Logo BPF Bank

BPF Bank Festgeld im Test

Mit der Banca Popolare di Fondi (BPF Bank) erweitert eine weitere Bank aus Italien unseren Festgeldvergleich. Das Festgeld der über den Zinsmarktplatz Zinspilot.de erhältlichen Bank wird derzeit mit vier Laufzeiten von 3 bis 24 Monaten und einem Höchstzinssatz von 1,10 Prozent pro Jahr angeboten. Die Mindesteinlage liegt bei gerade einmal einem Euro, die Maximaleinlage bei 100.000 Euro. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Einlagen durch die gesetzliche Einlagensicherung Italiens, den FITD - Fondo Interbancario di Tutela dei Depositi, abgesichert sind.

Alles weitere zu Zinsen, Konditionen und Sicherheit erfahren interessierte Leser wie immer hier in unserem Test.

Festgeld 1,10% BPF Bank Festgeld
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 3.00
Kontoführung 10% 2.40
Gesamtbewertung 3.16
Zur Kontoeröffnung »

Aktion: Jetzt bis zu 100 Euro Willkommensbonus sichern

Neukunden, die über ZINSPILOT* erstmals das Festgeld der Banca Popolare di Fondi (BPF Bank) abschließen, können sich weiterhin einen Willkommensbonus von bis zu 100 Euro sichern. Die Höhe des Bonus richtet sich nach dem Anlagebetrag der Erstanlage. Bereits ab 5.000 Euro winken 10 Euro Bonus, den Höchstbetrag gibt es ab 80.000 Euro. Der Anspruch auf den Willkommensbonus erlischt, wenn die Anlage widerrufen wird. Die Bonuszahlungen sind nach Laufzeit gestaffelt. (Die Aufstellung der Bonuszahlungen finden Sie hier »).

(*Das Festgeld der Banca Popolare di Fondi wird über ZINSPILOT angeboten. Details »)

Über die BPF Bank

Die Banca Popolare di Fondi (kurz BPF Bank) wurde 1891 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Fondi in Italien. Die BPF Bank arbeitet als Genossenschaftsbank und konzentriert sich dabei auf das Geschäft mit Privatkunden sowie kleinen und mittleren Unternehmen - ähnlich wie diehierzulande so beliebten Volks- und Raiffeisenbanken.

Ihre Vorteile beim Festgeld der BPF Bank

  • Bis 1,10 % Zinsen p. a. für Neu- und Bestandskunden
  • Laufzeiten zwischen 3 und 24 Monaten
  • Mindestanlage nur 1,00 Euro
  • Zinsgutschrift jährlich
  • Kontoeröffnung und Kundenservice via ZINSPILOT
  • Gesetzliche Einlagensicherung Italiens bis 100.000 Euro

Stand: 08.12.2019

BPF Bank Festgeld - Hier eröffnen »

BPF Bank Festgeld: Konditionen und Zinsen

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter Banca Popolare di Fondi Società Cooperativa (via Zinspilot)
Bezeichnung BPF Bank Festgeld
Typ Termineinlage mit fester Laufzeit
Zinssätze
Anlagesumme Laufzeit Zinssatz
ab 1 Euro 3 Monate 0,35% p.a.
ab 1 Euro 12 Monate 0,80% p.a.
ab 1 Euro 18 Monate 1,02% p.a.
ab 1 Euro 24 Monate 1,10% p.a.
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 1 Euro
Maximaleinlage 100.000 Euro
Anlagestart
Starttermine Jeweils zum 1. oder 15. eines Monats
Wichtig: Einzahlungen müssen spätestens zwei Bankarbeitstage vor dem gewählten Anlagestarttermin auf dem Einzahlungskonto bei Zinspilot eingegangen sein
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift Die Zinsgutschrift erfolgt jährlich, die Zinsen werden bei der längeren Laufzeit entsprechend kapitalisiert. Somit kann der Zinseszinseffekt genutzt werden.
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift am Ende der Laufzeit
ZINSPILOT Bonus bis 01.02.2020
Anlagebetrag Willkommensprämie
5.000 bis 9.999 Euro 10 Euro
10.000 bis 49.999 Euro 25 Euro
50.000 bis 79.999 Euro 50 Euro
ab 80.000 Euro 100 Euro
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung Die gesetzliche Einlagensicherung in Italien sichert Einlagen von Privatkunden bis zu einer Höhe von 100.000 Euro pro Kunde zu 100 Prozent ab
erweiterte Einlagensicherung keine
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking nein
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
Login/PW ja
TAN nein
iTAN nein
mTAN nein
QR-TAN nein
HBCI-Banking mit Chipkarte nein
Sonstiges
Wiederanlage Automatische Wiederanlage. Auszahlung muss bis einen Bankarbeitstag (spätestens 10:00 Uhr) vor Ablauf beantragt werden.
Vorzeitige Verfügung Nicht möglich
Steuern Zinserträge unterliegen in Deutschland der Abgeltungsssteuer, Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer. Freistellungsauftrag kann nur für die deutsche Partnerbank gestellt werden. Die BPF Bank führt keine Kapitalertragssteuern etc. ab.
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto nein
Für Minderjährige nein
Legitimationsverfahren bei Kontoerönung
VideoIdent nein
PostIdent ja
Link zum Angebot BPF Bank Festgeld - Hier eröffnen »
Stand: 08.12.2019

Wie funktioniert die Geldanlage über Zinspilot?

So funktioniert der Anlage-Marktplatz Zinspilot

Das Festgeld der BPF Bank lässt sich über den Anlage-Marktplatz ZINSPILOT eröffnen. ZINSPILOT vermittelt zwischen dem Anleger und den Zinsangeboten verschiedener Banken im In- und Ausland.

Und so funktioniert die Anlage: Der Kunde transferiert die Anlagesumme von seiner Hausbank auf sein persönliches ZINSPILOT-Konto bei der Anlagebank. Achtung: Angabe des Angebotcodes notwendig! Die Auszahlung der Zinsen inkl. des Anlagebetrags erfolgt zum Ende der Laufzeit auf das zugehörige Konto des Anlegers (in der Regel innerhalb von zwei Bankarbeitstagen). Weitere Details zu Kontoeröffnung und Kontoführung »

BPF Bank Festgeld im Test

Zinsen und Konditionen

Neu- und Bestandskundenzins

Zwischen Neu- und Bestandskunden wird in Bezug auf die Verzinsung nicht unterschieden. Derzeit erhalten Sparer bei der BPF Bank bis zu 1,10 Prozent Zinsen pro Jahr bei drei bis 24 Monaten Laufzeit. Im Vergleich liegen die Zinssätze im oberen Drittel unseres Testfeldes.

Zinsgutschriften

Die Zinsen werden kalendertaggenau berechnet. Die Zinsgutschrift erfolgt jährlich bzw. nach Ende der Festzinsdauer (bei unterjährigen Anlagezeiträumen). Die Zinsen werden dem Festgeldkonto gutgeschrieben. Insofern profitiert der Kunde vom Zinseszinseffekt.

Zinsgarantie

Die Zinsen werden für die gesamte Laufzeit garantiert. Es besteht kein Risiko.

Mindestanlagesumme

Die Mindestanlagesumme liegt bei 1,00 Euro und damit weit unterhalb dessen, was andere Anbieter im EU-Ausland verlangen. Wir vergeben die höchste Punktzahl.

Maximalanlagesumme

Maximal lassen sich auf dem Festgeldkonto der BPF Bank bis zu 100.000 Euro parken. Das entspricht der Höhe der gesetzlichen Einlagensicherung und damit auch dem, was wir maximal bei einer Bank anzulegen empfehlen..

Währungsrisiko

Die Anlage erfolgt in Euro. Ein Währungsrisiko besteht nicht.

Einlagensicherung bei der BPF Bank

Gesetzliche Einlagensicherung

Die gesetzliche Einlagensicherung schützt die Einlagen von privaten Kunden bei der BPF Bank bis zu einer Höhe von 100.000 Euro. Der Schutz erfolgt durch den Einlagensicherungsfonds Italiens, den FITD - Fondo Interbancario di Tutela dei Depositi.

Die Einlagensicherung ist EU-weit harmonisiert. Die Mindestanforderungen lassen sich in den Richtlinien 94/19/EG, 2009/14/EG und 2014/49/EU nachlesen.

Mehr als 100.000 Euro lassen sich bei der BPF Bank nicht anlegen. Das entspricht exakt der Grenze der gesetzlichen Einlagensicherung.

Die Erstattungsfrist im Entschädigungsfall beträgt 15 Kalendertage und entspricht damit den EU-weit gültigen Vorgaben.

Erweiterte Einlagensicherung

Auf eine erweiterte Einlagensicherung müssen Kunden der BPF Bank verzichten. Angesichts einer maximalen Anlagesumme von 100.000 Euro ist das aber kein Problem, dazumal nur im Rahmen der gesetzlichen Einlagenicherung ein einklagbarer Rechtsanspruch auf Entschädigung besteht - wie übrigens bei Banken in Deutschland auch.

Länderratings für Italien

An dieser Stelle werfen wir einen Blick auf die Bonität des Landes, welches im Fall einer Bankenpleite in letzter Instanz haftet bzw. für die Entschädigung im Rahmen der gesetzlichen Einlagensicherung geradesteht. Bei der BPF Bank wäre dies Italien. Wir sehen uns hier die Ratings der vier bekanntesten Ratingagenturen Standard & Poor’s, Fitch, Moody’s und DBRS an. Die Ratings aller vier Agenturen liegen bei BBB bzw. Baa3 (Moody's) und damit gerade noch im Investmentgrade-Bereich.

Länderrating für Italien
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-2 BBB Mar 19
Moody‘s P-3 Baa3 Mar 19
Fitch F2 BBB Mar 19
DBRS R-1 (low) BBB (high) Mar 19

Rating der Bank

Die BPF Bank wird leider von keiner der vier Rating-Agenturen Standard & Poor’s, Fitch, Moody’s und DBRS gecovered, hat also keine Ratings. Daher gilt unser nächster Blick der Kapitalausstattung der Bank als Anzeige für deren Finanzkraft.

Kern- und Gesamtkapitalquote

Wir wollen im Rahmen unseres Tests natürlich auch wissen, wie es um die Finanzkraft der BPF Bank bestellt ist - insbesondere, da die Bank keine Ratings von einer der vier großen Agenturen hat. Dazu betrachten wir sowohl die harte Kernkapitalquote (Tier 1 capital ratio) als auch die Gesamtkapitalquote (Total capital ratio).

Die harte Kernkapitalquote gibt an, welcher Prozentsatz der Risikopositionen in der Bilanz einer Bank durch das so genannte Kernkapital des Instituts gedeckt ist. Die Gesamtkapitalquote gibt das Verhältnis von Eigenmitteln einer Bank zum Gesamtrisikobetrag des Institutes an. Auch dazu gibt es Vorschriften. So müssen laut Capital Requirements Regulation (CRR) der EZB Institute in der Eurozone eine harte Kernkapitalquote von mindestens 4,5 Prozent und eine Gesamtkapitalquote von 8,00 Prozent erfüllen. Ein Blick in die Bilanzen der BPF Bank zeigt uns folgende Quoten:

Kernkapitalquote (Tier 1 capital ratio) Gesamtkapitalquote (Total capital ratio)
2015 14,40% 14,72%
2016 13,39% 13,64%
2017 14,02% 14,21%
2018 15,06% 15,19%
Vorgaben der EZB 4,50% 8,00%

Fazit

Wir bewerten die Anlage bei der BPF Bank als unproblematisch. Die Bonität Italiens ist zwar nur mittelmäßig, sämtliche Ratings liegen aber noch im Investmentgrade-Bereich. Die Kern- und Gesamtkapitalquoten der Bank liegen weit über den Anforderungen der EZB und deuten auf eine solide Finanzkraft hin

BPF Bank Festgeld - Hier eröffnen »

Wie wird das Festgeld der BPF Bank steuerlich behandelt?

Steuern auf Zinserträge sind in Deutschland abzuführen. Kunden müssen Abgeltungssteuer (25 Prozent) zzgl. Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer zahlen. Die BPF Bank führt keine Steuern direkt ab. Eine Quellensteuer wird in Italien für ausländische Sparer ebenfalls nicht erhoben.

Die Zinserträge werden brutto an die ZINSPILOT-Partnerbank ausbezahlt. Dort ist das Referenzkonto hinterlegt. Die Partnerbank ist zum Einbehalt der Abgeltungssteuer inkl. Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer verpflichtet.

Wichtig: Denken Sie an ihre Steuererklärung. Kapitalerträge aus dem Ausland sind in Anlage KAP anzugeben. Die notwendigen Unterlagen erhalten Sparer durch ZINSPILOT.

Freistellungsauftrag / Nichtveranlagungsbescheinigung

Freistellungsaufträge oder Nichtveranlagungsbescheinigungen können ausschließlich bei der ZINSPILOT-Partnerbank gestellt werden. Mit jener besitzt der Kunde eine Nutzungs- und Treuhandvereinbarung. Das passende Formular lässt sich über die Partnerbank beziehen bzw. über ZINSPILOT downloaden (PDF).

Kontoeröffnung

Darstellung und Verständlichkeit des Kontoantrags

Wie gewohnt lässt sich das Festgeld der BPF Bank über ZINSPILOT abschließen. Dafür folgen wir einfach einem der Links auf dieser Seite. Danach landen wir direkt auf der Angebotsseite. Hier finden sich noch einmal alle relevanten Details – inklusive Verzinsung, Laufzeit, Mindesteinlage und Einlagensicherung. Wenn die Angaben zufriedenstellend sind, geht es weiter über einen Klick auf „Jetzt kostenlos registrieren“.

Im Rahmen der Registrierung bei ZINSPILOT wird zunächst nach dem Namen, Vornamen, E-Mail-Adresse und einem zu erstellenden Passwort gefragt. Optional kann ein Empfehlungscode angegeben werden. Ein kleines Minus gibt es für die Nachfrage nach einem Newsletter. Im Anschluss erhält der Sparer einen Aktivierungscode per E-Mail. AGBs und Datenschutzbestimmung wird mit dem Versand zuvor zugestimmt.

Im zweiten Schritt wird das Konto bei der ZINSPILOT-Partnerbank eröffnet. In der Regel ist dies die Sutor Bank in Hamburg. Erneut werden die persönlichen Daten benötigt – inklusive Berufsstatus und Referenzkonto bei der Hausbank. Final ist noch ein telefonisches Kennwort für den Kundenservice einzutragen. Insgesamt dauert der Antrag ca. vier bis fünf Minuten. Leider gibt es keine Plausibilitätsprüfung. Wir empfehlen deshalb, die eigenen Angaben genau zu kontrollieren.

Fazit: Die Antragstrecke von ZINSPILOT ist unkompliziert und bietet wenig Anlass zu Kritik. Die wichtigsten Fragen werden vorab oder während des Prozesses geklärt. Wir vergeben 4 von 5 Punkten.

Einzug des Anlagebetrags möglich?

Nein. Ein automatischer Einzug des Anlagebetrags ist nicht vorgesehen.

VideoIdent möglich?

Nein. Ein VideoIdent-Verfahren ist für die Eröffnung nicht ausreichend. Hinweis: Es werden einmalig aktuell gültige Ausweisdaten (Ausweistyp, Ausweisnummer, Ausstellungs- und Gültigkeitsdatum, ausstellende Behörde) sowie eine deutsche Steueridentifikationsnummer abgefragt.

Kontoführung über ZINSPILOT

Um das BPF Bank Festgeld abzuschließen, benötigt der Sparer ein ZINSPILOT-Konto. ZINSPILOT agiert lediglich als Vermittler. Partnerbank ist die Sutor Bank aus Hamburg, die über eine deutsche Banklizenz verfügt und durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert wird. Die Sutor Bank fungiert als Treuhänder. Sämtliche Einlagen sind bei der Partnerbank bis zu einer Höhe von 100.000 Euro über die deutsche Einlagensicherung geschützt.

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

Die Kontoführung ist nur online möglich. Telefonbanking oder schriftliche Eingaben sind nicht vorgesehen.

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Der Zugang zum Onlinebanking erfolgt über ZINSPILOT. Es genügt ein Benutzername sowie ein Passwort. Danach findet sich der Nutzer im Anlagebereich wieder. Eine Transaktionsnummer (TAN) wird nicht benötigt, um eine Kontobewegung zu bestätigen. Wir präferieren indes Anbieter, die entsprechende TANs (idealerweise mTAN) vergeben. 3,00 von 5,00 Punkten werden vergeben.

Auch als Festgeldkonto für Minderjährige nutzbar?

Nein. Das BPF Bank Festgeldkonto ist nicht für Personen unter 18 Jahren nutzbar.

Auch als Gemeinschaftskonto nutzbar?

Nein. Eine Nutzung als Gemeinschaftskonto ist nicht möglich.

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

Wer Kontakt zu ZINSPILOT haben will, kann den deutschsprachigen Kundenservice anrufen. Jener ist Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 18:00 Uhr unter 040/210 313 73 erreichbar. Alternativ gibt es einen Rückrufservice sowie die Kontakt-E-Mailadresse service@ZINSPILOT.de. Ein Chat fehlt uns weiterhin. Die Servicezeiten der Hotline sind überdies etwas übersichtlich ausgefallen.

Informationsgehalt des Online-Auftritts

Der Online-Auftritt von ZINSPILOT ist übersichtlich, gut strukturiert und enthält alle wichtigen Informationen. Das Design ist eher schlicht gewählt, was aber den informativen Charakter unterstützt. Umfangreiche FAQs und Produktinformationsblätter unterstützen den Kunden. Wir sind zufrieden.

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung3.166
Kriterum Gewichtung Note
            60% 3.27
10% 5.00
10% 0.00
5% 5.00
5% 3.00
10% 5.00
60% 4.00
20% 0.00
20% 3.00
60% 4.00
20% 0.00
20% 0.00
40% 3.00
40% 3.00
10% 0.00
10% 0.00
50% 4.00
50% 5.00

Fazit

Kurze Laufzeiten, Zinsen im oberen Drittel des Testfeldes und eine solide Eigenkapitalausstattung der Bank sind für uns ein positives Fazit. Ein weiterer Pluspunkt ist die Mindesteinlage von lediglich 1,00 Euro. Damit lässt sich das Festgeldkonto von praktisch allen Kunden eröffnen.

Maximal kann der Sparer 100.000 Euro bei der BPF Bank parken, was exakt der Grenze der gesetzlichen Einlagensicherung entspricht.

Hinsichtlich der Sicherheit haben wir keine Bedenken. Zwar liegt das Rating von Italien nur noch gerade so im Investmentgrade-Bereich, jedoch greift im Ernstfall die EU-harmonisierte gesetzliche Einlagensicherung.

Unterm Strich ein gutes Produkt mit attraktiven Zinsen, dass sich für alle Sparer eignet.

BPF Bank Festgeld - Hier eröffnen »

Alternativ: Tagesgeldkonten im Vergleich

Unser Vergleich der Konditionen von mehr als 120 Tagesgeldern finden Sie hier:

Zum Tagesgeldvergleich »

Anderes Festgeld abschließen

Sie wollen ihr Geld lieber bei einer anderen Bank fest anlegen? Unser Festgeldvergleich zeigt Ihnen die derzeit besten Angebote.

Zum Festgeldvergleich »