Logo der norisbank

norisbank Festgeld im Test

Das norisbank Termingeld stellt eine sichere Anlageform mit verschiedenen, wählbaren Laufzeiten dar. Bei ihrem Festgeldkonto bietet Ihnen die norisbank faire Konditionen in Form von kostenloser Kontoführung sowie einem Spitzenzinssatz von bis zu 0,20 Prozent p.a. bei Laufzeiten von 12 bis 48 Monaten - und das ab 2.500 Euro Mindesteinlage.

Über die norisbank

Die norisbank GmbH, ein Tochterunternehmen der Deutschen Bank, startete als erste Direktbank mit Filialen auf dem deutschen Markt. Seit 2012 wurden die Filialen im Rahmen einer Umstrukturierungsmaßnahme geschlossen. Über die Sicherheit Ihrer Einlage müssen sich Kunden keine Gedanken machen: Durch die Mitgliedschaft im Bundesverband deutscher Banken ist die Einlage eines jeden Kunden mit zu 68,171 Millionen Euro pro Kunde abgesichert.

Ihre Vorteile beim norisbank Termingeld, dem Festgeldkonto der norisbank

  • Laufzeiten von 12, 24 und 48 Monaten
  • Mindesteinlage nur 5.000 Euro
  • Sehr hohe Einlagensicherung bis 71,652 Millionen Euro pro Kunde
  • Vorzeitige Verfügung möglich

Stand: 26.03.2017

norisbank Termingeldkonto - Hier eröffnen >>

norisbank Festgeld (Termingeld) - Konditionen und Zinsen

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter norisbank
Bezeichnung Termingeld
Typ Festgeldkonto
Zinssätze
Anlagesumme Zinssatz Laufzeit Anschlusszins
ab 2.500 Euro 0,20 % p.a. 12 Monate -
ab 2.500 Euro 0,10 % p.a. 24 Monate -
ab 2.500 Euro 0,10 % p.a. 36 Monate -
ab 2.500 Euro 0,10 % p.a. 48 Monate -
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 2.500 Euro
Maximaleinlage 500.000 Euro
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift am Ende der Laufzeit
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung 100.000 Euro pro Kunde über die Entschädigungseinrichtung Deutscher Banken e.V.
erweiterte Einlagensicherung 71,652 Millionen Euro pro Kunde über die Mitgliedschaft im Bundesverband deutscher Banken
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking ja
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
TAN nein
iTAN ja
mTAN ja
QR-TAN nein
photo-TAN ja
HBCI-Banking mit Chipkarte nein
Sonstiges
Wiederanlage auf Wunsch, zu den dann gültigen Konditionen
Vorzeitige Verfügung Nein
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto ja
Für Minderjährige ja
Link zum Angebot norisbank Termingeldkonto - Hier eröffnen »
Stand: 26.03.2017

Festgeld der norisbank im Test

Zinsen und Konditionen

Zinssätze

Die Zinsen des norisbank Termingelds bzw. Festgelds sind überschaubar. Derzeit empfiehlt sich lediglich das 12-monatige Festgeld mit einem Zins von 0,20 %. Als Mindesteinlage sind 2.500 Euro veranschlagt.

Als Termineinlage unterliegt das norisbank zum einen der gesetzlichen Einlagensicherung und wird darüber hinaus durch Mitgliedschaft im Sicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken abgesichert. Die genaue Sicherungshöhe können Sie der Produktübersicht entnehmen.

Fazit

Viel zu holen gibt es aktuell bei der norisbank nicht. Wir empfehlen das Angebot nur für Kunden, die gerne alles unter einem Dach haben wollen. Selbst dann ist nur die Laufzeit von 12 Monaten sinnvoll.

norisbank Termingeldkonto - Hier eröffnen »

Alternative: Tagesgeld

Einen tagesaktuellen Vergleich der Konditionen von über 100 weiteren Banken finden Sie hier:

Zum Tagesgeldvergleich »

Weitere Festgeldkonten

Sie wollen ihr Geld lieber anderweitig fest anlegen? Unser Festgeldvergleich zeigt Ihnen die besten Angebote.

Zum Festgeldvergleich »