Logo BGFIBank Europe

BGFIBank Europe Firmenfestgeld im Test

Festgelder speziell für Geschäftskunden werden seit geraumer Zeit auch über den Finanzmarktplatz WeltSparen in Deutschland angeboten. Sie bieten Unternehmen (GmbHs und UG (haftungsbeschränkt)) die Möglichkeit, nicht benötigte finanzielle Mittel zu investieren und so das Wachstumspotenzial zu erhöhen. Eine besonders vielversprechende Offerte kommt jetzt von der französischen BGFIBank Europe.

Die Eckdaten des BGFIBank Festgeldes gestalten sich überzeugend: Vier verschiedene Festgelder, zwischen 0,75 % und 2,0 % Zinsen p. a. und die Möglichkeit, bis zu 2,5 Millionen Euro für die gewünschte Laufzeit (6 - 24 Monate) anzulegen. Die Mindesteinlage beträgt 100.000 Euro. Über WeltSparen kann die Festgeldanlage schnell und einfach abgeschlossen werden.

Festgeld 2,00% BGFIBank Europe
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 3.60
Kontoführung 10% 2.40
Gesamtbewertung 3.83
Zur Kontoeröffnung »

Über die BGFIBank Europe

Die BGFIBank Europe fungiert als Vermittler zwischen den Kontinenten Europa und Afrika, insbesondere im Bereich Banken und Unternehmen. Sie ist Teil der BGFI Holding Corporation, der führenden Bankengruppe in Zentralafrika mit Sitz in Gabun.

Der europäische Firmenhauptsitz befindet sich in der französischen Hauptstadt Paris. Das Produktportfolio der BGFIBank Europe enthält ausschließlich Produkte und Finanzdienstleistungen für Geschäftskunden, unter anderem in den Bereichen Factoring,  Finanzierungen und Kredite aller Art sowie im kompletten Finanzmanagement für Unternehmen.

Ihre Vorteile beim BGFIBank Europe Firmenfestgeld

  • Bis zu 2,00 % Zinsen p. a. für Neu- und Bestandskunden
  • Wählbare Laufzeit von 6, 12, 18 oder 24 Monaten
  • Mindestanlage 90.000 Euro, die Maximalanlage beträgt 25 Mio. Euro
  • Kontoeröffnung und Verrechnungskonto kostenlos über WeltSparen
  • 100-prozentige Einlagensicherung über den staatlichen Einlagensicherungsfonds in Frankreich bis zu einem Anlagebetrag von 100.000 Euro

Stand: 22.03.2019

BGFIBank Europe Firmenfestgeld - Hier eröffnen »

BGFIBank Europe Firmenfestgeld - Konditionen und Zinsen

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter BGFIBank Europe, 10 rue du Général Foy, 75008 Paris, Frankreich (über WeltSparen)
Bezeichnung BGFIBank Europe Firmenfestgeld
Typ Festgeldkonto
Zinssätze
Anlagesumme Zinssatz Laufzeit
ab 90.000 bis 25.000.000 Euro 0,75 % p.a. 6 Monate
ab 90.000 bis 25.000.000 Euro 1,25 % p.a. 12 Monate
ab 90.000 bis 25.000.000 Euro 1,50 % p.a. 18 Monate
ab 90.000 bis 25.000.000 Euro 2,00 % p.a. 24 Monate
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 90.000 Euro
Maximaleinlage 25.000.000 Euro
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift Zinsberechnung erfolgt jährlich, die Gutschrift der Zinsen am Ende der Laufzeit auf das WeltSpar-Konto
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro über die gesetzliche Einlagensicherung Frankreichs (Fonds de Garantie des Dépôts et de Résolution - (FGDR)
erweiterte Einlagensicherung keine
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking nein
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
Login/PW ja
TAN ja
iTAN nein
mTAN nein
QR-TAN nein
HBCI-Banking mit Chipkarte nein
Sonstiges
Steuerliche Besonderheiten Kapitalerträge werden in Frankreich mit einer Quellensteuer von 24 % belegt. Mit einer Ansässigkeitsbescheinigung können deutsche Kunden diesen Steuersatz auf 0,00 % reduzieren.
Wiederanlage Die Laufzeit der Einlage verlängert sich automatisch am Ende der Laufzeit um den gleichen Zeitraum, jedoch nicht um mehr als 12 Monate. Der Anleger hat die Möglichkeit, sich von der automatischen Verlängerung abzumelden.
Anbieter Das Festgeld der BGFIBank Europe wird über WeltSparen angeboten. Als Verrechnungskonto dient das kostenlose WeltSpar-Konto.
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto nein
Für Minderjährige nein
Link zum Angebot BGFIBank Europe Firmenfestgeld - Hier eröffnen »
Stand: 22.03.2019

Wie funktioniert die Geldanlage über WeltSparen?

So funktioniert der Anlage-Marktplatz Weltsparen

Das Festgeld von BGFIBank Europe wird über den Anlage-Marktplatz WeltSparen angeboten. WeltSparen agiert als Vermittler zwischen dem Anleger und den Zinsangeboten verschiedener Partnerbanken im europäischen Ausland.

Und so funktioniert es: Kundeneinlagen werden vom Girokonto der Hausbank über ein persönliches WeltSpar-Konto zur Anlagebank im EU-Ausland transferiert. Die Auszahlung der Zinsen und die Rückzahlung des Anlagebetrages am Ende der Laufzeit erfolgt umgekehrt ebenfalls auf das Verrechnungskonto bei Weltsparen. Von diesem Konto kann Kunde das Geld entweder a) erneut bei einer der WeltSparen-Partnerbanken anlegen oder b) einen Betrag auf das Girokonto bei der eigenen Hausbank überweisen. Weitere Details zu Kontoeröffnung und Kontoführung »

BGFIBank Europe Firmenfestgeld im Test

Zinsen und Konditionen

Neu- und Bestandskundenzins

Die Zinssätze für die vier verschiedenen Festgelder der BGFIBank Europe liegen für Neukunden zwischen 0,75 % und 2,00 % p. a., abhängig vom gewählten Anlagezeitraum. Die Angebote gehören damit zur Spitzengruppe der derzeitigen Festgeldangebote.

Zinsintervall und Zinsgutschriften

Die Zinsgutschrift erfolgt bei allen Festgeldern der BGFIBank Europe jährlich, die Auszahlung am Ende der Laufzeit. Dadurch kann der Anleger den Zinseszinseffekt zur Optimierung seiner Rendite nutzen.

Zinsgarantie

Die BGFIBank gibt eine Zinsgarantie über die gesamte Laufzeit der Anlage. Ein Zinsänderungsrisiko besteht damit nicht.

Wiederanlage

Achtung: Eine Verlängerung inkl. Wiederanlage der Zinsen wird automatisch veranlasst, sofern Sie die automatische Verlängerung nicht bis 5 Tage vor Laufzeitende deaktivieren.

Mindestanlagesumme

Die Mindesteinlage beträgt 90.000 Euro. Damit eignen sich die Festgelder der BGFIBank Europe nicht für Anleger in Form kleiner(er) Unternehmen.

Maximalanlagesumme

Die Maximalanlagesumme beträgt 25.000.000 Euro. Sollte der Anleger bereits weitere Einlagen bei der BGFIBank Europe getätigt haben, reduziert sich die Maximalanlagesumme um deren Betrag.

Wichtig: Die Einlagen sind nur bis 100.000 Euro gesetzlich gesichert!

Währungsrisiko

Da die Anlage in Euro erfolgt, existiert kein Währungsrisiko für den Sparer.

BGFIBank Europe Firmenfestgeld - Hier eröffnen »

Einlagensicherung bei der BGFIBank Europe

Wie sicher ist das Festgeld bei der BGFIBank Europe?

Die Mindestanforderungen für die Sicherheit von Kapitalanlagen innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union wurden gemäß der Richtlinien 94/19/EG, 2009/14/EG und 2014/49/EU harmonisiert. Das bedeutet konkret: Es gelten einheitliche Bedingungen in sämtlichen EU-Staaten.

Gesetzliche Einlagensicherung

Für die Sicherheit des Anlagekapitals bei der BGFIBank Europe ist durch ihren Hauptsitz in Paris der französische Staat verantwortlich. Hierzu wurde ein Einlagensicherungsfonds mit dem Namen „Fonds de Garantie des Dépôts et de Résolution (FGDR)“ eingerichtet, der einen Sicherungsbetrag von bis zu 100.000 Euro pro Anleger vorsieht. Die Richtlinien der harmonisierten Einlagensicherung sagen zudem aus, dass Erstattungen innerhalb von 20 Werktagen erfolgen müssen.

Detaillierte Informationen zum französischen Einlagensicherungsfonds sind unter folgender Internetadresse zu finden: https://www.garantiedesdepots.fr/en.

Erweiterte Einlagensicherung

Gewerbliche Anleger sollten bedenken, dass im hier vorliegenden Fall lediglich die Mindesteinlage in Höhe von 100.000 Euro über die staatliche Einlagensicherung in Frankreich abgesichert ist. Höhere Beträge (die Maximalanlagesumme beläuft sich auf 25 Millionen Euro!) werden nicht von der staatlichen Einlagensicherung erfasst. Da sich die BGFIBank Europe keiner zusätzlichen, freiwilligen Sicherungseinrichtung angeschlossen hat, sind höhere Beträge nicht abgesichert.

Ratings als Bewertungstool für den Sicherheitsgrad

Hilfreich zur Einschätzung der Bonität und Wirtschaftskraft einer Bank und auch des dahinter stehenden Staates sind die Ratings der international bekannten und entsprechend renommierten Rating-Agenturen. Wie sich die Ratings für die BGFIBank und das Land Frankreich gestalten, zeigen folgende Tabellen:

Rating der BGFIBank Europe

Es existieren derzeit keine Ratings der bekannten Agenturen für die BGFIBank Europe. Wir haben uns jedoch die wichtigsten Kennzahlen des Unternehmens genauer angesehen: Bei einem Einlagenvolumen von rund 206 Mio. EUR beträgt die Kernkapitalquote 14,44 % (Stand: 31.12.2017), womit die regulatorischen Vorgaben übererfüllt werden.

Länderrating Frankreich

Länderrating für Frankreich
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-1+ AA Mar 19
Moody‘s - Aa2 Mar 19
Fitch F1+ AA Mar 19
DBRS R-1 (high) AAA Mar 19

Die Ratings können durchaus überzeugen. Sie befinden sich zwar noch nicht ganz auf dem Stand anderer westeuropäischer Länder wie beispielsweise Deutschland, trotzdem darf die Anlage in Frankreich bzw. bei der BGFIBank Europe als sicher angesehen werden.

Steuerliche Behandlung

Wie wird das BGFIBank Europe Firmenfestgeld steuerlich behandelt?

Die steuerliche Behandlung von Anlagegewinnen im Ausland gliedert sich grundsätzlich in zwei Teile auf: die Besteuerung im Land der Anlage durch die Quellensteuer und die Besteuerung in jenem Land, in dem der Anleger ansässig ist. Dies gilt natürlich auch für die Anlagegewinne von Unternehmen.

Zunächst zur Quellensteuer: Diese wird in Frankreich für Kapitalgesellschaften mit Sitz im Ausland nicht erhoben.

Somit unterliegt eine in Deutschland ansässige Kapitalgesellschaft mit ihren Zinserträgen in diesem Fall lediglich der Besteuerung in Deutschland. Allerdings kommt hier nicht die Abgeltungsteuer zum Tragen, wie sie der Privatanleger kennt. Zwar wird auch bei betrieblichen Kapitalerträgen ein Steuerabzug in Höhe von 25 % zzgl. Solidaritätszuschlag praktiziert, jedoch hat dieser - im Unterschied zum privaten Kapitalanleger - keinen abgeltenden Charakter. Somit stellt die Besteuerung lediglich eine Vorauszahlung auf die im Rahmen der Veranlagung festzusetzende Gewerbe- und Körperschaftsteuer dar.

Das bedeutet: Die Kapitalerträge fließen in die Gewinn- und Verlustrechnung ein und müssen somit als Unternehmensgewinn versteuert werden. Gleichzeitig wirken sich eventuelle Verluste aus Kapitalanlagen natürlich auch mindernd auf die Unternehmensgewinne aus.

Kontoeröffnung

Darstellung und Verständlichkeit des Kontoantrags

Die Distribution und Kundenbetreuung für die Festgelder der französischen BGFIBank Europe übernimmt in Deutschland der Finanzvermittler und Marktplatz WeltSparen. Dieser stellt auch das unbedingt notwendige Verrechnungskonto zur Verfügung. Alle Leistungen von WeltSparen sind für den Anleger komplett kostenlos.

Die Kontoeröffnung gestaltet sich wie folgt:

Schritt 1: Registrieren & Verrechnungskonto eröffnen

Die Registrierung muss durch einen Verfügungsberechtigten (Geschäftsführer einer GmbH oder UG (haftungsbeschränkt)) erfolgen. Nach einem Klick auf den hier befindlichen Link öffnet sich das entsprechende Antragsformular. Mit erfolgreicher Registrierung wird das WeltSpar-Konto eröffnet, welches als Verrechnungskonto für die Transaktionen mit dem Festgeldkonto dient. Dieses Verrechnungskonto wir nicht bei WeltSparen selbst, sondern bei der MHB Bank AG in Frankfurt a. M., einem Partner-Kreditinstitut, geführt.

BGFIBank Europe Firmenfestgeld - Hier eröffnen »

Schritt 2: Persönliche Daten identifizieren & PIN festlegen

Bevor die gewünschte Anlage gewählt werden kann, muss der Neukunde die angegebenen persönlichen Daten identifizieren. Hierzu bietet WeltSparen zwei verschiedene Verfahren an:

  • Mit dem PostIdent-Verfahren erfolgt die Identifizierung über den klassischen Weg - in einer Postfiliale nach Wahl. Der Antragsteller muss den ausgedruckten Kontoeröffnungsantrag und ein Ausweisdokument zum Abgleich mitbringen.
  • Mit dem VideoIdent-Verfahren erfolgt die Identifizierung schneller und einfacher über die Webcam am heimischen PC, Tablet oder über das Smartphone. Auch hier muss ein Ausweisdokument zum Abgleich bereitgehalten werden.

Schritt 3: Anlage auswählen und Anlagebetrag überweisen

Ist die Identifizierung erfolgreich vorgenommen, erhält der Kunde sämtliche Zugangsdaten für das WeltSpar-Konto per E-Mail. Anschließend kann das gewünschte Festgeld ausgewählt und der Anlagebetrag auf das Referenzkonto überwiesen werden. WeltSparen transferiert den Betrag dann automatisch auf das Festgeldkonto bei der BGFIBank Europe.

Unser Fazit: Die Registrierung bei WeltSparen mit anschließender Eröffnung des kostenlosen Referenzkontos bei der MHB Bank ist innerhalb weniger Minuten erledigt. Auch die Identifizierung der persönlichen Daten kann direkt per VideoIdent vorgenommen werden. Sämtliche Schritte sind seitens WeltSparen übersichtlich und selbsterklärend gestaltet, so dass hier niemand vor Probleme gestellt wird.

Einzug des Anlagebetrags gleich möglich?

Nein. Der Anlagebetrag muss vom Kontoinhaber eigenständig auf das WeltSpar-Konto transferiert werden. Von dort erfolgt die Überweisung auf das Festgeld von BGFIBank Europe .

VideoIdent möglich?

Die schnelle Datenverifizierung per VideoIdent ist bei WeltSparen grundsätzlich möglich.

Kontoführung

Bei Anlagen über Weltsparen ist die Kontoführung auf die Verwendung der Online-Plattform beschränkt. Telefonische oder schriftliche Eingaben sind nicht möglich. Kontoführendes Institut ist die MHB-Bank AG in Frankfurt am Main. Weltsparen agiert lediglich als Vermittler. Die MHB-Bank AG verfügt über eine eigene Banklizenz und unterliegt der Finanzaufsicht durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Vorzeitige Kündigung möglich

Während der Laufzeit kann die Festgeldanlage nicht gekündigt werden. Hiervon ausgenommen sind die gesetzlich definierten Ausnahmefälle.

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

Die Kontoführung ist ausschließlich online über den Mitgliederbereich bei WeltSparen möglich. Der Finanzvermittler bietet kein Banking per Brief oder Telefon an.

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Für den Zugang zum Onlinebanking benötigt der Nutzer seine Kontonummer und den festgelegten PIN-Code.

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

Per kostenfreier Hotline unter der Telefonnummer 030/770 191 291 sind die Ansprechpartner bei WeltSparen von Montag bis Freitag, 8:30 bis 18:30 Uhr erreichbar. Wir bewerten dieses Zeitfenster als etwas eng, aber ausreichend. Wer alternativ eine E-Mail schreiben will, kann dies unter der Adresse kundenservice@weltsparen.de tun.

Informationsgehalt des Online-Auftrittes

WeltSparen stellt auf seinem Online-Auftritt die wichtigsten Informationen für die Festgelder der BGFIBank Europe zur Verfügung. Wer tiefergehende Infos haben möchte, kann hierzu entsprechende Produktdatenblätter in Form von PDF-Dokumenten aufrufen.

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung3.83
Kriterum Gewichtung Note
            60% 5.00
10% 3.00
10% 0.00
5% 3.00
5% 5.00
10% 5.00
60% 5.00
20% 0.00
20% 3.00
60% 4.50
20% 0.00
20% 5.00
40% 3.00
40% 3.00
10% 0.00
10% 0.00
50% 4.00
50% 5.00

Fazit

Für gewerbliche Kunden bieten Firmenfestgelder eine gute Möglichkeit, nicht genutztes Unternehmenskapital gewinnbringend anzulegen und somit die Rendite zu optimieren. Dies gilt im Besonderen, wenn Anlagen gewählt werden, die außergewöhnlich hohe Zinsen versprechen.

Eine solche Anlage sind die Festgelder der französischen BGFIBank Europe. Bis zu 2,00 % Zinsen p. a. bei Laufzeiten von maximal 24 Monaten - diese Konditionen bietet derzeit kein anderes Kreditinstitut. Und auch die übrigen Anlagebedingungen können überzeugen. Durch die jährliche Zinsgutschrift lässt sich der Zinseszinseffekt nutzen, und unter den vier verfügbaren Laufzeiten findet sicherlich jeder Kunde die für sich passende.

Vorsicht ist lediglich bei der Einlagensicherung angebracht. Durch den staatlichen Einlagensicherungsfonds in Frankreich ist lediglich die Mindesteinlage in Höhe von 100.000 Euro beim Festgeld der BGFIBank Europe abgesichert. Wer mehr anlegen möchte, muss damit leben, dass darüber hinausgehende Beträge nicht durch die Einlagensicherung erfasst werden.

BGFIBank Europe Firmenfestgeld - Hier eröffnen »

Tagesgeldangebote für Geschäftskunden

Einen tagesaktuellen Vergleich der Konditionen von weiteren Angeboten für Firmenkunden finden Sie hier:

Jetzt Firmentagesgelder vergleichen »

Firmenfestgeld: Weitere Anlagen für Geschäftskunden im Vergleich

Sie wollen ihr Geld auf einem anderen Festgeldkonto parken? Unser Festgeldvergleich zeigt Ihnen die aktuellen Zinsen.

Jetzt Firmentagesgelder vergleichen »