Sparzinsen der 100 größten Banken in Deutschland 2019

Zinsen am Nullpunkt – Die Sparzinsen der Top-100-Banken in Deutschland

Bilanztechnisch sind sie Riesen, aber hinsichtlich ihrer Sparzinsen reicht es bei vielen Banken nicht mal mehr zum Zwerg. Auch 2019 hat Tagesgeldvergleich.net die Tagesgeld- und Sparbuchzinsen der Top 100 Banken in Deutschland erhoben. Wie im Vorjahr bieten 58 der 100 Institute noch ein Tagesgeldkonto an. Leider nicht mehr alle mit einer wirklichen Verzinsung. Die Anzahl der Anbieter mit Sparbuch bzw. einer Anlage mit dreimonatiger Kündigungsfrist liegt in diesem Jahr bei 51. Hier gilt ebenfalls: Von attraktiver Verzinsung haben sich die Banken längst verabschiedet.

Top-100 Banken: Sparzins ade

Die Niedrigzinsphase hält an und die Europäische Zentralbank (EZB) zementiert sie fest. Das Ergebnis: Kaum eine Bank hierzulande bietet noch solide Sparzinsen. In unserer Erhebung 2019 reicht die Zinsspanne für Neukunden-Angebote beim Tagesgeld von 0,00 bis maximal 1,00 Prozent pro Jahr. Nicht beachtet wurden Zinssätze, die es nur in Kombination mit anderen Produkten (z. B. einer Depoteröffnung) gibt. Beim Sparbuch umfasst die Zinsspanne 0,00 bis 0,20 Prozent. Im Vorjahr lag das Maximum noch bei 0,30 Prozent. An den durchschnittlichen Tagesgeld- bzw. Sparbuchzinsen hat sich indes nichts geändert. Beim Tagesgeld liegt der Schnitt der Top-100 Banken (nach Bilanzsumme) bei 0,03 Prozent. Das Sparbuch bietet sogar noch einen Basispunkt weniger. Nachfolgend die Liste der Top 100 Banken, welche aktuell ein Sparbuch oder Tagesgeldkonto anbieten.

Tagesgeld - Top 100 Banken in Deutschland

Rang Bank Zinsen Tagesgeld Angebot
9 ING 1,00% Extra-Konto
16 DKB 0,20% VISA-Tagesgeld
15 Volkswagen Bank 0,10% Tagesgeld
93 GEFA Bank 0,05% Tagesgeld
20 Deutsche Pfandbriefbank 0,05% Tagesgeld
29 Mercedes-Benz Bank AG 0,05% Tagesgeld online
34 BMW Bank 0,05% Online-Tagesgeld
48 IKB Deutsche Industriebank 0,05% Tagesgeld
83 Kreissparkasse Böblingen 0,05% Cash online
25 Santander Consumer Bank 0,03% Tagesgeld
37 Targobank AG 0,03% Tagesgeld
5 Unicredit Bank 0,01% HVB PlusSparen
6 DB Privat- und Firmenkundenbank 0,01% Tagesgeld
21 Hamburg Commercial Bank AG 0,01% Tagesgeld
22 Deutsche Apotheker- und Ärztebank 0,01% apoZinsPlus
44 Oldenburgische Landesbank 0,01% Tagesgeld
49 Sparkasse Hannover 0,01% Online-Tagesgeld
55 Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam 0,01% ExtraZins-Konto
65 Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg 0,01% S-Geldmarktkonto
70 Sparda-Bank Südwest 0,01% SpardaCash
72 Landessparkasse zu Oldenburg 0,01% Tagesgeld online
74 Kreissparkasse Heilbronn 0,01% CashOnline
88 Volksbank Mittelhessen 0,01% Tagesgeld Sprint Extra
92 Sparkasse Saarbrücken 0,01% Tagesgeld Online
68 Kreissparkasse Ludwigsburg 0,005% Geldmarktkonto
33 Sparkasse KölnBonn 0,001% Online-Tagesgeld
53 Berliner Volksbank 0,001% Tagesgeld
58 Sparda Bank West 0,001% Tagesgeld
60 Ostsächsische Sparkasse Dresden 0,001% ZinsAktivKonto
75 Sparkasse Dortmund 0,001% Online-Tagesgeld
81 SWM Kreissparkasse Waiblingen 0,001% Geldmarktkonto
84 Sparkasse Essen 0,001% S-Cash
94 Förde Sparkasse 0,001% Kapitalkonto@
4 Commerzbank 0,00% Tagesgeld
23 Haspa 0,00% CashKonto
32 Comdirect Bank 0,00% Tagesgeld PLUS
35 Kreissparkasse Köln 0,00% Tagesgeld online
43 Stadtsparkasse München 0,00% Tagesgeld Cashkonto
45 Frankfurter Sparkasse 0,00% CashPlus Online
54 Sparda-Bank Baden-Württemberg 0,00% SpardaTagesgeld
61 Nassauische Sparkasse 0,00% Zins & Cash Tagesgeld
62 BB Bank 0,00% Tagesgeld
63 Stadtsparkasse Düsseldorf 0,00% S-Cash-Plus
64 Die Sparkasse Bremen 0,00% Tagesgeld online
67 Sparkasse Nürnberg 0,00% S-Tagesgeld
73 Sparkasse Münsterland-Ost 0,00% Liquiditätskonto
76 Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen 0,00% S-Tagesgeld
77 Sparkasse Leipzig 0,00% CashPlus
82 Sparkasse Krefeld 0,00% Geldmarktkonto
85 Sparkasse Mainfranken 0,00% Aktivsparen Online
86 Sparda-Bank München 0,00% SpardaExtraZins Online
87 Sparkasse Heidelberg 0,00% Online-Tagesgeld
89 Sparkasse Westmünsterland 0,00% S-Tagesgeld
95 Sparkasse Hildesheim Goslar Peine 0,00% Cashkonto Online
96 Stadtsparkasse Wuppertal 0,00% Tagesgeld
97 Sparkasse Paderborn-Detmold 0,00% Tagesgeld online
99 Volksbank Stuttgart 0,00% VR-Tagesgeld
100 Dortmunder Volksbank 0,00% VR-Tagesgeld
Stand: 11.09.2019

Sparbücher und Sparcards - Top 100 Banken in Deutschland

Rang Bank Zinsen Sparbuch/
Sparcard
Angebot
15 Volkswagen Bank 0,20% Sparkonto
93 GEFA Bank 0,15% Sparkonto
34 BMW Bank 0,15% Online-Sparkonto
90 Evangelische Bank 0,05% Sparkonto Online
23 Hamburger Sparkasse Haspa 0,02 bis 0,04% SparCard
88 Volksbank Mittelhessen 0,03% VR-MehrzinsSparen
49 Sparkasse Hannover 0,02% SB-Sparbuch
64 Die Sparkasse Bremen 0,02% Sparflexx
99 Volksbank Stuttgart 0,02% VR-Sparbuch
1 Deutsche Bank 0,01% Sparcard
83 Kreissparkasse Böblingen 0,01% Spareinlage mit dreimonatiger Kündigungsfrist
25 Santander Consumer Bank 0,01% Sparkonto
37 Targobank 0,01% Rendite-Sparkarte
6 DB Privat- und Firmenkundenbank 0,01% SparCard Rendite Plus
44 Oldenburgische Landesbank 0,01% Sparkonto mit Sparcard
57 Sparkasse Pforzheim Calw 0,01% Sparkassenbuch
55 Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam 0,01% Rendite-Sparen
59 Frankfurter Volksbank 0,01% Spareinlage mit dreimonatiger Kündigungsfrist
65 Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg 0,01% Sparkonto
70 Sparda-Bank Südwest 0,01% Sparkonto
72 Landessparkasse zu Oldenburg 0,01% Sparkonto
74 Kreissparkasse Heilbronn 0,01% Sparkassenbuch
92 Sparkasse Saarbrücken 0,01% S-Geldmarktsparen
68 Kreissparkasse Ludwigsburg 0,01% Sparkassenbuch
81 SWM Kreissparkasse Waiblingen 0,01% Spareinlage mit dreimonatiger Kündigungsfrist
4 Commerzbank 0,01% Sparkonto
35 Kreissparkasse Köln 0,01% Spareinlage mit dreimonatiger Kündigungsfrist
61 Nassauische Sparkasse 0,01% Sparkonto
62 BB Bank 0,01% Sparkonto
63 Stadtsparkasse Düsseldorf 0,01% Basis-Sparen
73 Sparkasse Münsterland-Ost 0,01% Sparkassenbuch
76 Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen 0,01% Spareinlage mit dreimonatiger Kündigungsfrist
82 Sparkasse Krefeld 0,01% Sparkassenbuch
85 Sparkasse Mainfranken 0,01% Sparkassenbuch
87 Sparkasse Heidelberg 0,01% Sparkassenbuch
89 Sparkasse Westmünsterland 0,01% Sparkassenbuch
95 Sparkasse Hildesheim Goslar Peine 0,01% Spareinlage mit dreimonatiger Kündigungsfrist
97 Sparkasse Paderborn-Detmold 0,01% Spareinlage mit dreimonatiger Kündigungsfrist
100 Dortmunder Volksbank 0,01% Sparkonto
66 Sparkasse Aachen 0,001% S-Spareinlage
33 Sparkasse KölnBonn 0,001% Online-Easysparen
58 Sparda Bank West 0,001% SpardaSpar
60 Ostsächsische Sparkasse Dresden 0,001% Goldenes Sparkassenbuch
75 Sparkasse Dortmund 0,001% Sparkassenbuch
84 Sparkasse Essen 0,001% Spar-Card (online)
94 Förde Sparkasse 0,001% Rendite-Sparen@
43 Stadtsparkasse München 0,001% Sparbuch
67 Sparkasse Nürnberg 0,001% Zukunftssparen
77 Sparkasse Leipzig 0,001% ProfiSparen
86 Sparda-Bank München 0,001% Spareinlage mit dreimonatiger Kündigungsfrist
96 Stadtsparkasse Wuppertal 0,00% SB-Sparkonto
Stand: 11.09.2019 / *gestaffelt

Zinsen im Vergleich

Kategorie Anzahl Banken 2019 Durchschnittszins 2017 Durchschnittszins 2018 Durchschnittszins 2019
Top-100 Banken Tagesgeld 58 0,04 % p.a. 0,03 % p.a. 0,03 % p.a.
Top-100 Banken Sparbuch/
SparCard
49 0,02 % p.a. 0,02 % p.a. 0,02 % p.a.
Banken Tagesgeldvergleich.net 129 0,18 % p.a. 0,18 % p.a. 0,16 % p.a.
Stand: 11.09.2019

Surf-Tipp: Höhere Tagesgeldzinsen? Gibt es!
Unter den Top 100 Banken haben hohe Sparzinsen praktisch Seltenheitswert. Wer nicht mit Zinsen rund um den Nullpunkt zufrieden ist, sollte einen Blick in unseren Vergleich werfen. Aktuell finden sich hier die Zinssätze von mehr als 120 Anbietern. Jetzt vergleichen »

Entwicklung der Sparzinsen: 2014 bis 2019

Seit fünf Jahren erhebt Tagesgeldvergleich.net die Sparzinsen der Top-100 Banken in Deutschland. Vom durchschnittlichen Zinssatz des Jahres 2014 (0,34 Prozent) ist inzwischen fast nichts mehr übrig. Lediglich 0,03 Prozent p. a. sind im Schnitt noch drin. In Zahlen: 58 der 100 bilanzstärksten Banken bieten überhaupt ein Tagesgeld an. Bei 25 Anbietern liegt der Zinssatz bei 0,00 Prozent. Einige Sparkassen haben den Zinssatz auf 0,001 Prozent gesenkt, was ebenfalls kaum zu nennenswerten Ergebnissen führt. Das beste Neukunden-Angebot stammt von der ING, die 1,00 Prozent gewährt – allerdings nur für einen Monat.

Der Durchschnittswert von 0,03 Prozent blieb im Vergleich zum Vorjahr unverändert. Beim Sparbuch verbleibt der mittlere Zins bei 0,02 Prozent, was ebenfalls mit dem Jahr 2018 übereinstimmt. Ein Blick ins Jahr 2014 zeigt damals einen Wert von 0,28 Prozent.

Wie gewohnt betrachten wir noch die durchschnittlichen Zinsen im Tagesgeldvergleich. Dort lag der Wert zum 1. September 2019 bei 0,16 Prozent – ein Minus von elf Prozent zum Vorjahr (2018: 0,18 Prozent). Das Feld umfasst hier 129 Angebote. 2014 wurde der Durchschnittszins mit 0,78 Prozent p. a. bei 107 Banken angegeben.

Grafik mit den Zinsen der 100 größten deutschen Banken 2019 im Vergleich

Die Ergebnisse des Vorjahres sind fast unverändert. Seit 2014 sackte die durchschnittliche Verzinsung beim Tagesgeld um rund 91 Prozent ab. Beim Sparbuch liegt das Minus sogar bei 93 Prozent. Die mittlere Verzinsung aller Banken im Vergleich sank seit 2014 um ca. 79 Prozent. Nur der letzte Wert hat sich seit 2018 verändert.

Fazit

11 Banken liegen mit ihrem Zinssatz beim Tagesgeld über 0,01 Prozent, der Rest landet darunter. Von diesen 47 Anbietern bieten 9 Zinsen erst ab der dritten Nachkommastelle. Bei 25 Instituten ist der Zinssatz längst auf 0,00 Prozent gerutscht. Kurzum: Für Tagesgeld-Sparer sind die Top-100 Banken kein gutes Pflaster – Ausnahmen bestätigen die Regel. Die Zinsspanne umfasst 0,00 bis 1,00 Prozent. Das Top-Angebot wird indes nur für Neukunden und für vier Monate gewährt.

Bei den Sparbüchern herrscht ebenfalls Zins-Ebbe. Der beste Zinssatz liegt bei 0,20 Prozent und nur 9 Anbieter gewähren mehr als 0,01 Prozent. Elf Banken zahlen Zinsen nur im Bereich von 0,001 Prozent. Bemerkenswert: Nur eine einzige Bank bzw. Sparkasse bietet 0,00 Prozent. Die Sparkasse Wuppertal hat das SB-Sparkonto insofern längst als Modell abgeschrieben.

Hinsichtlich der Beschreibung der Sparanlagen dürfte dem ein oder anderen Sparer inzwischen das Gesicht einfrieren. Von einer „schönen Ergänzung zu Ihrem Girokonto“ ist bei mancher Sparkasse zu lesen. Auch der Begriff „sicherheitsorientiert“ wird strapaziert und unter „Zukunftssparen“ erwarten wir mehr als 0,02 Prozent Zinsen für einen 7-jährigen Sparplan.

Wir empfehlen Tagesgelder weiterhin als sinnvolle Rücklage, wenn es darum geht, Beträge bis zu drei Monatseinkommen jederzeit abrufbar beiseite zu legen – z. B. um kurzfristige Anschaffungen zu tätigen oder eine Rechnung zu begleichen. Alles darüber hinaus sollte anderweitig geparkt bzw. investiert werden. Aktuell sind selbst 12-monatige Festgelder noch mit bis zu 1,40 Prozent eine solide Option.

Quelle: Zeitschrift „die bank“, Ausgabe 07/2019, Seiten 8 ff.

Pressekontakt:

Mario Hess
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: mario.hess@franke-media.net
Tel.: 0341/ 24 39 95 00
Fax: 0341/ 24 39 95 09

 

Aktuelle Tagesgeldzinsen vergleichen

In unserem Tagesgeldvergleich können Sie die Höhe der aktuellen Zinsen für über 120 Banken vergleichen und die besten Zinsen finden.

Hintergrund:

Top 100 Banken ohne Sparanlage

Rang Bank
Rangfolge der Banken nach Bilanzsumme 2019 - Quelle: die bank, Ausgabe 07/2019
Stand: 11.09.2019
2 DZ Bank AG
3 KfW Bank AG
7 LBBW
8 Bayern LB
10 Helaba
11 Nord LB
12 NRW.Bank
13 Deka Bank
14 Landwirtschaftliche Rentenbank
17 DZ Hyp AG
18 Schwäbisch Hall
19 L-Bank
24 LBB 
26 Aareal Bank
27 MünchnerHyp
28 BHW Bausparkasse
30 Wüstenrot Bausparkasse AG
31 Berlin Hyp AG
36 HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
38 Deutsche Hypothekenbank
39 LfA Förderbank Bayern
40 DVB Bank SE
41 Investitionsbank Schleswig-Holstein
42 LBS Landesbausparkasse Südwest
46 Dexia Kommunalbank Deutschland
47 IBB Investitionsbank
50 Landesbank Saar
51 LBS Westdeutsche Landesbausparkasse
52 LBS Bayerische Landesbausparkasse
56 Investitionsbank des Landes Brandenburg ILB
69 Teambank AG
71 Toyota Kreditbank
78 Bank für Sozialwirtschaft
79 Debeka Bausparkasse
80 Bethmann Bank
91 Sächsische Aufbaubank
98 LBS Norddeutsche Landesbausparkasse