 möglichen Bewertungspunkten erhalten.

WeltSparen: Bester Vermittler für Festgeld aus Europa 2016

Bester Vermittler für Festgeld aus Europa laut n-tv

WeltSparen erhielt von n-tv und der FMH im Test 1/2016 die Auszeichnung zum besten Vermittler für Festgeld aus Europa.

Getestet wurden 90 Banken mit Festgeldangeboten von 2 bis 5 Jahren Laufzeit.

 

Weitere interessante Tagesgeldangebote

Einen tagesaktuellen Vergleich der Konditionen von über 100 weiteren Banken finden Sie hier:

Zum Tagesgeldvergleich »

Festgeld vergleichen

Sie suchen einen anderen Anbieter? Unser Festgeldvergleich zeigt Ihnen über 70 aktuelle Angebote.

Zum Festgeldvergleich »