Logo FIMBank

FIMBank Flexgeld24 im Test

Üblicherweise zahlen Banken bei Sparanlagen die Zinsen jährlich, vierteljährlich oder monatlich. Die FIMBank geht mit dem Flexgeld24 andere Wege und gewährt dem Kunden eine 14-tägige Zinsgutschrift. Ein Pluspunkt. Darüber hinaus sichern sich Sparer derzeit 0,70 % Zinsen. Eine Kündigungsfrist ist nicht zu beachten. Insofern ist das Flexgeld24 eine ideale Alternative zum klassischen Tagesgeld, wenngleich mit leichter Modifikation.

Abschließen lässt sich das FIMBANK Flexgeld24 über den Anlegerservice ZINSPILOT. Nachfolgend haben wir die wichtigsten Details betrachtet und bewertet.

Tagesgeld 0,70% FIMBank Flexgeld24
Kriterium Gewichtung   Note
Einlagensicherung 30% 2.40
Kontoführung 10% 2.90
Gesamtbewertung 2.90
FIMBank Flexgeld24 - Hier eröffnen »

Neukundenaktion: Jetzt bis zu 25 Euro Willkommensprämie sichern

Für eine Anlage in das Flexgeld24 von FIMBank ab 7.500 Euro erhalten Neukunden von Zinspilot* eine Willkommensprämie über 25 Euro. Letztmalig sind Erstanlagen zum Anlagestarttermin 01.03.2017 bonusberechtigt.

(*Das Festgeld der FIMBank wird über den Anlage-Marktplatz Zinspilot angeboten. Details »)

Testsieger im Tagesgeldvergleich 2017

FIMBank Tagesgeld - Testsieger im 1-Jahres Vergleich 2017

Die FIMBank wurde im Jahrestest 2017 von Tagesgeldvergleich.net als "Bestes Tagesgeld mit gesetzlicher Einlagensicherung (EU)" in der Kategorie 1 Jahr ausgezeichnet. Durchschnittlich sicherten sich Sparer im Zeitraum 1.1.2016 bis 1.1.2017 einen Zins von 1,13 %. In der Gesamtwertung landete die FIMBank auf einen hervorragenden 2. Platz.

Über die FIMBank p.l.c.

Die FIMBank p.l.c. ist eine international tätige Bank mit Hauptsitz in St. Julian’s auf Malta. Gegründet wurde die Bank bereits 1994. Im Jahr 2003 übernahm die britischen London Forfaiting Company Ltd. die FIMBank. Seitdem ist die FIMBank p.l.c. weltweit in der Unternehmensfinanzierung aktiv. Das Finanzinstitut gehört mit einer Bilanzsumme von ca. 1,34 Milliarden US-Dollar zu den führenden maltesischen Banken. Seit 2013 ist sie Teil der KIPCO Group, die mit 80 Prozent an der FIMBank beteiligt ist.

Ihre Vorteile beim FIMBank Flexgeld24

  • Aktuell: 0,70 % Zinsen
  • Zinszahlung am 1. und 15. des Monats
  • Ein- und Auszahlungen immer zu den Zinszahlungsterminen möglich
  • Mindesteinlage 1 Euro
  • Maximaleinlage: 100.000 Euro
  • Absicherung bis 100.000 Euro pro Kunde über die Einlagensicherung Maltas

Stand: 20.02.2017

FIMBank Flexgeld24 - Hier eröffnen »

FIMBank Flexgeld24 - Konditionen und Zinsen

Anbieter- und Produktdaten
Anbieter ZINSPILOT
Bezeichnung FIMBank Flexgeld24
Typ Flexgeld
Zinssätze für Neukunden
Anlagesumme Zinssatz Gültigkeit Anschlusszins
ab 1,00 Euro bis 100.000 Euro 0,70 % p.a.
- -
Für wen gilt der Zins? Der Zinssatz gilt für Neu- und Bestandskunden
Zinssätze für Bestandskunden
Anlagesumme Zinssatz Gültigkeit Anschlusszins
ab 1,00 Euro bis 100.000 Euro 0,75 % p.a. 28.02.2017 0,70 % p.a.
Mindest- und Maximaleinlage
Mindesteinlage 1,00 Euro
Maximaleinlage 100.000 Euro
Ein- und Auszahlungen
Ein- und Auszahlungen Jeweils nur zum 1. und 15. eines Monats möglich
Zinsgutschrift
Zinsgutschrift zum 1. und 15. des Monats
Bonus
Willkommensprämie 25 Euro für Einlagen ab 7.500 Euro. Für Neukunden von Zinspilot
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung 100.000 Euro pro Kunde zu 100 % über die Entschädigungseinrichtung (Depositor Compensation Scheme, DCS) von Malta
erweiterte Einlagensicherung keine
Gebühren
Kontoeröffnung kostenlos
Kontoführung kostenlos
Kontoauflösung kostenlos
Kontoführung
schriftlich nein
Telefon-Banking nein
Online-Banking ja
Zugangsverfahren zum Online-Banking
Login/PW ja
TAN nein
iTAN nein
mTAN nein
QR-TAN nein
HBCI mit Chipkarte nein
Nutzung als Einzel-/Gemeinschaftskonto sowie für Minderjährige möglich?
Einzelkonto ja
Gemeinschaftskonto nein
Für Minderjährige nein
Link zum Angebot FIMBank Flexgeld24 - Jetzt eröffnen
Stand: 20.02.2017

Wie funktioniert die Geldanlage über Zinspilot?

So funktioniert der Anlage-Marktplatz Zinspilot

Das FIMBank Flexgeld24 wird in Deutschland über den Anlage-Marktplatz Zinspilot angeboten. Zinspilot vermittelt dabei zwischen dem Anleger und den Zinsangeboten verschiedener Banken.

Und so funktioniert es: Kundeneinlagen werden vom Girokonto bei der Hausbank unter Angabe des Angebots-Codes über ein persönliches ZINSPILOT-Konto zur ausländischen Anlagebank transferiert. Auszahlung erfolgen direkt auf das persönliche Bankkonto. Weitere Details zu Kontoeröffnung und Kontoführung »

FIMBank Flexgeld24 im Test

Zinsen und Konditionen

Neukundenzins

Neukunden erhalten derzeit eine Verzinsung von 0,70 % auf das Flexgeld24. Mit dem Zinssatz von liegt das Flexgeld24 der FIMBank vor ähnlichen Angeboten aus dem Bereich Sparbuch oder Tagesgeld.

Bestandskundenzins

Die FIMBank p.l.c. macht hinsichtlich des Zinses keinen Unterschied zwischen Neu- und Bestandskunden. Der Standardzins beträgt 0,70 % p.a.. Der Zins ist allgemein variabel.

Zinsintervall

An dieser Stelle unterscheidet sich das FIMBank Flexgeld vom Tagesgeld bzw. Sparbuch. Während dort die Zinsgutschrift in der Regel jährlich und maximal monatlich erfolgt, zahlt die FIMBank zweimal monatlich die Zinsen aus. Insgesamt kommt der Sparer damit auf 24 Zinszahlungen im Jahr. Das wirkt sich sehr stark auf den Zinseszinseffekt aus. Im Gegensatz zum Tagesgeld kann eine Teil- oder Vollauszahlung des Anlagebetrags beim Flexgeld24 aber nur zu den Zinszahlungsterminen erfolgen, d. h. alle 14 Tage kann das Geld auf das Referenzkonto zurücktransferiert werden. Eine Kündigungsfrist ist nicht einzuhalten. Unterm Strich ist das Flexgeld24 damit etwas weniger flexibel als ein echtes Tagesgeld, aber deutlich einfacher handhabbar als ein Sparbuch.

Zinsgarantie

Eine Zinsgarantie bietet die FIMBank nicht.

Mindestanlagesumme

Die Mindesteinlage beträgt lediglich 1,00 Euro. Insofern ist das FIMBank Flexgeld24 für jeden Anleger einfach abschließbar.

Maximalanlagesumme

Wie bei vielen Anlagen im EU-Ausland wird die Einlagenhöhe auf 100.000 Euro begrenzt. Das dient unter anderem der Sicherheit, da die gesetzliche Einlagensicherung exakt bis zu diesem Betrag greift.

Währungsrisiko

Die Anlage erfolgt in Euro. Ein Währungsrisiko besteht nicht.

Zinshistorie

Eine Zinshistorie für das FIMBank Flexgeld24 können wir derzeit nicht anbieten. Geführt wird das Angebot seit dem 10.11.2015. Eine erste Statistik wird in der Regel nach 12 Monaten veröffentlicht.

Einlagensicherung bei der FIMBank p.l.c.

Die FIMBank p.l.c. ist eine Bank aus Malta, das seit Mai 2004 zu den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) gehört. Für alle EU-Länder gilt eine harmonisierte Einlagensicherung bis 100.000 Euro. Malta bildet hier keine Ausnahme.

Im nächsten Abschnitt betrachten wir die Sicherheit der Einlagen aus Sicht deutscher Sparer und sehen uns zusätzlich die Ratings des Staates sowie der Bank an.

Gesetzliche Einlagensicherung

Hinsichtlich der gesetzlichen Einlagensicherung gilt für Kunden der FIMBank p.l.c. die gewohnte Sicherungsgrenze von 100.000 Euro. Der Schutz erfolgt über Maltas Entschädigungseinrichtung (Depositor Compensation Scheme, DCS).

Die Mindestanforderungen der Einlagensicherung sind in den EU-Richtlinien 1994/19/EG und 2009/14/EG festgeschrieben. In der Richtlinie 2014/49/EU wurden zudem weitere Maßnahmen beschlossen. Mehr zur Einlagensicherung finden Sie in unserem umfassenden Ratgeber.

An dieser Stelle werfen wir gewohnheitsmäßig einen Blick auf das Rating des entsprechenden Staates, in welchem sich das Finanzinstitut ansiedelt. Im Fall einer Bankenpleite haftet in letzter Instanz nämlich der Staat. Die vorliegenden Ratings der Ratingagenturen Fitch, Moody's, Standard & Poor's sowie DBRS für Malta sind durchweg solide. In Bankenkreisen hat die Republik Malta einen guten Ruf.

Länderrating für Malta
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P A-2 BBB+ Jun 16
Moody‘s - A3 Jun 16
Fitch F1 A Jun 16
DBRS R-1 (low) A Jun 16

Erweiterte Einlagensicherung

Eine erweitere Einlagensicherung kann die FIMBank p.l.c. nicht vorweisen.

Rating der Bank

Das Rating des Finanzinstituts bzw. der dahinterstehenden Unternehmen ist ein weiterer Aspekt, den wir bezüglich der Sicherheit der Anlage immer untersuchen. Für die FIMBank p.l.c. weist einzig das Ratingunternehmen Fitch derzeit eine Einstufung von "short term B" und "long term BB-" aus.

Eine zugegebenermaßen mittelprächtige Wertung, die aber für den durchschnittlichen Sparer kaum ins Gewicht fällt. Für Anlagen bis 100.000 Euro haben wir keine Bedenken.

Ratings der FIMBank
Ratingagentur Short term credit rating Long term credit rating Stand
S&P - - Nov 16
Moody‘s - - Nov 16
Fitch B BB- Nov 16
DBRS - - Nov 16

Kontoeröffnung

Darstellung und Verständlichkeit des Kontoantrags

Die Antragsstrecke für das FIMBank Flexgeld24 ist direkt über einen der Links auf dieser Seite erreichbar. Nach dem Klick findet sich der Nutzer beim Angebot von ZINSPILOT wieder. Der Anlegerservice erläutert noch einmal die Vorteile des FIMBank Flexgelds im Detail. Darüber hinaus finden sich Angaben zum Finanzinstitut, zur Einlagensicherung und ein umfangreicher FAQ-Bereich. Unter "Angebote" sind alle wichtigen Aspekte des FIMBank Flexgeld24 in einer Tabelle aufbereitet. Die eigentliche Antragsstrecke startet mit einem weiteren Klick auf "Jetzt anlegen".

Für die Eröffnung muss sich der Neukunde zunächst kostenlos und unverbindlich bei ZINSPILOT anmelden. Dafür geben wir den Vor- und Nachnamen, E-Mail-Adresse und ein Passwort ein. Zusätzlich stimmen wir den AGBs von ZINSPILOT und der Datenschutzbestimmung zu. Optional lässt sich der Newsletter abonnieren. Nach Versand erhält der Nutzer einen sechsstelligen Aktivierungscode per E-Mail. In das passende Feld eintragen – fertig. Der erste Schritt zum Flexgeld24 ist abgeschlossen.

Beim Antrag des FIMBank Flexgelds sind dann die üblichen Daten anzugeben, darunter Name, Adresse und Referenzkonto. Unter "Weitere Vertragsdaten" wird nach dem Berufsstatus und der Staatsangehörigkeit gefragt. Abschließend tragen wir das Referenzkonto (Girokonto) ein und legen ein Telefonkennwort fest. Wichtig: Eine Plausibilitätsprüfung oder Fehlerkontrolle gibt es potentiell nicht. Deshalb ist es relevant, die eingegebenen Daten auf der zweiten Karte intensiv zu prüfen. Alles richtig. Dann bleibt nur noch geforderten Bestätigungen zu beachten (z. B. die gesetzlichen Verbraucherinformationen). Übrigens: Das ZINSPILOT-Konto wird bei der Sutor Bank geführt.

Fazit: Wir befinden den Antragsprozess insgesamt als gut. An Infos mangelt es nicht. Ebenso ist das gewählte Formular sehr übersichtlich. Ein paar Abzüge in der B-Note gibt es für die fehlende Plausibilitätsprüfung. Wir vergeben 4 von 5 Punkten.

Einmalzahlung und Sparplan gleich einrichtbar?

Nein. Beides ist nicht möglich. Der Kontoinhaber muss die Einzahlungen selbst veranlassen. Ein Lastschriftverfahren bietet die FIMBank bzw. ZINSPILOT nicht an.

VideoIdent-Verfahren möglich?

Nein. Derzeit wird noch das übliche PostIdent-Verfahren verwendet.

Kontoführung

Die Kontoführung erfolgt über das sogenannte ZINSPILOT-Konto. Kontoführendes Institut ist die Sutor Bank. Diese besitzt eine deutsche Banklizenz und wird über die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert. Die Sutor Bank ist die Partnerbank von ZINSPILOT.

Wege der Kontoführung (Post, Telefon, Internet)

Der Zugang erfolgt nur über ein Online-Banking bei ZINSPILOT. Über das ZINSPILOT-Konto kann der Kontoinhaber Ein- oder Auszahlungen veranlassen. Andere Optionen sind nicht vorgesehen.

Zugangsverfahren zum Onlinebanking

Der Login erfolgt über den Benutzernamen und das Passwort. Wir präferieren eigentlich ein TAN-Verfahren zur zusätzlichen Absicherung - idealerweise ein mTAN-System. Da die Auszahlung aber nur auf das persönliche Referenzkonto erfolgen kann, ist dies aber ein verschmerzbares Manko.

Auch als Konto für Minderjährige nutzbar?

Wie bereits bei den anderen Angeboten über ZINSPILOT gilt auch hier, dass sich das Konto nur an Personen ab 18 Jahren richtet.

Auch als Gemeinschaftskonto nutzbar?

Nein. Ein Gemeinschaftskonto ist nicht einrichtbar.

Service

Kontaktmöglichkeiten (Mail, Telefon, Chat)

Schnelle und kompetente Hilfe gibt es bei ZINSPILOT über die Hotline unter der Telefonnummer 040/210 313 73. Im Test lagen die Wartezeiten jeweils bei weniger als 30 Sekunden. Der deutschsprachige Service steht von Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 18:00 Uhr zur Verfügung. Alternativ kann eine Mail an service@zinspilot.de versendet werden. Abgesehen von dem etwas knapp bemessene Zeitfenster für Anrufe ein hilfreicher Dienst.

Uns fehlt nur die beliebte Chat-Funktion.

Informationsgehalt des Online-Auftrittes

Hinsichtlich der Darstellung und der Aufbereitung des Online-Auftritts haben wir fast keine Kritikpunkte. Das Produktinformationsblatt ist schnell auffindbar, die mobile Ansicht funktioniert und die Inhalte sind logisch strukturiert. Wir sind sehr zufrieden.

Zusammenfassung und redaktionelle Bewertung

Redaktionelle Bewertung im Rahmen unseres Tests Gesamtbewertung2.905
Kriterium Gewichtung Note
            40% 3.00
30% 3.00
5% 5.00
5% 0.00
5% 5.00
5% 4.00
10% 3.00
60% 3.00
20% 0.00
20% 3.00
60% 4.00
20% 0.00
20% 0.00
40% 3.00
40% 3.00
10% 0.00
10% 5.00
50% 4.00
50% 5.00

Fazit

Das FIMBank Flexgeld24 ist eine ideale Alternative zum Tagesgeld oder dem üblichen Sparbuch. Mit 0,70 % überdurchschnittlich verzinst, kostenlos und mit einer 14-tägigen Zinsgutschrift ausgestattet (Stichwort: Zinseszinseffekt!).

Da die Einlagen bis zu 100.000 Euro über die gesetzliche Einlagensicherung zu 100 % abgesichert sind, haben wir an dieser Stelle ebenfalls kaum Bedenken. Mehr lässt sich auch gar nicht anlegen. Einzige Einschränkung ist die Ein- und Auszahlungsbeschränkung, sodass der Kontoinhaber sein Geld nur zum 1. bzw. 15. des Monats auf sein Referenzkonto transferieren kann - dafür aber, bei Bedarf, den gesamtem Betrag. Im Vergleich zum Sparbuch verfügt der Kunde damit über deutlich mehr Flexibilität.

Festgeld im Vergleich

Berechnen Sie die aktuellen Zinsen beim Festgeld mit unserem Festgeldrechner

Zum Festgeldrechner »

Sie wollen ein echtes Tagesgeld

Sie wollen ihr Geld anderweitig anlegen? Nutzen Sie unseren Tagesgeldrechner für ein indivduelles Angebot.

Zum Tagesgeldrechner »