Logo Unicredit Bank

Unicredit Bank Festgeld im Test

Die Hypovereinsbank (HVB) ist eine Marke der Unicredit Bank AG. Nachdem wir damit den Namenswirrwarr geklärt haben, kommen wir zum aktuellen Produkt: Einem soliden Festgeld mit bis zu 0,65 Prozent Zinsen für kurze Laufzeiten von 6 bis 24 Monaten. Pluspunkte sind die deutsche Einlagensicherung bis 100.000 Euro sowie die einfache Anlage via Weltsparen. Abschließen lässt sich das Unicredit Bank Festgeld ab einer Mindesteinlage von 10.000 Euro.

Wie gewohnt erklären wir im Test, für wen sich das Angebot eignet und wie es um die Sicherheit der Anlage bestellt ist.

Festgeld 0,65% Unicredit Bank Festgeld
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 4.80
Kontoführung 10% 3.20
Gesamtbewertung 3.49
Zur Kontoeröffnung »

Tipp: Jetzt bis zu 50 Euro Bonus sichern!

25 Euro Bonus für Neu- und Bestandskunden

Neu- und Bestandskunden können sich im Aktionszeitraum 22.06. bis 15.07.2020 einen Bonus von 25 Euro für ein neues HVB Festgeld sichern. So gehts: Einfach bei Eröffnung eine Email mit dem Betreff "HypoVereinsbank" an kundenservice@weltsparen.de senden. Details zu den Teilnahmebedingungen »

Tipp: Die Aktion kann mit der Willkommensprämie für WeltSparen Neukunden kombiniert werden:

Bis zu 25 Euro Willkommensprämie sichern!

Wer jetzt als Neukunde von WeltSparen* ein Festgeld der Unicredit Bank abschließt, kann sich eine Willkommensprämie von bis zu 25 Euro sichern. Die Höhe der Prämie ist abhängig vom angelegten Betrag: Bereits für Einlagen von 5.000 bis 9.999 Euro gibt es z.B. 5 Euro, für Einlagen bis 39.999 Euro 10 Euro und für höhere Einlagen erhalten Anleger sogar bis zu 25 Euro. Die Prämie gilt ab einer Laufzeit von 6 Monaten.

So gehts: Einfach bei Eröffnung bzw. innerhalb von 6 Monaten nach Produktabschluss das Stichwort "Willkommensprämie" per E-Mail an kundenservice@weltsparen.de senden.

Die vollständige Aufstellung der möglichen Bonuszahlungen finden Sie in der Konditionstabelle.

(*Das Festgeld der Unicredit Bank wird über WeltSparen angeboten. Details »)

Über die Unicredit Bank AG

Die Unicredit Bank AG ist ein deutsches Kreditinstitut mit Sitz in München. Zur Bank gehört u. a. die Marke Hypovereinsbank (HVB). Die HVB gilt als einer der führenden Anbieter von Bank- bzw. Finanzdienstleistungen in Deutschland – inklusive 24/7-Diensten, Filialangeboten sowie Mobile- und Onlinebanking. Die Unicredit Bank AG selbst gehört zur Unicredit S.p.A., einer italienischen Großbank und Holding von Finanzdienstleistungsunternehmen mit Hauptsitz in Mailand. Unicredit gilt als systemisch bedeutsames Finanzinstitut und agiert vorwiegend in Mittel- und Osteuropa. Die Bilanzsumme der Unicredit Bank AG betrug 2019 273 Milliarden Euro.

Ihre Vorteile beim Unicredit Bank Festgeld

  • Bis zu 0,65 Prozent Zinsen
  • Laufzeiten: 6 Monate bis 24 Monate
  • Kostenlose Kontoführung
  • Zinsgutschrift am Ende der Laufzeit
  • Anlagen ab 10.000 Euro möglich
  • Deutsche Einlagensicherung bis 100.000 Euro zu 100 Prozent

Stand: 14.07.2020

Unicredit Bank Festgeld - Hier eröffnen »

Unicredit Bank Festgeld - Konditionen und Zinsen

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter WeltSparen
Bezeichnung Unicredit Bank Festgeld
Typ Festgeldkonto
Zinssätze
Anlagesumme Zinssatz Laufzeit
ab 10.000 bis 50.000 Euro 0,50 % p.a. 6 Monate
ab 10.000 bis 50.000 Euro 0,60 % p.a. 12 Monate
ab 10.000 bis 50.000 Euro 0,65 % p.a. 24 Monate
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 10.000 Euro
Maximaleinlage 50.000 Euro
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift am Ende der Laufzeit auf das WeltSpar-Konto
HVB - Bonus ab 22.06. bis 15.07.2020
Anlagebetrag Bonus
ab 10.000 Euro 25 Euro
Für wen gilt der Bonus? Der Bonus gilt einmalig für alle Neu- und Bestandkunden der HypoVereinsbank. Details »
WeltSparen Willkommensprämie ab 02.06.2020
Anlagebetrag Bonus
5.000 - 9.999 Euro 5 Euro
10.000 - 39.999 Euro 10 Euro
ab 40.000 Euro 25 Euro
Für wen gilt die Willkommensprämie? Die Willkommensprämie gilt für alle Neukunden, die sich auf www.weltsparen.de registrieren und kann einmalig bei Abschluss eines Fest-, oder Tagesgeldes mit einer Mindest-Anlagedauer von 6 Monaten angefordert werden.
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro über die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH
erweiterte Einlagensicherung bis zu 2.409.750.000 Euro über die Mitgliedschaft im Bundesverband deutscher Banken e.V.
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking nein
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
Login/PW ja
TAN nein
iTAN nein
mTAN ja
QR-TAN nein
HBCI-Banking mit Chipkarte nein
Sonstiges
Steuer Zinserträge werden in Deutschland mit der Abgeltungssteuer belegt. Der Steuersatz beträgt 25 Prozent zzgl. Solidaritätszuschlag sowie ggf. Kirchensteuer
Freistellungsauftrag Die Stellung eines Freistellungsauftrags ist möglich.
Wiederanlage Keine automatische Wiederanlage. Anlagesumme wird zusammen mit den Zinsen auf das Verrechnungskonto ausgezahlt.
Anbieter Das Festgeld der Unicredit Bank AG wird über WeltSparen angeboten. Als Verrechnungskonto dient das kostenlose WeltSpar-Konto.
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto nein
Für Minderjährige nein
Link zum Angebot Unicredit Bank Festgeld - Hier eröffnen »
Stand: 14.07.2020

Wie funktioniert die Geldanlage über WeltSparen?

So funktioniert der Anlage-Marktplatz Weltsparen

Das Festgeld der Unicredit Bank wird über den Anlage-Marktplatz WeltSparen angeboten. WeltSparen agiert als Vermittler zwischen dem Anleger und den Zinsangeboten verschiedener Partnerbanken im europäischen Ausland.

Und so funktioniert es: Kundeneinlagen werden vom Girokonto der Hausbank über ein persönliches WeltSpar-Konto zur Anlagebank im EU-Ausland transferiert. Die Auszahlung der Zinsen und die Rückzahlung des Anlagebetrages am Ende der Laufzeit erfolgt umgekehrt ebenfalls auf das Verrechnungskonto bei Weltsparen. Von diesem Konto kann Kunde das Geld entweder a) erneut bei einer der WeltSparen-Partnerbanken anlegen oder b) einen Betrag auf das Girokonto bei der eigenen Hausbank überweisen. Weitere Details zu Kontoeröffnung und Kontoführung »

Unicredit Bank Festgeld im Test

Zinsen und Konditionen

Neu- und Bestandskundenzins

Zwischen Neu- und Bestandskunden wird bei der Unicredit Bank AG nicht unterschieden. Derzeit erhalten Sparer bis zu 0,65 Prozent Zinsen für kurze Laufzeiten von 6 bis 24 Monaten.

Für Neukunden gibt es zusätzlich die Chance auf einen einmaligen Bonus, der sich nach der Anlagedauer richten. Die vollständige Aufstellung der möglichen Bonuszahlungen finden Sie in der Konditionstabelle.

Zinsgutschriften

Die Zinsgutschrift erfolgt zum Ende der Laufzeit. Zinsberechnungen und Zinsausschüttungen während der Anlagedauer sind ausgeschlossen. Zum Laufzeitende wird der Anlagebetrag inklusive Zinsen dem WeltSpar-Konto (Referenzkonto) gutgeschrieben.

Wiederanlage der Zinsen

Es erfolgt keine automatische Wiederanlage. Eine separate Kündigung wird nicht verlangt.

Mindestanlagesumme

Zur Eröffnung des Unicredit Bank Festgelds benötigt der Kunde eine Mindestanlage von 10.000 Euro. Bei Festgeldkonten, die via Zinsbroker abgeschlossen werden, sind entsprechend höhere Beträge nicht unüblich.

Maximalanlagesumme

Maximal kann der Kontoinhaber bis zu 50.000 Euro bei der Unicredit Bank parken. Da die gesetzliche Einlagensicherung Beträge bis zu 100.000 Euro zu 100 Prozent schützt, halten wir dieses Limit für ein wenig niedrig.

Einlagensicherung bei der Unicredit Bank AG

So sicher ist das Festgeld bei der Unicredit Bank AG

Die Einlagen bei der Unicredit Bank AG sind über die gesetzliche Einlagensicherung bis zu einer Höhe von 100.000 Euro zu 100 Prozent abgesichert. Diesen Betrag können Sparer aufgrund der Deckelung des Anlagekontos nicht ausschöpfen. Wir halten das Festgeld insofern für ausreichend abgesichert. Wie die Anlage darüber hinaus abgesichert ist, erläutern wir im nachfolgenden Abschnitt.

Gesetzliche Einlagensicherung

Sparer profitieren beim Festgeld der Unicredit Bank AG von einer Absicherung über die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH bis zu einer Höhe von 100.000 Euro.

Die Mindestanforderungen an die gesetzliche Einlagensicherung sind in den EG-Richtlinien 94/19/EG, 97/9/EG und 2009/14/EG dargelegt. Weitere Hintergründe haben wir im Ratgeber zusammengetragen.

Zusätzlich werfen wir an dieser Stelle einen Blick auf die Bonität des Staates, der in letzter Instanz bei einer Bankenpleite haftet. In diesem Fall wäre dies Deutschland. Wir betrachten die Ratings der bekannten Ratingagenturen DBRS, Fitch, Moody’s und Standard & Poor’s. Deutschland erhält hier einhellig Bestnoten.

Da sich überdies nicht mehr als 50.000 Euro anlegen lassen, reicht der gesetzliche Schutz vollends aus.

Länderrating für Deutschland
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-1+ AAA Jun 20
Moody‘s - Aaa Jun 20
Fitch F1+ AAA Jun 20
DBRS R-1 (high) AAA Jun 20

Erweiterte Einlagensicherung

Die Unicredit Bank AG bietet neben der gesetzlichen Absicherung zudem eine erweiterte Einlagensicherung über die Mitgliedschaft im Bundesverband deutscher Banken e.V. – jene schützt die Einlagen von Privatkunden bis zu einer Höhe von 2.409.750.000 Euro (auf freiwilliger Basis). Wir vergeben insofern die maximale Punktzahl

Rating der Bank

Die Ratings der Bank sind ebenfalls im akzeptablen Bereich für Privatkunden angesiedelt. Wir sehen uns an dieser Stelle erneut die Bewertungen der Ratingagenturen DBRS, Fitch, Moody’s und Standard & Poor’s an. Hinsichtlich einer Festgeldanlage haben wir wenig Bedenken.

Der gewohnte Blick in die Bilanzen zeigt für 2019 einen Bilanzgewinn von 3,288 Milliarden Euro (Vorjahr: 520 Millionen Euro). Die Bilanzsumme kletterte auf 273 Milliarden Euro (+12,8 Milliarden zu 2018). Die Kapitalquote für das harte Kernkapital lag im Berichtsjahr bei 17,1 Prozent. Die Eigenmittelquote wurde mit 17,7 Prozent angegeben. Insgesamt ein solides Fundament.

Steuerliche Behandlung

Wie wird das Unicredit Bank Festgeld steuerlich behandelt?

Kapitalerträge unterliegen in Deutschland der Kapitaler-tragsteuer sowie dem Solidaritätszuschlag und ggf. der Kirchensteuer. Entsprechend müssen die Erträge in der Einkommenssteuererklärung angegeben werden.

Freistellungsauftrag und Nichtveranlagungsbescheinigung

Die Stellung eines Freistellungauftrages bzw. die Berücksichtigung einer Nichtveranlagungsbescheinigung sind bei deutschen Partnerbanken von Weltsparen möglich.

Individuelle Fragen zur Besteuerung lassen sich idealerweise mit einem Steuerberater lösen.

Kontoeröffnung

Darstellung und Verständlichkeit des Kontoantrags

Der direkte Weg zum Antrag führt – wie gewohnt – über einen der Links auf dieser Seite. Wir landen beim Angebot der Unicredit Bank AG und erhalten dort noch einmal alle wichtigen Infos – kompakt und übersichtlich. Wichtigste Punkte: Laufzeiten, Verzinsung, Mindestanlage. Mit „Jetzt anlegen“ starten wir die Registrierung.

Im ersten Schritt wird von uns eine E-Mail verlangt. Diese geben wir ein. Achtung: Das zu bestätigende Feld darunter dient lediglich einem Newsletter-Abonnement. Den AGBs stimmen wir mittels des Versands der E-Mail-Adresse zu.

Es folgt der zweite Schritt, d. h. wir füllen das eigentliche Antragsformular aus. Abgefragt werden Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Anrede, Adresse, Staatsangehörigkeit und diverse andere Angaben. Innerhalb weniger Minuten haben wir die Einträge gemacht. Leider fehlt eine umfassende Fehler- bzw. Plausibilitätsprüfung. Wir empfehlen, die eigenen Angaben sorgfältig zu prüfen.

Wir erhalten nach dem nächsten Klick eine Zusammenfassung der Daten und können nachfolgend die AGBs bestätigen. Abschließend wird eine Identitätsprüfung (PostIdent- oder VideoIdent-Verfahren) gefordert.

Unser Fazit: Der Antrag stellt sich als einfach und intuitiv erfassbar heraus. Abgesehen von Kleinigkeiten sind wir zufrieden.

Einzug des Anlagebetrags gleich möglich?

Nein. Ein automatischer Einzug des Anlagebetrags ist nicht möglich. Der Kunde muss das Geld eigenständig auf das WeltSpar-Konto übertragen.

Kontoführung

Die Kontoführung ist kostenfrei. Zur Eröffnung des Festgelds ist ein Referenzkonto bei der Raisin Bank AG notwendig. Dieses ist ebenfalls kostenlos. Die Raisin Bank AG aus Frankfurt an Main befindet sich im Besitz der Raisin GmbH, der Muttergesellschaft von Weltsparen. Die Bank verfügt über eine deutsche Banklizenz und unterliegt der Finanzaufsicht durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Vorzeitige Kündigung möglich

Nein. Eine Vorzeitige Verfügung ist nicht vorgesehen. Ausnahmen sind vom Gesetzgeber lediglich in Notlagen angedacht (siehe §314 BGB)

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

Das Festgeldkonto lässt sich nur online führen. Eingaben per Post oder Telefon sind nicht möglich.

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Der Kontozugang wird mittels PIN/Passwort geschützt, was prinzipiell als Schutz ausreicht. Ein Transfer des Anlagebetrags ist nur zwischen Anlagekonto und hinterlegtem Referenzkonto möglich. Darüber hinaus werden Transaktionen inzwischen auch bei Weltsparen durch die Abfrage einer mTAN (mobile Transaktionsnummer) abgesichert.

Auch als Festgeldkonto für Minderjährige nutzbar?

Nein. Das Festgeld der Unicredit bzw. Hypovereinsbank (HVB) ist nicht für Minderjährige nutzbar.

Auch als Gemeinschaftskonto nutzbar?

Nein. Auch Gemeinschaftskonten sind nicht verfügbar.

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

Ein deutschsprachiger Kundenservice ist bei Weltsparen selbstverständlich. Kunden können den Service unter der Telefonnummer 030/770 191 291 von Montag bis Freitag, 8:30 bis 18:30 Uhr erreichen. Darüber hinaus steht eine E-Mail-Anfrage zur Verfügung. Ein Chat fehlt leider.

Informationsgehalt des Online-Auftrittes

Am Webauftritt von Weltsparen haben wir wenig auszusetzen. Wir finden alle wichtigen Infos schnell und direkt. FAQs beantworten die meisten Fragen umfassend und Produktinformationsblätter sind vorhanden. Außerdem ist die Gestaltung angenehm schlicht sowie mobil gut nutzbar.

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung3.497
Kriterum Gewichtung Note
            60% 2.59
10% 3.00
10% 0.00
5% 3.00
5% 3.00
10% 5.00
60% 5.00
20% 5.00
20% 4.00
60% 4.50
20% 0.00
20% 5.00
40% 3.00
40% 5.00
10% 0.00
10% 0.00
50% 4.00
50% 5.00

Fazit

Das Festgeld der Unicredit Bank AG bzw. der Hypovereinsbank (HVB) erweist sich als solides Angebot für Kunden, die eine überschaubare und sichere Anlage wünschen. Es gibt lediglich kurze Laufzeiten von 6 bis 24 Monaten. Die Verzinsung ist mit bis zu 0,65 Prozent akzeptabel im Vergleich mit alternativen Festgeldern aus Deutschland. Wir vergeben Pluspunkte für die hohe Einlagensicherung und den deutschsprachigen Kundenservice. Indes ist die Mindesteinlage von 10.000 Euro und die Deckelung auf 50.000 Euro zu beachten. Wen beides nicht stört, kann zugreifen.

Unicredit Bank Festgeld - Hier eröffnen »

Interessante Tagesgeldangebote

Einen tagesaktuellen Vergleich der Konditionen von über 120 weiteren Banken finden Sie hier:

Zum Tagesgeldvergleich »

Festgeld: Weitere Anlagen im Vergleich

Sie wollen ihr Geld auf einem anderen Festgeldkonto parken? Unser Festgeldvergleich zeigt Ihnen die besten Zinsen von mehr als 80 Anbietern.

Zum Festgeldvergleich »