Logo der Audi Bank

Audi Bank Sparbrief im Test

Für sicherheitsorientierte Sparer, die mindestens 2.500 Euro zu attraktiven Zinsen anlegen wollen, erweist sich der Plus Sparbrief der Audi Bank als interessantes Angebot. Bis zu 1,00 % Zinsen p. a. sind drin - und eine äußerst hohe Einlagensicherung. Neben der gesetzlichen Grundsicherung von 100.000 Euro sind sämtliche Anlagen bis zu 858,3 Millionen Euro pro Kunde über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken e.V. abgesichert. Eine Beschränkung hinsichtlich der maximalen Geldeinlage für Privatkunden existiert nicht, d. h. prinzipiell lässt sich der Plus Sparbrief in beliebiger Höhe nutzen.

Wie beim klassischen Festgeld ist der Zinssatz über eine vorab definierte Laufzeit garantiert. Die Laufzeiten lassen sich zwischen 12 und 120 Monaten frei wählen.

Festgeld 1,00% Audi Bank Sparbrief
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 4.60
Kontoführung 10% 3.80
Gesamtbewertung 3.50
Zur Kontoeröffnung »

Ihre Vorteile beim Audi Bank Sparbrief

  • Bis zu 1,00 % Zinsen
  • Zinssatz über die Laufzeit garantiert
  • Hohe Sicherheit, keine Gebühren
  • Laufzeiten von 12 bis 120 Monate
  • Bis zu 100 % beleihbar
  • Einlagensicherung von bis zu 858,3 Mio. Euro pro Kunde zu 100 % abgesichert

Stand: 30.04.2017

Audi Bank Sparbrief - Jetzt beantragen >>

Audi Bank Sparbrief - Konditionen und Zinsen

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter Audi Bank
Bezeichnung Plus Sparbrief
Typ Festgeldkonto
Zinssätze
Anlagesumme Zinssatz Laufzeit Anschlusszins
ab 2.500 Euro 0,20 % p.a. 12 Monate -
ab 2.500 Euro 0,20 % p.a. 24 Monate -
ab 2.500 Euro 0,25 % p.a. 36 Monate -
ab 2.500 Euro 0,30 % p.a. 48 Monate -
ab 2.500 Euro 0,60 % p.a. 60 Monate -
ab 2.500 Euro 0,65 % p.a. 72 Monate -
ab 2.500 Euro 0,70 % p.a. 84 Monate -
ab 2.500 Euro 0,80 % p.a. 96 Monate -
ab 2.500 Euro 0,90 % p.a. 108 Monate -
ab 2.500 Euro 1,00 % p.a. 120 Monate -
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 2.500 Euro
Maximaleinlage unbegrenzt
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift Am Ende der Laufzeit bzw. bei mehrjährigen Anlagen am Ende eines jeden Kalenderjahres
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung 100.000 Euro pro Kunde über die gesetzliche Einlagensicherung in Deutschland
erweiterte Einlagensicherung 858,3 Millionen Euro pro Kunde über den Bundesverband deutscher Banken e.V.
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking ja
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
TAN ja
iTAN nein
mTAN nein
QR-TAN nein
HBCI mit Chipkarte nein
Sonstiges
Wiederanlage auf Wunsch, zu den dann geltenden Zinssätzen
Vorzeitige Verfügung Nicht möglich. Als Sparform mit garantierten Zinsen aber bis zu 100 Prozent beleihbar und als Kreditsicherheit bzw. Pfand einsetzbar
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto ja
Für Minderjährige ja
Link zum Angebot Audi Bank Sparbrief - Jetzt beantragen »
Stand: 30.04.2017

Audi Bank Plus Sparbrief im Test

Zinsen und Konditionen

Neu- und Bestandskundenzins

Der Sparbrief der Audi Bank lässt sich für Laufzeiten von 12 bis 120 Monate abschließen. Für die Zinsen gilt: Je länger die Anlagedauer, desto höher. Maximal erhalten Sparer derzeit 1,00 % pro Jahr.

Die Zinssätze werden über die gesamte Laufzeit garantiert. Neu- und Bestandskunden erhalten die gleichen Zinsen.

Zinsintervall

Die Zinsen werden jährlich gutgeschrieben.

Zinsgarantie

Wie beim Festgeld wird auch beim Audi Bank Plus Sparbriefs die Verzinsung über die Laufzeit festgeschrieben.

Mindestanlagesumme

Die Mindesteinlage des Audi Bank Plus Sparbriefs liegt bei 2.500 Euro. Eine erschwinglicher Betrag im Vergleich mit anderen festverzinslichen Anlagen.

Maximalanlagesumme

Der Audi Bank Sparbrief lässt sich hinsichtlich der Anlagesumme praktisch unbegrenzt nutzen. Wir empfehlen allerdingsl, die gesetzliche Einlagensicherung von 100.000 Euro zu beachten.

Währungsrisiko

Die Anlage erfolgt in Deutschland und in Euro. Ein Währungsrisiko besteht nicht.

Einlagensicherung bei der Audi Bank?

Wie sicher ist mein Geld bei der Audi Bank?

Nachfolgend betrachten wir die Sicherheit der Einlage bei der Audi Bank. In erster Linie werfen wir einen Blick auf die gesetzliche und die erweiterte Einlagensicherung sowie auf die Bonität des Finanzinstituts.

Gesetzliche Einlagensicherung

Sämtliche Einlagen bei der Audi Bank sind wie gewohnt bis 100.000 Euro pro Kunde über die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken (EdB) geschützt.

Ratings als Bewertungstool für den Sicherheitsgrad

Für den unwahrscheinlichen Fall einer Bankenpleite sichert in letzter Instanz immer der Staat die Einlagen der Sparer ab. Wir betrachten deshalb die Bonität des jeweiligen Landes und ziehen die Ratings der wichtigsten Ratingagenturen ()Fitch, Moody's, Standard & Poor's sowie DBRS) heran.

Die Bonität für Deutschland ist, wie erkennbar, über jeden Zweifel erhaben.

Länderrating für Deutschland
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-1+ AAA Mar 17
Moody‘s - Aaa Mar 17
Fitch F1+ AAA Mar 17
DBRS R-1 (high) AAA Mar 17

Die Bedeutung der verschiedenen Ratings haben wir in unserem Ratgeber erläutert.

Darüber hinaus betrachten wir die entsprechenden Ratings der Bank bei den genannten Ratingagenturen. Auch hier sind die Ratings mehr als in Ordnung.

Ratings der Audi Bank
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-2 A- Nov 16
Moody‘s P-1 Aa3 Nov 16
Fitch F2 BBB+ Nov 16
DBRS - - Nov 16

Erweiterte Einlagensicherung

Zusätzlich zur gesetzlichen Einlagensicherung besitzt die Audi Bank eine erweiterte Einlagensicherung über die Mitgliedschaft im Bundesverband deutscher Banken e.V. - jene sichert die Einlagen mit bis zu 858,3 Millionen Euro pro Kunde ab.

Wie wird der Sparbrief der Audi Bank steuerlich behandelt?

Kapitalerträge sind zu versteuern, wenn sie den Steuerfreibetrag (801,00 Euro für Singles, 1.601,00 Euro bei Paaren) übersteigen. Die Zinsen beim Audi Bank Plus Sparbrief werden jährlich gutgeschrieben, sodass die Steuern jährlich fällig sind. Die Abgeltungssteuer beträgt pauschal 25 % zzgl. Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer.

Freistellungsauftrag und Nichtveranlagungsbescheinigung

Die notwendigen Formulare sind über die Audi Bank erhältlich.

Kontoeröffnung

Darstellung und Verständlichkeit des Kontoantrags

Mit wenigen Klicks landen Sie direkt in der Antragsstrecke. Folgen Sie einfach dem Link auf dieser Seite. Daraufhin öffnet sich die Webseite des Audi Bank Plus Sparbriefs in einem separaten Fenster. Auf einen Blick gibt es noch einmal die wichtigsten Konditionen. Mit „Zum Plus Sparbrief“ geht es in den Antragsbereich – allerdings noch nicht ins Formular. Jenes öffnet sich erst, wenn „Plus Sparbrief-Antrag ausfüllen“ gedrückt wurde.

Hat sich das Antragsformular geöffnet, muss der künftige Sparbriefinhaber zunächst seinen Anlagebetrag, das gewünschte Beginndatum sowie die Vertragslaufzeit eintragen. Darüber hinaus fragt das System nach dem Referenzkonto (IBAN bereithalten!) und dem Wunsch nach einem Gemeinschaftskonto. Wir wählen das Einzelkonto. Im zweiten Schritt folgen dann die persönlichen Angaben des Antragstellers. Name, Vorname, Adresse, Kontaktdaten (Telefon/E-Mail), Alter, Familienstand, Beruf – und für Mitarbeiter des Volkswagen Konzerns noch die Stammnummer. Wir benötigen knapp 2 Minuten für diese Seite. Leider fehlt weitestgehend eine Fehlerkorrektur bzw. eine Plausibilitätsprüfung. Die Daten also bitte genau prüfen!

Im letzten Abschnitt bestätigen wir sämtliche rechtlichen Rahmenbedingungen und können den Antrag ausdrucken. Mitsamt PostIdent-Coupon geht es dann zur nächsten Poststelle.

Fazit: An der ein oder andere Stelle könnte die Audi Bank den Antragsprozess sicher straffen. Insgesamt haben wir aber wenig an der Antragsstrecke auszusetzen. 4 von 5 Punkten.

Einzug des Anlagebetrags möglich?

Ja, der Anlagebetrag wird per SEPA-Lastschrift eingezogen. In der Antragsstrecke ist ein entsprechendes Feld enthalten.

VideoIdent möglich?

Die Audi Bank verwendet das kostenlose PostIdent-Verfahren. Ein VideoIdent-System ist derzeit nicht vorhanden.

Kontoführung

Vorzeitig Sparbrief kündigen?

Es ist nicht vorgesehen, den Sparbrief der Audi Bank vorzeitig zu kündigen. Ausnahmen sind unter bestimmten Rahmenbedingungen gesetzlich erlaubt(siehe §314 BGB).

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

Die Kontoführung ist telefonisch und via Internet möglich. Schriftlich lassen sich Konten bei der Audi Bank nicht führen.

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Zugang zum Online-Banking erhalten Kunden über ihre Kundennummer und das individuelle Kennwort. Beides wird mit den Bestätigungsunterlagen zugesandt. Je nach Bedarf kann der Kunde sein Login-Passwort ändern.

Transaktionen werden mittels TAN-Verfahren bestätigt. Bei der Audi Bank ist ein TAN-System mit einem elektronischen TAN-Generator (Bankey) im Einsatz. Ein mTAN-System existiert leider nicht.

Auch als Festgeldkonto für Minderjährige nutzbar?

Ja, der Sparbrief der Audi Bank ist für Minderjährige verwendbar. Nutzen Sie dazu die separate Antragsstrecke.

Auch als Gemeinschaftskonto nutzbar?

Ja der Audi Bank Plus Sparbrief ist als Gemeinschaftskonto nutzbar.

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

Telefonisch ist die Audi Bank von Montag bis Freitag, 8:00-20:00 Uhr und Samstag 9:00-15:00 Uhr unter der 0531/212-859 503. Zusätzlich bieten sich Kontaktoptionen per E-Mail-Formular oder in einer der Filialen, die sich allerdings auf wenige Städte beschränken – z. B. Berlin, Braunschweig, Ingolstadt, Wolfsburg und Zwickau.

Ein Chat-System steht leider nicht zur Verfügung

Informationsgehalt des Online-Auftrittes

Der Webauftritt der Audi Bank ist übersichtlich und praktisch. Wir finden schnell alle wichtigen Daten. Pluspunkt: Ein Produktinformationsblatt enthält die relevanten Infos zum Sparbrief kompakt. Insgesamt haben wir fast nichts auszusetzen und vergeben die maximale Punktzahl.

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung3.506
Kriterum Gewichtung Note
            60% 1.17
10% 5.00
10% 5.00
10% 5.00
10% 5.00
60% 5.00
20% 4.00
20% 4.00
60% 4.00
20% 5.00
20% 0.00
40% 4.00
40% 3.00
10% 5.00
10% 5.00
50% 4.00
50% 5.00

Fazit

Aufgrund der hohen Einlagensicherung sowie solider Zinsen gehört der Audi Bank Plus Sparbrief zu unseren Empfehlungen. Ohne Maximaleinlage eignet sich die Festgeldalternative speziell für Sparer, die über einen längeren Zeitraum eine größere Summe möglichst sicher parken wollen. Mit Laufzeiten von 12 bis 120 Monaten verfügt das Angebot zudem über die nötige zeitliche Flexibilität, sodass Kunden jeweils die individuell beste Lösung finden.

Audi Bank Sparbrief - Hier eröffnen >>

Alternative: Tagesgeldangebote im Vergleich

Unser Tagesgeldvergleich zeigt Ihnen die Konditionen von über 120 weiteren Banken:

Zum Tagesgeldvergleich »

Mehr Festgeldkonten

Sie wollen ihr Geld anderweitig fest anlegen? Unser Festgeldvergleich zeigt Ihnen die Anbieter mit den besten Zinsen.

Zum Festgeldvergleich »